VfB Stuttgart

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4487
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Quincy 2.0 » 21.04.2019 09:48

Die Truppe ist Dank Reschke komplett falsch zusammengestellt, da wird es jeder Trainer schwer haben.
LukeSkywalker
Beiträge: 1004
Registriert: 27.04.2011 20:17

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von LukeSkywalker » 21.04.2019 09:56

Das werden wir ja nächste Woche sehen, wenn sie uns den neuen Trainer präsentieren...
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4487
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Quincy 2.0 » 21.04.2019 10:15

Ich rede jetzt nicht von einem Spiel sondern von einer Saison!
rz70
Beiträge: 934
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von rz70 » 21.04.2019 10:43

Pünktlich zu unserem Spiel den Trainer gewechselt. Ist doch perfekt, da kann Stuttgart noch mal eine Serie starten. Wir helfen doch gerne bei sowas :evil:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Neptun » 21.04.2019 11:45

Immer die gleichen platten Sprüche ohne Sinn und Verstand.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17959
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von antarex » 21.04.2019 12:46

Als wäre es in Stein gemeißelt, dass ein neuer Trainer das erste Spiel gewinnt!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26469
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 21.04.2019 12:50

So ist es, so leicht schütteln die Schwaben, das 0 : 6 auch nicht aus den Knochen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9397
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.04.2019 13:07

Soll nicht überheblich klingen, aber wenn wir in Stuttgart und auch Nürnberg nicht gewinnen, müssen wir nicht jammern, wenn wir auf Platz 8 landen.

:schildmeinung:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26469
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 21.04.2019 13:11

Das ist richtig, dann haben wir es "nicht" verdient.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3959
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von HannesFan » 21.04.2019 13:24

So siehts aus. Leistung gegen RB abrufen, etwas genauer zielen und gewinnen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2019 13:36

http://www.vfblivetalk.de/viewtopic.php?f=2&t=2
Ein Beitrag aus dem oben verlinkten Forum von User "Bombobabierle"
Dieser zusammengewürfelte Haufen Fussballbesserverdiener hat die Fans des VfB Stuttgart nicht verdient.
Deshalb gemäß dem Fanta 4 Motto: Kein Applaus für Scheisse !
Nur was sollen wir dann am nächsten Sa. ab 18:30 Uhr im Stadion machen:

1. Saufen ?
2. nur 90 min. mit den Kumpels labern ?
3. Gegen Dietrich pöbeln ?
4. Kiffen?
5. Auf härtere Drogen umsteigen?
6. Schweigen?
7. Es mit der Liebsten mal im Stadionklo treiben?
8. Frühlingslieder singen?
9. nix?
.
.
.
10. Gladbach Tore bejubeln fehlt noch :wink:
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von lutzilein » 21.04.2019 13:38

antarex hat geschrieben:
21.04.2019 12:46
Als wäre es in Stein gemeißelt, dass ein neuer Trainer das erste Spiel gewinnt!
Frag den Peter Bosz
Benutzeravatar
Torti
Beiträge: 816
Registriert: 02.08.2004 12:57
Wohnort: Gosheim (BaWü)
Kontaktdaten:

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Torti » 21.04.2019 13:42

Es fehlt noch was:

Aufs Frühlingsfest in Bad canatatt gehen 😬

Wird wohl eines der vorerst letzten „Heimspiele“ für mich.

Schwarz weiß grüne Grüße aus dem Schwabenland
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2019 20:22

Glaubwürdigkeit: Als hätte das Buch „Glaubwürdigkeit des Wolfgang D.“ nicht schon genug Kapitel, liefert eine Recherche des „kicker“ zum Firmendschungel Dietrichs noch mehr Futter für die Kritiker des autokratischen Herrschers von Bad Cannstatt. Zu dessen Firmenkomplex rund um Quattrex gehört auch ein im Steuerparadies Luxemburg ansässiger Fonds. An diesem Fonds verdient die Quattrex Finance GmbH einiges an Geld. 50%iger Gesellschafter der Quattrex Finance GmbH ist eine VMM GmbH. Alleiniger Gesellschafter der VMM: Wolfgang Dietrich! Damit partizipiert Wolfgang Dietrich finanziell während seiner Amtszeit beim VfB am Erfolg von möglichen Relegationsgegnern, aktuellen, ehemaligen (in der Zweitligasaison 2016/2017) und möglicherweise zukünftigen Ligakonkurrenten des VfB, wie dem FC Nürnberg, dem FC Union Berlin oder dem FC Heidenheim, mit denen die Quattrex laut verschiedenen Medienberichten geschäftlich verbunden ist. An dieser Stelle verweisen wir nochmals auf den offenen Brief der Fanvertreter im Fanausschuss und sind gespannt auf die Antworten. Die Faktenlage scheint eindeutig.
https://www.cc97.de/die-hervorragenden- ... dingungen/
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33479
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von steff 67 » 21.04.2019 22:17

antarex hat geschrieben:
21.04.2019 12:46
Als wäre es in Stein gemeißelt, dass ein neuer Trainer das erste Spiel gewinnt!
Nein das ist es nicht aber so eine Konstellation ist immer schwierig
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Paul-Block17 » 21.04.2019 22:59

Was ich bemerkenswert an der Entscheidung finde ist das man sich nicht eines "gestandenen" Trainers bedient der Erfahrung im Abstiegskampf hat und das Schicksal des Vereins in die Hände des U Trainers legt. Immerhin hat der VFB ja mehr zu verlieren als z.B. Hannover. Gerade, sollten es H96 und der FCN nicht mehr schaffen die Schwaben zu überholen, würde Erfahrung in der Relegation sicherlich auch nicht schaden. Es kann ja schliesslich auch der HSV als Gegner in Frage kommen.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von BurningSoul » 21.04.2019 23:02

Vielleicht hat man beim VfB Angst, dass ein gestandener Trainer ein ähnliches Problem wie Stevens auf Schalke hat und den Umbruch nicht schafft. Im schlimmsten Fall hat man dann einen Trainer, dessen erste Leistung es war mit dem VfB abzusteigen. Verbockt haben es andere. Insbesondere die Menschen, die den Kader zusammengestellt haben, aber auch die Spieler selbst. Mit dem Rucksack "Abstieg" ist es schwieriger den Gipfel zurück in die Bundesliga zu erreichen.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 654
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von doctone » 21.04.2019 23:03

Siehe Köln und HSV.
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Paul-Block17 » 21.04.2019 23:04

Daran hab ich auch gedacht, die hatten auch die U-Trainer eingesetzt
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2019 23:31

Willig ist wohl nur Trainer auf Zeit (bis Saisonende) danach soll ein anderer übernehmen.
http://www.spox.com/de/sport/fussball/b ... tgart.html
Auch spannend so die Jungs motiviert zu kriegen....
Antworten