Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Bayern München

Beitrag von Volker Danner » 26.05.2019 19:23

uli1234 hat geschrieben:
26.05.2019 19:07
Volker, sorry.....ich hoffe und wünsche dir, dass du immer aalglatt und ohne Fehler durch dein Leben kommst. Mit dieser deiner Einstellung wundert mich in diesem Land gar nichts mehr .
bin nicht vorbestraft und habe nie einen knast von innen gesehen.. wenn das für dich aalglatt bedeutet, wundert mich das bei Dir nicht..

Topic: frage mich, warum herr Boateng nicht mehr zu den Bayern passt? der lief sogar in 3/4 lederhose herum und war gemeinsam mit Lahm, respektive Schweinsteiger, das aushängeschild der Bayern und deren toleranz..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 26.05.2019 19:41

Boateng wird gemobbt? Der hat ganz einfach bei Bayern keine Zukunft mehr. Nicht mal auf der Bank. Das eine ist seine Leistung, das andere seine Einstellung. Wenn ich allen beim gemeinsamen Feiern schon zeigen muss das ich keinen Bock mehr habe und beleidigt bin weil ich nicht mitspielen durfte dann hat er sich den Abschied aus München auch selbst zuzuschreiben.
uli1234
Beiträge: 13066
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 26.05.2019 20:24

Volker Danner hat geschrieben:
26.05.2019 19:23
bin nicht vorbestraft und habe nie einen knast von innen gesehen.. wenn das für dich aalglatt bedeutet, wundert mich das bei Dir nicht.
Aha, der Mann hat für seine Strafe gesessen....er hat seine Steuern gezahlt.....aber dennoch ist er ein Verbrecher? Was sind dann CR7 und Messi? Eierdiebe? Deine Einstellung ist nicht die meine ... Ganz einfach, und damit sollte es auch gut sein.
hennesmussher
Beiträge: 793
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Bayern München

Beitrag von hennesmussher » 27.05.2019 07:29

Aus dem tz-Artikel:

"Und noch ein besonderer Mann war eingeladen: FIFA-Präsident Gianni Infantino."

Mir san mir eben... :wut:
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Bayern München

Beitrag von Butsche » 27.05.2019 07:55

uli1234 hat geschrieben:
26.05.2019 19:07
Volker, sorry.....ich hoffe und wünsche dir, dass du immer aalglatt und ohne Fehler durch dein Leben kommst. Mit dieser deiner Einstellung wundert mich in diesem Land gar nichts mehr .
[...]
Was hat die kriminelle Ernergie eines Uli Hoeneß mit aalglatt und ohne Fehler durchs Leben gehen zu tun?
Er ist ein verurteilter Verbrecher und das wird für immer in der Vita dieses geldgeilen und arroganten Unsympath stehen.
Recht so!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7828
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bayern München

Beitrag von DaMarcus » 27.05.2019 09:04

3Dcad hat geschrieben:
26.05.2019 19:41
Boateng wird gemobbt? Der hat ganz einfach bei Bayern keine Zukunft mehr. Nicht mal auf der Bank.

In München war der Aufschrei riesig, als Löw das Ende der Nationalmannschaftskarriere der Bayern-Spieler nicht bei einem Besuch an der Säbener Straße persönlich übermittelt hat. Hat tagelang über mangelnden Respekt geschimpft.
Ein paar Monate später wird Boateng öffentlich vom Vereinspräsidenten aussortiert.
Dass man sich in München nicht an die selben Umgangsformen halten kann, die man von anderen einfordert, wirft einfach jedes mal ein schlechtes Licht auf den FC Bayern.
uli1234
Beiträge: 13066
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Bayern München

Beitrag von uli1234 » 27.05.2019 10:01

Boateng hat sich doch selbst ins Abseits gestellt. Das dann eine Reaktion kommt, ist doch normal. Nochmal, ich hab mit Bayern München so gar nichts am Hut, auch der Umgang mit Kovac war unmöglich, vor allem, wenn man sich in einer grossen pk über die Würde des Menschen auslässt. Aber wenn es um einen Rest Menschlichkeit in diesem Verein geht, dann schaut euch doch bitte mal den Hoeness an, als Ribery gegen Frankfurt traf. Rummenigge ist ein Vollhorst.....und ich bin mir sicher, dass da ganz viele ne Party machen, wenn der den Verein verlässt.
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Bayern München

Beitrag von Kampfknolle » 27.05.2019 13:48

Stimmt.

Also, nicht das ich jetzt ein großer Fan von Kalle bin, aber ich finde, der war mal deutlich sympathischer und etwas bodenständiger.

Absoluter Unsympath mittlerweile...
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7401
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 31.05.2019 17:38

Boateng ledert mal gegen Kovac und die Bayern Führung ab, will aber trotzdem bleiben. :pillepalle:
Trotzdem will sich der Weltmeister von 2014 durchbeißen: „Ich brenne immer noch. Ich bin heiß. Aber ich wurde gebremst, weil ich für mich unfairerweise nicht zum Einsatz kam, wie ich es verdient hätte.“
https://www.msn.com/de-de/sport/fussbal ... spartanntp
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 26.06.2019 14:49

Wenn Sané nicht kommt soll es Dembele werden?

Na dann viel Spaß und Freude mit meinem Specialfriend...
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7401
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 27.06.2019 18:41

Die Suche nach Neuzugängen nimmt beim FC Bayern offenbar groteske Züge an. Wie die Zeitung „The Times“ berichtet, wollten die Münchner den Wechsel des 17-jährigen Innenverteidigers Sepp van den Berg (Foto) zum FC Liverpool offenbar in letzter Minute verhindern. Demnach soll der deutsche Rekordmeister den Youngster während seiner medizinischen Untersuchungen bei den Reds angerufen haben, um den Deal noch zu torpedieren.
https://www.transfermarkt.de/verzweifel ... ews/339264

Wenn das tatsächlich so gewesen sein sollte... :pillepalle:
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 27.06.2019 19:59

Allerdings. Die Verzweiflung beim Spodi-Azubi scheint gigantisch zu sein. :mrgreen:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Zaman » 27.06.2019 20:55

haha, wer geht schon zu den bayern, wenn er in liverpool spielen kann ... :lol:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Bayern München

Beitrag von Neptun » 27.06.2019 21:17

Die leben immer noch in der Vergangenheit und meinen sie gehören immer noch zu den Topteams in Europa. Sie übersehen dabei völlig, dass sie schon lange keine große Rolle mehr auf der internationalen Showbühne spielen. Da haben ihnen andere Mannschaften schon lange den Rang abgelaufen.
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 28.06.2019 10:55

So ist es. Sind links und rechts überholt worden und merken es nicht mal. . .
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17993
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Bayern München

Beitrag von antarex » 28.06.2019 16:04

Man kann ja von den Bayern halten was man will, aber wenn dem wirklich so ist, dann ist der Deutsche Fußball insgesamt abgehängt.
Wenn nicht mal mehr der Krösus dieser Liga eine internationale Nummer ist, dann steht es schon ziemlich schlecht.

Ich bin vor allem mal gespannt (naja, geht so) ob Salidings nochmal zeigen wird wie gut er als Manager denn wirklich ist.
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 28.06.2019 16:39

Ich würde nicht sagen, dass der deutsche Fussball insgesamt abgehängt wurde. Aber die Bundesliga definitiv. Die letzten Europapokalergebnisse, Frankfurt letzte Saison mal ausgenommen, waren kein Zufall.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Bayern München

Beitrag von Volker Danner » 28.06.2019 16:59

wenn man permanent die nationale Konkurrenz schwächt, darf man sich nicht wundern!
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7401
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Bayern München

Beitrag von Nocturne652 » 30.06.2019 20:49

Schöner Artikel von 11 Freunde über den aktuellen Transfersommer der Bayern:
Nach dem endgültigen Abschied von Franck Ribery, Arjen Robben und auch anderen wichtigen, erfahrenen Spielern wie Rafinha und nun Hummels, steuert der FC Bayern bislang planlos durch die wichtigste Transferperiode der jüngeren Geschichte, bei der einen großen Teil Verantwortung ein Berufseinsteiger auf dem Posten des Sportdirektors trägt. Vor zwei Jahren war klar, dass genau zu diesem Zeitpunkt der endgültige Umbruch der erfolgreichsten Bayernmannschaft aller Zeiten anstehen würde, einer Mannschaft, die dem Lebenswerk von Hoeneß und Rummenigge die Krone aufsetzte. Ob sie diesen Umbruch noch gut hinbekommen ist derzeit fraglich.
https://11freunde.de/artikel/wie-sich-d ... ert/page/1
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28446
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Bayern München

Beitrag von borussenmario » 01.07.2019 16:24

.....bei der einen großen Teil Verantwortung ein Berufseinsteiger auf dem Posten des Sportdirektors trägt.
Ich finde, das ist eine ganz schön naive Vorstellung von 11 Freunde. Als ob Brazzo die Verantwortung für die Kaderzusammenstellung hätte, im Leben nicht hat der da irgendeine Entscheidungsgewalt.
Antworten