Die deutsche Nationalmannschaft

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Kampfknolle » 11.09.2019 10:34

Aber die Fähnchen gibts hier bei Borussia ja auch regelmäßig.
iniesco11 hat geschrieben:
10.09.2019 21:01
Nur zum Beispiel:
es gibt Spieler wie Kevin Volland, Philipp Max, Niklas Stark, Willi Orban oder auch da Costa.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1817
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Borusse1983 » 11.09.2019 11:23

iniesco11 hat geschrieben:
10.09.2019 21:01
Nur zum Beispiel:
es gibt Spieler wie Kevin Volland, Philipp Max, Niklas Stark, Willi Orban oder auch da Costa.

Alle, aber auch alle sind mMn besser, als die , die jetzt auf deren Positionen spielen.
Kevin Volland: Hätte sicherlich mal eine Chance verdient (zumindest im Kader). Hat in der Startelf aber nichts zu suchen.
Philipp Max: Läuft seit über 1 Jahr seiner Form aus der Saison 17/18 hinterher.
Niklas Stark: Im Jahr 2019 immer nominert gewesen.
Willi Orban: Nicht nominierbar da ungarischer Nationalspieler.
Da Costa: Auch bei ihm kann man über eine Kadernominierung streiten. Für die Startelf reicht es bei ihm aber auch nicht.

Bin kein Fan von Löw und hätte ihn nach der WM auch definitiv entlassen.
Was der Mannschaft fehlt ist ein neuer Spirit, eine neue Ansprache, ein neuer Trainer.
Der Kader an sich ist sehr gut besetzt. Grundsätzlich spielen fast alle Spieler schechter wenn sie zur Nationalmannschaft kommen.
Extrembeispiele der letzten beiden Spiele sind dabei Werner und Reus.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10706
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von fussballfreund2 » 11.09.2019 13:38

Wer kann denn bitteschön 3 Tage vor dem Derby auch nur einen Gedanken an die Nationalmannschaft verschwenden??? :shock: :nein:
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1817
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Borusse1983 » 11.09.2019 14:38

Ist nur die Ablenkung, damit ich nicht jetz schon zu nervös werde.

Die Nationalmannschaft betrachte ich mittlerweile emotionslos.
Ist sozusagen die Beruhigungspille. :wink:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 27300
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Borusse 61 » 13.09.2019 11:40

Ein enttäuschter Mats : "Die Länderspielreise war ein harter Schlag" !

https://www.kicker.de/757830/artikel/te ... ter_schlag_

Was bringt es Mats eigentlich, wenn er dann im "unbedeutenden Freundschaftsspiel" eingesetzt wird,
während er dann in den Quali - Spielen, auf der Bank schmoren muß, weil Neuer wieder spielt, ist doch klar
das er darüber nicht erfreut sein kann, das wird sich in naher Zukunft auch nicht ändern.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1108
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ThomasDH » 13.09.2019 11:55

Er kann sich nur weiter anbieten. Weiter Klasse Leistungen bringen und hoffen, dass der Druck auf Löw irgendwann so groß ist, dass er ihm zumindest mal eine ernste Chance geben muss.

Die Situation ist hart. Zumal er gesehen hat, dass er eine Bomben Saison spielen kann, absolut in Topform ist und Löw trotzdem auf einen aus einer langwierigen Verletzung kommenden etablierten Manuel Neuer setzt. Ist dann auch schwer zu vermitteln...
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18396
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 13.09.2019 12:06

ThomasDH hat geschrieben:
13.09.2019 11:55
Er kann sich nur weiter anbieten. Weiter Klasse Leistungen bringen und hoffen, dass der Druck auf Löw irgendwann so groß ist, dass er ihm zumindest mal eine ernste Chance geben muss.

das Mats Weltklasse ist,im moment sogar als bester Keeper der Welt angesehen wird,dürfte doch reichen oder? Löw ist blind das sieht man auch bei Volland.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1108
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ThomasDH » 13.09.2019 12:28

MIR brauchste das nicht erzählen...ich weiß ja auch nicht, was das soll...es ist aber nunmal die Situation.

Wechsel auf der Position macht man halt auch nicht leichtfertig oder wechselt mal öfter hin und her.
Kampfknolle
Beiträge: 8641
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Kampfknolle » 13.09.2019 13:19

ThomasDH hat geschrieben:
13.09.2019 11:55
Er kann sich nur weiter anbieten. Weiter Klasse Leistungen bringen und hoffen, dass der Druck auf Löw irgendwann so groß ist, dass er ihm zumindest mal eine ernste Chance geben muss.
Mats wirds im nächsten oder übernächsten Quali Spiel eingesetzt, wart ab. Aber ich geb dir jetzt schon Brief und Siegel drauf, dass Neuer bei der EM im Tor steht. Ich glaub,das hatte ihm Löw doch eh schon zugesichert.

Fakt ist: Auch im Tor hat Löw den Umbruch verpasst.
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1108
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von ThomasDH » 13.09.2019 15:51

Ja, wird leider so sein. :?:
jehens77
Beiträge: 2249
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von jehens77 » 14.09.2019 21:51

Fand Neuers Kommentare auf Sky heute zu ter Stegens (berechtigte) Aussage jetzt schon ziemlich arrogant.

„wir haben super Torhüter die - ich sag jetzt mal in Anführungsstrichen - „dahinter“ stehen, Ein Trapp oder ein Leno.“
„Ich hab mich nicht geärgert über ter Stegens Aussage - ich finde einfach dass ich sehr gute Leistungen bringe“
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9337
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Nothern_Alex » 15.09.2019 09:41

Wenn man die 100i%igen Garantie vom Bundestrainer hinter sich weiß, kann man sowas mal sagen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10706
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von fussballfreund2 » 15.09.2019 10:53

Außerdem fand ich ihn im Länderspiel in mind. 2 Situationen alles andere als sehr gut und souverän!
caesar11
Beiträge: 434
Registriert: 12.11.2007 23:03

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von caesar11 » 15.09.2019 12:04


jehens77 hat geschrieben:Fand Neuers Kommentare auf Sky heute zu ter Stegens (berechtigte) Aussage jetzt schon ziemlich arrogant.
Das Gleiche habe ich auch gedacht. Er und MAtS sind sicher nicht die besten Freunde. Mit den Aussagen hat er sich größer und ter Stegen kleiner gemacht. Das war so demonstrativ, dass man das auch als Zeichen der Schwäche auslegen. Sonst hätte er so schwache Aussagen nicht nötig.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5795
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von BurningSoul » 15.09.2019 12:23

Ist Neuer nicht auch Kapitän? Gerade dann finde ich diese Äußerung noch bedenklicher. Ein Kapitän muss ein Vorbild sein und kein selbstverliebter Egomane, der sich nur darüber definieren kann, indem er andere schlecht redet.
Mikael2
Beiträge: 6223
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Mikael2 » 15.09.2019 12:56

Volker Danner hat geschrieben:aber "Glücksgas" geht! :oops:

Deutschland entwickelt sich zu einem irrenhaus..
Entwickelt sich ? Ist es schon. Das dürfte es besser treffen.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18396
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 15.09.2019 19:14

übelst heute die aussage bei spott1.nach der leistung von neuer in plörrehausen sollte sich mats mal gefälligst hinten antstellen. :wut:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7787
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von Nocturne652 » 15.09.2019 19:20

Den Dauerwerbesender kann man doch ohnehin nicht ernstnehmen.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18396
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von don pedro » 16.09.2019 16:30

Lehmann sieht ter Stegen nicht auf Augenhöhe mit Neuer :roll:
Ausgerechnet die Wurst meldet sich zu Wort.
https://rp-online.de/sport/fussball/nat ... d-45856029
JA18
Beiträge: 1742
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Die deutsche Nationalmannschaft

Beitrag von JA18 » 16.09.2019 16:37

Er hat aber immerhin gesagt, dass Ter Stegen beispielweise fußballerisch deutlich besser ist als Neuer.

Trotzdem: Lehmanns Auftritt gestern bei Sky90 war wieder eine unerträglich. Fand ihn unglaublich arrogant und kann dem nur schwer zuhören. Einfach unsympathisch.
Die große Karriere als Trainer wird er auf jeden Fall nicht machen. So wirst du mit einer Mannschaft nicht warm.
Aber er selbst scheint Arroganz ja als positive Charaktereigenschaft zu empfinden. "Manuels leicht arrogante Aussagen haben mir gefallen". :kopfball:
Antworten