Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11050
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Bayern München

Beitrag von bökelratte » 11.11.2019 22:07

bit1817 hat geschrieben:
11.11.2019 20:57
:animrgreen: :animrgreen: :animrgreen:
Jetzt machen se salihamidzic zum Sportvorstand...
Die machen sich doch echt lächerlich...
Wieso?
Hoeness mit seinen Fähigkeiten könnte sogar US-Präsident werden. :mrgreen:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3111
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Bayern München

Beitrag von rifi » 11.11.2019 22:29

borussenmario hat geschrieben:
11.11.2019 21:24
Dann muss er wohl irgendwas wissen, denn die einzige Beförderung, mit der wohl fast jeder gerechnet hätte, wäre die vor die Tür :mrgreen:
:lol:

Schön gesagt.

Letztendlich für uns Borussen eine gute Nachricht. Denn Eberl wird dort nun nicht mehr gebraucht, wenn Brazzo nun dem ganzen Vorstand das Frühstücksei köpfen darf.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Bayern München

Beitrag von borussenmario » 11.11.2019 23:32

Da, wo die damals mit Nerlinger aufgehört haben, machen sie mit Brazzo weiter. Nur ziehen die das diesmal gnadenlos durch und versuchen es auch noch als Erfolg zu verkaufen, mia san mia, einfach unglaublich.
Langsam aber sicher fange auch ich an, am Geisteszustand eines gewissen Uli H. zu zweifeln, siehe auch Sonntag den ominösen Anruf. Das wird ja von mal zu mal schlimmer. Der reißt da seit geraumer Zeit alles mit dem Hintern um, was er über Jahrzehnte aufgebaut hat. Und die Bayern gucken scheinbar einfach nur zu.
Wie soll Oliver Kahn, dem ich durchaus eine ähnliche Lebensleistung für den FC Bayern wie Hoeness zutraue, das alles wieder gerade gebogen bekommen?
Nichts gegen Hasan Salihamidzic, der mag als Mensch ganz toll sein und war es ganz sicher als Spieler. Aber das, was er da gerade macht, ist überhaupt nicht seins und als Sportvorstand denke ich eine völlige Fehlbesetzung. Ist das Ulis Rache an Kalle Rummenigge? Das wäre ja wenigstens noch sowas wie eine plausible Erklärung. :wink:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7787
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 11.11.2019 23:49

bit1817 hat geschrieben:
11.11.2019 20:57
:animrgreen: :animrgreen: :animrgreen:
Jetzt machen se salihamidzic zum Sportvorstand...
Die machen sich doch echt lächerlich...
Brazzo sorgt jetzt schon seit knapp 1,5 Jahren dafür, dass die Liga spannend bleibt. Da macht er einen guten Job. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28873
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Bayern München

Beitrag von Volker Danner » 12.11.2019 07:07

welchen Posten erhält Kahn denn nun?

Edith: er soll Rolex-Rumme beerben..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25283
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 12.11.2019 07:48

Hasan neuer Sportvorstand 2020 bei Bayern. Gute Nachricht vielleicht geht es nach Hoeneß und Rummenigge bei Bayern endlich auch mal nicht nur aufwärts. :daumenhoch:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45000
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Bayern München

Beitrag von HerbertLaumen » 12.11.2019 10:14

Ich kann die Arbeit von Salihamidzic nicht beurteilen, deswegen halte ich mich mit Häme und Freude lieber zurück. Wer weiß schon, was der leisten kann, wenn er einen klaren Kopf wie Kahn neben sich hat? Die Probleme der Bayern kommen mMn. von dem Zwist zwischen Rummenigge und Hoeneß, der ist nur leider bald Geschichte.
Wotan
Beiträge: 1428
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Bayern München

Beitrag von Wotan » 12.11.2019 10:22

Kluger Schachzug von Hoeneß. Er holt Brazzo in den Vorstand, verläßt den Vorstand, hat aber mit Brazzo ein Sprachrohr instaliert, der aus Dankbarkeit seine Weisheiten in dem Gremium durchdrücken soll oder muß.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3288
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Bayern München

Beitrag von ewigerfan » 12.11.2019 12:42

HerbertLaumen hat geschrieben:
12.11.2019 10:14
Ich kann die Arbeit von Salihamidzic nicht beurteilen, deswegen halte ich mich mit Häme und Freude lieber zurück. Wer weiß schon, was der leisten kann, wenn er einen klaren Kopf wie Kahn neben sich hat? Die Probleme der Bayern kommen mMn. von dem Zwist zwischen Rummenigge und Hoeneß, der ist nur leider bald Geschichte.
Kleine Brazzo-Highlight-Show:

1. Die Posse um Kabak

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/fc-ba ... 83034.html

2. Einem Spieler hinterher telefonieren, während der sich schon beim Medizincheck befindet

https://www.abendzeitung-muenchen.de/in ... 6eddc.html

3. Bei Deutschlands bestem Stürmer öffentlich Geiz an den Tag legen und so die direkte Konkurrenz nicht wirkungsvoll schwächen

https://www.watson.de/sport/fu%C3%9Fbal ... tis-taktik

4. Das vergebliche öffentliche Werben um einen englischen Nachwuchsstar

https://www.90min.de/posts/6430117-call ... rn-angebot

5. Rauchverbot für Ancelotti

https://www.sport1.de/fussball/bundesli ... -fc-bayern

6. Für 80 Millionen einen Dauerverletzten geholt, der maximal 27 Spiele in einer Saison absolvieren konnte und jetzt auch wieder die gesamte Hinrunde ausfällt

https://www.transfermarkt.de/lucas-hern ... ler/281963

7. Kovacs Wunsch nach Zakaria (!) und Neuhaus abgelehnt

https://www.sportbuzzer.de/artikel/fc-b ... ummenigge/

8. Und natürlich diverse weitere Fehleinschätzungen und öffentlich verpasste Chancen

wie z. B. Olmo oder Ziyech, weil man sich ganz auf Leroy Sane konzentrierte. Mit dem Ergebnis, dass sich allen Ernstes Hoeness wieder einschaltete, weil Hasan außer dem Ziehen von Klauseln völlig überteuerter Spieler nichts gebacken bekam, sehen wir mal von Cuisance als seinem persönlichen Königstransfer ab ("Passt charakterlich sehr gut"). Und dann Hoeness und Rummenigge Coutinho an Land zogen, wenn auch nur als Leihe.

https://www.transfermarkt.de/sane-poker ... ews/343251

Plus die Trainerfrage. Hansi Flick ist seit Brazzos Amtsantritt 2017 der vierte Trainer, Jupp wurde von Hoeness zurückgeholt, da kann selbst der HSV nicht mithalten.

Ich kann dazu nur sagen: weitermachen! :mrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45000
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Bayern München

Beitrag von HerbertLaumen » 12.11.2019 14:41

ewigerfan hat geschrieben:
12.11.2019 12:42
Kleine Brazzo-Highlight-Show:
Ich hab in ein paar Artikel reingeguckt, da ist nur wenig die Rede von Salihamidzic. Es wurde sich doch lustig gemacht, dass der eh nichts zu sagen hätte, aber jetzt soll er alles Schuld sein, was da schiefgelaufen ist? Mir ist es aber auch egal, von mir aus kann er auch die größte Wurst auf dem Spodibüffet sein, das kann dann für uns nur gut sein.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3111
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Bayern München

Beitrag von rifi » 12.11.2019 18:46

Ich denke auch, dass da vieles nicht an Salihamidzic festzumachen ist. Und möglich ist natürlich, dass er mit einer klaren Führung unter Kahn und ohne Hoeneß Steigerungspotenzial hat. Gleichzeitig ist er in meinen Augen eigentlich zu verbunden mit Hoeneß um für einen Neuanfang zu stehen. Und immer wenn es ernst wurde, war er nur Beiwerk, egal ob bei Transfers oder legendären PKs.

Das alles heißt nicht, dass er kein guter Sportdirektor sein kann. Denn dazu gehört sehr viel mehr als Öffentlichkeitsarbeit und Spielertransfers. Aber dann wäre er für mich eher jemand im Hintergrund und eben nicht der, der sich öffentlich äußert und der Schwerpunktmäßig für die Transfers sorgen sollte.
Benutzeravatar
kaesy26
Beiträge: 1222
Registriert: 10.04.2007 15:17
Wohnort: kaarst/vorst

Re: Bayern München

Beitrag von kaesy26 » 12.11.2019 19:00

Ich empfehle auch mal die ersten Seiten in dem Thread von Max Eberl reinzuschauen.
Ähnliches Bild dort...Eberl nur eine Marionette von Hans Meyer und Christian Ziege. Rösler rausgeschmissen, Galasek verpflichtet und alles mögliche wurde harsch kritisiert.

Aber ja, Brazzo gibt oftmals ein sehr bescheidenes Bild ab.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2669
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Bayern München

Beitrag von Ruhrgebietler » 12.11.2019 20:37

Brazzo das Sprachgenie :lol:
Sorry seine Interviews sind witzig.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45000
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Bayern München

Beitrag von HerbertLaumen » 12.11.2019 22:08

Wie gut ist denn dein Bosnisch? :animrgreen:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2669
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Bayern München

Beitrag von Ruhrgebietler » 12.11.2019 22:42

Ich gebe keine Fernseh Interviews und vertrete kein Weltunternehmen in der Öffentlichkeit.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2145
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Bayern München

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 12.11.2019 23:28

Wotan hat geschrieben:
11.11.2019 18:54
Ob er wirklich gerne geht?
Der wird eher gegangen, denn er weiß genau, was ihn auf der JHV erwarten würde, wenn er sich ein weiteres Mal zur Wahl stellt.

Ursprünglich hatte er es anders vor, aber nachdem er trotz diverser PR-Auftritte (Doppelpass etc.) wohl gemerkt hat, dass ihm eine ungewohnt große Welle der Abneigung aus den eigenen Fan-Reihen entgegenschlägt, hat er diesen Plan fallen lassen.

So bekommt Hoeneß jedenfalls seine (verdienten) Abschiedsovationen statt weiterer peinlicher Kleinkriege auf der JHV mit aufgebrachten Anhängern, die ihn schon seit längerem für den Bremsklotz schlechthin beim FC Bayern halten.

Der wird aber trotzdem weiterhin im Hintergrund die Fäden ziehen, vom Abnickverein im Aufsichtsrat oder vom neu installierten Sportvorstand wird ihm mit Sicherheit kein Gegenwind ins Gesicht blasen. Und genauso wird auch der neue Sportdirektor beschaffen sein, würde wieder auf einen Ex-Spieler tippen, der sich irgendwann mal beim Uli ausgeweint hat und ihm für ewig dankbar ist, ergo wieder eine Marionette, an der Hoeneß (im Hintergrund) ziehen kann.

Einen Typen wie Sammer, der seine eigenen Vorstellungen hat und diese auch im Zweifelsfall gegen Widerstände durchsetzen würde, dürfte man da vergeblich suchen.
Mikael2
Beiträge: 6223
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Bayern München

Beitrag von Mikael2 » 12.11.2019 23:36

Zisel hat geschrieben:Ist das was man in München mit unserem Jahrhundertalent macht eigentlich ein Verstoß gegen die Menschenrechte?
Ja.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28873
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Bayern München

Beitrag von Volker Danner » 13.11.2019 13:11

Guardiola soll wohl im nächsten Sommer zurückkommen..
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6397
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Bayern München

Beitrag von McMax » 13.11.2019 13:49

super super super super
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18381
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Bayern München

Beitrag von antarex » 13.11.2019 14:44

Guardioler?!

wtf?
Antworten