Hertha BSC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8020
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Hertha BSC

Beitrag von DaMarcus » 27.02.2020 08:22

KommodoreBorussia hat geschrieben:
27.02.2020 00:24
Nur: Wer kann ein Interesse daran haben, soetwas zu veröffentlichen?
Das ist in der Tat eine gute Frage, da es ja angeblich private Protokolle von Klinsmann sind. Entweder ist Klinsmann wirklich so dumm und glaubte, dass ihm das hilft oder er muss in seinem privaten Umfeld jemanden haben, der ihm schaden möchte.
uli1234
Beiträge: 14616
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Hertha BSC

Beitrag von uli1234 » 27.02.2020 08:34

Ich denke, sowohl als auch.
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 714
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Hertha BSC

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 27.02.2020 09:02

Ruhrgebietler hat geschrieben:
26.02.2020 22:34
Wie, der hat 80 Millionen Euro ausgegeben?
https://www.tagesspiegel.de/sport/herth ... 27242.html
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 370
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von ;-) » 27.02.2020 09:52

Einen größeren Gefallen als die Veröffentlichung dieser Protokolle konnte man Preetz gar nicht machen. Keiner stellt sich die Frage, warum die letzten 200 Jahre unter seiner Führung bei Hertha nichts voran geht, sondern alle stürzen sich auf Klinsmann. Gerne weiter so!
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4055
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Hertha BSC

Beitrag von tuppes » 27.02.2020 12:10

Bild
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 714
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Hertha BSC

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 27.02.2020 12:36

DaMarcus hat geschrieben:
27.02.2020 08:22
Das ist in der Tat eine gute Frage, da es ja angeblich private Protokolle von Klinsmann sind. Entweder ist Klinsmann wirklich so dumm und glaubte, dass ihm das hilft oder er muss in seinem privaten Umfeld jemanden haben, der ihm schaden möchte.
Ich frage mich ebenso nach dem Sinn einer solchen Liste. Klinsmann hat sich selbst aus der Verantwortung gestohlen - per Internet. Und nun liegt ihm der Club plötzlich so sehr am Herzen, dass er eine interne und geheime Mängelliste schreibt? Wer wäre denn dann überhaupt der Adressat dieser Liste?

Ich kanns nicht beurteilen, aber für mich sieht es so aus, als wäre er beleidigt, weil er nicht genug Kompetenzen zugesprochen bekommen hat. Und nun feuert er aus der Hüfte was das Zeug hält. Erst die ominöse Frage- und Antwortstunde im Internet, und als das nicht den gewünschten Erfolg gebracht hat eine "geheime Liste"? Für mich ist das alles äußerst seltsam, würde aber zu dem Gesamtbild passen, das ich über Klinsmann habe..
Volker Danner
Beiträge: 29373
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Hertha BSC

Beitrag von Volker Danner » 27.02.2020 12:44

Herthas Reaktion auf Klinsmann überrascht

15 Tage nach seinem Rücktritt haben Aufzeichnungen von Jürgen Klinsmann Hertha BSC schweren Schaden zugefügt. Das Tagebuch des Ex-Trainers ist eine schonungslose Abrechnung. Der Klub wirkt wie erstarrt.

https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... ascht.html
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 4055
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: Hertha BSC

Beitrag von tuppes » 27.02.2020 13:04

Rangnicks Manager widerspricht Klinsmann

https://www.n-tv.de/sport/fussball/Rang ... 05266.html
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18841
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hertha BSC

Beitrag von don pedro » 27.02.2020 13:30

Das Klinsmann ein Blender ist ja hinreichend bekannt.Aber wenn nur ein Teil von dem stimmt was er sagt dann scheint es bei dem Verein eine Vetternwirtschaft zu geben die alles blockiert.
Rosa träume wer alles kommen soll(götze,Xhaka und war da nicht auch Özil im gespräch?)und es hätte mich nicht gewundert das man Eberl als Spodi ins gespräch gebracht hätte.nun sind die Big City zu flopp city geschrumpft und was die nächsten jahre betrifft mach ich mir wie bei HSV,der ja genauso tönte,wenig sorgen das die was gerissen kriegen.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2367
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Hertha BSC

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 27.02.2020 13:56

lutzilein hat geschrieben:
27.02.2020 01:43
Naja, die hellste Kerze auf der Torte ist Klinsi imho nicht. Und zutrauen würde ich ihm das sehr wohl
In solchen Fällen stellt sich immer die Frage nach dem cui bono, zu wessem Vorteil geschah diese Veröffentlichung ?

Ein Interesse zur Veröffentlichung seitens der Hertha-Verantwortlichen oder der Spieler, die dort teilweise in schlechtestem Licht dargestellt werden, ist wohl auszuschließen.

Meiner Einschätzung nach ist da eher die Antwort in der Verbindung Windhorst/Klinsmann zu suchen, wo Windhorst von Klinsmann die Genehmigung erhalten hat, diese Interna zu veröffentlichen, um seinen überstürzten Abflug plausibel zu machen, ohne ihn weiterhin wie ein Depp in der Öffentlichkeit dastehen zu lassen.

Bin mal gespannt, was da noch so alles nachkommt.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8020
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Hertha BSC

Beitrag von DaMarcus » 27.02.2020 13:58

Windhorst hatte Klinsmann ja auch bereits kritisiert und sich von ihm distanziert, sich jetzt angeblich auch bei Tennor von ihm getrennt:
https://www.kicker.de/770821/artikel/te ... _klinsmann

Es kann natürlich sein, dass Klinsmann Windhorst diese Protokolle zukommen lassen hat, um sich selbst reinzuwaschen und seinen Rückzug plausibler zu machen.
don pedro hat geschrieben:
27.02.2020 13:30
Das Klinsmann ein Blender ist ja hinreichend bekannt.Aber wenn nur ein Teil von dem stimmt was er sagt dann scheint es bei dem Verein eine Vetternwirtschaft zu geben die alles blockiert.
Wenn. Die ersten offensichtlichen Lügen sind ja bereits von der Rangnick-Seite aufgedeckt worden, keine Ahnung, in welchen Punkten man noch Vertrauen in das Protokoll haben kann.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 988
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Hertha BSC

Beitrag von mojo99 » 27.02.2020 15:08

Da er ja bei Rangnick schon hemmungslos gelogen hat, warum sollte dann der Rest stimmen?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25851
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hertha BSC

Beitrag von 3Dcad » 27.02.2020 17:25

Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 6017
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Hertha BSC

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.02.2020 21:25

Ich glaube die beißen sich gerade so richtig in den A....sch und feiern den tollen Deal mit Windhorst und Klinsmann.
Ich finde es richtig geil.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8668
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nocturne652 » 28.02.2020 21:27

Im Nachhinein sollten wir Hertha dankbar sein, dass Visionär Klinsmann sich dort austoben durfte. Läuft doch. :cool:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8668
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nocturne652 » 28.02.2020 23:41

Bei 11 Freunde gibt es einen passenden Kommentar zum Thema Klinsmann/Hertha, mit dem Titel "Rache ist peinlich":
Für den Klub sind die Tage­bü­cher ein Ärgernis. Die erkennbar von Rach­sucht getrie­bene Ver­öf­fent­li­chung schä­digt jedoch vor allem Jürgen Klins­mann. Weil jede Zeile doku­men­tiert, wie wenig er sich auf das Pro­jekt Hertha ein­ge­lassen hat. Und weil sich nun jeder eine nahe­lie­gende Frage stellt: Wel­cher Klub soll eigent­lich noch einen Coach ver­pflichten, der sich zunächst bei Nacht und Nebel vom Acker macht und hin­terher über die Bou­le­vard­presse mit ver­meint­li­chen Interna schmut­zige Wäsche wäscht?
https://11freunde.de/artikel/rache-ist- ... ket-newtab
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3544
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hertha BSC

Beitrag von rifi » 29.02.2020 01:10

Gibt es denn einen glaubwürdigen Hinweis, dass das ganze von Klinsmannscher Seite an die Presse gegeben wurde? Ich halte ihn nämlich nicht für dermaßen dämlich. Und gehe ich der Frage nach "wer könnte etwas davon haben?", lande ich nicht bei Klinsmann.
Ghostrider79
Beiträge: 2414
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Hertha BSC

Beitrag von Ghostrider79 » 29.02.2020 03:12

nettes comeback von hertha nach nem 3:0 rückstand. respekt nach dem ganzen tohuwabohu in den letzten wochen
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8668
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Hertha BSC

Beitrag von Nocturne652 » 03.03.2020 20:45

Ist Kovac doch nicht (mehr) abgeneigt?
Wie der „Berliner Kurier“ berichtet, hat sich der 52-Jährige auf Niko Kovac (Foto) als Wunschkandidat festgelegt, er arbeite intensiv an dessen Verpflichtung. Und dem Blatt zufolge hat der ehemalige Bayern-Coach bereits erste positive Signale gesendet.

Hieß es zuletzt noch, dass der 48-Jährige nicht an einem Engagement beim ambitionierten Hauptstadt-Klub interessiert sei, soll beim gebürtigen Berliner mittlerweile ein Umdenken stattgefunden haben.
https://www.transfermarkt.de/bericht-pr ... ews/356133
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6570
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Hertha BSC

Beitrag von McMax » 03.03.2020 22:48

Warum will der sich das antun?
Antworten