Hamburger SV

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Beitrag von barborussia » 03.03.2007 09:54

:x Warum gelingt denen der Befreiungsschlag? Die spielen im Augenblick jedesmal zur richtigen Zeit gegen den richtigen Aufbaugegner. Hätte ich so nicht erwartet, dass ohne Doll plötzlich die Wende kommt :roll:
bit1817
Beiträge: 939
Registriert: 21.06.2006 10:47

Beitrag von bit1817 » 03.03.2007 10:44

Das liegt bei denen net am Trainer....hab die ganze zeit schon damit gerechnet das wenn die mal gewinnen dann auch wieder das selbstvertrauen haben und nen lauf kriegen....ist leider genau so gekommen....
Benutzeravatar
Nassim
Beiträge: 331
Registriert: 02.03.2007 23:16
Wohnort: Nimwegen Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von Nassim » 03.03.2007 10:58

bit1817 hat geschrieben:Das liegt bei denen net am Trainer....hab die ganze zeit schon damit gerechnet das wenn die mal gewinnen dann auch wieder das selbstvertrauen haben und nen lauf kriegen....ist leider genau so gekommen....
Warum leider ? HSV guter Verein.

Jedenfalls, ich glaube so etwas liegt "wohl am Trainer", wir hatten das auch mit JS Kabylie.

Eine Saison spielen Mannschaft wie alte Esel und neuer Trainer hat dann alle Spieler hart angepackt, so mit Liegestützen und viel Schreien.

Hat gut funktioniert, jetzt heute Platz 4.
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 03.03.2007 15:45

bit1817 hat geschrieben:Das liegt bei denen net am Trainer....hab die ganze zeit schon damit gerechnet das wenn die mal gewinnen dann auch wieder das selbstvertrauen haben und nen lauf kriegen....ist leider genau so gekommen....
Das liegt mit Sicherheit auch am Trainer. Ich habe mir schon mal das Mannschaftstraining unter Stevens angeschaut. Da ist schon ein Riesenunterschied zu Doll zu erkennen.

P.s.: Weiß einer, ob Jimbo Johnnie noch lebt? :P
Benutzeravatar
chrisvr6
Beiträge: 60
Registriert: 19.11.2005 19:34
Wohnort: Block 16
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisvr6 » 03.03.2007 15:57

JA der HSV hats vorgemacht, wie man zügig da unten rauskommt...
Also nachmachen :D
Benutzeravatar
Nassim
Beiträge: 331
Registriert: 02.03.2007 23:16
Wohnort: Nimwegen Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von Nassim » 03.03.2007 16:10

HSVjessy hat geschrieben:das Mannschaftstraining unter Stevens angeschaut. Da ist schon ein Riesenunterschied zu Doll zu erkennen.
auch so wie bei der Armee ? Mit Schreien und so ?
Benutzeravatar
Jimbo Johnnie
Beiträge: 2366
Registriert: 27.01.2007 17:35
Wohnort: München

Beitrag von Jimbo Johnnie » 03.03.2007 18:30

d3vil hat geschrieben: Dann viel Spaß dabei :roll: Mal wieder so ein typischer blöder Kommentar!

Und genau du wolltest mir vor n paar Wochen nicht glauben, dass die da besser draus wegkommen als wir. Weil du ja sooooo viel Ahnung hast.
ich wills immer noch nicht glauben! Ich muss es aber wohl, die ziehen im Moment jeden ab.
Selbstverständlich haben alle außer ich gewußt, dass der HSV jetzt abräumt und innerhalb von zwei Wochen gleich zwei Titelaspiranten auswärts mit 2:0 abfertigt.

D3vil, du wirfst mir mangelnden Fußball-Sachverstand vor? Dann solltest du erst einmal vor deiner Tür den Schnee räumen. Mit deinen Bundesliga-Kenntnissen kannst du allenfalls in der Fan-Kneipe für Aufsehen sorgen.
In diesem Sinne,

Guten Abend!
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 03.03.2007 21:17

Jimbo Johnnie hat geschrieben: ich wills immer noch nicht glauben! Ich muss es aber wohl, die ziehen im Moment jeden ab.
Selbstverständlich haben alle außer ich gewußt, dass der HSV jetzt abräumt und innerhalb von zwei Wochen gleich zwei Titelaspiranten auswärts mit 2:0 abfertigt.
Na, ob der HSV jeden abzieht, wage ich zu bezweifeln. Schwer vorstellbar. :roll:
Der HSV hat gegen Schalke und Bremen 2:0 gewonnen - sehr schön. Dortmund wurde sogar 3:0 weggefegt und Frankfurt 3:1. Den Sieg aus der Hinrunde gegen Leverkusen lassen wir mal weg. 4 Siege in Folge sind schon was sehr schönes, aber der HSV wird noch länger im Abstiegskampf stecken. So schnell geht das nicht, da auch unsere Verfolger hin und wieder mal punkten und wir können ja nicht immer siegen...
Benutzeravatar
Hammi
Beiträge: 192
Registriert: 31.03.2005 17:36
Wohnort: Korschenbroich

Beitrag von Hammi » 03.03.2007 21:35

ZITIERREGELN!

Wieso nicht? Habt ihr doch letzte Saison auch gemacht! :lol: :wink:
Benutzeravatar
Kiezkicker
Beiträge: 1364
Registriert: 25.10.2003 12:32

Beitrag von Kiezkicker » 03.03.2007 21:52

Ich werd mal nen ganz tiefen Blick in die Glaskugel werfen...

Stevens schafft dieses Jahr noch die Sensation und führt den HSV in den UEFA Cup, da spielen sie dann nächstes Jahr sehr gut mit, scheitern aber ganz knapp an einem starken Gegner, in der LIga kommen sie auf Platz 2 oder drei.

In der Saison 08/09 vergeigen sie dann in der CL, und rutschen in der BuLi auf einen Abstiegsplatz, Stevens muss gehen.

Der neue Trainer führt sie dann sensationell in den UEFA Cup, in dem scheitern sie allerdings im Jahr darauf ganz knapp, macht aber nicht, der Gegner war halt saustark, und in der LIga geht es richtung PLatz 2 oder 3.

In der Saison darauf scheitern sie dann kläglich in der CL und rutschen in der LIga auf Platz 18, Stevens nachfolger muss gehen.

Der neue Trainer führt den HSV sensationell noch in den UEFA Cup... :mrgreen:
Junghanskult
Beiträge: 129
Registriert: 22.01.2007 18:36
Wohnort: Berlin

Beitrag von Junghanskult » 03.03.2007 21:59

Benutzeravatar
zwerchnase
Beiträge: 5
Registriert: 04.06.2004 21:51
Wohnort: Hamburg

Beitrag von zwerchnase » 04.03.2007 19:47

Kiezkicker hat geschrieben:Ich werd mal nen ganz tiefen Blick in die Glaskugel werfen...

Stevens schafft dieses Jahr noch die Sensation und führt den HSV in den UEFA Cup, da spielen sie dann nächstes Jahr sehr gut mit, scheitern aber ganz knapp an einem starken Gegner, in der LIga kommen sie auf Platz 2 oder drei.

In der Saison 08/09 vergeigen sie dann in der CL, und rutschen in der BuLi auf einen Abstiegsplatz, Stevens muss gehen.

Der neue Trainer führt sie dann sensationell in den UEFA Cup, in dem scheitern sie allerdings im Jahr darauf ganz knapp, macht aber nicht, der Gegner war halt saustark, und in der LIga geht es richtung PLatz 2 oder 3.

In der Saison darauf scheitern sie dann kläglich in der CL und rutschen in der LIga auf Platz 18, Stevens nachfolger muss gehen.

Der neue Trainer führt den HSV sensationell noch in den UEFA Cup... :mrgreen:
:P
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 06.03.2007 11:36

Zerrung bei Rafael van der Vaart

Hamburg - Rafael van der Vaart hat sich im Bundesligaspiel bei Schalke 04 am Freitagabend (02.03.07) eine Zerrung in der rechten Wade zugezogen. Das ergab eine Kernspintomopraphie am Montagabend (05.03.07). Der Einsatz des Holländers beim Heimspiel gegen Bayer Leverkusen am kommenden Sonntag (11.03.07) ist gefährdet, aber nicht ausgeschlossen, wie Dr. Oliver Dierk bestätigte. "Wir müssen die Entwicklung der nächsten Tage abwarten", so der Mannschaftsarzt des HSV. Die nächsten Tage wird van der Vaart mit Therapie, Reha-Einheiten auf dem Fahrrad und Laufen im schmerzfreien Bereich verbringen. "Ich hoffe natürlich, dass uns Rafael möglichst schnell wieder zu 100 Prozent zur Verfügung steht", sagte Huub Stevens.

http://www.hsv.de/index.php?id=16054&tx ... 74b507624a
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von General » 06.03.2007 19:36

der kerl ist sowatt von verletzungsanfällig, das gibts nicht...
PsychoFish
Beiträge: 1279
Registriert: 01.02.2004 23:23

Beitrag von PsychoFish » 06.03.2007 20:20

Tja.. aber wenn er Fit ist, dann tanzt alles nach seiner Pfeiffe...

Nicht auszdenken, wo der HSV stünde, wäre VdV die ganze Saison Fit gewesen.
Benutzeravatar
Nassim
Beiträge: 331
Registriert: 02.03.2007 23:16
Wohnort: Nimwegen Niederlande
Kontaktdaten:

Beitrag von Nassim » 07.03.2007 00:15

durch so Superspieler wie vdVaart wird die Bundesliga erst richtig Interessant.

Ich hoffe das er ganz schnell wieder o.k ist.
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 07.03.2007 12:29

Drei bis sechs Wochen Pause für Guy Demel

Hamburg - Der Hamburger SV muss in den nächsten Wochen auf Guy Demel verzichten. Der Ivorer laboriert an einer Herzbeutelentzündung, deren mögliche Ursache eine Viruserkrankung ist, und muss voraussichtlich drei bis sechs Wochen pausieren. Am Dienstag (06.03.07) klagte Demel nach dem Vormittagstraining über Schüttelfrost und wurde ins A.K Altona gebracht, wo er bis zum Ende der Woche auf der kardiologischen Station liegen wird. Dort werden weitere Untersuchungen vorgenommen. "Die Erkrankung wird folgenlos ausheilen. Die Pause ist allerdings nötig, um ein Übergreifen der Entzündung auf den Herzmuskel zu verhindern", so HSV-Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk.

"Ich bin natürlich in erster Linie froh, dass die Erkrankung so frühzeitig erkannt wurde. Ich hoffe, dass ich schnell wieder fit bin", sagte Demel. Für Stevens ist der neuerliche Ausfall von dem Abwehrallrounder bitter. "Es ist schade, dass Guy nach seiner Rückkehr erneut ausfällt. Doch in erster Linie zählt, dass er diese Sache zu Hundertprozent auskuriert", so der Übungsleiter.

www.hsv.de
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 07.03.2007 14:38

Muskelfaserriss bei Abel

Hamburg - Die Hiobsbotschaften für Trainer Huub Stevens reißen nicht ab. Am Dienstag (06.03.07) zog sich Verteidiger Mathias Abel im Mannschaftstraining einen Muskelfaserriss im linken hinteren Oberschenkel zu und wird dem HSV in den nächsten Spielen nicht zur Verfügung stehen. "Mathias wird voraussichtlich drei Wochen ausfallen", sagt HSV-Mannschaftsarzt Dr. Oliver Dierk.

www.hsv.de

Gerade mal Mittwoch und schon drei Verletzte diese Woche...
HECKING
Beiträge: 10
Registriert: 04.03.2007 19:17
Wohnort: Neumünster

Beitrag von HECKING » 07.03.2007 19:05

Ich glaube der HSV muß auch ohne van der Vaart auskommen!
Benutzeravatar
HSVjessy
Beiträge: 15
Registriert: 06.11.2005 01:35
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von HSVjessy » 07.03.2007 20:24

Muskelfaserriss bei Sorin

Hamburg - HSV-Profi Juan Pablo Sorin hat sich am Dienstag (06.03.07) im Mannschaftstraining einen Muskelfaserriss im linken vorderen Oberschenkel zugezogen. Dies ergab eine Kernspintomographie am Mittwochabend (07.03.07). Der Mittelfeldspieler fehlte bereits beim Auswärtsspiel bei Schalke 04 und wird nun voraussichtlich weitere drei Wochen ausfallen. Nach Demel und Abel ist Sorin der dritte Name auf der Verletztenliste. "Die Ausfälle sind natürlich bitter, doch wir werden auch so eine schlagkräftige Mannschaft gegen Leverkusen auf den Platz haben", reagierte Trainer Huub Stevens auf die Nachricht.

www.hsv.de
Antworten