1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30312
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 1. FC Köln

Beitrag von borussenmario » 19.04.2021 13:17

Nö, ich sehe auch in dem Zitat, wenn er es so gesagt hat, nichts schlimmes, höchstens ein bisschen ungeschickt ausgedrückt, oder halt verunsichert, was man eigentlich sagt und was nicht.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46740
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitrag von HerbertLaumen » 19.04.2021 13:21

Da sind wir uns ja einig. Manche Leute müssen sich eben ständig über jeden Scheiß echauffieren, das ignoriert man am besten.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 5167
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Aderlass » 19.04.2021 13:27

borussenmario hat geschrieben: 19.04.2021 12:55 Ja, ist es. Weil Farbige eine Fremdbetitelung aus der Kolonialzeit (auf die Rasse bezogen und abwertend) ist, damit also rassistisch, während z.B. Schwarze eine Selbstbezeichnung darstellt, die deshalb logischerweise nicht einer rassistischen, sondern einer sozialen Kategorie zuzuordnen ist.
Kann man verstehen oder auch nicht, gilt es aber dennoch zu akzeptieren.
Sieh an, den Begriff "Farbige" habe ich gerade gewählt (nicht Funkel) weil ich dachte "Schwarze" könnte man schon wieder falsch verstehen. Also habe ich Deiner Aussage nach ein Eigentor geschossen. Ist doch ein super Beispiel welche Verunsicherung mitlerweile herrscht über das was man noch sagen darf und was nicht mehr. Als der rumänische vierte Offizielle im CL-Spiel in Paris sagte "der Schwarze da hinten der darf sich nicht so benehmen" war es auch rassistisch. Also mir macht das ganze keinen Spaß mehr. Können wir nicht alle mal ein bisschen runterkommen und zur Normalität zurückkehren? Verrückte Zeiten sind das... :roll:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30312
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 1. FC Köln

Beitrag von borussenmario » 19.04.2021 13:35

Gebe ich die Recht, ich dachte bis vor kurzem auch noch, Farbige wäre korrekt und Schwarze nicht. Und so ähnlich wird es wahrscheinlich dem Funkel gegangen sein.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 13800
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: 1. FC Köln

Beitrag von midnightsun71 » 19.04.2021 13:45

warum muss man überhaupt eine farbe ins spiel bringen...wir sagen doch auch nicht dauernd der weisse...alle haben namen und sind menschen....ich z.b sage im spiel wenn ich den namen nicht weiss einfach die rückennummer des spielers...klappt immer
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 1141
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: 1. FC Köln

Beitrag von zaskar » 19.04.2021 13:46

einfach zu merken. In den USA ist es kein Problem, zur "Schwarzen" Bevölkwerung zu gehören. Siehe:

- Black Lives Matter
or
- Black Panther
Benutzeravatar
zaskar
Beiträge: 1141
Registriert: 22.06.2011 12:02
Wohnort: Munich

Re: 1. FC Köln

Beitrag von zaskar » 19.04.2021 13:50

midnightsun71 hat geschrieben: 19.04.2021 13:45 warum muss man überhaupt eine farbe ins spiel bringen...wir sagen doch auch nicht dauernd der weisse...alle haben namen und sind menschen....ich z.b sage im spiel wenn ich den namen nicht weiss einfach die rückennummer des spielers...klappt immer
weil ausserhalb DSchlands SOWAS überhaupt keine XXX interessiert.

in der Türkei war Poldi der Deutsche...

als ich hier mal im Forum zu Cigerci der T.ürke sagte, holla die Waldfee, da brannte der Baum
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8473
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von DaMarcus » 19.04.2021 15:04

Die Aufregung um Funkels Aussage war wahrscheinlich größer als sie sein musste. Funkel hat sich sprachlich in etwas verrannt, aus dem er in der Situation nicht mehr herauskam. Im Nachhinein hat er auch kein so gutes Bild abgegeben, weil sein Statement genauso wenig das Kernproblem getroffen hat. Er hätte die schnellen Spieler einfach namentlich benennen können, statt auf Hautfarbe anzuspielen. Aber Funkel ist sicher kein Rassist. Wir sollten es bei seiner Bitte um Entschuldigung belassen und die Sache abhaken.
Generell ist es gut, dass alte Sprachmuster hinterfragt werden, man muss aber aufpassen, nicht hinter jeden unglücklichen Formulierung böse Absicht zu vermuten und als Lynchmob loszuziehen.
zaskar hat geschrieben: 19.04.2021 13:46 In den USA ist es kein Problem, zur "Schwarzen" Bevölkwerung zu gehören. Siehe:

- Black Lives Matter
or
- Black Panther
Was ist das denn für eine Argumentation?
Wenn es kein Problem ist, in den USA schwarz zu sein, weil es "Black Lives Matter" gibt, dann ist es auch kein Problem, dass der Klimawandel existiert, weil es ja "Fridays for future" gibt.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46740
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitrag von HerbertLaumen » 19.04.2021 15:21

Und damit ist dann auch wieder genug Politik im Spiel gewesen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14818
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 19.04.2021 16:34

Ein ehemaliger Kollege unterstützt in Afrika Jugendliche. Er hat früher geboxt. Und bringt seine sportliche Leidenschaft nun den Jugendlichen bei. Für sie ist er einfach der „Weiße“.

Zurück zum FC: in meinen Augen hat er das leichtere Restprogramm. Ob er die Hertha noch auf 17 drückt?
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 13251
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bökelratte » 19.04.2021 17:50

Egal. Hauptsache beide steigen ab. :mrgreen:
Isjagut
Beiträge: 423
Registriert: 15.12.2020 20:45

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Isjagut » 19.04.2021 20:13

Arnd Zeigler hat das Thema Funkel mM ganz vernünftig auf den Punkt gebracht: ab 14:40Min
https://www1.wdr.de/mediathek/video/sen ... s-100.html
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1367
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: 1. FC Köln

Beitrag von mojo99 » 20.04.2021 16:34

Lächerlich, sich über die Aussage von Funkel so herzumachen...
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 30312
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 1. FC Köln

Beitrag von borussenmario » 20.04.2021 20:25

Haha, wie geil :lol:

Gut gemacht :daumenhoch:
Benutzeravatar
DasFlenst
Beiträge: 915
Registriert: 19.08.2017 16:29
Wohnort: SH nahe BRUUUUNSbüttel

Re: 1. FC Köln

Beitrag von DasFlenst » 20.04.2021 20:29

Jepp, freut auch mich!!

Ich habe zwar eine Mailadresse effzeh-fan@fahr-zur-hoelle.org, aber das ist eine andere Geschichte ✌️✌️✌️
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 884
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Allan Simons. » 20.04.2021 20:35

:lol: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 43432
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Viersener » 20.04.2021 20:52

:daumenhoch: Jo, klasse. Hab schon mal geschrieben, ich geh lieber mit einem FC Fan einen Trinken als wie mit einem "RB Anhänger"
uli1234
Beiträge: 16652
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 20.04.2021 21:28

Ja aber die plörre benachteiligt, letzte Szene klar Elfmeter. Hab ich hegen Elvedi so gelernt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12546
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 24 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 21.04.2021 19:19

Mensch Uli - solche Elfer gibt es doch nur gegen uns. :aniwink:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 8007
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BurningSoul » 21.04.2021 21:39

Gerade gelesen, dass Hennes VIII (Maskottchen von 2009 bis 2019) eingeschläfert werden musste. Bei aller sportlicher Rivalität. Solche Nachrichten finde ich immer traurig.
Meinetwegen dürfen sie einen Geißbock aus Köln auswählen, der das Maskottchen ist. Aber ich würde mir wünschen, dass man die armen Tiere zukünftig nicht mehr ins Stadion lässt. Unter normalen Bedingungen ist das sicherlich sehr viel Stress. Lasst das Tier in seinem Umfeld und spendet das Geld, was ihr mit Geißbock-Fanartikeln einnimmt, an Geißbockzüchter aus Köln und Umgebung.
Antworten