Hannover 96

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7925
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Hannover 96

Beitrag von BorussiaMG4ever » 09.04.2019 13:07

96 trennt sich von Horst Heldt

https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... heldt.html

Die Zielsetzung der Fußball-Bundesligasaison 2018/19 war, einen gesicherten Tabellenmittelplatz zu erreichen. Die Sportliche Leitung hat versichert, dass dieses Ziel mit den Transfers erreicht wird und die Mannschaft konkurrenzfähig ist. Diese Einschätzung hat sich nicht bestätigt.
den text hat sicherlich kind persönlich geschrieben. heldt nochmal auf der eigenen homepage schön einen mitgegeben :lol:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5977
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Hannover 96

Beitrag von Jagger1 » 09.04.2019 13:46

Hoffentlich lässt Max die Finger von Heldt...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Hannover 96

Beitrag von Oldenburger » 09.04.2019 13:50

definitiv nochmal einen mitgegeben.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2918
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Hannover 96

Beitrag von rifi » 09.04.2019 17:13

Kind 2010: "Die Entscheidung steht, Schlaudraff spielt nie mehr für uns. Er hatte seine Chance, es hat keinen Sinn."

Bekanntermaßen stimmte auch das nicht. Auch bin ich grundsätzlich der Meinung, dass man Fehleinschätzungen korrigieren sollte. Es passt für mich aber zu gut ins Bild, dass Kind das sagte und nun Schlaudraff gerüchteweise der Favorit auf die Heldt-Nachfolge ist.

Ich frage mich auch, ob Kind 96 mit Absicht gegen die Wand fährt, oder ob er mit zunehmendem Alter einfach nur kopflos(er) wird (auch wenn ich seine klaren Aussagen manchmal durchaus schätze).

Genial finde ich auch Kinds Aussage, die oben ja schon zitiert wurde. Da meint er, dass sich Heldts Einschätzung zur Konkurrenzfähigkeit des Kaders nicht bestätigt hat und das mit dem teuersten Kader aller Zeiten. Schön wäre, wenn er dabei noch erwähnt, dass er den Transfer von Füllkrug zu uns ablehnte, den Held machen wollte - mal so hinsichtlich Kader und dessen Kosten. Vielleicht könnte man die Klasse halten, wenn er einfach seine Klappe gehalten hätte. Er hat ja ohnehin seine Macken, aber der Altersstarsinn scheint es noch massiv zu verschlimmern. Nun kann Füllkrug verhältnismäßig günstig gehen, nachdem er in der Saison durch die Verletzung keine Hilfe war.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Hannover 96

Beitrag von barborussia » 09.04.2019 17:37

Ich glaube, um Kinds Handeln und Aussagen zu beurteilen, taugen weder Psychologiestudium noch irgendwelche klinischen Praktika als AiPler und eine lange Zeit als Oberarzt.

Aber sollte er wirklich aus Altersgründen wie eine Schadsoftware agieren...Gibt's bei H96 überhaupt keine Firewall für diesen Fall?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hannover 96

Beitrag von 3Dcad » 09.04.2019 18:59

Ich halte Horst Heldt nach wie vor für einen guten Sportdirektor, würde behaupten er ist immer noch einer der 8 Besten in der Bundesliga, trotz dem Misserfolg diese Saison mit H96.
Ich glaube ein Klubchef wie Martin Kind hat so einen guten Manager einfach nicht verdient. Wie der öffentlich über seine Angestellten redet halte ich für absolut unprofessionell.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5783
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Hannover 96

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 09.04.2019 19:44

dito
was den Jugendbereich betrifft,da halte ihn sogar zu den fähigsten was DE zu bieten hat
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 10.04.2019 11:56, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9159
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Hannover 96

Beitrag von Nothern_Alex » 10.04.2019 07:37

Vor allem ist ein äußert ungünstiger Zeitpunkt, so ohne Nachfolger. Jetzt ist die heiße Phase, eine Mannschaft für die kommende Saison zusammenzustellen. Eine Aufgabe, die durch den wohl sicher geltenden Abstieg nicht einfacher wird. Aber wahrscheinlich macht Kind das so nebenbei.
Kampfknolle
Beiträge: 8270
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hannover 96

Beitrag von Kampfknolle » 10.04.2019 08:18

BMG-Fan Schweiz hat geschrieben:
09.04.2019 19:44
dito
was den Jugendbereich betrifft,da halte ihn sogar zu den fähigsten was DE zu bieten hat
Dann wäre er ja eigentlich wie gemalt für uns, jetzt mit unserem neuen Campus. :mrgreen:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7785
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Hannover 96

Beitrag von DaMarcus » 10.04.2019 11:53

Als Ewald Lienen neuer Trainer bei Hannover 96 werden sollte, traf er erstmals auf Martin Kind, den starken Mann des Klubs. „Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“, fragte Kind. Trainer in Hannover wurde Lienen dann trotzdem.
https://www.tagesspiegel.de/sport/lesen ... 98762.html

Wie man Martin Kinds Fußball-Sachverstand in drei Sätzen zusammenfassen kann.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hannover 96

Beitrag von 3Dcad » 10.04.2019 12:11

oha das ist heftig. :lol:
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5783
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Hannover 96

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 10.04.2019 14:53

Kampfknolle hat geschrieben:
10.04.2019 08:18
Dann wäre er ja eigentlich wie gemalt für uns, jetzt mit unserem neuen Campus. :mrgreen:
Da würde ich deiner Idee sofort zustimmen ohne wenn und aber
nur gibt es da zumindest 2 Gründe die da stören und dadurch wird Heldt für den Bereich wohl nicht Realisierbar

A) Das Gehalt,denn als Sportmanager verdienst mert als wenn du ich nenne es mal Jugendkoordinator bist
B) Die Hierarchie, denn Heldt müsste dann zustimmen ,das er eher ein Rückschritt macht ,im Verhältnis zu dem was er in den letzten Jahren gemacht hat

und dann gibt es ja auch noch Eberl,da weiss man ja noch nicht genau was er in Zukunft machen möchte in Gladbach - er hat sich ja noch nicht genau geäussert,betreffend seinen Aufgaben beim Verein in Zukunft
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hannover 96

Beitrag von 3Dcad » 15.04.2019 18:35

https://www.kicker.de/news/fussball/bun ... 96-an.html

Ursprünglich sollte Jan Schlaudraff seinen Job als "Assistent der Sportlichen Leitung" erst am 1. Juli aufnehmen. Doch die aktuelle Situation führte dazu, dass der ehemalige 96-Profi bereits jetzt seinen Dienst antrat.

Nach der Trennung vom bisherigen Manager Horst Heldt war bereits über einen frühzeitigen Einstieg von Schlaudraff bei Hannover 96 spekuliert worden, am Montag war es nun so weit. Der 35-Jährige gab offiziell seinen Einstand. "Ich war heute früh auf der Geschäftsstelle und bin anschließend rüber ins Stadion, um mit den Spielern zu sprechen, die dort ihre Reha-Übungen machen oder sich behandeln lassen", beschrieb Schlaudraff seine ersten Schritte. Die er eigentlich bereits am Wochenende absolviert hatte, als er nach der Partie gegen Borussia Mönchengladbach (0:1) "mit der Mannschaft und dem Staff gesprochen und mich mit Trainer Thomas Doll ausgetauscht" hat. Und auch dem schwer verletzten Gladbacher Lars Stindl einen Besuch im Krankenhaus abstattete. Den Kapitän der Fohlen kennt Schlaudraff noch aus gemeinsamen Zeiten bei den Roten. :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26673
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Hannover 96

Beitrag von nicklos » 16.04.2019 18:20

3Dcad hat geschrieben:oha das ist heftig. Bild
BildBildBild
Kampfknolle
Beiträge: 8270
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Hannover 96

Beitrag von Kampfknolle » 16.04.2019 22:39

Also, anstelle von Lienen hätte ich mich bei dem Satz umgedreht und wär gegangen :shock:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28181
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Hannover 96

Beitrag von borussenmario » 16.04.2019 23:12

Das habe ich auch gedacht.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42545
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Hannover 96

Beitrag von Viersener » 20.04.2019 11:44

„Das aktuelle Sportstudio“: Bundesliga-Vereinschef stellt Forderungen – ZDF lässt Situation eiskalt eskalieren
https://www.derwesten.de/mix/das-aktuel ... 94727.html

Sieht ihm ähnlich, immer im Mittelpunkt als Gönner und co stehen. Bitte keine negativen Fragen oder Kritik :roll:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18175
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Hannover 96

Beitrag von don pedro » 20.04.2019 15:39

Wie ein diktator einer bananenrepublik will Kind vorgesiebte Fragen wie mir scheint.Man merkt das er wohl angeschlagen ist weil sein traum wohl platzen wird.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Hannover 96

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2019 20:09

Nicht mal gegen eine biedere Hertha schafft es 96 zu gewinnen. Durch das Unentschieden ist man zumindest nicht zweitschlechtester Bundesligaabsteiger sondern kämpft um Platz 3.
https://www.ndr.de/sport/fussball/Die-z ... er101.html
1. Tasmania Berlin 10 Punkte
2. Wupperstaler SV 14 Punkte
3. Hannover 96 15 Punkte
4. Hertha BSC 17 Punkte
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11367
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Hannover 96

Beitrag von Badrique » 22.04.2019 13:37

Ja das ist wirklich historisch schlecht. Dachte vor der Saison nicht, dass sie so krass hinterher hinken. Hätte ich eher im letzten Jahr vermutet. Schon ziemlich hart für die Fans so eine Grottensaison.
Antworten