Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: Bayern München

Beitrag von Seb » 09.07.2019 19:42

Das Studium hat er meine Ich schon. Es geht darum ihn bis zum Ende der Vertragslaufzeit von Rummenigge auf die Augabe vorzubereiten. In kurz, inoffiziell wohl ein kontinuierlicher Uebergang, offiziell der Wechsel 2021.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Bayern München

Beitrag von MG-MZStefan » 13.07.2019 09:32

Brazzo ist doch reif für den Komödiantenstadl, nachdem er sich zig Absagen eingefangen hat preist er jetzt den schlanken Kader.... :aah:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... ieden.html
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4487
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Bayern München

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.07.2019 11:23

Wer weis welche Kandidaten wirklich bei Bayern auf dem Zettel stehen, die Medien schreiben ja gerne und viel.
Ich glaube nur an Sane und Werner, die sind teuer, wären für die Bayern aber absolut top.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 13.07.2019 11:41

Ich glaub an Werner. Erstens würde das die Bayern verstärken. Der Schwalbenkönig zu einem Verein, der im Zweifelsfall immer einen Elfmeter bekommt. Das passt.

Und als Nebeneffekt wird noch der Konkurrent Leipzig geschwächt. Das passt in die Bayernstrategie.
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 14.07.2019 00:23

Er würde Bayern verstärken? Bayern muss 34 mal im Jahr das Spiel machen, was willst da mit Werner? Oder meinst du Lorant?
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 14.07.2019 08:58

Leipzig muss auch recht oft das Spiel machen.

Aber vielleicht ist das ja auch Wunschdenken meinerseits, das der Verein und der Spieler, die ich nicht mag, zusammenfinden ;-)
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28417
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Bayern München

Beitrag von borussenmario » 14.07.2019 11:53

Dann kann er auch gerne bei der Plörre bleiben, passt sogar noch besser. 8)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Bayern München

Beitrag von nicklos » 16.07.2019 07:43

MG-MZStefan hat geschrieben:Brazzo ist doch reif für den Komödiantenstadl, nachdem er sich zig Absagen eingefangen hat preist er jetzt den schlanken Kader.... :aah:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... ieden.html
Der hat doch gar nichts zu sagen. Also kann er auch nicht für Nicht Transfers verantwortlich gemacht werden.

Er darf ja nur bis 20 Mio alleine entscheiden. Also kann er maximal einen Ersatzspieler verpflichten.
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 16.07.2019 22:55

Sie wollen wohl einen U21 Europameister von espanol Barcelona holen. Marc Roca heißt er.
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4556
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Bayern München

Beitrag von Pepe1303 » 16.07.2019 23:27

Hoffe die fahren den Laden vor die Wand :animrgreen: :lol:
Brazzo sieht überfordert aus und ist völlig unsouverän in seinen Auftritten. Eigentlich auch kein Wunder, da eh jeder weiß, dass er nix zu melden hat und bestenfalls den Sündenbock geben darf.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Bayern München

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 16.07.2019 23:58

uli1234 hat geschrieben:
16.07.2019 22:55
Sie wollen wohl einen U21 Europameister von espanol Barcelona holen. Marc Roca heißt er.
ja,auch wenn er noch nicht den ganz grossen Namen,so muss man leider sagen,das ist ein richtig,richtig Guter

Cabellos,Ruiz und Roca,das waren die 3 sehr starken Mittelfeldspieler der spanischen U21,hinzu kommt noch der LV
Kampfknolle
Beiträge: 8500
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Bayern München

Beitrag von Kampfknolle » 17.07.2019 01:33

Roca wäre (leider) ein ganz starker Transfer..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 17.07.2019 09:30

https://www.kicker.de/753480/artikel/le ... -schwierig
"Es ist nicht optimal, dass wir im Moment so wenig Profispieler im Kader haben. Wir brauchen mehr Spieler, für die Konkurrenz, aber auch für die Qualität im Training. Ich hoffe, dass bald etwas passiert." An seinen ambitionierten Zielen mit dem FC Bayern lässt der 30-Jährige keinen Zweifel, er sagt aber auch: "Ohne Transfers wird es schwierig, um große Titel zu spielen. In den letzten zwei Jahren hat Bayern keine großen Transfers gemacht."
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bayern München

Beitrag von DaMarcus » 17.07.2019 09:42

"Früher" wären Jovic, Rebic oder Haller typische Transferziele für die Bayern gewesen. Selbst Haller wäre ein super BackUp für Lewandowski gewesen und geht jetzt ins Mittelfeld der englischen Liga. Auch Brandt, Hazard oder Schulz hätte man versucht zu holen. Dann hätte man zwar wieder die direkten Konkurrenten geschwächt, aber das hat in München nie jemanden gestört. Diese Lücke hat der BVB gut genutzt.
Lassen Hoeneß und Rummenigge Brazzo völlig alleine werkeln und merken nicht, dass der völlig überfordert ist mit der Verantwortung und der Tragweite oder fühlt man sich zu gut für Transfers von Vereinen wie Frankfurt oder Leverkusen?
Wahnsinn, wie planlos der Verein gerade geführt wird und wie katastrophal die Außendarstellung ist. Aber das könnte immerhin gut für die Spannung in der Liga sein.
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 17.07.2019 10:19

Weder Schulz, Brandt oder Hazard, noch Haller, Jovic oder Rebic hätten Bayern besser gemacht. Vielleicht in der Breite des Kaders, aber das dürfte nicht der Anspruch der Spieler sein, sich dort auf die Bank zu setzen.

Und der Palaver im Majaland ist eh vorprogrammiert, bei der Größe des Kaders.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bayern München

Beitrag von DaMarcus » 17.07.2019 11:09

Ribery und Robben sind weg, Coman ist verletzungsanfällig. Gerade Außenbahnspieler wie Schulz, Brandt oder Hazard hätten dort ihre Chance suchen können. Für Haller oder Rebic (den Kovac ja letzten Sommer auch mitnehmen wollte und abgeblitzt ist) wäre der BackUp für einen > 30jährigen Lewandowski sicher nicht unattraktiv gewesen.
Das sind einfach Transfers, mit denen man sich in München beschäftigen muss. Der Kader ist bei Weitem nicht so breit, wie es beim BVB ist. Man hat da einfach gepennt.
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Bayern München

Beitrag von JA18 » 17.07.2019 12:42

Gerade bei Haller sehe ich das genau so. Man hätte die Abhängigkeit von Lewandowski vermindern können und hätte u.U. schon einen fast gleichwertigen Ersatz für Lewandowski auf lange Sicht.
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 658
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: Bayern München

Beitrag von zaskar » 17.07.2019 13:27

bei uns wolte Kovac auch wildern....

https://www.sportbuzzer.de/artikel/fc-b ... ummenigge/
Kampfknolle
Beiträge: 8500
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Bayern München

Beitrag von Kampfknolle » 17.07.2019 16:49

:twisted:
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 17.07.2019 22:55

Aber Haller setzt sich doch nicht auf die Bank.
Antworten