Fortuna Düsseldorf

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1764
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 04.11.2018 18:44

3Dcad hat geschrieben:
04.11.2018 18:26
Deren Zündelei heute war nervig ohne Ende. Hatten die überhaupt Interesse an Fußball oder wollten die sich einfach nur selbst feiern?
Brechtigte Frage bleibt aber " wie bekommen die den Sheissss da rein ? "
Und das war nicht wenig heute.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23737
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von 3Dcad » 04.11.2018 18:51

Den Ordnern mit Mindestlohn die Schuld zu geben ist nicht richtig. Gescheite Security/ Bodybuilder gehören dahin. Die trauen sich das ordentlich zu machen. Ich verstehe nicht warum jeder Hanswurst Ordner sein kann und die Einlasskontrollen machen kann. Egal ob Bundesliga oder 3.Liga.
Sind denn die Vereine bereit mehr Geld auszugeben für Security?
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 4875
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Hordak » 04.11.2018 19:00

Der Einlaß heute war eine Katastrophe, an der Ost haben wir ewig gestanden und die ersten Spielminuten verpaßt. Dann hört man draußen die Böller der Fortunen und fühlt sich doch leicht veräppelt. Prima wir stehen noch hier dank verstärkter Kontrollen während die für die das gedacht ist ihr Zeug locker reingebracht haben. Bild
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5038
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von BurningSoul » 04.11.2018 19:05

Ob die Chaoten von heute in der zweiten Liga auch ins Stadion gegangen wären? Dort hätten sie nämlich deutlich weniger Aufmerksamkeit bekommen. Hoffentlich gibt es genügend Bilder von den Tätern, damit diese ermittelt werden können. Die Rechnung, die wir (als austragender Verein) von der DFL erhalten, bitte umgehend an die Täter schicken. Waren ja genügend Leute dabei, so dass die Strafe pro Person vielleicht noch bei unter 1000 € bleibt.

Kenne genügend Leute, die mit der Fortuna von der Bundesliga, in die Oberliga und wieder zurück gegangen sind. Gut findet sicher keiner den Unsinn von den Chaoten.

@3Dcad: Dass vernünftige Ordner (ausgebildete und damit vernünftig bezahlte Ordner) in den Stadien fehlen, ist mehr als offensichtlich. In manchen Bereichen sollte man nicht sparen.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9253
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Raute im Herzen » 04.11.2018 20:05

Düsseldorf ist nicht mal ansatzweise ein würdiger Köln-Ersatz. Seht es endlich ein. Einseitige Derbys funktionieren nicht.
Klasse übrigens die Kommentare.
Genau , dieses Bauerngelumpe , nur weil die in den 70ern 5x Meister waren , glauben die , Fussball von einem anderen Stern zu spielen . Die glauben , in einer schönen Stadt zu leben , sollen erst einmal nach Düsseldorf kommen , in unsere Schmuckkästchen am Rhein.
:lol:
1. Ist Mönchengladbach nicht schön
2. Ist Düsseldorf kein Schmuckkästchen
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32734
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von steff 67 » 04.11.2018 20:16

Hab nix gegen Düsseldorf
Gar nichts
Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen wie die die Klasse halten können
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9253
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Raute im Herzen » 04.11.2018 20:18

Wird auf jeden Fall sehr schwierig. Stuttgart und Düsseldorf sind ganz heiße Kandidaten.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12327
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von raute56 » 04.11.2018 21:30

Größenwahn käme dann vor dem Fall. Und Düsseldorf ist auch ein klassischer Zweitligist.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26699
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von borussenmario » 04.11.2018 22:28

Mir tun sie ein bisschen leid, weil sie durch so einen ungerechten Elfer in Rückstand geraten. Aber davon ganz unabhängig sehe ich auch nicht, wie sie die Klasse halten sollen, sehr sehr bemüht, nach vorne zu spielen, das ist mir symphatisch, aber es fehlt doch arg an Qualität.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 23791
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Borusse 61 » 04.11.2018 22:53

Fortuna - Boss - Schäfer, sauer wegen der Pyro - Aktion und das vollkommen zurecht
die lernen es einfach nicht mehr.... :mauer:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -ende.html
Kampfknolle
Beiträge: 7117
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Kampfknolle » 05.11.2018 01:22

Wie konnten die nur diesen Neuhaus wegschicken :cool: :aniwink:
hennesmussher
Beiträge: 647
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von hennesmussher » 05.11.2018 07:52

Die haben F. Neuhaus nicht weggeschickt, sie mussten ihn gehen lassen. Da er vertraglich zu uns gehörte und nur ein Jahr ausgeliehen war.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42033
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Viersener » 05.11.2018 08:18

Das so sein Gelaber kommt seitens Fortuna (Anhänger) war ja klar :lol: Wieder mal schön auf (einseitiges) Derby gemacht wie immer, wurde schon hier genug zu geschrieben unsererseits :daumenhoch: :winker: Ist irgendwie wie Aachen, die auch ein Derby gegner seit Jahren suchen.
uli1234
Beiträge: 11810
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von uli1234 » 05.11.2018 08:19

3Dcad hat geschrieben:
04.11.2018 18:51
Den Ordnern mit Mindestlohn die Schuld zu geben ist nicht richtig. Gescheite Security/ Bodybuilder gehören dahin. Die trauen sich das ordentlich zu machen. Ich verstehe nicht warum jeder Hanswurst Ordner sein kann und die Einlasskontrollen machen kann. Egal ob Bundesliga oder 3.Liga.
Sind denn die Vereine bereit mehr Geld auszugeben für Security?
Wenn man keine ahnung hat....vorsicht mit solchen äusserungen. Wer pyro ins stadion bekommen will, bwkommt das auch rein. Und das hat null mit Einlass kontrollen zu tun, sondern mit krimineller energie. Speziell die Ordner in der süd sind alle mit paragraph 51 ihk ausgestattet, wofür Borussia einen haufen kohle bezahlt. Übrigens liegt der lohn über dem mindestlohn.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7532
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von DaMarcus » 05.11.2018 09:06

Der Großteil des Kaders besteht aus Spielern Mitte 20, die bisher nicht den Durchbruch in der Bundesliga geschafft haben.
Zimmer, Zimmermann, Morales, Gießelmann, Usami, Duksch, Karaman, Stöger, Nielsen, Ayhan... Das ist halt alles als Ergänzung für einen Kader okay, aber reicht in der Summe nicht für die Bundesliga. Sind dann die individuellen Fehler nicht ausreichend für den Gegner, kriegst du dazu auch noch so doofe Elfmeter gegen dich.

Lukebakio sticht da förmlich heraus, dem fehlt aber auch ein bundesligatauglicher Zielspieler, denn sein eigener Abschluss ist doch stark verbesserungsfähig.

Das wird ein kurzes Gastspiel, aber mehr konnte man auch nicht erwarten.
dkfv
Beiträge: 706
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von dkfv » 05.11.2018 10:36

Die Schere zwischen Liga 1 und 2 ist mittlerweile auch viel zu groß. Die Spieler die ne gute Zweitligatruppe darstellen, sehen in der Bundesliga mittlerweile kaum noch Land. Was bei uns auf der Bank/Tribüne sitzt wäre in Düsseldorf wahrscheinlich unumstrittener Stamm (z.B. Drmic oder Bennets). Ähnlich würde es wohl Aufsteigern wie Union, Fürth, St. Pauli oder Bochum ergehen. Das haben wir nun als Ergebnis der ungerechten TV-Gelder Verteilung und Einführung der Relegation.
Kampfknolle
Beiträge: 7117
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Kampfknolle » 05.11.2018 13:25

hennesmussher hat geschrieben:
05.11.2018 07:52
Die haben F. Neuhaus nicht weggeschickt, sie mussten ihn gehen lassen. Da er vertraglich zu uns gehörte und nur ein Jahr ausgeliehen war.
Weiß i doch :wink:
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 660
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von Boppel » 05.11.2018 14:37

Pyrotechnik:
Meine Idee:
So wird es nie gehen, aber ich würde es so machen.
Die Kontrollen in der Gästekurve (Steher) macht der Gastverein.
Die Verantwortung hat der Gastverein.
Wenn`s trotzdem knallt und leuchtet.
----> 1 Punkt wird abgezogen.
Das würde die Vollpfosten von Ihrer Selbstdarstellung abhalten.
Und jeder Gastverein würde dafür sorgen, dass die Vollpfosten nicht zum Zuge kommen.
Benutzeravatar
;-)
Beiträge: 280
Registriert: 16.03.2004 12:50
Wohnort: Duisburg

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von ;-) » 05.11.2018 14:47

Schöne Idee Boppel und wenn man das ernsthaft wollte, würde man das von Seiten der Vereine auch so durchführen, aber sooo ernst will man es dann doch nicht meinen. Lieber ein bisschen Schauveranstaltung mit Durchsagen, die keinen Pyrofreund in den Grundfesten erschüttern, aber den geneigten Event Zuschauer zu Applaus animieren.
dkfv
Beiträge: 706
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Fortuna Düsseldorf

Beitrag von dkfv » 05.11.2018 15:18

Boppel hat geschrieben:
05.11.2018 14:37

Die Kontrollen in der Gästekurve (Steher) macht der Gastverein.
Die Verantwortung hat der Gastverein.
Wenn`s trotzdem knallt und leuchtet.
----> 1 Punkt wird abgezogen.
Also könnte ich mir Karten für den FC-Block kaufen, zünden und denen werden Punkte abgezogen. Gute Idee!

Fußballspiele sind immernoch öffentliche Veranstaltungen, da kann man sich schwer aussuchen wer dahin kommt. Du kannst schlecht tausende Karten verkaufen und für jeden einzelnen bürgen. In einem Rechstaat sollten die Verursacher belangt werden und sonst niemand.
Antworten