VfB Stuttgart

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von HerbertLaumen » 02.06.2017 10:49

Auch wenn es in Stuttgart und Hannover so "gut" klappt wie in Hamburg, hat Borussia ein Problem: je mehr Vereine sich verkaufen, umso mehr Geld kommt in den Markt und umso teurer werden auch Spieler, für die sich Borussia interessiert.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Oldenburger » 02.06.2017 11:23

das stimmt.
"glücklicherweise" sehen aber andere vereine gerade, am beispiel von 1860, was eben auch passieren kann, wenn man sich auf so etwas einlässt.
man darf ja auch gespannt sein zu sehen, was mit vereinen wie dem HSV oder 96 passiert wenn die älteren Herren, sorry, mal nicht mehr da sind oder einfach keine lust mehr haben.
mr. kühnehatsonstkeinehobbys wird auch nicht jünger.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 07.07.2017 13:56

Wie immer :floet: "Große Ziele" bei den Schwaben.....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ipzig.html
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 07.07.2017 14:16

Muss man nicht verstehen warum dem jungen Trainer und Mannschaft gleich wieder so ein Druck aufgelegt wird. Als Aufsteiger heißt es erst mal in der Liga zu bestehen und nicht wieder abzusteigen.
"Wir können ein neues Kapitel in der Vereinsgeschichte des VfB aufschlagen", erklärte Dietrich. "Wir wollen in drei bis vier Jahren im ersten Drittel der Bundesliga stehen und wieder zur Top-Adresse im deutschen Nachwuchs werden." Seine Ansage: Wenn der VfB ähnlich gut arbeite "wie die reinen Kommerzvereine Leipzig oder Hoffenheim, werden wir besser sein, weil wir die Tradition im Hintergrund haben". Quelle: kicker.de
Dampfgeplauder mit Konsequenzen ist das was Dietrich da von sich gibt, weil es die Erwartungen der Fans kräftig schürt.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von barborussia » 07.07.2017 17:10

Ich empfinde sowas schon beinahe als fahrlässig. Wenn es nicht läuft, ist der Trainer schuld und sitzt auf dem Schleudersitz.

Und wenn die Fans den Manschaftsbus blockieren oder das Vereinsgelände stürmen, will sich keiner der Schönschwätzer daran erinnern, dass sie genau mit solchen grosskotzigen Plattitüden den Frust der nicht erfüllten Erwartungshaltung provoziert haben.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Big Bernie » 07.07.2017 18:36

Wenn´s nicht wie geplant läuft ist wieder Feuer unterm Dach.
Beste Voraussetzungen für einen direkten Wiederabstieg! :animrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 17.07.2017 19:56

Außerdem konnten die Schwaben mit einem Schnitt von 50.700 Fans einen neuen Zuschauerrekord bei Heimspielen in der 2. Liga aufstellen. In Sachen Auswärtsfahrer waren die Anhänger des VfB Stuttgart gar deutschlandweit top – mit einem Schnitt von 5401 Zuschauern belegten die Schwaben vor dem BVB und dem FC Bayern Platz 1.
http://www.stuttgarter-nachrichten.de/i ... 94d43.html
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2784
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Tacki04 » 17.07.2017 20:33

Die Schwaben sind mir eigentlich herzlich egal...Werden den Gästeblock bei uns zum Heimspiel 2 auf jeden Fall gut vollmachen...dürfen(schon deshalb) aber gerne die Liga erhalten...gibt da andere Kandidaten, die von mir aus lieber ins Gras beißen dürfen...Ma gucken ob Hr. Terodde auch in Liga 1 nach Belieben treffen darf... :wink: Darauf ersmal ein Dinkelacker :animrgreen2:
marvin1900vfl
Beiträge: 40
Registriert: 26.02.2017 12:49

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von marvin1900vfl » 17.07.2017 20:47

Ich stelle mal die Behauptung auf, dass unser (Auswärts)Schnitt in der zweiten Liga auch ähnlich ausgefallen wäre. Bestimmt hätten wir 20.000 nach Düsseldorf, 12.000 nach Bochum und mindestens 7.000 Fans nach Lautern mitgebracht. Aber trotzdem waren die VfB-Fans letzte Saison sehr stark.

Gesendet von meinem HUAWEI VNS-L21 mit Tapatalk
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2017 14:10

Die Schwaben schmeißen Schindelmeiser raus.... :o

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eiser.html
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27008
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von nicklos » 04.08.2017 14:11

Interessant.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2017 15:26

Verpflichtung von Badstuber ist fix....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... tgart.html
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borussenpaul » 04.08.2017 15:32

Da hatte man aber kalte Füße bei einem Einjahresvertrag. .. :ja:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2017 15:35

Und der Nachfolger von Schindelmeiser ist auch schon im Anflug....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... nflug.html
Kampfknolle
Beiträge: 8517
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 04.08.2017 15:57

Reschke?

Wow.

Was da los bei den Bayern? Hats geknallt?
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26534
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 04.08.2017 16:17

Denke der Abflug von Reschke, hängt mit der Verpflichtung von Brazzo zusammen... :animrgreen2:
Kampfknolle
Beiträge: 8517
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 04.08.2017 16:34

Liegt nahe. Wenn man da plötzlich jemanden vor die Nase gesetzt bekommt. :)
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Alpenvulkan » 04.08.2017 17:01

Vor allen Dingen eine solche Koryphäe....
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5567
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von BurningSoul » 04.08.2017 18:46

Aus dem Kicker-Sonderheft zum VfB bei der Saisoneinschätzung: "In und rund um den Verein herrschen Ruhe und großes Vertrauen in Mannschaft und Führung."

... oder auch nicht.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von rifi » 04.08.2017 19:30

@Burning Soul:

Nun ja, für Stuttgarter Verhältnisse (zumindest in der Bundesliga die letzten Jahre) kann das wohl als (relativ) ruhig gewertet werden.

Dass es Diskussionen um Schindelmeiser gab war ja schon zu lesen, daher wundert mich das gar nicht. Mit Reschke bekäme man zudem wohl einen ausgewiesenen Fachmann. Mal schauen, ob wenn das eintreffen sollte, einige hier Eberl gerne nach Stuttgart abgeben würden um Reschke zu bekommen. So wie bei Heidel im letzten Jahr.
Antworten