Fortuna Düsseldorf

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12327
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von raute56 » 11.01.2019 17:41

Jetzt erst recht: Abstieg!
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8618
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Lattenkracher64 » 11.01.2019 19:16

Für Friedhelm Funkel tut es mir wirklich leid.
Ich hatte mal das Vergnügen, mich 2005 in der Halbzeitpause des 2.Liga-Spiels Eintracht Trier gegen MSV Duisburg am Getränkestand zu unterhalten. Da war er als Trainer von Eintracht Frankfurt tätig und hat sich die "Konkurrenz" angesehen.
Funkel war super nett und hat meinem Sohnemann (damals 7) und mir lange Zeit geschenkt.

Für mich ist er einer der bodenständigsten und ehrlichsten Typen im Fußball-Zirkus :daumenhoch:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10977
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Badrique » 11.01.2019 21:19

Schöne Anekdote, Lattenkracher.

Die Fortuna wird nach dieser Entscheidung im Sommer so oder so als Verlierer dastehen. Schafft man den Klassenerhalt, wird jeder berechtigterweise fragen, wieso man einen Funkel nicht im Winter etwas mehr Vertrauen geschenkt hat. Steigt man ab, wird man als Grund die beschlossene Trennung in der Winterpause heranziehen. Statt den Schwung aus den letzten Hinrundenspielen mitzunehmen, wirft man sich selbst zurück. Klassisches Eigentor. Hannover, Nürnberg und Co. wird es freuen.
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2614
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Tacki04 » 12.01.2019 09:29

Dann ist ja die Bahn frei für den nächsten Laptop- Trainer...
Schade für FF! :roll:
JabbatheHut
Beiträge: 2728
Registriert: 06.02.2011 10:20
Wohnort: Dortmund

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von JabbatheHut » 12.01.2019 11:08

Höre grad im Radio, dass man sich doch noch mal mit Funkel zusammensetzen will.Ist auch gut so
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11667
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von MG-MZStefan » 12.01.2019 11:13

Lächerliche und peinliche Nummer...
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3913
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Big Bernie » 12.01.2019 11:15

Sehr vernünftig.

Da bleibt dann trotzdem ein Geschmäckle in
Richtung Vorstand was die Fans denen wohl
auch klar aufzeigen werden.
Die Entrüstung war hier in den Ddorfer Medien entsprechend. Schäfer und Pfannenstiehl zurecht
im Kreuzfeuer der Kritik.

Und ob das Ganze Theater spurlos am Team vorbeigegangen ist? Habe da so meine Zweifel.
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 4974
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von jansen06 » 12.01.2019 12:05

Da macht sich Jetzt aber der Vorstand mehr als lächerlich! Erst mal abwarten wie es weitergeht
rifi
Beiträge: 2342
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von rifi » 12.01.2019 12:20

Ich sehe es nicht so kritisch. Solche Dinge können mal passieren. Vielleicht brauchte es die Situation um Abends mal ohne jeden Poker offen zu sprechen und sich einiger Dinge klar zu werden.

Was soll das mit der Mannschaft machen? Sie sehen einen extrem erfahrenen Trainer der weint, als er sein Karriereende ankündigt mit der Begründung, dass er gerne mit der charakterlich besten Mannschaft, die er je erlebt hat, hätte weiterarbeiten wollen. Meint ihr nicht, dass sich die Spieler nun eher mehr als weniger zerreißen?

Ich verstehe außerdem ganz grundsätzlich nicht, warum eine bekannt gewordene Konfliktsituation peinlich sein soll. Es hat ja wohl keiner für mediale Aufmerksamkeit gemacht. Und wenn man nicht auf Ponyhof und das Heile-Welt-Spielchen steht, darf man doch eigentlich auch nichts dagegen haben zu sehen, wenn es mal knirscht.
Insofern finde ich es gut, dass sie sich zusammengerauft haben und hoffe, dass Funkel weitermachen kann. Für ihn, wie auch für die Fortuna.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11667
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von MG-MZStefan » 12.01.2019 12:38

Wenn solche Dinge mal passieren können frage ich mich, warum sie denn in der Form noch nie passiert sind? Wird schon seine Gründe haben, und sei es der sich nicht in der Öffentlichkeit dermaßern lächerlich zu machen...
Benutzeravatar
jansen06
Beiträge: 4974
Registriert: 05.08.2006 16:17
Wohnort: Wülfrath
Kontaktdaten:

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von jansen06 » 12.01.2019 12:43

Gezicke und Eitelkeiten am Arbeitsplatz! Kommt mir irgendwie bekannt vor....!
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10977
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Badrique » 12.01.2019 12:59

MG-MZStefan hat geschrieben:
12.01.2019 12:38
Wenn solche Dinge mal passieren können frage ich mich, warum sie denn in der Form noch nie passiert sind? Wird schon seine Gründe haben, und sei es der sich nicht in der Öffentlichkeit dermaßern lächerlich zu machen...
Genauso ist es. Schäfer und Pfannenstiel ist wohl nun bewusst geworden, was sie da für eine Lawine losgetreten haben, im negativen Sinne. Jetzt die Rolle Rückwärts. Super peinlich. Dachte Karneval ist erst ab Ende Februar :roll:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32734
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von steff 67 » 12.01.2019 13:26

Kann jetzt den Friedhelm auch nicht verstehen
Hat er nicht mal gesagt das er aufhören will?
Man soll den besten Zeitpunkt für das Karriereende nicht verpassen.
Was gäbe es besseres dafür als den Klassenerhalt mit der Fortuna?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8618
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Lattenkracher64 » 12.01.2019 14:02

Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17875
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von don pedro » 12.01.2019 14:47

Der Gegenwind der Fans war wohl zu heftig und bevor er sich zum Orkan entwickelt, haben Pfannenstiel und Schäfer den Schwanz eingezogen und labern wieder das geredet wird.Aber ich hab das gefühl das die Funkel auflaufen lassen und dann sagen das der Trainer der Schuldige ist.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3700
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von HannesFan » 12.01.2019 16:32

Genau das würden die Fans ihnen nicht abkaufen.

Könnte durchaus sein dass das doch noch klappt mit Funkel...
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3913
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Big Bernie » 13.01.2019 09:59

steff 67 hat geschrieben:
12.01.2019 13:26
Kann jetzt den Friedhelm auch nicht verstehen
Hat er nicht mal gesagt das er aufhören will?
Man soll den besten Zeitpunkt für das Karriereende nicht verpassen.
Was gäbe es besseres dafür als den Klassenerhalt mit der Fortuna?
Hat er nicht vielmehr gesagt "meine letzte Trainerstation ist Düsseldorf"?
Dann könnte er noch ein Jahr dranhängen ohne wortbrüchig geworden zu sein.
Aber erstmal überhaupt die Klasse halten ....
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32734
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von steff 67 » 13.01.2019 19:26

Mag sein lieber Bernie
Weiß das jetzt nicht mehr genau.
Wäre ich Friedhelm würde ich mit Fortuna die Klasse halten und den Lob ernten und dann aufhören oder nochmal was anderes machen.
Vielleicht zum Abschied nochmal Uerdingen
rifi
Beiträge: 2342
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von rifi » 14.01.2019 09:58

Warum sollte er das? Offenbar liegt ihm genau Fortuna und insbesondere die aktuelle Mannschaft am Herzen. Mit denen möchte er weiterarbeiten. Soll er nun allein wegen einer zunächst fehlenden Einigung mit den Verantwortlichen der Fortuna rumzicken? Ich bin mir sicher, dass er das einerseits für sich und dann für Mannschaft und Fans sowie den Verein insgesamt macht. Nicht weil er Schäfer oder Pfannenstiel einen Gefallen tun will.

Und was sollte Funkel von dem geernteten Lob haben? Er sollte das machen, was er machen möchte. Und das scheint mir doch sehr eindeutig.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31696
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Zaman » 14.01.2019 10:26

@rifi :daumenhoch:
Antworten