Hannover 96

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2686
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hannover 96

Beitrag von rifi » 30.05.2019 18:13

Stieß gestern zufällig auf die Vorstellungs-PK von H96 und musste sie einfach anklicken und im Hintergrund laufen lassen. Nicht nur, aber vor allem durch Kind ist das echt eine Veranstaltung zum Fremdschämen. Auch wenn Kind inhaltlich durchaus Richtiges sagt, das "Wie" und die gesamte Situation (wie die beiden Vorgestellten ständig betonen müssen, dass Kind einverstanden sein muss) sind einfach erbärmlich und lassen für mich jedes Gefühl eines professionellen Klubs vermissen.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7842
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Hannover 96

Beitrag von BorussiaMG4ever » 30.05.2019 18:47

sehe ich ganz genauso.

alleine schon der 1.satz.

gratuliert union berlin und vor allem den ex-96ern hübner und schmiedebach zum aufstieg, um im 2.satz held anzupixxen, weil er sie aussortiert und für nicht gut genug befunden hat, aber diese jetzt 1.liga spielen und hannover eben nicht.
was ein typ.

und auch sonst merkt man durchgehend, dass er sich für den big boss hält.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24568
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hannover 96

Beitrag von 3Dcad » 30.05.2019 21:50

Schon sehr seltsam wenn man sich diese PK anschaut.
https://www.youtube.com/watch?v=iDP2zf1aCEU
Kind ist sich selbst nicht sicher was er macht und wie er es machen will in puncto Personal. Angeblich soll es noch einen Chef über Schlaudraff geben. Auf Nachfrage ist die Antwort von Kind "wir wollen eine flache Struktur". Klar ist da nichts.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10953
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Hannover 96

Beitrag von Neptun » 31.05.2019 18:57

Ich habe mir die auch angetan. Und meiner Meinung wurde ganz deutlich, dass Schlaudraff letztendlich nur eine Marionette von Kind ist. Ohne das der mit dem Kopf nickt darf er nichts entscheiden.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2686
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hannover 96

Beitrag von rifi » 31.05.2019 19:19

Ja, absolut. Aber Slomka empfand ich da kaum anders. Man merkt in meinen Aufen richtig, dass es eher darum geht, dem Chef zu gefallen, als das beste für den Verein zu entscheiden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es da schnell wieder nach oben geht.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10953
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Hannover 96

Beitrag von Neptun » 31.05.2019 20:22

Sehe ich auch so. Und spannend wird sicherlich auch, ob Herr Slomka sich etwas von dem jungen unerfahrenen Schlaudraff etwas sagen lässt.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4251
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Hannover 96

Beitrag von Raute s.1970 » 01.06.2019 19:17

Slomka lässt sich meiner Meinung nach weder von Schlaudraff etwas sagen noch von Kind.
Auch wenn es in der PK so gewirkt haben mag. Aber das ist gar nicht seine Mentalität, und das kann er auch gar nicht.
Er war noch nie ein "Duckmäuser".
Und deshalb ist die Konstellation Kind/Slomka ein großes Wagnis. Wenn Kind seine "Großmannssucht" und Sprücheklopferei
nicht rigoros minimiert, habe ich ganz große Bedenken, dass Slomka lange bleibt.

http://96freunde.de/deshalb-polarisiert ... rungsstil/
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7680
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Hannover 96

Beitrag von DaMarcus » 22.07.2019 09:07

Wenn man sich den Kader aktuell so anschaut, ist das aber auch nicht berauschend.
Ich glaube nicht, dass es damit mit dem direkten Wiederaufstieg klappen kann.
Defensiv sieht das noch ganz ordentlich aus, aber danach ist das insgesamt ziemlich mau. Einzig die Sturmspitze ist mit Weydandt, Duksch und Teuchert noch ein guter Zweitligasturm.
Mal sehen, ob Schlaudraff und Slomka in den nächsten 5 Wochen noch ein paar Verstärkungen an Land ziehen.
Antworten