Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35108
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Bayern München

Beitrag von steff 67 » 23.04.2013 16:43

@ Hannes

Für mich haben Eurpapokalspiele nichts mit Deutschland zu tun.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4050
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Bayern München

Beitrag von HannesFan » 23.04.2013 16:49

@steff
Tja, die Ansicht hat was für sich.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35108
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Bayern München

Beitrag von steff 67 » 23.04.2013 16:52

Iss halt jedem selbst überlassen.

Mir ist das Ergebniss schnuppe.
Natürlich wäre es schön wenn diese Startruppe aus Barcelona mal einen auf den Deckel kriegt.
Aber da gibt es ein kleinen Problem.
Sie spielen gegen Bayern :(
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 41391
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Bayern München

Beitrag von dedi » 23.04.2013 17:10

steff 67 hat geschrieben:@ Hannes

Für mich haben Eurpapokalspiele nichts mit Deutschland zu tun.
Stimmt, deshalb bin ich auch immer gegen Lüdenscheid! :winker: :mrgreen: :bmg:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12287
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Bayern München

Beitrag von MG-MZStefan » 23.04.2013 17:10

GigantGohouri hat geschrieben:Seit dem Donnerstag nach dem Malagaspiel.

Den Dortmunder Anhängern verhagelt der Götze-Transfer die Vorfreude auf Real Madrid, Jürgen Klopp verhagelte er den Jubel über das Malaga-Rückspiel (3:2). "Ich hatte genau einen Tag Zeit, mich über das Malaga-Spiel zu freuen", am Donnerstag habe er dann von Götzes Abschied im Sommer erfahren, verriet der BVB-Coach am Dienstag auf der Pressekonferenz.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ation.html
Ah ok. Jetzt bekommt auch seine Aussage in der PK vor dem Spiel gegen Mainz, dass es eher schottische als spanische Verhältnisse in der BL werden, man sollte nur mal abwarten wie sich die Bayern für die nächste Saison verstärken werden noch einen anderen Sinn...
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22207
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Bayern München

Beitrag von bart » 23.04.2013 17:21

Bis jetzt war es nur jede 2. Meisterschaft, aber in Zukunft wird es jede Meisterschaft. :roll:

Langfristig wird es der Liga schaden, denn um was ausser dem Abstieg und internationale Plätze, geht es um nichts mehr.

Schlimme Aussichten :?

Frag mich blos was Reus jetzt denkt oder ist er der Nächste :!:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Bayern München

Beitrag von GigantGohouri » 23.04.2013 17:22

Bild

:mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26673
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2013 17:24

hoeness ist mit seinen aussagen in der letzten woche, der steueraffäre und dieser veröffenlichung zu diesem zeitpunkt in der antiphatie liste samt seinem verein wieder ganz oben angekommen. dafür meinen glückwunsch. :roll:

zukünftig freue ich mich wieder über jede pleite von denen.
heute bitte ein schickes 3-1 für barca. :wink:

@gigant :lol:
Borussiabernd5
Beiträge: 2015
Registriert: 31.01.2011 16:22

Re: Bayern München

Beitrag von Borussiabernd5 » 23.04.2013 17:33

sehr guter Artikel dazu, unbedingt lesen : :!:

http://de.eurosport.yahoo.com/blogs/sig ... --spt.html
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 24523
Registriert: 16.02.2009 17:29

Re: Bayern München

Beitrag von borussenfriedel » 23.04.2013 17:36

sterno hat geschrieben:
Als Präsident und Aufsichtsratvorsitzender ist er vielleicht gar nicht mehr am operativen Geschäft beteiligt. Sammer und Rummenigge werden sich gedacht haben "lass den Alten mal quatschen"

............
Wenn du glaubst das bei Bayern etwas ohne die Erlaubnis von Uli Hoeneß geht dann irrst du dich gewaltig. Und schon garnicht bei einer Ausgabe von 37 Mios.
Bei den Bayern hat nur einer was zu sagen.
Zuletzt geändert von borussenfriedel am 23.04.2013 17:37, insgesamt 1-mal geändert.
quincy

Re: Bayern München

Beitrag von quincy » 23.04.2013 17:37

Wenn ihr mich fragt sollte man das Bayernheimspiel ab nächster Saison boykottieren.Die halten sich für die Grössten.Würde mich mal interessieren wie der Uli schaut wenn keiner mehr ins Stadion geht wenn die grossen Bayern kommen.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22207
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Bayern München

Beitrag von bart » 23.04.2013 17:41

@Steve Danke :daumenhoch:
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 41391
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Bayern München

Beitrag von dedi » 23.04.2013 17:57

quincy hat geschrieben:Wenn ihr mich fragt sollte man das Bayernheimspiel ab nächster Saison boykottieren.Die halten sich für die Grössten.Würde mich mal interessieren wie der Uli schaut wenn keiner mehr ins Stadion geht wenn die grossen Bayern kommen.
Aber dadurch schaden wir unseremTeam! Denn bei uns verlieren sie! :bmg:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10112
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 23.04.2013 17:57

Sollen die Bayern nächstes Jahr Meister mit 30 Punkten Vorsprung werden, sie werden schon sehen, was sie davon haben.

Sie werden das das Stadion nicht mehr voll kriegen, weil man da eh nur ein langweiliges 8:1 erleben kann. Und die verbliebenen Zuschauer werden pfeifen, wenn es zur Halbzeit nur 2:0 steht. Danach werden sich die Sponsoren zurückziehen, weil eben auch das Interesse an den Bayern nachlässt. Die Faszination Bundesliga (und damit der wirtschaftliche Erfolg) liegt in der Spannung, diese einfache Regel scheint für die Bayern zu kompliziert.

Was mich nur wirklich stört, ist diese Scheinheiligkeit. Kaum eine Woche ist es her, dass gerade Hoeneß vor spanischen Verhältnissen gewarnt hat. Und nun wird mal eben der beste Spieler der zweitbesten Mannschaft weggekauft. Und die werden mit ihrem Geld sicherlich auch wieder bei den anderen Vereinen wildern. Irgendwann dürfen sich Bayern (und auch der BvB) nicht wundern, wenn man nicht mehr mit ihnen spielt.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Sven1549 » 23.04.2013 18:10

Der Steuerberater von Uli Hoeness kommt ja aus Neukirchen-Vluyn, also direkt bei uns um die Ecke.......... :lol: :lol:

Ganz schön krass, dass er im Gefängnis wäre, wenn er nicht die 5 Mio. Euro Kaution bezahlt hätte. :shock: :shock:
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 18:14

:arrow: http://www.forum.borussia.de/viewtopic.php?f=33&t=46937 Hoeness-Fred.

Ba.ern ist heute schon langweilig. Wir gehen aber nicht ins Stadion,
um ein spannendes Spiel zu sehen - dann wär' unser Stadion ziemlich leer.
Wir wollen die roten bluten sehen und sie müssen richtig vom Platz getragen
werden - so stelle ich mir zumindest das letzte Heimspiel vor.

Ansonsten: Nichts Neues. Heute mal wieder das M. ... aufreißen und
morgen sich wieder anstrengen dürfen. Blicken wir doch mal zurück.
Der Erfolg nun ist klar der Erfolg von Heinkes. Morgen fängt die Welt
wieder an, nicht auf der Bank sitzen zu wollen - zu Recht.

Ehrlich glaube ich auch nicht an eine Übermacht. An welche? Ba.ern?
Hmm... gut... die Saison war grandios, aber es wird keine Steigerung geben
und das Tripple ist Heinkes gegönnt, nicht aber dem KOMMERZ-Stadl.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Bayern München

Beitrag von Bo. » 23.04.2013 18:17

Diese Meldung vor dem CL-Halbfinale der Dortmunder rauszuhauen ist in meinen Augen das Letzte, an Widerlichkeit nicht zu übertreffen, genau wie ich heute Nacht schon spekuliert habe will man von dem Verbrecher Hoeneß ablenken, auf Kosten der Dortmunder, das hat mit Fair Play nichts mehr zu tun und ist einzig und allein schäbig und dreckig.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26673
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2013 18:19

Nothern_Alex hat geschrieben:Die Faszination Bundesliga (und damit der wirtschaftliche Erfolg) liegt in der Spannung, diese einfache Regel scheint für die Bayern zu kompliziert.

Was mich nur wirklich stört, ist diese Scheinheiligkeit. Kaum eine Woche ist es her, dass gerade Hoeneß vor spanischen Verhältnissen gewarnt hat. Und nun wird mal eben der beste Spieler der zweitbesten Mannschaft weggekauft. Und die werden mit ihrem Geld sicherlich auch wieder bei den anderen Vereinen wildern. Irgendwann dürfen sich Bayern (und auch der BvB) nicht wundern, wenn man nicht mehr mit ihnen spielt.
:daumenhoch: sag das mal dem hoeness.
in 1-2 jahren ist dann wieder ein gejammer das die in der liga nicht mehr gefordert werden und es deshalb in der CL schwer wird den titel zu holen.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 18:20

:daumenhoch: Das ist 1900%ig meine Meinung, Bo.
Die Wut auf den KOMMERZ-Stadl übersteigt
das Normalpegel-Anti-K.ln-Gefühl :wut: in mir :bmgsmily:


Es wird einfach Zeit, dass wir (noch) erfolgreicher werden.
Ich spreche nicht von Wachwechsel, aber von Wachrütteln!
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 22207
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Bayern München

Beitrag von bart » 23.04.2013 18:28

3Dcad hat geschrieben:in 1-2 jahren ist dann wieder ein gejammer das die in der liga nicht mehr gefordert werden und es deshalb in der CL schwer wird den titel zu holen.
in der CL sollen nur die Meister spielen :wink: :!:
Antworten