Gruppenspiele: Gruppe H

Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9613
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von purple haze » 21.06.2010 22:46

GigantGohouri hat geschrieben:Das ja, aber die waren da ja auch nicht wirklich schlecht. Es fehlte schlichtweg das Tor.
genau das ist der punkt, die verbrauchen zuviele chancen, bis sie wa zählenswertes haben, war gegen die schweiz so, und gegen honduras eben noch extremer...von daher halte ich ein unentschieden für möglich.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von GigantGohouri » 21.06.2010 22:49

Naja, David Villa hat sich jetzt fit geballert. Fraglich ob da jetzt was folgt wegen der Watschn, ich glaube persönlich nicht.
Torres noch mit leichter Ladehemmung, den hätte ich auch den Elfer schießen lassen.

Naja, wird man sehen, für mich packen die das.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9613
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von purple haze » 21.06.2010 22:56

harren wir einfach der dinge, die da kommen werden und ja, villa war echt top heute, könnte mir aber durchaus vorstellen das die fifa wegen der watschen noch was nachkommen lässt.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28437
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von borussenmario » 22.06.2010 01:15

Es war eine klare Tätlichkeit, der Schiri hats nicht gesehen und somit auch nicht bewertet, die Fernsehbilder sind eindeutig und in dem Fall gibt es normalerweise eine nachträgliche Sperre....
Aegis
Beiträge: 30
Registriert: 07.06.2010 18:37
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von Aegis » 22.06.2010 08:04

borussenmario hat geschrieben:Es war eine klare Tätlichkeit, der Schiri hats nicht gesehen und somit auch nicht bewertet, die Fernsehbilder sind eindeutig und in dem Fall gibt es normalerweise eine nachträgliche Sperre....
Neben dem Schiri gibt es noch 2 Linienrichter die ebenfalls nichts gesehen haben!!! Wenn die Verantwortlichen von Honduras die Füsse stillhalten, wird auch nichts von der FIFA kommen. Frage mich mit welcher Messlatte hier Rote Karten verteilt werden und ob die Schiedsrichter via Funk mit ihren Linienrichter verbunden sind oder mit dem Cafe King!!!
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33509
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von steff 67 » 22.06.2010 09:32

Hamburgerborusse79 hat geschrieben:Ich fand der Japaner hat das Spiel gut geleitet. Klar sieht man im Strafraum nicht alles, dies muss auch keiner. Doch das Spiel an sich definierte sich nicht ueber den Schiri.
Es war ja auch kein Spiel das schwer zu leiten war
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33509
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von steff 67 » 22.06.2010 09:34

borussenmario hat geschrieben:Es war eine klare Tätlichkeit, der Schiri hats nicht gesehen und somit auch nicht bewertet, die Fernsehbilder sind eindeutig und in dem Fall gibt es normalerweise eine nachträgliche Sperre....
Dann bin ich aber auch mal gespannt ob der Spieler von Honduras auch gesperrt wird denn der wollte ihm zuerst absichtlich auf den Fuß treten
jehens77
Beiträge: 2163
Registriert: 06.01.2009 12:09
Wohnort: Paris

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von jehens77 » 23.06.2010 12:55

http://www.kicker.de/news/fussball/wm/s ... Villa.html
Kein Nachspiel für Villa

Aufgrund der Fernsehbilder wäre es durchaus nicht verwunderlich gewesen, hätte die FIFA reagiert. Tat sie aber nicht: "Die Disziplinarkommission hat den Fall untersucht und wird kein Verfahren eröffnen", hieß es von FIFA-Sprecher Pekka Odriozola am Mittwoch in Johannesburg.
...
Gerade die deutschen Fans werden für den Freispruch nicht allzu viel Verständnis aufbringen. Bei der WM 2006 in Deutschland hatte die Disziplinarkommission den TV-Beweis nach dem Viertelfinale zwischen der DFB-Auswahl und Argentinien eingesetzt. Anschließend wurde Torsten Frings wegen eines Schlags gegen den Südamerikaner Julio Cruz für das Halbfinale gegen Italien gesperrt.
Es macht echt keinen Spass manchmal mit der FIFA. Man bekommt den Eindruck dass es von Vorteil ist, ab und an luxuriöse "Geschäftsreisen" mit den Delegierten zu verbringen um somit für solche Fälle gewappnet zu sein. Man stelle sich vor Villa würde (berechtigt) gesperrt und Spanien wäre gegen Chile daraufhin so ohne Ordnung im Spiel, dass sie sogar in der Vorrunde noch rausfliegen. Das darf scheinbar nicht passieren.

Nicht genug, dass der Spieler, der hätte Rot sehen müssen, anschliessend noch zwei wichtige Tore erzielt. Nein, er darf im nächsten Spiel auch noch schön weiterspielen, als wäre nichts gewesen.

In Sachen Schiri's und Fairness ist es eine Katastrophen WM. Und die Spiele auf dem Platz geben auch nicht besonderen Grund zur Euphorie. Insgesamt gesehen ein totaler Griff ins Klo dieses Jahr. Schade. Bin gespannt auf Deutschland - Ghana heute abend. Hab ein bisschen Angst...
StYvan
Beiträge: 841
Registriert: 06.03.2003 21:49
Wohnort: 57555 Mudersbach

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von StYvan » 23.06.2010 13:01

Absolut unverständliches Handeln der FIFA. Man denke nur an die Frings Sperre nach dem Argentinien spiel vor 4 Jahren, die vom folgenden Gegner Italien gefordert wurde...
Und dann diese völlig überforderten Schiedsrichter...
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von Tusler » 24.06.2010 21:07

Es wird immer klarer,dass die FIFA mafiöse Strukturen hat.Besonders wenn es um Spanien geht sind die Führungspersonen der Weltverbände immer besonders gnädig bzw. rühren sich einfach nicht.Woran mag dies nur liegen? Es liegt daran,dass es den Spaniern immer wieder gelingt die Führungspositionen in sportlichen Weltverbänden zu erlangen.(Radsport,Fussball,Oberste Schiribehörde,Handball,F1, es gibt fast keine Sportart,wo keine Spanier in Führungspositionen sind)Dies ist eigentlich noch nichts schlimmes,aber es fällt immer wieder auf,dass Entscheidungen die sportliche spanische Interessen betreffen,fast immer zu Gunsten Spaniens entschieden werden.Der Fall " Villa" ist einfach eine einzige Sauerei.Und wieder wird von spanischer Seite Einfluss genommen.Eigentlich hätte Her Villa 2 Spiele gesperrt werden müssen.
Und ich bin davon überzeugt,wenn eine Mannschaft betroffen wäre,die wahrscheinlich Gegner der Spanier werden könnte,dann wäre wieder mit aller Härte entschieden worden.Diese einseitige und ungerechte Beurteilung von klaren Sachverhalten ist so nicht mehr hinnehmbar.
Damit wir uns nicht falsch verstehen:Ich habe nichts gegen die spanische Mannschaft und die spielerische Klasse hätte solche Geschenke eigentlich nicht nötig.Aber auch die extrem kleinliche Auslegung von Zweikampfverhalten durch die Schiris ist durch den obersten Boss der Schirivereinigung angezettelt worden.Wer ist dieser Mann? Natürlich wieder ein Spanier.Die kleinliche Auslegung kommt natürlich wieder dem Spiel der Spanier zu Gute.Mannschaften mit sehr gutem Zweikampfverhalten werden Ihrer eigentlichen Waffe entledigt.
Also mir ist noch immer ganz schlecht,wenn ich überlege welche Spieler wegen kleinerer Vergehen Rot sahen und Herr Villa mit seiner Schlageinlage wird überhaupt nicht bestraft.Für mich ein riesiger Skandal!
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von Volker Danner » 24.06.2010 21:15

hmm..der Spanier gehört gesperrt.. da bin ich bei dir.. aber verschwörungstheorie den fußball betreffend und unisono herrn Blatter? .. weshalb war Spanien noch nie Weltmeister? .. passt irgendwie nicht.. :wink:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28437
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von borussenmario » 24.06.2010 21:18

stöh hat geschrieben: Dann bin ich aber auch mal gespannt ob der Spieler von Honduras auch gesperrt wird denn der wollte ihm zuerst absichtlich auf den Fuß treten
Naja, "er wollte ihm auf den Fuß treten" und ne "klare Tätlichkeit", die jeder im TV deutlich sehen konnte, sind schon zwei verschiedene Paar Schuhe
Benutzeravatar
Da_Mad
Beiträge: 3911
Registriert: 28.07.2003 16:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von Da_Mad » 25.06.2010 07:25

Wieso? Der Versuch ist doch auch schon strafbar. Einfach ne miese Aktion!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28437
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von borussenmario » 25.06.2010 08:49

ne harmlose Provokation, er stellt seinen Fuß da nur hin, mehr war da doch nicht, wo würde das enden, wenn jeder dem anderen für jede kleine Provokation eine ballern würde.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22055
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von borussenfriedel » 25.06.2010 11:22

Chile - Spanien 1:2
Schweiz - Honduras 2:1
Benutzeravatar
tezzinho
Beiträge: 722
Registriert: 18.12.2009 20:50
Wohnort: Scheyern

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von tezzinho » 25.06.2010 13:42

bin ja bei euch mit der sperre
aber spanien ist schon soooo!! oft beschissen worden wie kein anderes land bei wms
solche verschwörungstheorien sind lächerlich
MuhQ

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von MuhQ » 25.06.2010 17:20

wenn es einen Grund geben würde ihn nicht zu sperren, hätte die Fifa den ja auch nennen können. Lächerlich sind solche Entscheidungen
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33509
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von steff 67 » 25.06.2010 20:09

Chile- Spanien 1:5

Schweiz-Honduras 1:1
Benutzeravatar
Hamburgerborusse79
Beiträge: 414
Registriert: 04.02.2009 23:46

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von Hamburgerborusse79 » 25.06.2010 21:19

Gutes Spiel und es wird noch besser ohne Ton !
turricanron
Beiträge: 356
Registriert: 28.08.2005 16:05

Re: Gruppenspiele: Gruppe H

Beitrag von turricanron » 25.06.2010 21:29

Ich finde es eine frechheit, dass Villa für sein verhalten nicht gesperrt wird, hier wird doch seit jahren mit zweierlei maß gerechnet.
Bedenkt man die Sperre gegen Frings 2006, ist das einfach lächerlich.
Die Fifa macht was sie will, also entweder wird es überall gleich gemacht oder man muss nachträgliches sperren komplett unterlassen.
Gesperrt