Bayern München

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7240
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Bayern München

Beitrag von Kellerfan » 15.04.2018 11:28

Schaut euch dieses Schmierentheater um den Wechsel und den kleinen Hassan an. Jetzt versteht auch der letzte, warum Max Eberl bei uns geblieben ist.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3563
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Bayern München

Beitrag von Big Bernie » 15.04.2018 11:42

3Dcad hat geschrieben: Im Grunde weiß keiner wer da wie lügt.
Aber unsäglich, wie z.B Spocht 1 gerade versucht die Batzen reinzuwaschen
und immer den anderen die Schuld zu geben.
:?:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13847
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Bayern München

Beitrag von barborussia » 15.04.2018 13:31

Den Sender gucken Fans nur wegen Eishockey und notgeile Spanner wegen dem Nachtprogramm, lieber Bernie.

Höchstens noch, um die PL-Tore zu sehen. Na gut, manche wegen Darts, dann wird's eng.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3563
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Bayern München

Beitrag von Big Bernie » 15.04.2018 18:05

barborussia hat geschrieben: ...und notgeile Spanner wegen dem Nachtprogramm.

...dann wird's eng.
Ich erkenne den direkten Zusammenhang! :animrgreen2: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 2878
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Bayern München

Beitrag von Quincy 2.0 » 15.04.2018 19:31

Bayern hat die Klausel gezogen, sehe da nichts verwerfliches, wenn man solche Klausel erlaubt muss man nicht jammern.
Das Fußballgeschäft ist dreckig.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 15.04.2018 20:24

@Alpenvulkan
Er ist trotzdem ein Mensch wie Du und kein Tier, sorry. Der BVB ist doch selbst Schuld wenn er einen Mann wie Schmelzer zum Kapitän ernennt. Ich denke mit Sammer als Berater wird er bald von senem Amt erlöst. Sammer war ein echter Capitano.
Alpenvulkan
Beiträge: 2108
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 15.04.2018 20:45

Er ist ein Mensch. Habe auch nie was anderes behauptet.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 15.04.2018 21:07

Ich hab mich halt gewundert als ich das hier laß.
Alpenvulkan hat geschrieben:An die Wand spielen? Mitnichten. Der beste Spieler von Schlacke hieß Schmelzer. Und ich bin gottfroh, dass ich den Affen nicht mehr sehen muss, wenn Hector bei uns hinten links spielt.
Ich behaupte jedem rutscht mal schnell eine Beleidigung in der Emotion eines Spiels heraus. Wenn man dann einen Hinweis bekommt sollte man das nicht abstreiten. Das finde ich seltsam.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3503
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Bayern München

Beitrag von Mike# » 15.04.2018 21:41

Quincy 2.0 hat geschrieben:Bayern hat die Klausel gezogen, sehe da nichts verwerfliches, wenn man solche Klausel erlaubt muss man nicht jammern.
Das Fußballgeschäft ist dreckig.
Dakor.

Und BM ist besonders dreckig.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8357
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Bayern München

Beitrag von Nothern_Alex » 15.04.2018 22:01

An der Klausel und auch an dem Wechsel ist auch nichts Verwerfliches. Das Herausposaune, um den größtmöglichen Schaden an allen außer einem selbst anzurichten, ist das Verwerfliche.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1755
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Bayern München

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 16.04.2018 09:52

Kellerfan hat geschrieben:Denkwürdiges Interview von Hoeneß nach dem Spiel.
nicht nur von dem.. Salihallidingsda hat auch ziemlich rumgeeiert und sich gewunden wie ein Aal :nein:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7499
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bayern München

Beitrag von DaMarcus » 16.04.2018 13:55

Was ich beim FC Bayern nicht verstehe:
Natürlich kann ich eine Ausstiegsklausel ziehen bei einem Trainer ziehen und danach behaupten, ich hätte mich korrekt verhalten.
Ich kann als Verein aber auch einfach vorher kurz bei Fredi Bobic und Bruno Hübner anrufen und Bescheid geben, dass man Nico Kovac gerne als Trainer hätte und beabsichtigt die Klausel zu ziehen. So, wie man es machen sollte, wenn man fair und anständig miteinander umgeht.
Diese Geschichte mit dem 60. Geburtstag des kroatischen Fahrers ist doch totaler Quatsch und völlig irrelavant. Wie leistet sich ein Verein wie der FC Bayern, der ja sogar einen eigenen TV-Sender hat, so eine miese Außendarstellung?
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17740
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Bayern München

Beitrag von don pedro » 16.04.2018 13:59

barborussia hat geschrieben:Den Sender gucken Fans nur wegen Eishockey und notgeile Spanner wegen dem Nachtprogramm, lieber Bernie.

Höchstens noch, um die PL-Tore zu sehen. Na gut, manche wegen Darts, dann wird's eng.
hee was ist denn mit den storage war fakes? :mrgreen:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12026
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Bayern München

Beitrag von raute56 » 16.04.2018 14:16

3Dcad hat geschrieben: Ich behaupte jedem rutscht mal schnell eine Beleidigung in der Emotion eines Spiels heraus. Wenn man dann einen Hinweis bekommt sollte man das nicht abstreiten. Das finde ich seltsam.
Und vor allem nicht schreiben.

Aber wie sagte mir mal ausgerechnet ein Fan der einzig wahren Borussia: "Wir aus dem Ruhrgebiet haben halt eine direkte Sprache."

Na denn...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Bayern München

Beitrag von 3Dcad » 16.04.2018 16:48

@DaMarcus
Hoeness kann eigentlich gut reden, aber je mehr Wasserzieher (sky) nachbohrte desto unwirklicher wurde die Geschichte.

Die Frau von Hoeness meinte: "Du weißt Du wer auch eingeladen ist?"
Uli Hoeness: "Nein."
Frau Hoeness: "Der Nico Kovac."

Zufälle gibts das glaubt man nicht... :floet:

Am Schluß fühlte er sich ja bedroht und meinte "wir sind hier nicht beim Verhör der Staatsanwaltschaft."
Paul-Block17
Beiträge: 518
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: Bayern München

Beitrag von Paul-Block17 » 16.04.2018 19:34

Wie dem auch sei... für mich ist das ganze ein Märchen....

Aber ich gönne den Bayern trotzdem Misserfolg mit Kovac....

Schadet beiden mal nichts.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7499
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Bayern München

Beitrag von DaMarcus » 17.04.2018 08:42

3Dcad hat geschrieben:@DaMarcus
Hoeness kann eigentlich gut reden, aber je mehr Wasserzieher (sky) nachbohrte desto unwirklicher wurde die Geschichte.

[...]

Am Schluß fühlte er sich ja bedroht und meinte "wir sind hier nicht beim Verhör der Staatsanwaltschaft."
Ja, aber warum? Warum lässt sich der FC Bayern so derart in die Ecke drücken? Warum geht man in der Personalie nicht offen und fair mit allen Beteiligten um?

Was wäre denn passiert, wenn man Bobic und Hübner vor der Kontaktaufnahme mit Kovac vorher informiert hätte?
Dann hätte man sich nichts vorwerfen zu lassen und hätte nicht dünnhäutig auf die kritischen Nachfragen reagieren müssen.

Damit machen sich alle in München das Leben schwer. Völlig unverständlich.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 20660
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Bayern München

Beitrag von borussenfriedel » 17.04.2018 15:00

Hat gestern jemand auf Nitro RTL den Kommentar über den FCB gesehen? Da wurde endlich mal die Wahrheit über den FC Egoismus gesagt!!!
Alpenvulkan
Beiträge: 2108
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Bayern München

Beitrag von Alpenvulkan » 17.04.2018 15:07

Leider nein.
rifi
Beiträge: 2176
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Bayern München

Beitrag von rifi » 18.04.2018 11:33

Und Rummenigge spricht nun davon, dass er und Uli mit seinen Aussagen Bobic zur Räson gebracht hätten. Ich fasse es nicht. Wird Zeit, dass sich die Verantwortlichen der anderen Vereine mal gemeinsam gegen Rohlex-Kalle stellen. So viel Arroganz ist schwer zu ertragen.
Antworten