Hertha BSC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29315
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Hertha BSC

Beitrag von nicklos » 15.09.2019 08:28

Covic ist meiner Meinung nach schlechter als Dardai.

Außerdem hat er das Hecking Syndrom. Er redet nur Floskeln. Jetzt muss man enger zusammenrücken. Das kann ich auch heraushauen. Ist mir zuletzt auch schon aufgefallen. Scheint mir keinen Plan zu haben, was er will.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34512
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Hertha BSC

Beitrag von steff 67 » 15.09.2019 11:53

Weißt du
Ich überlege die ganze Zeit was ich fühlen würde wenn ich Dardai wäre
Genugtuung oder die Sorge um Hertha
Das er mit diesem Verein leidet ist wohl unbestritten
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11973
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Hertha BSC

Beitrag von Badrique » 15.09.2019 12:54

Genugtuung kann ich mir bei Dardai nicht vorstellen. Ich gehe sogar soweit, dass ihm die Entlassung nicht so ungelegen kam. Er liess durchblicken, dass er müde ist und mal eine Pause braucht. Um Covic seriös zu bewerten ist es noch viel zu früh.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29315
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Hertha BSC

Beitrag von nicklos » 15.09.2019 17:31

Er wird jetzt schon von Preetz gestützt. Es ist also Zeit, sich Sorgen um den Job zu machen.

Paderborn nächste Woche als Gegner. Da kann es schon vorbei sein mit dem passenden Ergebnis.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3529
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hertha BSC

Beitrag von rifi » 15.09.2019 18:10

nicklos hat geschrieben:
15.09.2019 08:28
Er redet nur Floskeln.
Ich habs noch nicht so genau analysiert, aber ich glaube, das ist es. Irgendwie habe ich Covic von Anfang an nicht für voll nehmen können, habs aber nicht weiter hinterfragt - denn Hertha interessiert mich nicht. Da reicht es nicht mal für Abneigung, für mich einfach ein nichtssagender Klub (rein subjektiv!). Aber ich denke, du hast den Punkt getroffen. Ich habe ihn schon reden hören, aber noch keinen Inhalt.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8015
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Hertha BSC

Beitrag von DaMarcus » 20.09.2019 12:42

Im kommenden Jahr schon soll es an die Börse gehen. Das Vehikel dazu ist die Hertha BSC GmbH & Co. KGaA, der kommerzielle Teil der Berliner, an dem Windhorst bald 49,9 Prozent gehören (der Rest bleibt weiter in den Händen des Vereins). Windhorst plant eine Kapitalerhöhung für die KGaA und will die neuen Anteile dafür über die Börse verkaufen. Erhoffter Erlös: 150 Millionen Euro. Der ehrgeizige Investor wird seine ganze Überzeugungskraft aktivieren müssen, denn gleich drei Baustellen werden die Summe wohl rasch aufzehren: Spielerkader, geplanter Stadionneubau (bis zu 250 Millionen Euro), Tilgung der Schulden (87 Millionen Euro).
[...]
Für das erste Paket von 37,5 Prozent an der Hertha BSC GmbH & Co. KGaA zahlte Windhorst 125 Millionen Euro auf Basis einer Bewertung der gesamten Fußballfirma von insgesamt sehr stolzen 330 Millionen Euro. Für das zweite Paket von 12,4 Prozent zahlt er 55 Millionen Euro, bemessen also an einer noch einmal deutlich höheren Klub-Bewertung von rund 450 Millionen Euro. In der Folge schnellt auch der Wert der ersten Tranche automatisch auf den neuen, höheren Kurs hoch. Dadurch fällt Windhorst ein Buchgewinn von etwa 45 Millionen Euro im laufenden Geschäftsjahr zu.
https://www.manager-magazin.de/premium/ ... 0166003701

Lässt sich Hertha da gerade mächtig über den Tisch ziehen? Wäre ich Hertha-Fan würden bei mir alle Alarmglocken schrillen.
Volker Danner
Beiträge: 29373
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 20.09.2019 13:15

die merken schon lange nichts mehr.. weder Verantwortliche noch Fans!

sollen die ruhig ihr Stadion bauen.. das wird deren untergang!
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7794
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Hertha BSC

Beitrag von Kellerfan » 29.09.2019 11:31

Jetzt buttert er nochmal 100 Millionen rein:

"Wir werden weitere 100 Millionen Euro zeitnah investieren, also in den nächsten vier bis sechs Wochen.“

https://neunzigplus.de/hertha-investor- ... en-wochen/
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 29315
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Hertha BSC

Beitrag von nicklos » 29.09.2019 14:14

Transfermarkt ist doch zu.
Volker Danner
Beiträge: 29373
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 02.11.2019 14:15

Weiter Geldregen für die Hertha

Hertha BSC darf schon sehr bald mit
weiteren voraussichtlich 100 Millionen
Euro von Investor Lars Windhorst rech-
nen. Die zweite Tranche nach den ersten
125 Millionen Euro, mit denen der Geld-
geber über seine Beteiligungsgesell-
schaft Tennor 37,5 % am Hauptstadtclub
erworben hatte, solle am kommenden
Freitag fließen, berichtete die "Bild"-
Zeitung.

Mit der ersten Tranche hatte der Club
auch Verbindlichkeiten aus dem Rückkauf
der Anteile des früheren Investors
abgelöst.


ard-text

bei uns brennt die Seele, Hertha verkauft die ihrige..
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18836
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hertha BSC

Beitrag von don pedro » 24.11.2019 18:14

Nächste Pleite heute und sicher brennt bei der nummer zwei in Berlin schon vor Heiligabend der Baum.Frust dürfte auch bei der klapprigen tante Hertha vorherrschen das Union fünf Punkte vor ihnen liegt.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 11801
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Hertha BSC

Beitrag von bökelratte » 24.11.2019 18:21

Union hält die Klasse und Hertha steigt ab - das hätte doch mal was :D
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34512
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Hertha BSC

Beitrag von steff 67 » 24.11.2019 18:54

don pedro hat geschrieben:
24.11.2019 18:14
Nächste Pleite heute und sicher brennt bei der nummer zwei in Berlin schon vor Heiligabend der Baum.Frust dürfte auch bei der klapprigen tante Hertha vorherrschen das Union fünf Punkte vor ihnen liegt.
Leider hatte Hertha dieses kurze Zwischenhoch
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 3041
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Hertha BSC

Beitrag von Tacki04 » 24.11.2019 19:31

Nächsten Samstag dürfen sie aber gewinnen :wink:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34512
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Hertha BSC

Beitrag von steff 67 » 24.11.2019 19:36

Mußte zuerst mal nachschauen gegen wen es geht


Ja :wink:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10473
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Hertha BSC

Beitrag von Lattenkracher64 » 24.11.2019 20:01

War doch klar - dann wird unser Tacki sogar für 90 + x Minuten Fan der alten Dame. :animrgreen2:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3529
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hertha BSC

Beitrag von rifi » 24.11.2019 20:02

@steff:

Manchmal ist so ein Zwischenhoch aber auch ganz gut. So bleibt dann vielleicht auch mal ein Trainer, mit dem es nicht läuft. Aus meiner Sicht mittel- bis langfristig problematischer als ein schnelles Ende - ähnlich wie bei uns mit dem Wechsel von Favre zu Schubert. Das soll also gar nicht dem Trainer die Qualität absprechen, manchmal funktioniert eine Kombination einfach nicht. Heynckes bei uns oder Schalke war ja nicht als Trainer unfähig.

Ich finds erfreulich. Da verkauft sich die Hertha vor der Saison um dann abzunippeln. Das Budget kriegst du einmal. Gerade kann die Hertha sich selbst richtig langfristig schaden. Traurig wäre ich darüber nur bedingt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34512
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Hertha BSC

Beitrag von steff 67 » 24.11.2019 20:12

rifi hat geschrieben:
24.11.2019 20:02
Ich finds erfreulich. Da verkauft sich die Hertha vor der Saison um dann abzunippeln. Das Budget kriegst du einmal. Gerade kann die Hertha sich selbst richtig langfristig schaden. Traurig wäre ich darüber nur bedingt.
Man will dort wohl mit aller gezwungener Macht in die Bundesligaspitze kommen
Nur weil man Hauptstadt ist?
Mehr als ein Mittelfeldplatz ist da einfach nicht drin.
Ne Niederlage gegen Dortmund und der Trainer steht wieder unter Beschuß.Haben Dardai als Tabellenneunter entlassen und holen einen der noch nie ne Profimannschaft trainiert hat
Wie gesagt
Interessiert mich nicht
Das einzig gute an Hertha war Erich Beer und Uwe Kliemann :wink:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3529
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hertha BSC

Beitrag von rifi » 24.11.2019 20:29

Ich verstehe den Gedanken, den Kreislauf des ewigen Einbrechens in der Rückrunde durchbrechen zu wollen, durchaus. War ja eine ähnliche Entscheidung wie bei uns mit dem Trainerwechsel. Man wollte den vorherigen nicht mit Gewalt loswerden, aber doch etwas verändern. Auch werde ich das Gefühl nicht los, dass Preetz eigentlich jemand anderen im Sinn hatte, als Covic. Aber auch das würde nun nicht gerade für die sportliche Führung sprechen. Aber wie du schon sagst, es gibt kaum einen Verein in Liga 1, der mir ähnlich egal ist. Fast noch schlimmer als eine deutliche Abneigung, finde ich.
Benutzeravatar
borus
Beiträge: 463
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Niedernhausen

Re: Hertha BSC

Beitrag von borus » 27.11.2019 10:52

Klinsmann übernimmt !!!
Erst mal Buddhas aufgestellt. :animrgreen: :animrgreen: :animrgreen:
Antworten