Hamburger SV

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2732
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Hamburger SV

Beitrag von Tacki04 » 18.08.2017 14:23

Nur die Uhrzeit stimmt nicht...isset nich schon wieder 5 vor 12 :wink:
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2252
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Hamburger SV

Beitrag von LittleBilbo » 18.08.2017 14:59

Na ich denke man sollte unbedingt auf Kühne hören ...

Dem 80 Jahre alten HSV-Gönner und -Fan missfällt, dass der Verein die Vertragsverlängerung mit Top-Scorer Nicolai Müller über 2018 hinaus aus finanziellen Gründen nicht vollzogen hat.
...
Der Offensivspieler Müller, der in der vorigen Saison mit fünf Treffern und sieben Torvorlagen großen Anteil am Klassenverbleib hatte, lehnte ein Angebot des Clubs ab und brach die Verhandlungen ab.

Einen solchen TOP Scorer :daumenhoch: , der in einem Jahr sagenhafte 5 Tore macht und dann auch noch 7 Vorlagen, den darf man auf keinen Fall ziehen lassen und da sollte man auf alle Fälle den Vertrag vorzeitig verlängern, egal was es kostet.
So Spitzenspieler bekommt man sonst nirgends auf dieser Welt ...

Sehr schade das Herr Kühne nicht die Spieler seiner Wahl kauft.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Hamburger SV

Beitrag von Oldenburger » 18.08.2017 15:18

hat er ja in der vergangenheit.
van der vaart zweites gastspiel in hamburg hat er ja quasi alleine durchgedrückt.
dieses ging bekanntermaßen so in die hose, dass er davon etwas abstand genommen hat.
Gewinn
Beiträge: 383
Registriert: 19.03.2005 17:59
Wohnort: Westmünsterland

Re: Hamburger SV

Beitrag von Gewinn » 18.08.2017 16:27

Lasogga, ....... Flop des Jahrhunderts lt. Kühne
Für einen Spieler mit fünf-Jahresvertrag und drei Mio € jährlich
sicherlich nicht verkehrt!!! :mrgreen:
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1149
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Hamburger SV

Beitrag von Moselfohlen » 18.08.2017 16:30

Darf gerne so weiter gehen wie in Osnabrück :aniwink:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3933
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Hamburger SV

Beitrag von Einbauspecht » 18.08.2017 16:44

Wenn man sich seinen Angestellten Gernandt und dessen Rolle anguckt,
scheint Herr Kühne irgendwas bei seiner Kritik vergessen zu haben...
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4222
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Hamburger SV

Beitrag von Raute s.1970 » 18.08.2017 17:03

"Bei uns bleiben immer die Luschen hängen........" ( vom Spediteur )

http://www.t-online.de/sport/fussball/b ... ander.html
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5295
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Hamburger SV

Beitrag von BurningSoul » 18.08.2017 18:13

Und wer finanziert seit Jahren die ganzen "Luschen"? Der Chef der Luschen oder wer? Vielleicht sollte er sich auch mal selbst hinterfragen und nicht in jedes Mikrofon plärren, was man ihm vor die Nase hält.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11192
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Hamburger SV

Beitrag von Badrique » 18.08.2017 18:29

Oh man, das ist extrem vereinsschädigend was Kühne da gerade macht.
Benutzeravatar
Tomka
Beiträge: 4595
Registriert: 04.02.2004 23:06
Wohnort: Hamburg

Re: Hamburger SV

Beitrag von Tomka » 18.08.2017 18:58

Andererseits buttert er auch seine Millionen in den Verein damit die sportliche Führung entsprechende Qualität verpflichten kann. Aber seit eh und je hinkt der Anspruch der Wirklichkeit hinterher. Da kann man seine Stammtisch-Polterei schon verstehen!
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3933
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Hamburger SV

Beitrag von Einbauspecht » 18.08.2017 19:07

Nur das Kühne und Struth massiv Einfluss auf die Verpflichtungen nehmen.
Kampfknolle
Beiträge: 7766
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kampfknolle » 18.08.2017 19:22

Badrique hat geschrieben:Oh man, das ist extrem vereinsschädigend was Kühne da gerade macht.
Dann macht er alles richtig. :daumenhoch:

Jetzt schon Unruhe beim HSV. Das gefällt mir :cool:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3933
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Hamburger SV

Beitrag von Einbauspecht » 18.08.2017 19:55

Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2618
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hamburger SV

Beitrag von rifi » 19.08.2017 00:09

Ich bin etwas zwiegespalten. Einerseits wäre der HSV ohne Kühne vielleicht in der Lage, irgendwann wieder positivie Schlagzeilen zu machen. Andererseits kann man über den HSV mit Kühne so herzhaft lachen, dass da echt was fehlen würde.

Spaß beiseite: Kühne ist sicher ein Problem des HSV. Was er da öffentlich immer wieder ablässt ist nahezu unfassbar. Bruchhagen und Todt sind damit doch wieder angezählt, Gisdol vermutlich auch bald. Und über Lasogga kann man sich sicher negativ äußern, aber der HSV hat ihm diesen Vertrag aus freien Stücken angeboten.
Vielmehr noch: es wird immer so getan, als wäre der HSV ohne Kühne schon in Liga zwei. Das mag auch sein. Aber ohne Lasogga auch. Dem hat der HSV daher für mich mindestens genauso viel zu verdanken wie Kühne. Nur dass der eine seinen Job macht und der andere, warum auch immer, nur große Reden schwingt, ohne jemals etwas getan zu haben, was nur ansatzweise Schlüsse auf fachliche Kenntnisse zulässt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27779
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von borussenmario » 19.08.2017 01:46

Was haben die One Hit Wonder Lasogga denn zu verdanken? 13 Tore in der 1. Saison waren ja noch gut, für die nächsten 13 brauchte er aber schon satte 3 Jahre. Und dafür der ganze Hype. Wie Kühne sich allerdings öffentlich äußert, ist ein Unding. Allerdings ist das wohl der Preis, den man zu zahlen bereit sein muss, wenn man sich als Verein verkauft und abhängig macht von irgendwelchen senilen Gönnern, denen man nun trotz solcher Aussagen weiterhin in den Allerwertesten kriechen muss, um sie nicht zu verärgern. Herrlich, so darf es weitergehen, jedem das, was er verdient....
Kampfknolle
Beiträge: 7766
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kampfknolle » 19.08.2017 11:03

Hoffentlich kriegen sie heut ne ordentliche Klatsche :ja:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2618
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hamburger SV

Beitrag von rifi » 19.08.2017 11:41

Ohne Lasogga wären sie abgestiegen. Punkt.

Ich glaube, dass viele hier de Camargo ebenfalls dankbar sind. Oder einem Mikael Forssell. Eben Spieler, die uns durch eine Halbserie oder einzelne Aktion in der Liga gehalten haben.

Ich möchte Lasogga nicht hypen. Aber mit der einen guten Halbserie hat er für mich locker gleich viel für den HSV geleistet wie Kühne.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27779
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von borussenmario » 19.08.2017 11:47

Naja, ohne Lasogga hätten sie vermutlich einen anderen Stürmer geholt.
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2252
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: Hamburger SV

Beitrag von LittleBilbo » 19.08.2017 17:29

Kampfknolle hat geschrieben:Hoffentlich kriegen sie heut ne ordentliche Klatsche :ja:
Hat leider nicht geklappt :-x

Ich denke aber der Song steht weiter:

https://www.youtube.com/watch?v=6ycFN-kQzwM
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27779
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von borussenmario » 19.08.2017 18:21

Hahn mit seinem ersten Pre-Assist im ersten Spiel.
Antworten