VfB Stuttgart

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8939
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Nothern_Alex » 03.11.2018 08:47

Bei dem Tempo fangen sie an, um den 20. Spieltag herum zu punkten. Vielleicht reicht das dann ja noch ;-)

Bin ich eigentlich paranoid, wenn ich die Befürchtung habe, dass Stuttgart unter Weinzierl gegen uns das erste Tor schießen wird?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3850
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Quincy 2.0 » 03.11.2018 09:47

Wenn er noch zwei Spiele so verliert ist er zusammen mit Reschke wohl Geschichte beim VFB.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21785
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von bart » 03.11.2018 09:52

mittelfristig CL oder SL :daumenhoch:

oder in der besten 2. Liga allerzeiten :lol:
Mikael2
Beiträge: 5511
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Mikael2 » 03.11.2018 10:17

Nothern_Alex hat geschrieben:Bei dem Tempo fangen sie an, um den 20. Spieltag herum zu punkten. Vielleicht reicht das dann ja noch ;-)

Bin ich eigentlich paranoid, wenn ich die Befürchtung habe, dass Stuttgart unter Weinzierl gegen uns das erste Tor schießen wird?
Bist Du. Warte doch erst mal ab. Wahrheit liegt auf dem Platz.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24658
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 03.11.2018 12:44

Nur noch mal zum Vergleich :

Die Bilanz unter Korkut, 7 Spiele 13 Gegentore

Die Bilanz unter Weinzierl, 3 Spiele 11 Gegentore
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 2011
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von brunobruns » 03.11.2018 14:33

Ich freue mich bei jeder Niederlage von denen. Der Verein ist mir dermaßen unsympathisch :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24348
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von 3Dcad » 03.11.2018 16:07

https://www.welt.de/sport/fussball/bund ... r-hin.html

Es brodelt im Land der sieben Schwaben. Kommt bald ein neuer Koch?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9082
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Lattenkracher64 » 03.11.2018 17:43

Nocturne652 hat geschrieben:
03.11.2018 03:52
Stuttgart steigert sich. Dieses mal nur 0:3, statt 0:4.
Das habe ich gestern Abend auch gedacht, als ich das Ergebnis gesehen habe :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von steff 67 » 03.11.2018 21:30

Hab die zweite Hälfte gestern gesehen

Da kam in den letzten 30 min überhaupt nix mehr
Frankfurt hat das ganz locker runtergespielt
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24658
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 15.11.2018 17:20

VFB - Boss Dietrich hält an seinem Ziel fest.... :kopfball:

https://www.transfermarkt.de/schlusslic ... ews/323554
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17991
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von don pedro » 16.11.2018 16:48

Oha der Grössenwahn wie beim HSV wo auch immer getönt wurde und dann zweite Liga. :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24658
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Borusse 61 » 06.12.2018 21:25

Böse Unterstellung gegen Weinzierl.....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... llung.html

....der ist darüber not amused.
Heidenheimer
Beiträge: 3107
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Heidenheimer » 06.12.2018 23:10

Stuttgart ist ein Kasperleverein und erinnert mich sehr an den HSV. Wobei die Kasperl dort in der Chefetage sitzen. Irgend ein Trainer in der langen Liste der Ex (musste in der Zeit des Neubaus sein) hat mal öffentlich gesagt: In Stuttgart investiert man in Steine anstatt in Beine, kurz danach wurde er entlassen. Logisch, Sturgart halt ;-)
Kampfknolle
Beiträge: 7579
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 07.12.2018 01:22

Ich könnt gut damit leben, wenn die am Ende absteigen.
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1127
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Moselfohlen » 07.12.2018 07:20

Dazu können wir ja Sonntag unseren Teil dazu beitragen. :wink:
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 07.12.2018 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Alpenvulkan
Beiträge: 2348
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Alpenvulkan » 10.12.2018 14:10

Nein, bitte nicht noch ein Traditionalist runter, der Platz für irgendeine Retorte macht.
Kampfknolle
Beiträge: 7579
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Kampfknolle » 10.12.2018 19:27

Mit dem HSV, den Böcken und Union steigen doch 3 Traditionsteams auf. Da können die Schwaben ruhig runna
Alpenvulkan
Beiträge: 2348
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Alpenvulkan » 11.12.2018 16:03

Stimmt auch wieder :animrgreen:
Fan ausm Süden
Beiträge: 1489
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von Fan ausm Süden » 11.12.2018 16:57

Alpenvulkan hat geschrieben:
10.12.2018 14:10
Nein, bitte nicht noch ein Traditionalist runter, der Platz für irgendeine Retorte macht.
Besteht derzeit akute Retortenbedrohung (abgeshen von den vorhandenen Übeln :aniwink: )?

Mir wäre es, ähem, sehr recht, wenn Stuggi runtergeht. Gerne zusammen mit Hannover.
(Ich hoffe bloß, dass dem FCN wieder einfällt, wie man gewinnt. Wird schon nicht in Gladbach passieren, ist ja aus Clubsicht ein Auswärtsspiel:) aber die anderen zwei... Jedenfalls: VfB. Danke, liebe Borussia, dass Du diesen Unterschied in der Torbilanz geschaffen hast :D )
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14834
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: VfB Stuttgart

Beitrag von kurvler15 » 11.12.2018 17:04

Alpenvulkan hat geschrieben:
10.12.2018 14:10
Nein, bitte nicht noch ein Traditionalist runter, der Platz für irgendeine Retorte macht.
Was unterscheidet Stuttgart denn mittlerweile von anderen Retortenklubs? Die kriegen genauso von Daimler die Millionen in den Popo geblasen ohne auch nur ein bisschen dafür gearbeitet zu haben. Stuttgart kann sich mit Hoffenheim und Co. mittlerweile die Klinke geben, auch wenn die sich das natürlich selbst schön reden.
Antworten