Hannover 96

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Mari
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2006 16:44

Beitrag von Mari » 19.12.2006 17:19

Bökelberger hat geschrieben: Jedenfalls solange, bis nicht irgendwelche hochtrabenden Präsidenten in seine Arbeit pfuschen.
Ach, du liebe Zeit. Dann sind die Befürchtungen wohl nicht ganz unberechtigt. Woran ist er letztlich bei euch gescheitert?
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Da_Mad » 19.12.2006 17:24

An den Fans :)
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 19.12.2006 17:34

Mari hat geschrieben:Ach, du liebe Zeit. Dann sind die Befürchtungen wohl nicht ganz unberechtigt. Woran ist er letztlich bei euch gescheitert?
Unser Präsident wollte den Fach nicht mehr sehen und Hochstätter musste ihn entlassen. Anschließend musste er loslaufen und Königs hochtrabende Pläne in Form von Advocaat befriedigen. Als die Nummer auch schief ging wurde ihm Nahe gelegt zu gehen. Anders ist es nicht zu erklären, dass Hochstätter bei uns weiterhin jahrelang Gehalt bezog. Unser hochtrabender Präsident ist aber immer noch da und hat mittlerweile jede Menge anderer Baustellen. Aber irgendwann wird der auch fertig sein.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46596
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 19.12.2006 17:36

Nette Spekulation, BB, oder kannst du irgendetwas davon belegen, was du da schreibst?
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 19.12.2006 17:42

HerbertLaumen hat geschrieben:Nette Spekulation, BB, oder kannst du irgendetwas davon belegen, was du da schreibst?
Fang mit mir jetzt nicht auch noch an, Herbert. :D Es ist meine Meinung. Das Hochstätter den Fach zu dem damaligen Zeitpunkt niemals gekickt hätte, dafür brauche ich keine Belege. Das hat Hochstätter seinerzeit deutlich gemacht. Wer Advocaat wirklich wollte ist zwar Spekulation, aber angesichts der damaligen Angeschlagenheit Hochstätters, ist nicht unbedingt zwingend davon auszugehen, dass es Hochstätters Wunschtraum war, um es mal gelinde zu formulieren. Aber nun gut, das ist meine Meinung, die du ebenso mit keinem Beleg entkräften kannst.
Benutzeravatar
12 zu 0
Beiträge: 125
Registriert: 07.04.2004 16:25

Beitrag von 12 zu 0 » 19.12.2006 17:46

Mari hat geschrieben:Hallo, oute mich als Roter. Eure Einschätzung zu CH wäre interessant. In unserem Forum überwiegt das Entsetzen nach dieser Meldung. Ist diese deutlich negative Einstellung gerechtfertigt?
Ja!



Kleiner Scherz.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46596
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 19.12.2006 17:50

Bökelberger hat geschrieben:Es ist meine Meinung.
Logisch, die sei dir auch unbelassen, aber du stellst es als Tatsache hin ;)
Benutzeravatar
Hubertus Kraushaar
Beiträge: 280
Registriert: 14.08.2003 18:43
Wohnort: Canstein,Dorf unter dem dicken Stein

Beitrag von Hubertus Kraushaar » 19.12.2006 20:32

Ist für mich auch überraschend mit Hochstätter,schaun wir mal
Bökelberger

Beitrag von Bökelberger » 19.12.2006 20:34

Hochstätter bestätigte im DSF, dass der Vertrag mit Borussia kürzlich wegen Hannover aufgelöst wurde. Das heisst nichts anderes, dass Hochstätter bei uns gegangen wurde und eben nicht freiwillig zurückgetreten ist. Oder aber es wäre der erste Fall, wo ein Vertrag weiterläuft resp. Gehälter jahrelang weitergezahlt werden, obwohl man selbst zurücktritt. Die Nummer passt wieder mal hundertprozentig in Königs Raster.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46596
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Beitrag von HerbertLaumen » 19.12.2006 20:38

Das war doch wirklich nichts Neues, BB.
Benutzeravatar
Block16_for_ever
Beiträge: 37
Registriert: 15.02.2006 20:51
Wohnort: Wickrath
Kontaktdaten:

Beitrag von Block16_for_ever » 19.12.2006 20:47

Hannover macht die fehler die Borussia hinter sich hat!!!.... oder nicht?
Benutzeravatar
General
Beiträge: 2333
Registriert: 05.12.2004 14:33
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Beitrag von General » 19.12.2006 21:14

Block16_for_ever hat geschrieben:Hannover macht die fehler die Borussia hinter sich hat!!!.... oder nicht?
naja, ich hätte gerne mal hochstätter's transfers gesehen, mit dem geld was mom zur verfügung steht... natürlich hat hochstätter viele flops dabei gehabt, nur hat er auch nicht viel ablöse dafür bezahlt... ;)
Benutzeravatar
Siggi
Beiträge: 388
Registriert: 02.06.2004 23:46
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Siggi » 19.12.2006 21:29

komisch... damals wollten ihn alle loswerden (das Hochstätter-raus-Geschrei hier im Forum ist mir noch gut in Erinnerung) und jetzt weinen ihm alle hinterher.

Kann ich nicht nachvollziehen, tut mir leid.

Der Schritt von Hochstätter zu Pander war damals notwendig und auch aus heutiger Sicht mehr als richtig.
Stefan Kober
Beiträge: 1582
Registriert: 13.04.2005 18:20

Beitrag von Stefan Kober » 19.12.2006 21:55

Siggi hat geschrieben:komisch... damals wollten ihn alle loswerden (das Hochstätter-raus-Geschrei hier im Forum ist mir noch gut in Erinnerung) und jetzt weinen ihm alle hinterher.
ich glaube ganz einfach, das die Entäuschung jetzt groß ist, da Pander kein deut besser ist. Wie auch die Trainer nach Meyer nicht besser wurden. Aber was sagte der Königs früher einmal: hinterher ist man immer schlauer..........
Mari
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2006 16:44

Beitrag von Mari » 19.12.2006 22:45

Danke für's Erste für Eure Beiträge. Helfen leider nicht viel weiter für eine Einschätzung, ob er uns weiterbringen könnte oder eher das Gegenteil zu befürchten ist. Werden wir wohl unsere Erfahrungen selbst machen müssen .....
Benutzeravatar
Block16_4eva
Beiträge: 1017
Registriert: 06.07.2003 13:10
Wohnort: Neuss City

Beitrag von Block16_4eva » 19.12.2006 22:48

Tja, wie sehen die Kontakte eines Hochstätters aus, wie sein Fachwissen, wie die Beurteilung von Spielern? Ich kann das ehrlich gesagt nur an Möglichkeiten eines Zweitligisten bzw. Aufsteigers messen. Mal sehen wie er sich macht, wenn er "etwas Geld in die Hand nehmen" kann.
Fohle77
Beiträge: 18
Registriert: 29.10.2006 09:58

Beitrag von Fohle77 » 19.12.2006 23:03

Howi hat bei uns echt gute arbeit gemacht. Er hat uns in die erste Liga gebracht . Sein größter Erfolg war meiner Meinung nach das holen von Forsell...

...das man sich dann vor ca. einem Jahr von ihm getrennt hat war auch in Ordnung. Es mußte einfach mal ein neuer wind in den laden. Howi war einfach zu sehr Borussia (16 Jahre???). Wie wir Fans ihn behandelt haben, daß war genauso schlecht wie derzeit unsere Jungs spielen...ich möchte da nur an Effes Abschiedsspiel erinnern.

Wünsche Howi alles gute und viel glück!!!!
Benutzeravatar
Grobi
Beiträge: 1304
Registriert: 12.07.2004 13:31
Wohnort: Mönchengladbach

Beitrag von Grobi » 20.12.2006 08:02

Unter dem Alleinherrscher Kind hält sich kein Sportdirektor, der etwas auf sich hält, lange. Der Kind braucht Ja-Sager um sich herum und keine Leute, die selber Initiative ergreifen. Scheinbar passt der liebe Howie in Kind's Beuteschema :?
Mari
Beiträge: 4
Registriert: 19.12.2006 16:44

Beitrag von Mari » 20.12.2006 09:06

Grobi hat geschrieben:Unter dem Alleinherrscher Kind hält sich kein Sportdirektor, der etwas auf sich hält, lange. Der Kind braucht Ja-Sager um sich herum und keine Leute, die selber Initiative ergreifen. Scheinbar passt der liebe Howie in Kind's Beuteschema :?
Das ist auch eine häufig in unserem Forum geäußerte Meinung. Ebenso wie die Befürchtung, dass Hecking um sich herum mit dem Co-Trainer und dem neuen Chef-Scout nun mit Hochstätter als weiterer früherer Weggefährte eine zu starke Verbindung aufbaut.

Lt. CH's Aussage gestern im DSF hat er einen Vertrag bis 2010 bekommen - auch wie DH. Auf einer Seite setzt man damit das Zeichen, dass man für Kontinuiät in der Entwicklung des Vereins steht, andererseits begibt man sich in der kurzlebigen Fußballwelt in die Gefahr, sich wieder eine Laus (bzw. mehrere) in den Pelz zu setzen. Wir haben da so unsere nicht billigen und leider nicht so seltenen Erfahrungen machen müssen. Aber ein Patentrezept wird's wohl nicht geben.

Ich hatte übrigens von Eurer Seite eine deutlich negativere Einstellung zu CH erwartet. Insofern können sich unsere größten Pessimisten vielleicht wieder etwas beruhigen.
Benutzeravatar
candyman
Beiträge: 603
Registriert: 11.07.2005 22:22
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von candyman » 20.12.2006 10:35

Ich wünsche Howie alles Gute bei seinem neuen Verein, seine Verdienste für BMG darf man nicht vergessen. Ihm ist es zu verdanken, dass wir wieder aufgestiegen und danach nicht mehr abgestiegen sind. Und bevor hier welche über Howie herziehen wollwn.... schaut euch mal die K**ner an, die haben seit unserem Aufstieg jedes Jahr die Liga gewechselt. Wir dagegen spielen konstant 1. Liga, das muss man erstmal schaffen. Und das haben wir CH zu verdanken.

Von meiner Seite jedenfalls alles Gute.
Antworten