Die deutsche Nationalmannschaft

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42919
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Viersener » 17.01.2020 08:53

dkfv hat geschrieben:
16.01.2020 17:24
Finde das von der Grundidee also gar nicht sooo lächerlich, wie immer getan wird.
Naja, abwarten: Die Sitzplatz Karten in der FCN Kurve (block) waren immer nur für Mitglieder und das waren dann eben die billigsten. Und die waren dann auch schnell weg weil es wenige gab. Mal mit einem Auge drauf schauen ob es dann Steher auch für "alle" gibt. Wenn es genügen Stehblöcke gibt muss man ja auch nicht direkt in deren Block Stehen.

Es ist ja auch erst mal nur bei Freundschaftsspielen so, denke aber insgesamt wird es nichts besser machen, weil die Sitzplätze noch zu teuer sind für Testspiele. Mal sehen ob die "alten" Leute zurück kehren und da gab es viele die nicht mehr gefahren sind, außer zu Auswärtsspielen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9567
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Nothern_Alex » 17.01.2020 16:23

Ein Freundschaftsspiel ist zum Zeigen da, nicht zum Geldscheffeln.

Am Ende sollte dabei plus/minus null rauskommen. Aber die Zeiten sind beim DFB vorbei. :schildmeinung:
dkfv
Beiträge: 851
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von dkfv » 18.01.2020 19:31

Ich glaube der DFB kann machen was er will, hier im Forum wird alles negativ ausgelegt. Selbst wenn ein Pflichtspiel gegen England im Borussia-Park stattfinden würde und alle Karten 5€ kosten würden und 4 Borussen in der Startelf stehen, würde hier noch gemeckert werden :wink:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34965
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Zaman » 18.01.2020 19:49

nur wenn Löw dann noch Trainer ist :mrgreen:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6125
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 18.01.2020 19:57

Die Idee ist aber auch ein wenig bescheuert. Du bekommst ein Rabatt von 5 Euro (?), musst aber vorher einem "Fanclub" beitreten, der dich pro Jahr 30 Euro kostet. Selbst wenn der DFB diese Aktion bei jedem Länderspiel anbietet. Man müsste 6 Länderspiele besuchen, damit man auf +/- Null kommt. Und selbst da muss man Glück haben, dass mindestens sechs Länderspiele in der näheren Umgebung stattfinden oder man nimmt sich dafür Urlaub. Aber Hand aufs Herz. Gibt es hier jemanden im Forum, der für die Löwsche "Mannschaft" Urlaub nehmen würde? :wink:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18663
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 18.01.2020 20:02

dkfv hat geschrieben:
18.01.2020 19:31
Selbst wenn ein Pflichtspiel gegen England im Borussia-Park stattfinden würde und alle Karten 5€ kosten würden und 4 Borussen in der Startelf stehen, würde hier noch gemeckert werden :wink:
Nur wird es hier niemals ein spiel gegen england geben oder gar vier borussen im BP spielen.
Hier gibt es nur weltklasse gegner wie weissrussland,grönland oder indien. :mrgreen:
dkfv
Beiträge: 851
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von dkfv » 18.01.2020 20:36

don pedro hat geschrieben:
18.01.2020 20:02
Nur wird es hier niemals ein spiel gegen england geben
Es war nur ein Beispiel von mir, und keineswegs als realititisches Szenario gedacht. Deshalb ja der Konjunktiv.

Trotzdem hat es seine Gründe, warum im Borussia-Park eher low-class Gegner zu Gast sind. Stichwort Anreise und Infrastruktur, das wird ewig ein großer Nachteil des BPs bleiben.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34965
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Zaman » 18.01.2020 20:48

was ist denn bei einem ausverkauften Bundesligaspiel anders, als bei einem ausverkauften Länderspiel, wo ja auch noch weniger da sind, wegen der Sitzplätze?
und ja, ich weiß, dass es da noch etwas zu verbessern gibt, aber es ist ja nicht unmöglich
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6125
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 18.01.2020 20:54

Eventuell gibt es nur eine deutsche Beschilderung und man traut englischen, französischen oder spanischen Gästefans nicht zu, zum Borussia-Park zu kommen, ohne dass man sie an die Hand nimmt.
dkfv
Beiträge: 851
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von dkfv » 18.01.2020 21:01

Zaman hat geschrieben:
18.01.2020 20:48
was ist denn bei einem ausverkauften Bundesligaspiel anders, als bei einem ausverkauften Länderspiel, wo ja auch noch weniger da sind, wegen der Sitzplätze?
Bei einem ausverkauften Bundesligaspiel läuft längst nicht alles glatt.

Bei Borussia-Spielen ist ein Großteil des Publikums Stammbesucher, und kann bei jedem Spiel ungefähr die Dauer bei der Anreise mit Shuttlebus bzw. Auto einschätzen und so die Anreise zeitlich planen.
Bei Länderspielen ist der Großteil des Publikums kein Stammgast im BP und fährt dann so, dass sich kurz vor Anstoß alles staut.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34492
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von steff 67 » 18.01.2020 21:25

dkfv hat geschrieben:
18.01.2020 20:36
Trotzdem hat es seine Gründe, warum im Borussia-Park eher low-class Gegner zu Gast sind. Stichwort Anreise und Infrastruktur, das wird ewig ein großer Nachteil des BPs bleiben.
Und wenn 100 Meter weiter der Hauptbahnhof wäre würden England Holland Spanien Brasilien Argentinien hier auch nicht aufschlagen
Da sind 46.000 Zuschauer dem DFB einfach zu wenig
Verdient man ja nix
dkfv
Beiträge: 851
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von dkfv » 18.01.2020 22:12

steff 67 hat geschrieben:
18.01.2020 21:25
Da sind 46.000 Zuschauer dem DFB einfach zu wenig
Ist doch logisch, dass man bei starker Nachfrage die Städte/Stadien bevorzugt, die ein möglichst großes Stadion haben und daneben noch viele Hotels vorweisen können. (Auch wenn man beim DFB aktuell von großer Nachfrage eher träumt :wink: )
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 34965
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Zaman » 22.01.2020 07:02

dkfv hat geschrieben:
18.01.2020 21:01
Bei einem ausverkauften Bundesligaspiel läuft längst nicht alles glatt.

Bei Borussia-Spielen ist ein Großteil des Publikums Stammbesucher, und kann bei jedem Spiel ungefähr die Dauer bei der Anreise mit Shuttlebus bzw. Auto einschätzen und so die Anreise zeitlich planen.
Bei Länderspielen ist der Großteil des Publikums kein Stammgast im BP und fährt dann so, dass sich kurz vor Anstoß alles staut.
okay, da hast du allerdings recht, das hab ich nicht bedacht
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11471
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von bökelratte » 28.01.2020 16:29

Felix Neureuther fordert Rückkehr von Thomas Müller:

https://www.sport1.de/fussball/dfb-team ... mannschaft

Ist ja ein supernetter Kerl der Felix, aber was bitteschön geht den das an??? :lol:
Kampfknolle
Beiträge: 9105
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Kampfknolle » 28.01.2020 19:06

Naja. Die sind ja sicher befreundet, ähnlich wie mit Schweini. Bin da aber bei ihm. Müller war immer jemand, der mit Herzblut den Adler auf der Brust getragen hat.

Wobei man natürlich anmerken muss, dass niemand die genauen/wahren Gründe für die Aussortierung kennt.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6125
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 28.01.2020 20:34

Wenn der DFB einen Umbruch machen wollte, dann lässt sich die Aussortierung Müllers schon erklären. Müller ist weder schnell (im Vergleich mit z.B. Sane), noch besonders kreativ (im Vergleich zu Havertz/Brandt) und er ist auch kein echter Stürmer.

Das einzige Problem war nur, dass man Löw behalten hat und ein echter Umbruch nicht möglich ist. Eher ein Alibi-Umbruch und den hätte man bis zur EM 2020 mit Löw und Müller machen können, um dann dieses Kapitel für immer zu beenden. :wink:

Müller hatte eine Phase, da hat er immer 100% gegeben und man hat gemerkt, dass er immer Gas geben wollte. Technisch war er nie super gut, aber der Wille hat ihn über Jahre stark gemacht. Aber wenn du Champions League, WM, etc gewinnst, dann ist irgendwann die Luft raus. Das war bei Müller 2018 der Fall.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18663
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 30.01.2020 00:27

BurningSoul hat geschrieben:
18.01.2020 20:54
Eventuell gibt es nur eine deutsche Beschilderung und man traut englischen, französischen oder spanischen Gästefans nicht zu, zum Borussia-Park zu kommen, ohne dass man sie an die Hand nimmt.
als wir gegen glasgow oder city spielten und anderen teams aus europa war auch alles in deutsch ausgeschildert.und die leute haben das stadion gefunden und auch wieder weg davon. :roll:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6125
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 30.01.2020 20:04

Mein sarkastischer Unterton kam wohl nicht ganz raus. :wink:

Natürlich gibt es keinen wirklichen Grund den Borussia-Park bei hochwertigen Länderspielen zu ignorieren, aber wer den DFB kennt, der weiß auch, dass die vor den dümmsten Erklärungen nicht Halt machen.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3965
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Further71 » 03.03.2020 19:45

https://rp-online.de/sport/fussball/nat ... d-49350781

Auch wenn der Wettbewerb nur semi-spannend ist und hier wahrscheinlich nicht jeden interessiert :

Eine interessante Gruppe, dank des ein oder anderen Borussen bei der "Nati". 8)
Dann kann Sommer dem Neuer mal wieder im direkten Duell zeigen wer der beste Goalie ist...
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 6649
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 03.03.2020 20:07

Wer hat denn da wieder seine speckigen Fingerchen im Spiel gehabt?
Normal hat u.a. Deutschland da garnichts zu suchen
Antworten