FC Sankt Pauli

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Tobe

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Tobe » 06.11.2013 14:53

Witzbold, da weist Du aber grad den Richtigen drauf hin :wink:
Sonst noch wer?
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Stolzer-Borusse » 06.11.2013 15:02

antarex hat geschrieben: Ich glaube nicht, dass MF damit einverstanden wäre, würde man ihm sagen: OK, du machst jetzt so lange weiter bis wir einen Neuen haben und dann bist du beurlaubt.
Ich glaub auch nicht, das der Michael das toll finden würde... Aber er hat doch Vertrag und sicherlich steht da auch ne Abpfindung drin. Warum sollte er drauf verzichten ?

Ich glaube einfach, das wenn man ehrlich miteinander gesprochen hätte, es auch ne andere Lösung dort hätte geben können.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von VFLmoney » 06.11.2013 15:54

paul-lee hat geschrieben:vfl money: ich hoffe nicht das stani zurück kommt
Najaaaanuuu, Zankt Pauli ohne Stani & Trulle ist irgendwie so wie Fischmaaaakt ohne Aal-Diedaaa und Blumen-Jan.
Maaa sehen, wie´s da weitergeht, vllt. wird´s auch der Kandidat hier, der grad mit 2 potentiellen Neuzugängen über die Siechprämie verhandelt. :mrgreen: :peace:

Bild
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10401
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von bökelratte » 06.11.2013 16:06

Das Ailton, lange nicht gesehen! :lol: :lol:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von 3Dcad » 06.11.2013 17:00

frontzecks meinung zur entlassung. am besten ganz lesen, ausschnitte bringen wenig.


Frontzeck erklärt die Hintergründe seiner Entlassung. Von der Klubführung ist er enttäuscht, überzogene Forderungen dementiert er.

http://www.sport1.de/de/fussball/fussba ... 03814.html



so plötzlich kam die entlassung nicht. unterschiedliche auffassungen sind der grund für die trennung. so wie man frontzeck kennt: es gibt kein nachtreten. :daumenhoch:
Zuletzt geändert von 3Dcad am 06.11.2013 18:05, insgesamt 2-mal geändert.
mitja

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von mitja » 06.11.2013 17:07

Sollte man schon ganz lesen. :ja:
Diese Aussage finde ich aber wichtig, weil ja indirekt Vorwürfe in den Medien erschienen:
SPORT1: Sie sollen einen Vertrag bis 2016 gefordert haben.

Frontzeck: Ich habe gar nichts gefordert. Es gab auch keine Verhandlungen. Es wurde nicht über finanzielle Parameter gesprochen und auch nicht über Vertragsdetails. Es ging alleine um eine sportliche Ausrichtung für die Zukunft, um eine Perspektive. Es ist doch legitim für einen Trainer und seinen Stab nach 14 Monaten guter Zusammenarbeit zu erfahren, wie die Zukunft aussieht...Letztendlich ist es wie so oft im Leben: Es gibt zwei unterschiedliche für jede Seite legitime Sichtweisen, die einfach nicht zusammen passen wollten.
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5159
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 06.11.2013 22:18

Loddar sollte neuer Trainer werden. Past zu den Pauli Verantwortlichen :daumenhoch:

Hoffe, Frontzeck findet bald wieder nen Verein. Hat gute Arbeit geleistet wie schon bei uns.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von ewigerfan » 06.11.2013 22:40

Stimmt, ohne MF hätten wir nie einen Klassetrainer wie Favre bekommen. Ansonsten finde ich, dass Schuldzuweisungen in welche Richtung auch immer Fehl am Platz sind. Niemand weiß ja, was da vorgefallen ist...
Benutzeravatar
Desi
Beiträge: 70
Registriert: 18.10.2004 04:17
Wohnort: Rendsburg

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Desi » 06.11.2013 22:47

paul-lee hat geschrieben:corny und schulte zurück-dann läuft der laden wieder.... orth,hau ab!

Sehe ich genau so, unter Corny wäre sowas in der Form nicht passiert.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3515
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Mike# » 06.11.2013 23:07

3Dcad hat geschrieben: so plötzlich kam die entlassung nicht. unterschiedliche auffassungen sind der grund für die trennung. so wie man frontzeck kennt: es gibt kein nachtreten. :daumenhoch:
:daumenhoch:

Ja, ja... was der Axel Springer Verlag wieder draus macht ( gemeint ist nicht die Bl.d-Zeitung, sondern der Scheinseriöse Ableger W.lt.de, 12:53 Uhr ).

Schade um diesen Club - fand dass Frontzeck passte. Persönlich gefiel mir jedoch Stani noch weit besser, jedoch wollte er die Domstadt glücklich machen, bevor er das Handtuch warf ... . Traurigerweise tat dieser der Wechsel sogar gut. Wer folgt nun auf Frontzeck? Vielleicht doch wieder Stani?
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von GigantGohouri » 07.11.2013 07:22

BILDverbrennungsAnlage hat geschrieben: Hat gute Arbeit geleistet wie schon bei uns.
Ich mag deinen Humor :lol: :lol:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11704
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von midnightsun71 » 07.11.2013 08:13

na ja jens die saison wo favre kam war ne katastrophe aber davor hat er nicht so schlechte arbeit gemacht...also fair bleiben
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44847
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von HerbertLaumen » 07.11.2013 09:06

midnightsun71 hat geschrieben:also fair bleiben
Vergiss es, das können manche nicht.

Außerdem geht es hier nicht um Frontzecks Zeit bei Borussia.
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6371
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Becko » 07.11.2013 19:04

er war ein guter Spieler aber langsam sollte auch er es kapieren das er ein miserabler Trainer ist.....
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Volker Danner » 07.11.2013 19:13

super beitrag Becko.. ich wusste doch: du hast es drauf!
Tobe

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Tobe » 07.11.2013 19:15

In letzer Zeit kamen so einige Klassiker aus der Seuchensaison und mir ist wieder aufgefallen, dass wir bis zu der Verletzungsmisere echt super Fußball gespielt haben.
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6371
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Becko » 07.11.2013 21:55

Volker Danner hat geschrieben:super beitrag Becko.. ich wusste doch: du hast es drauf!
Was willst du mit deinem Beitrag sagen, das er ein guter und erfolgreicher Trainer ist?
Aachen hat er 2007 in die zweite Liga geführt. Vorher ist er (aus wohl taktischen Gründen) noch schnell vor dem letzten Spieltag zurück getreten.
Danach hat er bei Bielefeld angeheuert die er nach 5 Jahren erste Bundesliga Zugehörigkeit direkt in den Abstieg schickte. Hier hat man ihn auch vor dem letzten Spieltag "beurlaubt".
Wo er unsere Borussia hingeführt hat bzw hätte muss ich dir wohl nicht erklären.
Wenn man in einem Forum nur gutes wiedergeben darf braucht man erst gar nicht anfangen zu diskutieren, aber du darfst mir gerne erklären was er als Trainer schon utes geleistet hat.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Volker Danner » 08.11.2013 11:55

Vrabec bis Winter St.-Pauli-Coach

Zweitligist FC St.Pauli gibt Co-Trainer
Roland Vrabec als Nachfolger des ent-
lassenen Michael Frontzeck eine Chance.

Vorerst soll er das Team bis zum Winter
betreuen. "Wir haben absolutes Vertrau-
en in seine Qualitäten", sagte Sportdi-
rektor Rachid Azzouzi am Donnerstag
nach dem Training. "Die Chance ist auch
da, dass es darüber hinaus weitergeht."

Der 39 Jahre alte gebürtige Frankfurter
wird erstmals am Montag (20.30 Uhr) ge-
gen Energie Cottbus verantwortlich auf
der Bank Platz nehmen.

zdfsport.de
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5921
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Stolzer-Borusse » 08.11.2013 19:25

Becko hat geschrieben:aber du darfst mir gerne erklären was er als Trainer schon utes geleistet hat.
Ich bin zwar nich gemeint, aber ich antworte dir gerne !

1) Aachen hat er (was sicherlich nich jedem Trainer gelungen wäre) mit ner absoluten Gurkentruppe lange am Leben erhalten !
2) Mit Bielefeld hatte er am letzten Spieltag die Möglichkeit, den Klassenerhalt zu realisieren. Diese Chance hat man ihm genommen !
3) Unsere Borussia hat er auf nen völlig entspannten Platz befördert. Bis zum damaligem Zeitpunkt der größte Erfolg der jüngeren Vereinsgeschichte.
4) Er hat bei uns jungen Spielern ne Chance gegeben und diese inne Truppe eingebaut. Beispielhaft mal nen Hämpfling, der bei uns später der Spieler der Saison war !
5) Er hat den FC Sankt Pauli vorm Abstieg gerettet.
6) Der FC Sankt Pauli steht momentan sportlich gut da, wie lange nich mehr. Trotz ner neu zusammengewürfelten Mannschaft....


Echt... Wat ne Wurst !


Zudem is er Borusse durch und durch und dürfte auch hier etwas realismus und auch Respekt verlangen dürfen !
Benutzeravatar
Becko
Beiträge: 6371
Registriert: 23.08.2004 14:00
Wohnort: ziemlich genau 240,13 km vom Borussia-Park entfernt!

Re: FC Sankt Pauli

Beitrag von Becko » 09.11.2013 15:22

zu 1) er hat die Mannschaft von Hecking übernommen und hat sie, da hast d recht, erst mal nach oben geführt. Allerdings wurde er dann ab dem 26.Spieltag bis auf den vorletzten Platz durchgereicht. Gut?

zu2) mit BI am letzten Spieltag... blablabla, da kann ich auch sagen ohne ihn wären sie erst gar nicht in der Abstiegszone glandet. Also, alles Spekulation!

zu 3/4) in seinem ersten Jahr hat er uns konstant im unteren drittel der Tabelle gehalten. was er dann im nächsten Jahr mit seinen "Hämpflingen" gerissen hat weiß man ja allzu gut. Ich fang mal nicht mit der Abstiegszone an, ganz brutal wurde es ab den 13. Spieltag, letzter Platz bis zum 30. Spieltag . Favre kam zum 22. Spieltag und hatte erst mal furchtbar zu kämpfen bis er in die Mannschaft leben einhauchte. Ich erinnere mich noch an Reus´ Worte zum Anfang: "unglaublich, der Trainer redet ja mit uns" und nein, dazu habe ich leider keine Quelle mehr aber wenn du ehrlich bist erinnerst du dich auch noch drann. :wink:

zu 5) was heißt da vorm Abstieg gerettet, er hat Pauli am anfang der Saison übernommen und hat sich da bis zum Ende der Saison zwischen Platz 10 und 14 aufgehalten. Wenn dann mußte er sich selbst retten....

zu 6) was jetzt mit Pauli noch wird ist abzuwarten.

Borusse durch und durch, mag sein, ich verehrte ihn auch als Spieler, aber was ist daran respektlos wenn ich sage er ist kein guter Trainer? Ich muß doch nicht zwangsläufig alles gut heißen wenn jemand ein alt Borusse ist, oder?
Es giebt so viele gute Fußballer die nicht allesamt Trainer geworden sind sie bestreiten auf andere Art und Weise ihren Lebensunterhalt. Ob Kioskbesitzer oder Disco Betreiber, der eine hat ein Steakhouse und der andere verkäuft Autos.
Er muß kein Trainer sein um ihn zu respektieren.... :wink:
Antworten