Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Zaman » 01.11.2018 23:40

sehr gerne …CL-Finale 2021
Bayern München vs. Borussia Mönchengladbach 0:3
Finale dahoam wieder im Oarsch :cool:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Bayern München

Beitrag von barborussia » 02.11.2018 09:08

Ein Träumsche wäre das...Und der ewige Koa Neuer patzt dreimal.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5124
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bayern München

Beitrag von Hordak » 02.11.2018 18:27

Football Leaks 2 steht in den Startlöchern mit neuen Enthüllungen. Quelle Spiegel.

Die Bonzenclubs planen schon länger ihre Super League, dazu will man sich von der UEFA lösen. Man kann den Rachen ja nicht voll genug bekommen. Die Bayern mit Rolex-Kalle sind natürlich ganz vorne mit dabei. Endlich, geht mit Gott aber geht. :anbet:
Und sollen die ganzen Geldsäc... ähm Topspieler doch abwandern, dann sehen wir national endlich wieder ehrlichen Fußball zu vernünftigen Anstoßzeiten. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Bayern München

Beitrag von Cneuz » 02.11.2018 18:32

Mein reden...bin dafür, Dortmund gleich noch hinterher...und tschüss Uli
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Bayern München

Beitrag von antarex » 02.11.2018 19:14

Ich glaube nicht, dass das gut ist für den Fußball.
Dann haben wir 2 Klassenfußball.
Oben spielen dann die richtig guten Fußballer untereinander und scheißen sich gegenseitig mit Geld zu.

Und der riesige Rest darf sich dann mit der 'Ausschußware' belustigen.

Die Einen interessieren sich nicht für die Anderen.
Was sich dann in den Einschaltquoten bemerkbar machen wird.
Und Alle werden darunter leiden - finanziell.

Der genau entgegengesetzte Weg wäre der richtige.
Geld rausnehmen aus dem gesamten Profifußball und die Vereine wieder aneinander angleichen.
Dazu müssen dann Vereine wie Bayern, Barcelona, Madrid, etc. begreifen, dass ihre Serienmeisterschaften der Tod des Interesses darstellen - auf lange Sicht.
Und dass sie profitieren würden wenn sie eben nicht zum xxxten Mal irgendwas gewinnen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 02.11.2018 19:19

Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Bayern München

Beitrag von Paul-Block17 » 02.11.2018 19:25

Ich finde den Schritt gut...

Endlich sind die Unsympathen dann alle unter sich versammelt.

Viel Spass bei der Liga.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 02.11.2018 19:33

Bin mal gespannt auf diese Sendung in der ARD
Die Geschichte von Gier, Lügen und geheimen Deals
Football Leaks: Mehr als 70 Millionen geheime Unterlagen und Dokumente zeichnen ein Bild von Gier, Lügen und geheimen Deals. Die Dokumentation am Sonntag um 21.45 Uhr im Ersten.
Mittlerweile haben gewisse Vereine soviel Geld das sie einfach mehr Macht haben wollen international, deshalb stellen sie sich gegen die UEFA. Es ist ein Machtspiel.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 02.11.2018 19:52

Zitat Michael Gerlinger, Chefjustiziar des FC Bayern München:
"Die UEFA hat von uns die Message bekommen wir brauchen euch nicht. Man musste vielleicht auch mal diese eine Übung machen, um zu zeigen es ist jetzt nicht so das die UEFA sagen kann ohne uns könnt ihr gar keinen Wettbewerb spielen. Wir haben uns selbst bewiesen das wir das auch könnten, wir wollen es nicht, aber wir müssen uns nicht alles gefallen lassen. Wenn es so kommt das das man dies nicht mehr gemeinsam macht, dann wären wir bereit dies auch selbst zu machen."

Die Arroganz der großen europäischen Klubs ist grenzenlos. Man setzt der UEFA das Messer auf die Brust nach dem Motto: "Entweder ihr gebt uns noch mehr Geld oder wir gründen eine eigene Liga".

Erst für diese CL Saison wurden ja die UEFA Gelder wieder deutlich erhöht für den FC Bayern und Co.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 02.11.2018 20:03

Ich glaube Bayern und Co. überschätzen sich maßlos.

Die Basis bilden Spiele gegen Freiburg, Augsburg und Hannover und nicht Spiele gegen Paris, Madrid oder Turin. Das will auf Dauer niemand sehen. Das mag zwei, drei Jahre gut gehen, aber dann verliert sich das Interesse an den „Überfliegern“. Und damit auch das Interesse der Geldgeber.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Bayern München

Beitrag von MG-MZStefan » 02.11.2018 20:59

Sollten die das tatsächlich so wie aktuell zu lesen, auf 20 Jahre festschreiben wollen mit den teilnehmenden Mannschaften, werden spätestens nach vier, fünf Jahren sowohl das Interesse daran als auch die Vermarktungsgelder signifikant zurückgehen, das denke ich auch...
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Bayern München

Beitrag von raute56 » 02.11.2018 21:31

Man sollte in den Spielen gegen den FC Bayern nicht nur die eigene Mannschaft anfeuern, sondern auch deutlich machen, was man von den Arroganz-Steuerhinterzieher-Rollexschmuggler-und-Ribbery-Konsorten hält: Auspfeifen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Zaman » 02.11.2018 21:38

ich fände es so wohltuend, wenn dieser drecksverein endlich zu seinen supertollen anderen clubs geht und eine eigene Liga gründen wird …. das wird denen sowas von auf die füße fallen … und wenn, dann bitte raus aus der Bundesliga, sollen sie doch in china spielen und sich für die größten halten, mal sehen wie lange die Zuschauer das mitmachen, immer wieder dieselben vereine da auf dem platz sehen zu müssen … viel spaß und auf Nimmerwiedersehen :winker:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 2994
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Bayern München

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 02.11.2018 22:02

Nothern_Alex hat geschrieben:
02.11.2018 20:03
Ich glaube Bayern und Co. überschätzen sich maßlos.

Die Basis bilden Spiele gegen Freiburg, Augsburg und Hannover und nicht Spiele gegen Paris, Madrid oder Turin. Das will auf Dauer niemand sehen. Das mag zwei, drei Jahre gut gehen, aber dann verliert sich das Interesse an den „Überfliegern“. Und damit auch das Interesse der Geldgeber.
Geschweige denn, die Reisekosten... Welcher normale Fan macht den schei# mit... Aber die sind dem Arroganzverein eh nicht wichtig!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28417
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Bayern München

Beitrag von borussenmario » 02.11.2018 22:19

Mir wäre es einfach nur egal, ob die da dann glücklich werden oder nicht, weg ist weg.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Bayern München

Beitrag von Big Bernie » 02.11.2018 23:01

Reisende soll man nicht aufhalten! :winker:

Verwunderlich nur, dass jetzt seitens der
Bayern der Berichterstattung widersprochen wird.

Hoeneß & Co. lassen sich ja ab jetzt nix mehr
von den Medien gefallen.
Es bleibt spannend! :animrgreen:
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 2707
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Bayern München

Beitrag von Borussensieg » 03.11.2018 02:12

Tschüss :winker: ... Schade, dass man die wegen des Vorhabens nicht aktiv vom Spielbetrieb der Bundesliga ausschließt. Fänd ich :daumenhoch:
Juve Bayern Madrid sollen da oben rum kicken... ich geh in den Park und bin Borusse, schau Köln und Pauli und statt den Bayern gern irgendwann mal wieder die 60er, würd mich freuen ...vielleicht verlieren die Dosen und die Pillen, SAP’sen dann auch wieder das Interesse ... ach wäre das schön :ja:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 03.11.2018 08:45

Das Dementi der Bayern mit passendem Bild von Kalle. sky hats drauf. :daumenhoch: :lol:
https://sport.sky.de/fussball/artikel/a ... wkz=WXFNL1
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21927
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Bayern München

Beitrag von bart » 03.11.2018 09:12

schmeist sie aus der Bundeslige.

Die SL wird nach der Bankenblase der größte wirtschaftliche Reinfall.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 03.11.2018 09:20

Als wenn die UEFA sich das gefallen ließe. Ein Sperre für die Spieler in der Nationalmannschaft und schon wird sich jeder Spieler überlegen müssen, ob er in der Super Geld Liga spielt.
Antworten