Hamburger SV

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Hamburger SV

Beitrag von Mikael2 » 18.05.2017 08:54

Ganz schön stark.
Alpenvulkan
Beiträge: 2364
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Hamburger SV

Beitrag von Alpenvulkan » 18.05.2017 09:52

Stark? Ich meine Gräfe. Der hat doch in Karlsruhe den "Freistoß" gepfiffen...
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26344
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Hamburger SV

Beitrag von nicklos » 18.05.2017 09:55

Habe auch Gräfe gelesen.

Wolfsburg ist auch unberechenbar.

Didavi und Gomez traue ich immer was zu.

Auf der anderen Seite spricht die Mentalität klar für den HSV. In Schalke so gegenhalten ist respektabel, besonders nach der Niederlage von Schalke am Spieltag zuvor und am letzten Heimspiel von S04.

Die Ausfälle könnten jedoch ein Problem werden.
Mikael2
Beiträge: 5612
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Hamburger SV

Beitrag von Mikael2 » 18.05.2017 10:19

Man soll ja auch nichts ungeprüft übernehmen. Schon war ich reingefallen.
Nur ist die Ansetzung von Graefe noch heftiger. Ob das der ausdrückliche Wunsch des HSV war ?
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kampfknolle » 18.05.2017 12:33

Bravo DFB, da habt ihr ja wieder ne coole Entscheidung gefällt den Gräfe wieder anzusetzen. :x:

Bild
stuppartralf
Beiträge: 1789
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Hamburger SV

Beitrag von stuppartralf » 18.05.2017 13:08

einer pfeifft, der andere winkt auf beiden seiten!!!!
dkfv
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von dkfv » 18.05.2017 14:02

Hamburg, Wolfsburg oder Augsburg retten sich zu 95% doch eh in der Relegation. Dieses durch die Medien gehypte "Abstiegsendspiel" findet doch überhaupt nicht statt.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18046
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hamburger SV

Beitrag von don pedro » 18.05.2017 17:28

samstag muss der HSV aber gewinnen sonst ist hängen im schacht.heisst angreifen und wolfsburg kann kontern.
dkfv
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von dkfv » 18.05.2017 17:35

Meines Wissens hätte der HSV selbst dann noch zwei Spiele um sich in der Liga zu halten. Von "Hängen im Schacht" kann also keine Rede sein.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18046
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hamburger SV

Beitrag von don pedro » 18.05.2017 18:27

und? dann würde der druck noch grösser und irgendwann ist auch deren glück aufgebraucht.
dkfv
Beiträge: 730
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Hamburger SV

Beitrag von dkfv » 18.05.2017 18:39

Das würde man dann sehen.

Ich glaube die Qualität des HSV-Kaders wäre trotz Druck und allen Versagensängsten immer noch groß genug um gegen Braunschweig zu bestehen.
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kampfknolle » 18.05.2017 19:21

Glaub in den Relegationsspielen kommts weniger auf Qualität an. Da setzt sich die Mannschaft durch, die es mehr will. Die wirklich alles reinwirft. Ok, es sei denn der HSV ist beteiligt :mrgreen:

Die Uhr muss jedenfalls wech :ja:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Hamburger SV

Beitrag von Lattenkracher64 » 18.05.2017 19:31

Zaman hat geschrieben:wie kann man so eine Entscheidung treffen ... stark pfeift samstag in hamburg

Gräfe pfeift - er hat sich sicherlich freiwillig gemeldet :aniwink:


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... raefe.html
Benutzeravatar
PfalzBorusse79
Beiträge: 1990
Registriert: 19.05.2009 13:42
Wohnort: SüdwestPfalz

Re: Hamburger SV

Beitrag von PfalzBorusse79 » 18.05.2017 19:35

Er will sein Fehler vom letzten Relegationsspiel wieder gut machen
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hamburger SV

Beitrag von Kampfknolle » 18.05.2017 19:39

Alles nur Ablenkung.

Er pfeift ein ordentliches Spiel. Der HSV verliert und muss in die Reli. Und schon ist der Fehler von damals Geschichte.

In der Reli kommt dann Aytekin und wuppt das Ding :mrgreen:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Hamburger SV

Beitrag von Lattenkracher64 » 18.05.2017 19:49

:shock: :shock:
Majo
Beiträge: 162
Registriert: 22.03.2008 15:04

Re: Hamburger SV

Beitrag von Majo » 18.05.2017 22:49

Jemand der nicht mit draufhaut muss natürlich HSV Fan sein. Keine Frage. Alles andere wäre zu diesem Zeitpunkt auch reine spekulation :wink:

Wir sind uns doch sicher alle einig das es der HSV so langsam sportlich verdient abzusteigen. Ich finde es nur lustig, wie allen denen hier schon der Saft im Mund zusammenläuft gleich wieder Verschwörung rufen. (Ich hab meinen aluhut schon auf :animrgreen2: )

Soll der hsv doch absteigen. Aber was erwarten die Leute dann hier? Ein Jahr Schadenfreude? Dumme Sprüche am Stammtisch? Das sich der HSV auflöst oder keine Lizenz bekommt und den weg der Alemannia geht? Es ist mir einfach unverständlich wie man seit 4 Jahren rumheult was für ein kackverein der hsv doch ist und das die Uhr endlich weg muss und wenn es dann doch nicht passiert dann war's der kühne oder die DFL oder der gräfe weil er ein allerweltshandspiel gepfiffen hat oder der linienrichter der den Ball im aus sah. Alle bezahlt und der HSV zieht mehr als fürth und Karlsruhe (Gott sei dank kommt ja jetzt mit braunschweig ein anderer traditionsverein da wird die DFL doch bestimmt nicht ... :wink: )

Im schlimmsten Fall räumt der HSV endlich mal auf und kommt stärker zurück. Und dann sind die selben Leute wieder am kacken das der hsv uns Spieler abkauft und als medienstadt einfach mehr zieht als unser eins.

Naja.
Freut euch das der hsv absteigt. Ich gönne es euch. Aber solange lach ich halt über euren blinden hass und die wildesten theorien :animrgreen:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3940
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Hamburger SV

Beitrag von Einbauspecht » 18.05.2017 22:59

Majo hat geschrieben:Jemand der nicht mit draufhaut muss natürlich HSV Fan sein. Keine Frage. Alles andere wäre zu diesem Zeitpunkt auch reine spekulation :wink:

Wir sind uns doch sicher alle einig das es der HSV so langsam sportlich verdient abzusteigen. Ich finde es nur lustig, wie allen denen hier schon der Saft im Mund zusammenläuft gleich wieder Verschwörung rufen. (Ich hab meinen aluhut schon auf :animrgreen2:
Du sagtest ja schon mal dass Du Gladbach-Fan bist. :wink:
Langsam sportlich verdient? Das finde ich doch sehr wohlwollend untertrieben. :animrgreen:
P.S. Es geht schon lange nicht mehr nur um das Sportliche.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32744
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Hamburger SV

Beitrag von Zaman » 18.05.2017 23:19

Lattenkracher64 hat geschrieben:

Gräfe pfeift - er hat sich sicherlich freiwillig gemeldet :aniwink:


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... raefe.html
ja ... meinte auch gräfe ... weiß nicht warum ich stark geschrieben hab .. :wink:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9116
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Hamburger SV

Beitrag von Lattenkracher64 » 19.05.2017 07:50

@ Zami:

"Leistungsmäßig" unterscheiden sich die beiden ja kaum :aniwink:


Ich habe wirklich das Gefühl, dass der HSV schon Morgen Dusel hat und die Augsburger in die Relegation müssen.
Antworten