Schiedsrichter/Regelwerk

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7860
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von DaMarcus » 08.11.2019 10:06

Wenn schon in der zweitklassigen Europa League nur viertklassige Schiedsrichter eingesetzt werden, will ich gar nicht wissen, wen die UEFA dann in ihrer Conference League einsetzten will.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9554
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Lattenkracher64 » 08.11.2019 12:29

Da pfeift dann der Busfahrer der Auswärtsmannschaft. :animrgreen2:
Mikael2
Beiträge: 6110
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Mikael2 » 08.11.2019 14:43

Habe mal was positives in Sachen Schiri: habe am Montag bei Magenta TV das ganze Spiel Duisburg gegen Oeding gesehen. Der Schiri Alexander Sather war total klasse. Hat auch schon 27 Spiele in Liga Zwei gepfiffen.
Trat sehr bestimmt und energisch auf. Konsequent. Lies aber auch laufen bei harten Zweikämpfen. Das werde ich mal versuchen, zu verfolgen. Sollte man auch mal in der Buli einsetzen.
Mikael2
Beiträge: 6110
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Mikael2 » 08.11.2019 16:35

Als Linienrichter war Sather schon in der Buli.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11818
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 08.11.2019 16:40

wie ich schon schrieb fand ich den spanier nicht so schlecht...gelb gegen neuhaus und kramer war korrekt da auswechselspieler nicht über den ganzen platz zu laufen haben so ist die regel halt die hat der schiri nicht erfunden...fand 5 minuten nachspielzeit gut da es kaum unterbrechungen gab und er die spielverzögerungen der römer damit bestraft hat...alle anderen gelben karten waren absolut korrekt...den linienrichter auf der westseite fand ich schlecht...ich denke insgesamt solide leistung und er hat ja auch ball wegschlagen sofort mit gelb sanktioniert...meine wahrnehmung
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von borussenmario » 08.11.2019 17:39

Er hat nichtmal zweimal Ball wegschlagen hintereinander mit Gelb geahndet. Und drei gelbe Karten für Torjubel in den letzten Spielsekunden ist, Regel hin oder her, eine lächerliche Bestrafung, überhaupt kein Augenmaß. Auch nicht bei der Beurteilung einzelner Szenen, ließ bei den Italienern Dinge laufen, die er bei uns kleinlich abpfiff. Und während des Spiels ein absoluter Selbstdarsteller, der den Spielern gefühlt hundertmal signalisiert hat, wer hier das Sagen hat. Sowas haben nur Schiris nötig, denen es an Souveränität fehlt, weil sie keine Linie im Spiel haben. Ständig Freistöße selbst in der eigenen Hälfte abgepfiffen, weil der Ball ein paar Meter daneben lag. Und ständig im Weg rum stand er auch noch. Für mich war es im Gesamtbild eine solide Nichtleistung.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11818
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 08.11.2019 17:48

ffürmich eine solide leistung mit kleinen fehlern und die gelben waren halt regelkonform..möchte mal wissen was hier los wärewenn wir das 1 zu 2 kassieren und die auswechslspieler laufen üb :D er den ganzen platz....und was du als selbstdarsteller siehst sehe ich eher anstatt gelb zu geben redet er nochmal klartext...das ist meine meinung .
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von borussenmario » 08.11.2019 18:45

Meine kennst Du ja jetzt auch. :)

midnightsun71 hat geschrieben:
08.11.2019 17:48
möchte mal wissen was hier los wäre....
Wenn wir in den letzten Sekunden das 1:2 kassieren, realisieren wir nichtmal, wer da an gegnerischen Spielern über den Platz rennt, weil es einem einfach nur am XXX vorbeigeht.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33738
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Zaman » 08.11.2019 18:51

borussenmario hat geschrieben:
08.11.2019 17:39
Er hat nichtmal zweimal Ball wegschlagen hintereinander mit Gelb geahndet. Und drei gelbe Karten für Torjubel in den letzten Spielsekunden ist, Regel hin oder her, eine lächerliche Bestrafung, überhaupt kein Augenmaß. Auch nicht bei der Beurteilung einzelner Szenen, ließ bei den Italienern Dinge laufen, die er bei uns kleinlich abpfiff. Und während des Spiels ein absoluter Selbstdarsteller, der den Spielern gefühlt hundertmal signalisiert hat, wer hier das Sagen hat. Sowas haben nur Schiris nötig, denen es an Souveränität fehlt, weil sie keine Linie im Spiel haben. Ständig Freistöße selbst in der eigenen Hälfte abgepfiffen, weil der Ball ein paar Meter daneben lag. Und ständig im Weg rum stand er auch noch. Für mich war es im Gesamtbild eine solide Nichtleistung.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2949
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 08.11.2019 19:06

Absoluter Knaller gerade in der zweiten Liga beim Spiel zwischen Dresden und Wehen-Wiesbaden. Weil der Ball zuvor beim Angriff der Dresdener im kompletten Umfang im Aus war, wird das Tor von Wehen resultierend durch den darauffolgenden Konter nicht gegeben und durch den VAR zurückgenommen.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11818
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 08.11.2019 21:53

borussenmario hat geschrieben:
08.11.2019 18:45
Meine kennst Du ja jetzt auch. :)


Wenn wir in den letzten Sekunden das 1:2 kassieren, realisieren wir nichtmal, wer da an gegnerischen Spielern über den Platz rennt, weil es einem einfach nur am XXX vorbeigeht.
sicher?
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3078
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von rifi » 08.11.2019 23:08

midnightsun71 hat geschrieben:
08.11.2019 17:48
die gelben waren halt regelkonform..möchte mal wissen was hier los wärewenn wir das 1 zu 2 kassieren und die auswechslspieler laufen üb :D er den ganzen platz....
Ich bin da normalerweise nicht zu streng, aber das fällt für mich unter "von Idio*** gemachte Sche**regel". Wenn der Schiri die Spieler auffordert zur Bank zurückzugehen und sie sich dem Verweigern, dann kann man natürlich gelbe Karten geben. Aber so ist das auch für mich eine absolute Lächerlichkeit. Und das hat nichts damit zu tun, dass es uns betraf, umgekehrt gilt das ganz genauso.

Mag sein, dass du recht hast, und es regeltechnisch eine ordentliche Leistung war. Zeigt dann mal wieder, dass eine zu starre Regelauslegung einer guten Spielleitung eher im Wege steht. Apropos im Wege stehen, ich kann mich selten an ein Spiel erinnern, in dem der Schiri so oft aktiv mitspielte. Und dann entspricht sich seine sehr großzügige Auslegung (die ich im Prinzip wirklich gut finde) an mancher Stelle halt nicht mit der extremen Kleinlichkeit an anderer Stelle.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9287
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Nothern_Alex » 09.11.2019 08:20

Man ist einerseits so pedantisch und gibt den Ersatzspielern eine gelbe Karte, anderseits darf der Römer ungestraft mehrfach den zugeworfenen Ball wegwerfen, um einen schnellen Einwurf zu verhindern und so Zeit zu schinden. Da fehlt die klare Linie. Deswegen war für mich die Schiedsrichterleistung nicht do dolle.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12911
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von raute56 » 09.11.2019 09:35

{BlacKHawk} hat geschrieben:
08.11.2019 19:06
Absoluter Knaller gerade in der zweiten Liga beim Spiel zwischen Dresden und Wehen-Wiesbaden. Weil der Ball zuvor beim Angriff der Dresdener im kompletten Umfang im Aus war, wird das Tor von Wehen resultierend durch den darauffolgenden Konter nicht gegeben und durch den VAR zurückgenommen.

Wobei laut RP noch nicht mal bewiesen sein soll, ob der Ball auch wirklich regelkonform im Aus war.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11818
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 10.11.2019 12:26

gestern wurde paderborn verschaukelt...beim freistoss stehen 2 augsburger mit in der mauer ..das ist seit dieser saison verboten..sie müssen mindestens 1 meter entfernt sein..hat das köln oder die schiris gesehen ist es sogar ein regelverstoss und das spiel anfechtbar...köln muss es gesehen haben aber sie werden sagen sie haben es anders wahrgenommen...unglaublich
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6458
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Butsche » 10.11.2019 12:32

Paderborn hatte beim Freistoß eine 2-Mann Mauer und eine 3-Mann Mauer gestellt. Es ist laut Regel festgelegt, dass nur ab einer 3-Mann Mauer der Gegner mindestens 1 Meter Abstand halten muss. Die Augsburger standen aber vor der 2-Mann Mauer und damit regelkonform. Dumm gelaufen für Paderborn.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11818
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von midnightsun71 » 10.11.2019 12:39

es waren 4 paderborner in der mauer lieber herr butsche...aber ich schau nochmal nach...vielleicht hatte ich eine wahrnehmungsstörung bedingt durch hopfen und malz...smile
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4883
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von Quincy 2.0 » 10.11.2019 15:19

Stieler heute für mich richtig schlecht.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5700
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von BurningSoul » 10.11.2019 15:28

Stieler war mit Abstand der schlechteste Mann auf dem Platz. Sahin hätte für seine brutale Attacke gegen Benes vom Platz gestellt werden müssen. Auch sonst hat Stieler seine Linie gesucht und nie gefunden. Die erste gelbe Karte gegen Bensebaini war ein Witz. Dazu fragwürdige gelbe Karten auf beiden Seiten, die in keinem Verhältnis zur Attacke von Sahin stehen. Erschreckend auch, dass der Kölner Keller sich nicht gemeldet hat.

Stieler gehört in eine Kategorie mit Zwayer. Er hat kein Bundesliga-Niveau und sollte dementsprechend auf dem Niveau auch nicht pfeifen dürfen.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2949
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schiedsrichter/Regelwerk

Beitrag von {BlacKHawk} » 10.11.2019 15:34

Die erste Gelbe für Bensebaini war für mich diskussionswürdig, die zweite nicht. Dennoch schmeichelhaft, wenn man bedenkt, dass Sahin nur gelb kassiert für das Brutalo-Foul, der hätte mit Rot vom Platz fliegen müssen. Generell auch viele Fehler dabei, vor der 2. Gelben Karte von Bensebaini hat Stieler Abseits gepfiffen, welches keins war, dann die ganzen versteckten Fouls, Osako mit Ellenbogen ins Gesicht von Thuram vor der Ausübung des Strafstoßes im 16er von Bremen, dann Rashica gegen Thuram, wo dieser auch durchaus mal gelb hätte sehen können, Bitencourt hat Lainer abgeräumt was für mich zwingend Gelb gewesen wäre... Bei den Karten, die wir kassiert haben (zugegeben meist zurecht), hätte Bremen aber locker 2-3 mehr kassieren müssen, und zwar zusätzlich zu einer Roten Karte für Sahin.

PS @ midnight: Ich bin sehr oft deiner Meinung und deck dir auch gern den Rücken, wenn sich die Leute auf die Schiri´s einschießen, aber heute muss ich echt sagen, das war für mich absolut keine klare Linie.
Antworten