Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 4009
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Bayern München

Beitrag von marbi » 23.04.2013 13:00

Natürlich wird er Götze einsetzen, aber die beiden Spiele gegen Madrid werden wohl die beiden letzten gewesen sein von ihm. (Es sei denn sie kommen ins Finale)
Tobe

Re: Bayern München

Beitrag von Tobe » 23.04.2013 13:03

Du weißt schon, welchen Stellenwert Götze seit heute morgen bei den Fans genießt?
Das wird nen Spießrutenlauf der sich gewaschen hat. Wenn es da nur beim auspfeifen bleibt..
Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 4476
Registriert: 14.05.2004 13:33
Wohnort: Grefrath

Re: Bayern München

Beitrag von Nickel » 23.04.2013 13:13

"Aus Rücksicht auf das anstehende Halbfinalspiel in der Uefa Champions League zwischen Dortmund und Real Madrid (morgen, 24.4.13) wollte der FC Bayern München dies erst nach dieser Begegnung gegenüber dem BVB anzeigen"

Nee is klar .... :mrgreen:
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 4009
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Bayern München

Beitrag von marbi » 23.04.2013 13:14

Im Spiel des Jahres gegen Madrid glaube ich werden sie sich zurückhalten, so eine Chance kommt vielleicht in den nächsten 10 Jahren nicht.
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6473
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Bayern München

Beitrag von Chok » 23.04.2013 13:48

Für mich ist dieser Wechsel irgendwie ein heftiger Skandal. Die Bayern haben ja noch nicht einmal den Dortmundern bescheit gesagt laut Bayern-Pressemitteilung. Die habens aus der Presse erfahren.
Spieler abkaufen passiert zwar ständig, aber man sollte doch zumindest dem ABgebenden Verein darüber direkt informieren. Zumal man bei dem Zeitpunkt jetzt (kurz vor CL-Halbfinale) schon fast von Absicht reden kann, den Verein direkt zu schaden.
Benutzeravatar
Wiener
Beiträge: 765
Registriert: 07.02.2010 17:28
Wohnort: Vienna, Austria

Re: Bayern München

Beitrag von Wiener » 23.04.2013 14:02

Chok hat geschrieben:Für mich ist dieser Wechsel irgendwie ein heftiger Skandal. Die Bayern haben ja noch nicht einmal den Dortmundern bescheit gesagt laut Bayern-Pressemitteilung. Die habens aus der Presse erfahren.
Spieler abkaufen passiert zwar ständig, aber man sollte doch zumindest dem ABgebenden Verein darüber direkt informieren. Zumal man bei dem Zeitpunkt jetzt (kurz vor CL-Halbfinale) schon fast von Absicht reden kann, den Verein direkt zu schaden.
Watzke hatte bei uns doch auch nicht Bescheid gesagt, als er sich mit Reus geeinigt hatte. :wut:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6249
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Bayern München

Beitrag von HB-Männchen » 23.04.2013 14:53

Business as usual .............. nicht mehr, nicht weniger!

Der BVB soll aufhören zu heulen. Sie haben es bei Reus nicht anders gemacht!

Die Bayern sind und bleiben die einzigen, die sich jeden Wunschspieler aus der 1. Bundesliga holen können, sofern der Spieler wechseln will. Das ist nun einmal Fakt.
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3165
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Bayern München

Beitrag von Hunting » 23.04.2013 15:02

Wird auch nicht der letzte Transfer der Bayern sein, Draxler ist dann der Nächste....
MuhQ

Re: Bayern München

Beitrag von MuhQ » 23.04.2013 15:06

Hoeneß hat doch davon gesprochen die spanischen Verhältnisse zu stoppen, ich glaube er meinte damit einfach den unbeliebten Umstand, dass es 2 Teams an der Spitze gibt. So kann man es natürlich auch lösen ;)

Aber OK, 37 Mio sind eine ordentliche Stange Geld und bei Spielern mit Ausstiegsklausel ist das dann nunmal so. Klopp hat es auch mit Reus verglichen.

Interessant finde ich die Aussage von Magath, dass es auch für Bayern kein guter Zeitpunkt ist, weil sich die Spieler jetzt damit beschäftigen und heute eigentlich nur Barcelona im Kopf haben sollten
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 15:10

:lol: Ja, der ist gut. Er möchte keine spanischen Verhältnisse mit zwei Mannschaften. Haben wir ihn wohl nur missverstanden :D .

Respekt, der Leerkauf der Konkurrenz - wie in den lezten Jahren - geht weiter. Wie war das noch mit dem Solidaritätsprinzip (-> http://www.forum.borussia.de/viewtopic. ... 0#p3199449 ) und dem Entgegenkommen der anderen Bundesligavereine.

Letzte Saison die abwehrstärkste Mannschaft u.a. geschwächt durch Aufkauf und nun die zweit beste Sturmmannschaft. Weiter so! :hilfe:

Es gibt Vereine im Ausland, da haben die Stars noch Anstalt, nicht zum Hauptkonkurrenten zu wechseln. Naja... immerhin bleibt Götze der Bundesliga treu - mal positiv gesehen....

Unfair finde ich den Zeitpunkt der Veröffentlichung. Es liegt wohl nahe, ablenken zu wollen von Hoeness und/oder dem Gegner zu zeigen: Seht her, was für ein toller Verein wir sind. Wir sind starken und verstärken uns immer weiter. Die Frage wird bald sein - wer geht und wer bleibt auf der Bank sitzen?
Ich tippe mindestens auf Gomez, dass er genug Sitzfleisch gewendet hat.
Zuletzt geändert von Mike# am 23.04.2013 15:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Sven1549 » 23.04.2013 15:21

So ist das Geschäft........

Dortmund braucht sich nicht zu beschweren, sie haben dasselbe auch mit uns abgezogen.

Und wenn man einen Götze haben kann und das kleine Entgelt zur Verfügung stellen kann, dann muss man ihn kaufen.

Und keiner verlangt ja wohl von einem Fussballverein auf einen Transfer zu verzichten, nur damit die Liga schön ausgeglichen bleibt.

Dann hätten Frankfurt, wahrscheinlich Wolfsburg und natürlich auch wir darauf verzichten müssen den Freiburgern die besten Spieler wegzukaufen.

Man darf sich auch nicht heiliger als den Papst darstellen.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 15:33

Es gibt schon Unterschiede zum KOMMERZ-Sche.ss von Bayern.
Klar, es wird immer Teams geben, die den einen oder anderen kaufen.
Aber es gibt eben nur diesen einen Verein, der immer die besten aufkauft,
damit sie nicht spielen, sondern als Inventar auf der Bank sitzen.
Gut,... es gehören immer mehr dazu, u.a. die Spieler.... .

Aus meiner Sicht ein guter Kommentar zum Götze-Transfer:
http://www.sportschau.de/fussball/bunde ... ze102.html
Benutzeravatar
Sven1549
Beiträge: 5229
Registriert: 07.06.2007 16:03
Wohnort: Krefeld
Kontaktdaten:

Re: Bayern München

Beitrag von Sven1549 » 23.04.2013 15:40

Das ist Quatsch. Ich bin natürlich kein Bayernfan.

Und die kaufen den Götze bestimmt nicht für die Ersatzbank.

Selbst damals ein Kalle del Haye hatte in München mehr Einsatzzeit als in Mönchengladbach und er wurde ja angeblich nur für die Ersatzbank gekauft.

Aber wenn ich die Kohle hätte, dann würde ich auch Götze haben wollen.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 15:50

Götze ist zu gut, dass er nur auf der Bank sitze, aber es passt eben zur KOMMERZ-Sche.sse von Ba.ern. Es trifft aber auf viele andere Transfers in den vergangen Jahren zu.
Es passt nur, wie im Link auch kommentiert, zu den Machtspielchen. Wären sie die Größten, würden sie doch auf dem Platz den Wettbewerb suchen und nicht meiden.
Das ist doch das, was mich tierisch ankot.t, inklusivedes Zeitpunktes der Veröffentlichung. Typisch Bayern eben.

Sie haben verdient, dass sie am letzten Spieltag gegen :bmg:
vom Platz getragen werden müssen, wennmöglich mit einer Niederlage !!!
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 41373
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Bayern München

Beitrag von dedi » 23.04.2013 15:51

Götze ist einer der besten zehn Spieler auf der Welt! Den setzt man doch nicht auf die Bank! :pillepalle:
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3520
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 23.04.2013 16:08

Hey, das hat auch keiner so direkt geschrieben. Ich habe lediglich geschrieben, dass Bayern auch Spieler kauft, um sie auf die Bank zu setzten. Zeitgleich kaufen sie eben die besten Spieler, u.a. Götze, und haben somit eine B-Mannschaft, wo andere nur von träumen können. Logisch, ist das Business, aber es hat einfach keinen Stil. Es ist was anderes, wenn Vereine den einen oder anderen kaufen. Für mich zählt nicht mal, dass Vereine mit dem Geld wieder andere kaufen können und die Vereine dadurch "gesunder" finanziell werden. Es ist doch einfach nur dämlich gute Vereine immer wieder kaputt zu kaufen, indem ich die besten Spieler kaufe. Von denen - Götze ausgenommen - wandern einige auf die Bank. Diese Saison machen es wohl viele dieser Kandidaten mit. Schade für die, wenngleich die Kohle stimmt. Mehr als das Aufkaufen bemängel ich aber auch solche "News" zu katapultieren, um einen direkten potenziellen Mitbewerber zu schwächen. Sorry,... wenn Jupp wieder den Verein verlässt, kann Bayern meinen Hass von K.ln erben!!!
Youngsocerboy
Beiträge: 3002
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Bayern München

Beitrag von Youngsocerboy » 23.04.2013 16:27

Chok hat geschrieben:Für mich ist dieser Wechsel irgendwie ein heftiger Skandal. Die Bayern haben ja noch nicht einmal den Dortmundern bescheit gesagt laut Bayern-Pressemitteilung. Die habens aus der Presse erfahren.
Spieler abkaufen passiert zwar ständig, aber man sollte doch zumindest dem ABgebenden Verein darüber direkt informieren. Zumal man bei dem Zeitpunkt jetzt (kurz vor CL-Halbfinale) schon fast von Absicht reden kann, den Verein direkt zu schaden.
Die Bayern sagen nicht mehr Bescheid :hilfe: Da wirst du morgens wach und hast 37 Mio mehr auf dem Konto und im Verwendungszweck steht "Götze Ausstiegsklausel MfG aus München" :kopfball: Ungefähr so ist das ja auch bei Martinez gelaufen.
MuhQ

Re: Bayern München

Beitrag von MuhQ » 23.04.2013 16:36

Klopp wusste es laut eigener Aussage seit Donnerstag.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Bayern München

Beitrag von GigantGohouri » 23.04.2013 16:39

Seit dem Donnerstag nach dem Malagaspiel.

Den Dortmunder Anhängern verhagelt der Götze-Transfer die Vorfreude auf Real Madrid, Jürgen Klopp verhagelte er den Jubel über das Malaga-Rückspiel (3:2). "Ich hatte genau einen Tag Zeit, mich über das Malaga-Spiel zu freuen", am Donnerstag habe er dann von Götzes Abschied im Sommer erfahren, verriet der BVB-Coach am Dienstag auf der Pressekonferenz.

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ation.html
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 4050
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Bayern München

Beitrag von HannesFan » 23.04.2013 16:42

Hunting hat geschrieben:Wird auch nicht der letzte Transfer der Bayern sein, Draxler ist dann der Nächste....
Von mir aus sollen die Festgeldkontobazis den BVB, Schlacke und Pillenkusen
komplett leerkaufen....umsomehr steigen unsere Chancen.
Jedenfalls solange bis wir selbst wieder zur absehbaren Konkurrenz werden, dann
sind wir wieder dran mit Leerkaufen.
Ätzend, diese Bayern. Deutschland hin, UEFA-Index her: ich hoffe auf den
CF Barcelona heute. Aber sowas von!!
Antworten