Schiedsrichter/Regelwerk

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
uli1234
Beiträge: 14207
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von uli1234 » 15.12.2019 21:33

Aha, das ja spannend.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28570
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von nicklos » 15.12.2019 22:56

Der Brych. Das war die schlechteste Leistung eines Schiedsrichters seit Jahren.
Das der FIFA Schiedsrichter ist, ist ja wohl ein Witz.

Und Perl sollte man dauerhaft aus dem Videokeller verbannen. 2x pennen, geht gar nicht und die Vorgeschichte. Sommer hat Recht. Das war in der Tat ein sehr hohes Bein.

Und man darf ruhig mal fragen, ob ein Dr Brych und ein Günter Perl (beide gebürtig aus München) bei einem Spiel des Tabellenführers angebracht sind.
Jetzt haben wir 50% unserer Spiele unter Dr Brych in der Liga verloren.

Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45356
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von HerbertLaumen » 16.12.2019 07:50

Naja, irgendwie muss der DFB ja dafür sorgen, dass Rinderbrühe, FC Gaunereien und BVBeinahe-Insolvenz dran bleiben.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Butsche » 16.12.2019 08:29

steff 67 hat geschrieben:
15.12.2019 19:18
[...]
Und @ Butsche

Vielleicht haben sie das Abseits ja gesehen aber waren der Meinung das der Spieler Sommer nicht behindert hat :nein:
Laut Sky soll Köln wohl eingeräumt haben, dass die Abseitsstellung übersehen wurde.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3156
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.12.2019 08:30

Achso, naja dann, kann ja mal passieren, ist ja keine Benachteiligung entstanden.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9566
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 16.12.2019 08:38

Das soll mal bei einem Bayernspiel passieren, dafür macht DoPa dann eine Sondersendung.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3156
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.12.2019 08:43

Die ist nicht übersehen worden, die ist schlicht und ergreifend gar nicht erst überprüft worden. Da frag ich mich wofür das Ding überhaupt existiert, wenn es bei einer solch offensichtlichen Aktion gar nicht erst verwendet wird! :veryangry:



https://www.kicker.de/765144/artikel/ab ... treffer_an

Ebenfalls nicht abschließend zu klären: Stand Joao Victor tatsächlich im Abseits, war der Treffer somit irregulär? Die Fernsehbilder legten eine hauchdünne Abseitsstellung des Angreifers nahe, doch eine offizielle kalibrierte Linie lag nicht vor - weil die Szene vom VAR in Köln offenbar gar nicht überprüft wurde. "Sky" gab während der Übertragung an, Kontakt mit der DFL aufgenommen zu haben. Diese habe bestätigt, dass es keine Kontrolle des Treffers durch den Videoschiedsrichter gegeben habe, obwohl eine solche notwendig gewesen wäre. "Es ist so entschieden worden, das können wir nicht ändern", konstatierte Sommer. "Wenn man es jetzt sieht, ärgert man sich."
uli1234
Beiträge: 14207
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von uli1234 » 16.12.2019 09:21

Das macht es doch nicht besser, mir reicht das auch so langsam. Entweder es gibt den var und er findet Anwendung oder er gehört abgeschafft. Abseits ist abseits, ganz einfach. Und somit ist das Tor irregulär. Wenn ein schiri falsch liegt, springt der var ein. Also.....ach was sollst, ich sag nur die Spiele gegen Dortmund. Es gleicht sich nicht aus, es macht den Fußball nicht gerechter, nur konfuser.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9566
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 16.12.2019 09:28

Ersetze konfuser durch willkürlicher.

Und ich befürchte immer mehr, dass das das eigentliche Ziel des VAR ist.

Ich bin Deiner Meinung, entweder es gibt ihn und dann IMMER oder man schafft ihn ab. Es kommt mir vor, wie bei der Handregel, keiner weiß wo man hinwill, aber alle mischen munter mit.
marvinbecker
Beiträge: 2121
Registriert: 25.05.2012 22:21

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von marvinbecker » 16.12.2019 11:09

uli1234
Beiträge: 14207
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von uli1234 » 16.12.2019 11:17

Unfassbar......
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6522
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Butsche » 16.12.2019 11:21

...mit anderen Worten, Günter Perl hatte mal wieder Tomaten auf den Augen oder ist nicht fähig eine Situation richtig einzuschätzen. :roll:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3156
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.12.2019 11:41

Ist jetzt die Frage, ob da die Herrschaften von Sky gelogen haben, als sie behaupteten, mit der DFL Kontakt aufgenommen zu haben und die Antwort bekommen haben, es sei nicht überprüft worden. Unabhängig davon, ob es geprüft wurde oder nicht, war es ein großer Fehler, der von Drees nun nach bestem Gewissen relativiert wird, damit er besser unter den Teppich passt.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12093
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von MG-MZStefan » 16.12.2019 12:11

Drees: Nach unserer fachlichen Analyse der Szene wäre die Sichtbehinderung des Gladbacher Torwarts nach den vorliegenden TV-Bildern eher zu bejahen. Dementsprechend wäre die Empfehlung eines On-Field-Reviews an den Schiedsrichter richtig gewesen, so dass dieser nochmals eine eigene Einschätzung und Bewertung hätte vornehmen können.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10030
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Zisel » 16.12.2019 12:18

{BlacKHawk} hat geschrieben:
16.12.2019 11:41
Ist jetzt die Frage, ob da die Herrschaften von Sky gelogen haben, als sie behaupteten, mit der DFL Kontakt aufgenommen zu haben und die Antwort bekommen haben, es sei nicht überprüft worden.
Abseits ist doch nicht mit der kalibrierten Linie untersucht worden, da der Keller keine Sichtbehinderung erkannte. Gelogen haben sie also nicht.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3156
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 16.12.2019 12:32

Stimmt, hast du vollkommen Recht, umso schlimmer ist das ganze. :roll:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5598
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Quincy 2.0 » 16.12.2019 12:36

Und das Spiel wäre vielleicht ganz anders gelaufen. Das sind leider Fehler die mit VB nicht passieren sollten.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11382
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von fussballfreund2 » 16.12.2019 12:37

uli1234 hat geschrieben:
16.12.2019 09:21
Das macht es doch nicht besser, mir reicht das auch so langsam. Entweder es gibt den var und er findet Anwendung oder er gehört abgeschafft. Abseits ist abseits, ganz einfach. Und somit ist das Tor irregulär. Wenn ein schiri falsch liegt, springt der var ein. Also.....ach was sollst, ich sag nur die Spiele gegen Dortmund. Es gleicht sich nicht aus, es macht den Fußball nicht gerechter, nur konfuser.
Absolut richtig!
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11382
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von fussballfreund2 » 16.12.2019 12:43

Das mit der Gerechtigkeit ist eh bullshit!!! Eine richtige Entscheidung bringt nicht immer Gerechtigkeit. Ich versuch´s mal zu erklären:

Bei zwei nahezu identischen Szenen, die beide einen Strafstoß zur Folge haben müßten, wird bei einer auf Strafstoß entschieden, bei der zweiten nicht.
Dann brüsten sich aufgrund der ersten Entscheidung, dass der Elfmeter richtigerweise gegeben wurde alle Befürworter damit, dass ja jetzt mehr Entscheidungen richtig getroffen werden durch den VAR. Stimmt.
Gerechter wäre es allerdings gewesen, entweder beide male auf Strafstoß zu entscheiden oder eben kein mal! Durch die unterschiedliche Auslegung entsteht nämlich für ein Team immer ein Nachteil und somit herrscht Ungerechtigkeit und keinesfalls mehr Gerechtigkeit!
Das ist einfach eine total falsche Behauptung. Der Videobeweis bringt nicht mehr Gerechtigkeit.
Im Gegenteil. Es kommt immer mehr der Verdacht auf, dass der Willkür keine Grenzen mehr gesetzt sind.
Weg mit dem Sch.ei.ß!!!!!!!!!! :wut2:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5598
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Quincy 2.0 » 16.12.2019 13:00

Wenn ich mich richtig erinnere hatten wir in dieser Saison schon einige pro VB auf unserer Seite, Gerechtigkeit wird es nie geben, mit oder ohne, sind alles Menschen und da passieren halt Fehler.
Antworten