Hertha BSC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 10091
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Hertha BSC

Beitrag von fussballfreund2 » 31.10.2018 07:52

@ mario :daumenhoch: :daumenhoch: :daumenhoch:

bevor ich hingehe und die Polizisten verurteile, die für diesen Mob ihren Kopf hinhalten müssen, sollte ich mich doch erstmal fragen, warum es überhaupt notwendig ist, Polizei vor Ort zu haben...

Gestern habe ich irgendwo gelesen, dass es eine Option sei, in Zukunft zumindest in den Kurven nur noch personalisierte Tickets zu verkaufen. Traurig, dass es soweit kommen muß, aber richtig!
Aber als "Fan" sollte man damit kein Problem haben. Im Gegenteil. Man sollte alles versuchen um solche Geschehnisse zu verhindern! Und wenn das dazu beiträgt, dann mach ich das halt. Wer da ein Problem damit hat, sollte sich mal fragen, mit welcher Absicht er in ein Stadion geht...
dkfv
Beiträge: 771
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Hertha BSC

Beitrag von dkfv » 31.10.2018 09:32

borussenmario hat geschrieben:
31.10.2018 00:16
Wieso ersticke ich die Diskussion, wir diskutieren hier seit 2 Tagen über die Polizei,
Ich versuche seit 2 Tagen mit dir eine Diskussion über die Polizei zu führen, aber das klappt nicht ;-)
borussenmario hat geschrieben:
31.10.2018 00:16
So stehen für mich aber andere Gruppen als die Polizei primär im Rampenlicht und haben dementsprechend auch viel mehr Aufmerksamkeit verdient.
In dem konkreten Fall macht allerdings nur eine Diskussion über den Polizeieinsatz Sinn, was das Verhalten der Berliner indiskutabel war.
borussenmario hat geschrieben:
31.10.2018 00:16
Warum diskutieren wir nicht darüber, warum die Ursache, in dem Fall wie so oft verbotene Pyrotechnik in einem vollbesetzten Fußballstadion nicht konsequenter bekämpft wird, warum diese Typen immer noch in deutsche Stadien kommen, warum man sie weiter fremdes Inventar bis hin zu ganzen Zügen verwüsten und zerstören lässt und im Sinne der Deeskalation bei so vielen Vergehen zuschaut? Sollte es nicht möglich sein, diese vielleicht 500 Leute pro Verein in den Griff zu bekommen und aus unseren Stadien fernzuhalten? Darüber sollte man diskutieren und dabei würde ich mir dann genausoviel Einsatz von deiner Seite wünschen wie dabei, die Polizei zu kritisieren, denn damit bist Du meine ich auch immer ganz vorne dabei, wenn diese und ähnliche Dinge passieren. Zufall?
Können wir sehr gerne drüber diskutieren. Ob in diesem oder einem anderen Thread musst du als Mod das entscheiden. Dass ich pauschal die Polizei kritisieren würde, sehe ich nicht so.
borussenmario hat geschrieben:
31.10.2018 00:16
können wir dann über die Verursacher solcher Aktionen diskutieren? Denn ohne wären solche Polizeieinsätze gar kein Thema.
Stell dir vor Spieler X macht ein schlechtes Spiel und es wird mit die versucht über seine Leistung zu diskutieren. Das einzig was von dir dann kommen würde ist "Die Schuld liegt für mich beim Trainer. Hätte er diesen Spieler nicht aufgestellt, müssten wir nicht über die Leistung von Spieler X diskutieren"
Ist an sich nicht falsch die Aussage, trotzdem hat der Spieler gespielt und man kann dann doch über seine Leistung diskutieren. So wie beim Polizeieinsatz: Er hat nunmal stattgefunden und dann wird man doch darüber diskutieren dürfen
fussballfreund2 hat geschrieben:
31.10.2018 07:52
in Zukunft zumindest in den Kurven nur noch personalisierte Tickets zu verkaufen. Traurig, dass es soweit kommen muß, aber richtig!
Was sollen personalisierte Tickets bringen? Inwiefern hätten diese eine Situation wie am Samstag verhindert? Man hätte die Namen von 3000 Hertha Fans und hätte gewusst, das 50 davon gezündet haben. Und dann?
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6310
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Hertha BSC

Beitrag von lutzilein » 31.10.2018 10:00

Allmählich artet das hier aus! Bitte PN-Funtkion benutzen! Es nervt!
brunobruns

Re: Hertha BSC

Beitrag von brunobruns » 31.10.2018 10:19

Vielleicht sollte man auch mal langsam mit dem Quatsch aufräumen, dass CS-Gas eingesetzt wurde.
Bei der deutschen Polizei ist schon seit Jahren nur noch Pfefferspray im Einsatz. Das soll es von mir dann auch zu diesem Thema gewesen sein. Ich weiss nicht, worüber man bei solchen Bildern überhaupt noch diskutieren soll.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17838
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Hertha BSC

Beitrag von antarex » 31.10.2018 10:20

dkfv hat geschrieben:
31.10.2018 09:32

Dass ich pauschal die Polizei kritisieren würde, sehe ich nicht so.
Ohne mich einmischen zu wollen, denn es dürfte bereits alles gesagt sein - von jedem hier, mehrfach.
Und ich sehe es auch wie Mario!

Und Du weißt hoffentlich, dass alles vor dem Wort 'aber' BS ist?
Von daher kann man es durchaus so sehen, dass deine Kritik einzig der Polizei gilt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24861
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 01.11.2018 21:55

Nun haben die Berliner ihre Konsequenzen gezogen und für das Spiel am kommenden Samstag gegen Leipzig, sowie für alle weiteren Partien das Einbringen von Bannern, Spruchbändern, Blockfahnen und Doppelhaltern untersagt.
Dies gab der Verein in einer Mitteilung bekannt. Die Maßnahmen gelten dabei sowohl für Heim- als auch für Auswärtsfans.
https://www.msn.com/de-de/sport/fussbal ... spartanntp
Mikael2
Beiträge: 5800
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Hertha BSC

Beitrag von Mikael2 » 02.11.2018 14:46

Richtig so.
dkfv
Beiträge: 771
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Hertha BSC

Beitrag von dkfv » 07.11.2018 19:28

Die gewalttätigen Übergriffe der Polizei im Westfalenstadion am 27.10.18 haben zu zahlreichen und teilweise erheblichen Verletzungen, sowie zu vorübergehender Freiheitsberaubung geführt. Die ersten betroffenen Personen haben nun Anzeige erstattet. Auch gegen falsche Anschuldigungen wurden rechtliche Schritte eingeleitet.
https://www.foerderkreis-ostkurve.de/fo ... ist-genug/
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28227
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Hertha BSC

Beitrag von borussenmario » 07.11.2018 20:00

Preetz im ZDF: „Wir haben Sorge dafür zu tragen, dass alle Besucher ein tolles Stadionerlebnis haben. Nach den Ereignissen, die schockierend waren, müssen wir nun diejenigen identifizieren, die das Übel sind und diese rigoros ausschließen!“
https://www.bz-berlin.de/berlin/nach-kr ... ger-preetz

Recht hat er! Man schaue sich mal das Foto der Toilette in dem Bericht an, spricht Bände...

Oder den Brief von diesem 10-jährigen Fan an den DFB:

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgeb ... n-100.html
LukeSkywalker
Beiträge: 1001
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: Hertha BSC

Beitrag von LukeSkywalker » 07.11.2018 22:10

@dkfv: Danke für den Artikel der Fanhilfe.
Macragge
Beiträge: 1527
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Hertha BSC

Beitrag von Macragge » 08.11.2018 12:35

borussenmario hat geschrieben:
07.11.2018 20:00
Recht hat er! Man schaue sich mal das Foto der Toilette in dem Bericht an, spricht Bände...
Ist immer die Frage nach Ursache und Wirkung. Die unnötige Zerstörung der Einrichtung hätte es ohne Polizeieinsatz nicht gegeben.

Zu dem Brief: Wer glaubt, dass diesen Brief ein 10 Jähriger geschrieben hat, der alles genau gesehen haben will von der anderen Seite des Stadions mit 2 Zäunen dazwischen, der will das einfach nur glauben.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33111
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Hertha BSC

Beitrag von Zaman » 08.11.2018 13:55

Macragge hat geschrieben:
08.11.2018 12:35
Ist immer die Frage nach Ursache und Wirkung. Die unnötige Zerstörung der Einrichtung hätte es ohne Polizeieinsatz nicht gegeben.
Ja, das rechtfertigt natürlich alles ...
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12729
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Hertha BSC

Beitrag von raute56 » 08.11.2018 15:17

Absolut unglaublich, was Macragge von sich gibt.

Solche Typen wie die Berliner gehören auch zu denen, die unseren Fußball kaputt machen.
Macragge
Beiträge: 1527
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Hertha BSC

Beitrag von Macragge » 08.11.2018 17:28

Zaman hat geschrieben:
08.11.2018 13:55
Ja, das rechtfertigt natürlich alles ...
Hat keiner gesagt. Es gehört aber zu den Fakten.

Das zerstören von Sanitäranlagen ist natürlich zu verurteilen. Schlimm genug das man das jedes mal dazu schreiebn muss :lol:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Hertha BSC

Beitrag von Borusse 61 » 13.11.2018 21:00

Hertha zahlt US - Investor aus.....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -euro.html
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24861
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 20.11.2018 10:22

Nur weil die Stimmung im Stadion nicht so toll ist baut man in Berlin nochmal einen Betonblock. Umweltpolitisch halte ich das für falsch. Aber es zählt ja eh nur noch Geld, Geld.....
Schwachsinn!

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -2025.html
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42556
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Hertha BSC

Beitrag von Viersener » 20.11.2018 10:24

Die beklagen sich ja seit Jahren das die Schüssel nicht voll wird bei den Heimspielen, Hauptstadtprobleme halt :mrgreen:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17838
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Hertha BSC

Beitrag von antarex » 20.11.2018 15:56

Ich kann gut verstehen, dass man aus diesem eher hässlichen Olympia-Stadion raus will.
Mit Laufbahn ist eh schon übel genug.
Dann ist es noch zu groß.
Und hat zu dem dieses üble Marathontor, oder was ist das?

Umwelttechnisch natürlich blöde.
Zumal dann das Olympia-Stadion wohl nur noch Denkmal-Charakter haben wird.
Bis auf 1 Mal pro Jahr irgendein Leichtathletik-Event.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24861
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 20.11.2018 16:01

Und so trägt auch der Fußball zum Niedergang der Leichtathletik bei...
Trotz neuem Hertha Stadion wird wohl das Pokalfinale weiterhin im Olympiastadion stattfinden.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 3751
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Hertha BSC

Beitrag von Aderlass » 20.11.2018 16:18

Als Fan kann ich den Wunsch nachvollziehen. Säße ich aber im Berliner Senat käme mir das kalte Grausen beim Gedanken von zwei Stadien in direkter Nachbarschaft. In Berlin wird schon genug Geld verschleudert und man trägt nunmal auch Verantwortung für die Mesnchen, denen Fußball am A...vorbeigeht. Den Shitstom will ich nicht sehen, von wegen wie viele Schulen man für das Geld hätte sanieren können usw.
Antworten