Alemannia Aachen

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42618
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Viersener » 16.11.2012 12:05

Fußball-Drittligist Alemannia Aachen ist zahlungsunfähig. Damit steht der Verein als erster Absteiger in die Regionalliga fest. Bis zuletzt hatte der Traditionsclub gehofft, das drohende Desaster abwenden zu können - doch alle Rettungversuche sind gescheitert.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/al ... 67580.html
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Volker Danner » 16.11.2012 12:07

okay.. die >Fans< der Printenstädter sind zum großen teil unterirdisch aber der Klub ist ein Traditionsverein..

wen erwischts als nächstes? MSV, Bochum?
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von TheOnly1 » 16.11.2012 12:21

Tja...Pech gehabt.
Nach dem Verhalten der Fans beim letzten Aufeinandertreffen im DFB-Pokal kann ich dazu nur sagen: HaHa!
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von raute56 » 16.11.2012 12:26

In der Pressemitteilung sprechen sie vom Neuanfang in der Regionalliga in der Saison 2012/2013.

Noch nicht mal die richtige Saison kriegen sie hin! :lol:
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3943
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von tuppes » 16.11.2012 12:29

Volker Danner hat geschrieben:
wen erwischts als nächstes? MSV, Bochum?
Ich befürchte,letztendlich wird es beide treffen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von 3Dcad » 16.11.2012 12:43

den namen kraemer sollte man sich merken. der ex-geschäftsführer klagt gegen alemannia. wie dreist ist der denn, bitte? :roll:
aachener-zeitung.de hat geschrieben:Inzwischen hat sich Frithjof Kraemer über einen Anwalt bei seinem ehemaligen Arbeitgeber gemeldet. Vermutlich hat auch der fristlos gekündigte Geschäftsführer inzwischen mitbekommen, dass Alemannia existenzielle finanzielle Sorgen hat, aber natürlich ist es sein verbrieftes Recht, arbeitsrechtliche Forderungen an den Klub zu stellen.
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6439
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Chok » 16.11.2012 12:47

Wieso dreist?
Er hat halt das Recht dazu und fertig. Allerdings wird er sich, wie alle Gläubiger beim Insolvenzverfahren hinten anstellen müssen ;)
Youngsocerboy
Beiträge: 3000
Registriert: 17.10.2008 21:09
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Youngsocerboy » 16.11.2012 12:49

Auf der Internetseite von Alemannia wird von 4 Mio Schulden berichtet die Monat für Monat weiter wachsen. An Stelle von Alemannia würde ich jetzt
gucken dass das Stadion bei jedem Spiel bis zum letzten Platz ausverkauft ist und die Karten für 10.- - 12 .- € an den Mann bringen. Ständig ist das Stadion nur zu 30 - 40% ausgelastet und die Sitzplätze bleiben leer.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3921
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von TheOnly1 » 16.11.2012 12:56

Ja dieser Stadionneubau war von vorne herein ein Projekt des Größenwahns.
Sowas bleibt halt auf Dauer nicht ohne Folgen.
Benutzeravatar
DELTA
Beiträge: 1810
Registriert: 30.03.2007 22:34

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von DELTA » 16.11.2012 13:01

darf man jetzt wieder singen

Alemannia im Abstiegsjahr :mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von 3Dcad » 16.11.2012 13:02

Chok hat geschrieben:Wieso dreist?
Er hat halt das Recht dazu und fertig. Allerdings wird er sich, wie alle Gläubiger beim Insolvenzverfahren hinten anstellen müssen ;)
genauso hat er auch das recht dazu auf gewisse gelder noch zu verzichten. wenn wir vor der pleite stehen würden, würdest du dann das auch schreiben?

die geschäftsführer verdienen in der regel nicht schlecht. banken gehen bspw. pleite aber gewisse herren verdienen daran nur weil sie "das recht dazu" haben. ich finde das ist dreist. man kann uach sagen per.vers.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3473
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Andi79 » 16.11.2012 13:26

Selber Schuld. Das kommt davon wenn man sich über Jahre einen Erstligaverein leistet obwohl man längst in den Niederungen der Zweitklassigkeit versunken ist. Ausgaben wie ein Erstligist, Einnahmen wie ein Zweitligist jetzt Drittligist, das kann nicht passen. Zudem noch die persönlichen Eitelkeiten einiger hoher Herren. Für den Club ist es schon Schade , da geht ein Stück Fussbalgeschichte unnötig vor die Hunde.
Zuletzt geändert von Andi79 am 16.11.2012 14:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Oldenburger » 16.11.2012 13:41

das impliziert ja.....albert streit wäre zu haben :winker: :mrgreen:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9613
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von purple haze » 16.11.2012 13:49

hier eine aufnahme, in der sich der aufsichtsrat heute den fans gestellt hat...irgendwie fehlt der 2. teil, bzw. es hört mittendrin auf...ob auch dafür das geld fehlte :mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?feature=p ... HLuj-BnMEc

scheinbar sind die grad recht ahnungslos...echt trauriges bild wie der aufsichtsrat sich darstellt.

man bin ich froh, das bei mir alles richtig lief und ich gladbachfan bin :kopfball: :bmg:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von raute56 » 16.11.2012 14:23

http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/d ... -anmelden-

Der neue Tivoli ist der Totengräber.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von HerbertLaumen » 16.11.2012 14:25

raute56 hat geschrieben:Der neue Tivoli ist der Totengräber.
Tja, eine bestimmte Person musste sich ja unbedingt ein Denkmal setzen. Geplant war der Kasten auf der grünen Wiese und um 10.000 Plätze kleiner, doch dann musste es eben 20 Mio € teurer werden und jetzt hat der Steuerzahler den Mist an der Backe. Wer soll das Stadion kaufen? Der Reitverein fürs CHIO? Die schwimmen zwar im Geld, werden aber wenn überhaupt so wenig wie möglich dafür bezahlen wollen und da es sonst keinen Käufer gibt, wird der Preis ordentlich in den Keller gehen.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3473
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von Andi79 » 16.11.2012 14:49

Hier in Aachen munkelt Mann, dass der Reitverein das Stadion bei Alemannia Insolvenz für den "symbolischen" Euro übernehmen kann. Gleichzeitig wird aber auch berichtet, dass der Tivoli garnicht nutzbar ist für den Reitverein. Es dürfen ja auch beispielsweise keine Konzerte oder von mir aus Flohmärkte auf dem Tivoli ausgerichtet werden. Dazu ist ein Umbau von Nöten und den möchte sich der Reitverein und auch die Stadt Aachen wohl nicht leisten.
Benutzeravatar
chucky*
Beiträge: 290
Registriert: 17.10.2004 14:52
Wohnort: 3 Minuten vom Aachener Tivoli / BP Block 14A
Kontaktdaten:

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von chucky* » 16.11.2012 14:52

ewigerfan hat geschrieben:Das war's: Insolvenzantrag läuft.

http://www.rp-online.de/sport/fussball/ ... -1.3070811

Und tschüss, Alemannia. Nächste Kandidaten sind Duisburg und natürlich unser allseits geschätzter FC.

FC *träum*
BorussenSoul1900
Beiträge: 414
Registriert: 04.11.2010 19:47

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von BorussenSoul1900 » 16.11.2012 15:03

Auch wenn es mir spätestens seit dem letzten Pokalspiel für viele nicht besonders Leid tut, finde ich es für die vernünftigen Fans schade.

Aber wenn einer der Verantwortlichen sagt das man jetzt erstmal die Ursachen finden müsse, dann kann man wirklich nur noch mit dem Kopf schütteln. Wundert mich das die Leute die drumherum standen, diese Aussage Kommentarlos hingenommen haben.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Alemannia Aachen

Beitrag von kurvler15 » 16.11.2012 15:12

Und tschüß Alemannia. Für die meisten Fans tut's mir Leid, da ich hier schon durchaus viele und auch vernüftige Aachen-Fans kennengelernt habe, aber für den Verein nicht. Wenn man so blauäugig wirtschaftet muss man eben auch die Konsequenzen tragen.

Also haben wir nächstes Jahr wohl wieder ein Auswärtsspiel in Aachen. Mit unserer U23.
Antworten