Schiedsrichter/Regelwerk

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17681
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von antarex » 15.10.2016 18:53

Genau.
Gilt der Angriff dem Ball und es gibt 11er, dann gibt es keine rote Karte.
Zielt der Angriff aber nur darauf ab den Gegenspieler aus dem Verkehr zu nehmen, dann ist es eine rote Karte.

Der Hintergedanke ist, dass eine missglückte Grätsche, die bei einer Abwehr immer mal passieren kann, nicht diese harten Konsequenzen nach sich zieht.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11514
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 15.10.2016 23:29

das problem ist das viele denken es gibt kein rot mehr bei foul im 16 er ,das stimmt so nicht..im enddefekt entscheidet der schiri noch immer was es gibt nun hat er regeltechnisch nur die neue möglichkeit bei kampf um den ball auch gelb zu zeigen,,,aber er kann auch dort selbst noch immer rot zeigen...

gruss karsten
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von HerbertLaumen » 15.10.2016 23:47

Schade, dass die Tätlichkeit von Adler nicht bestraft wurde.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24929
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Borusse 61 » 15.10.2016 23:51

Echt lächerlich, aber nicht mehr zu ändern ! :wut2:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27731
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von borussenmario » 16.10.2016 01:16

Doch, es wurde ja nicht geahndet, könnte also auch im Nachhinein noch bestraft werden.
Benutzeravatar
AndreP
Beiträge: 114
Registriert: 05.08.2004 16:54

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von AndreP » 16.10.2016 14:29

Es muß nicht geahndet werden, der muß es nur sehen und bewerten und das hat er.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44600
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von HerbertLaumen » 16.10.2016 15:04

borussenmario hat geschrieben:Doch, es wurde ja nicht geahndet, könnte also auch im Nachhinein noch bestraft werden.
Wenn das nachträglich geahndet wird, glaube ich auch wieder an den Osterhasen 8)
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32726
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Zaman » 16.10.2016 15:17

im leben nicht, der dfb tut dem hsv sicher nicht weh
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9008
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 16.10.2016 16:19

Kann man da überhaupt nachträglich ermitteln? Es ist ja nicht so, dass der Schiedsrichter nichts gesehen hat, sondern der Schiedsrichter hat ja bewusst entschieden.
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1368
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Ollie » 16.10.2016 16:34

Hat er denn überhaupt entschieden? Das Spiel war da doch schon unterbrochen, oder?
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9008
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 16.10.2016 16:40

Er hat die Szene gesehen und nichts entschieden. Damit ist eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters und damit unanfechtbar.

Aber auch wenn das Spiel vorher unterbrochen war, darf ja niemand einfach so einen Gegenspieler umhauen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von steff 67 » 16.10.2016 19:51

Nothern_Alex hat geschrieben:Aber auch wenn das Spiel vorher unterbrochen war, darf ja niemand einfach so einen Gegenspieler umhauen.
Seh ich genau so
Denke schon das da ermittelt wird
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Kalle46 » 16.10.2016 21:09

Wenn Herr Stark im Spielbericht vermerkt das er die Aktion gesehen hat und als reinen Zweikampf bewertet hat gibt es nichts nach zu verhandeln.
Genauso wird es vom D F B Gericht ausgelegt werden und damit ist die Sache durch.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27731
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von borussenmario » 16.10.2016 22:30

Kalle46 hat geschrieben:Wenn Herr Stark im Spielbericht vermerkt das er die Aktion gesehen hat und als reinen Zweikampf bewertet hat gibt es nichts nach zu verhandeln.
Nein, aus seiner Perspektive nicht, da er nur Hahn von hinten sehen konnte und damit die Aktion von Adler unmöglich gesehen haben kann.

Aus meiner Beobachtung in vielen Jahren Fußball wird in der Praxis auch jedes Foul, was nach einer Abseitsentscheidung passiert, komplett ignoriert, also überhaupt nicht mehr bewertet.
Es sei denn, es handelte sich um eine grobe Unsportlichkeit bzw. Tätlichkeit, aber das kann er wie gesagt aufgrund seiner Position gar nicht gesehen haben.

Ganz davon abgesehen glaube ich aber auch nicht im Traum an eine nachträgliche Ermittlung, es fehlte wie schon woanders erwähnt das mediale Geschrei, um die alten Herren vom DFB überhaupt aus ihrem Schlummerzustand zu befreien.

(muss da gerade an die typische Ludofs-Szene denken, während ich das schreibe :mrgreen: )
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42301
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Viersener » 28.10.2016 23:12

Gibt es in Deutschland eigentlich keine Guten Schiris mehr....? Heute war ja unter aller xxx was da (nicht) gepfiffen wurde.... zeitspielen.... keine Karten.... mal hier ein piff damit es nicht auffiel...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24929
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Borusse 61 » 28.10.2016 23:15

Da hat sich der "Herr Zwayer" heute doch glatt nahtlos dem Spiel angepaßt.... :x:
Benutzeravatar
Liebelein
Beiträge: 8280
Registriert: 07.04.2007 19:05
Wohnort: Fulda

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Liebelein » 04.11.2016 21:20

Ich würde Stieler ab sofort als Schiri ablehnen
Die gelb rote gegen Kramer war ok
Aber Die XXX von Ibisevic verletzt Herrmann mit gestrecktem Bein vorsätzlich.... nichts
Hofmann wird umgemäht..... nichts
Irgendwelche Zweikämpfe in der 2. HZ immer Foul gegen Borussia
Handspiel Hertha in der 66. min ... nicht gepfiffen
Ibisivic taktisches Foul 75. min ....nichts
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 214
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von inv!z3 » 04.11.2016 23:59

Fingerspitzengefühl seitens des Schiedsrichters war heute überhaupt nicht vorhanden. Und die Konsequenz die er uns gegenüber an den Tag gelegt hat, hat er auf der anderen Seite komplett vermissen lassen.

Und trotzdem sind wir leider die Niederlage selbst schuld. Aber irgendwie summiert sich das zur Zeit alles auf und frustriert einen noch mehr. Unsere Jungs sind zur Zeit in so einer schweren Lage, da wäre es schön wenn die sonstigen Umstände wenigstens fair ablaufen würden.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 6760
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nocturne652 » 05.11.2016 01:16

Liebelein hat geschrieben:Aber Die XXX von Ibisevic verletzt Herrmann mit gestrecktem Bein vorsätzlich.... nichts
Ich hatte das eher so in Erinnerung, dass er bei / nach dem Zweikampf vielmehr unglücklich auf Patrick gefallen ist. Kann mich aber auch täuschen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9008
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 05.11.2016 05:55

Sehe ich auch so, auch wenn Liebelein mit seiner übrigen Aufzählung Recht hat.

Aber diese Szene schien mir doch eher in Kategorie „unglücklich“ denn „vorsätzlich“ zu fallen.
Antworten