Werder Bremen

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 764
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.05.2020 09:17

Danke Badrique, wünsche ich auch Dir und allen anderen Borussen und Gästen hier. :shakehands:
Genau so fühlt es sich an: hilflos. Der anfängliche Ärger ist nach und nach einer Art Apathie gewichen. Man nimmt das Nichthandeln der Verantwortlichen nur noch verständnislos kopfschüttelnd hin.
Aber natürlich gibt es wichtigere Dinge im Leben, im meinem Fall sogar ziemlich viele. :mrgreen: :winker:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11312
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Werder Bremen

Beitrag von Neptun » 23.05.2020 11:34

@ rifi
Klar hast du Recht, wenn du das rein rechnerisch betrachtest. Mir machen aber vielmehr die zuletzt blutleeren Auftritte der Mannschaft Sorgen. Allein wenn man sich das Verhalten bei den letzten Gegentoren anschaut, muss einem Angst und Bange werden. Gegenwehr gleich Null.

Mir persönlich wäre auch ein anderer Absteiger lieber, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es Kohfeldt gelingt das Ruder noch einmal rumzureissen.
Kampfknolle
Beiträge: 9271
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Werder Bremen

Beitrag von Kampfknolle » 23.05.2020 13:57

@Doctone

Denkst du, es wird doch noch auf der Trainerposition reagiert?

Jetzt stellt er sich hin und sagt, er sei der Beste auf der Position. Sorry, aber die Tabelle lügt nicht. Und jetzt kommen noch die blutleeren Auftritte dazu. Als Fan käme ich mir da leicht veräppelt vor.

Ich glaub der einzig richtige Mann wäre jetzt noch Thomas Schaaf.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10182
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Werder Bremen

Beitrag von Lattenkracher64 » 23.05.2020 14:21

Auch ich mag die Werners und selbst wenn sie heute in Freiburg verlieren sollten, glaube ich nicht, dass sie in der englischen Woche den Trainer wechseln. Wenn das denn überhaupt passiert...
Viel Zeit bleibt nicht mehr, aber wenn Frankfurt z.B. so weiter spielt, könnte Bremen die SGE mit einem Sieg im Nachholspiel mit in den Sumpf ziehen und wir selbst wissen, dass Frankfurt schon eimal nur 8 Punkte in der Rückrunde geholt hat und wer davon durch Erreichen der Relegation profitiert hat. :)
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 975
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Werder Bremen

Beitrag von mojo99 » 23.05.2020 14:28

Ohne Trainerwechsel sehe ich da null Chancen...für mich völlig unverständlich...wenn sie jetzt immer toll auftreten und unglücklich verlieren würden, aber die Auftritte sind teilweise wirklich schlimm...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Werder Bremen

Beitrag von Nothern_Alex » 23.05.2020 14:46

Ich finds gut, dass man den Weg beibehält, für den man sich entschieden hat und nicht nach einigen Wochen umknickt. Das die Entscheidung Pro-Kohfeldt sich nach und nach als Fehler herausstellt, steht auf einem anderen Blatt.

Für mich der entscheiden Fehler war der Weggang von Kruse, der Rashica und Eggestein immer wieder in Szene gesetzt hat und besser gemacht hat. Und man hat den Weggang eben nicht kompensiert oder hat man ernsthaft gedacht, dass Füllkrug diese Rolle übernimmt?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25626
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Werder Bremen

Beitrag von 3Dcad » 23.05.2020 14:55

Die dürfen heute in Freiburg gerne punkten, aber gegen uns sollten sie sich das sparen. :wink: Gibt noch genügend andere Gegner (Frankfurt, Paderborn, etc.)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28760
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Werder Bremen

Beitrag von nicklos » 23.05.2020 15:19

Wäre blöd, wenn die heute verlieren und dann den Trainer wechseln.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 764
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.05.2020 16:31

Kampfknolle hat geschrieben:
23.05.2020 13:57
@Doctone
Denkst du, es wird doch noch auf der Trainerposition reagiert?
Die Hoffnung habe ich nicht mehr. Wäre wahrscheinlich auch zu spät.
@nicklos: Auswärtssieg mit Trainerwechsel wäre mir lieber... :animrgreen2:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8408
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Werder Bremen

Beitrag von Nocturne652 » 23.05.2020 18:27

Ein Hoffnungsschimmer. :daumenhoch:

Ab dem kommenden Wochenende dürft ihr gerne weiter punkten. :aniwink: :winker:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42965
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Werder Bremen

Beitrag von Viersener » 23.05.2020 18:37

Naja, dank Videobeweis am Ende... 3 Punkte... aber das will man ja heutzutage nicht? Auch wenn es Abeits war da 1:1, vor 5 Jahren hätte es keinen gejuckt.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 764
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.05.2020 20:24

Nocturne652 hat geschrieben:
23.05.2020 18:27
Ein Hoffnungsschimmer. :daumenhoch:

Ab dem kommenden Wochenende dürft ihr gerne weiter punkten. :aniwink: :winker:
Danke! Hast Du übrigens schon gehört, dass das Wochenende diese Woche auf einen Dienstag fällt? :kopfball:
Wotan
Beiträge: 1568
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Werder Bremen

Beitrag von Wotan » 23.05.2020 20:48

Glückwunsch zum Sieg heute.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8408
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Werder Bremen

Beitrag von Nocturne652 » 23.05.2020 20:52

@doctone:

:schildwtf: :schild_abgelehnt: :schildgegengladbachverliern: :schildpueh:
Volker Danner
Beiträge: 29159
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Werder Bremen

Beitrag von Volker Danner » 23.05.2020 20:53

nicklos hat geschrieben:
23.05.2020 15:19
Wäre blöd, wenn die heute verlieren und dann den Trainer wechseln.
tja.. nun ist es andersrum gekommen.. unverhofft kommt allzuoft..

Kohlfeldt hat das Team scheinbar erreicht und bei heimstarken Freiburgern den Sieg davon getragen!

das gibt Auftrieb..
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 764
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.05.2020 22:57

@Nocturne: Hier im Forum scheint Ihr Borussen immer so ein bisschen überkritisch und wenig selbstbewusst... da macht es schon ein bisschen Spaß, reinzupieksen! :lol:
Mir gefällt diese Einstellung eigentlich, und ich nicht zuletzt deshalb mag ich Euch. Niemandem anderen würde ich die 3 Punkte lieber abgeben als meinem Zweitlieblingsverein, aber vorher haben wir noch unsere 90 Minuten. Win-win Situation für mich persönlich. :shakehands: :diebels:
Kampfknolle
Beiträge: 9271
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Werder Bremen

Beitrag von Kampfknolle » 24.05.2020 01:29

Ich werte euren Sieg mal als gutes Omen für uns.

Mir wäre unwohler, wenn wir nach einer weiteren Niederlage eurerseits gegen euch gespielt hätten. Angeschlagene Boxer und so. Aufbaugegner etc :mrgreen:

Sorry Jungs, die 3 Punkte brauchen wir am Dienstag :winker:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 8408
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Werder Bremen

Beitrag von Nocturne652 » 24.05.2020 05:05

@doctone

Ich befürchte, da benötige ich etwas mehr Kontext.

Was den "Zweitverein" angeht: Es gibt neben meiner Borussia nur wenige Vereine, denen ich große Sympathie entgegen bringe. Namentlich Werder, Freiburg und den Eisernen. Exakt in dieser Reihenfolge.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11838
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Werder Bremen

Beitrag von Badrique » 24.05.2020 12:43

Im Keller brennt doch noch Licht ;)
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 3312
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Werder Bremen

Beitrag von Commodore75 » 24.05.2020 17:25

Totgesagte leben länger...
Ich bin sicher, dass Werder gegen uns gewinnt, dann wird das Licht noch heller.
Antworten