Gruppenspiele: Gruppe D

Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22312
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von borussenfriedel » 24.06.2010 10:48

Mit schwacher Leistung eine Runde weiter. Minimalziel erreicht. Unsere Leistung wird wirklich von Spiel zu Spiel schlechter habe ich das Gefühl. Wenn das so weiter geht ist Sonntag Schluß. :roll:
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Fresene » 24.06.2010 10:49

GigantGohouri hat geschrieben:Den Wechsel von Trochowski muss man wirklich net verstehen, gerade für Müller, der mal wieder ein Tor vorlegte.
Vielleicht war der platt, aber da hätte ein Marin kommen sollen/müssen und net so ne Pfeif' wie Piotr, der im Verein schon von Tesche und Torun überholt wurde.

Und ein Podolski mal auf der Bank wäre auch nicht das Schlechteste für Deutschland.
Sehe ich auch absolut so, ich würde den superpassiven 'Nichtläufer' Podolski auch auf die Bank verbannen (unbegreiflich wurde von Bartels sogar für Fehlpässe gelobt am Anfang) und Marin gerade gegen die Engländer beginnen lassen, damit wir nicht gleich unter Druck geraten, da die Tommies mit Schaum vorm Mund auflaufen werden und versuchen schnell ein 1:0 zu machen. Marin kann uns da wesentlich besser entlasten.-Trochowski ist mir völlig unbegreiflich und 'unseren' Marcel würde ich gerade gegen England auch starten lassen (körperlich robust und treibt das Spiel nach Vorne - und Angriff ist die beste Verteidigung gegen England, bloß nicht tief stehen und um Tore betteln).
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21950
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von bart » 24.06.2010 10:51

borussenfriedel hat geschrieben:. Unsere Leistung wird wirklich von Spiel zu Spiel schlechter habe ich das Gefühl. Wenn das so weiter geht .....................................
.....................................können wir nur weltmeister werden
:lol:
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22312
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von borussenfriedel » 24.06.2010 11:10

Genau bart :winker:
Benutzeravatar
Fohlenpower1983
Beiträge: 292
Registriert: 03.03.2008 14:00

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Fohlenpower1983 » 24.06.2010 11:13

Euer Wort in Gottes Ohr. :anbet: :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33795
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von steff 67 » 24.06.2010 11:28

Wenn unsere Abwehrleistung nicht besser wird könnte es am Sonntag das letzte Spiel für uns werden.
Wann wird Prinz Poldi endlich mal ausgewechselt????
Benutzeravatar
Fohlenpower1983
Beiträge: 292
Registriert: 03.03.2008 14:00

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Fohlenpower1983 » 24.06.2010 11:32

Da hast du Recht. Gegen England dürfen wir uns so eine dürftige Leistung nicht erlauben. Und Poldi soll endlich mal auf die Bank und dafür Kießling rein.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33795
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von steff 67 » 24.06.2010 11:34

Fohlenpower1983 hat geschrieben:Da hast du Recht. Gegen England dürfen wir uns so eine dürftige Leistung nicht erlauben. Und Poldi soll endlich mal auf die Bank und dafür Kießling rein.

ich glaube Poldi ist der Schwiegersohn von Löw :D
Benutzeravatar
Fohlenpower1983
Beiträge: 292
Registriert: 03.03.2008 14:00

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Fohlenpower1983 » 24.06.2010 11:36

das glaube ich langsam auch :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33731
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Zaman » 24.06.2010 12:01

Fresene hat geschrieben:
Sehe ich auch absolut so, ich würde den superpassiven 'Nichtläufer' Podolski auch auf die Bank verbannen (unbegreiflich wurde von Bartels sogar für Fehlpässe gelobt am Anfang) ...
Schön, dass das noch jemand bemerkt hat. Teilweise war am oberen Bildrand zu erkennen, dass Prinzesschen da einfach nur blöd herum gestanden hat, anstatt sich ordentlich zu bewegen und zusätzlich Unruhe auf der Seite zu schaffen. Unglaublich.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Kalle46 » 24.06.2010 12:07

Vorrunde so eben überstanden, das war ja fast garnichts.
So wie gestern gibts Sonntag die Rückfahrkarte.
Poldi denkt wohl er spiele für den F C, mehr bringt er einfach nicht.
Ein Haufen laut bellender National Spieler, bekanntlich beissen bellende Hunde nicht.
Warum stellt Löw immer die gleichen Versager auf, er hat Alternativen dabei die einfach nicht genutzt werden.
Ein Kiesling spielt ja nicht in Stuttgart oder bei Bayern, da hat er bei Herrn Löw keine Fitnis.
Was ein Marcell Jansen bewegen kann hat man gestern auch gesehen, ist aber bei Löw auch nur 4 Wahl.
stuppartralf
Beiträge: 1888
Registriert: 20.03.2005 11:07
Wohnort: 59755 Arnsberg
Kontaktdaten:

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von stuppartralf » 24.06.2010 12:26

erleichtert dass das achtelfinale erreicht wurde kann man sein. zur euphorie besteht kein anlass. erschreckend schwacher auftritt der dfb elf gegen ghana. passspiel sehr schlecht, abwehr wie erwartet schwach. sollte es sonntag keine steigerung um 120 % geben, ist schluss mit der wm!!! mertesacker ist völlig von der rolle, der riesenkerl gewinnt so gut wie kein kopfball, steht verkehrt u. die füsse hat er momentan auch verkehrt eingehangen. warum nicht lahm links, boateng rechts? müller scheint schwächer zu werden, dafür müsste vllt trochowski oder marin in die mannschaft!!! hoffentlich wird schweinsteiger einsatzbereit sein!!!! hört sich alles ziemlich negativ an, ich hoffe aber dass die mannschaft am sonntag ein anderes gesicht zeigt und zu alter spielstärke zurückfindet!!!
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Tusler » 24.06.2010 12:33

Was ist nur mit Mertesacker los?Nicht erst in diesem Spiel erlaubt er sich einen Bock nach dem anderen.Er war doch vor noch nicht allzu langer Zeit ein Sicherheitsgarant.Im Moment einfach nur schrecklich.Wenn die Abwehr solche Böcke auch gegen England zeigt,dann sieht es nach WM Abschied aus.Eigentlich wäre es doch schade,wenn diese doch endlich einmal spielerisch starke Mannschaft gegen England rausfliegen sollte.Also alle Kräfte büdeln und in 1/4 Finale einziehen!
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21950
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von bart » 24.06.2010 12:49

Die Presse in England dreht völlig Rad :lol:

The Sun": "Macht Euch bereit für die deutsche Kriegsmaschine - der alte Feind hat das Achtelfinale gegen England gebucht."

"The Sun": "Herr we go again. Nach einem nervenzerreißenden Sieg steht England jetzt das gigantische Aufeinandertreffen mit Deutschland bevor."

"The Sun": "Die Deutschen sind kein Porsche - eher ein Volkswagen."

"Daily Mail": "Özils Kracher macht das Traum-Duell perfekt."

"Daily Mail": "Kick And Crush For You, Franz. England marschiert weiter und hat jetzt eine Verabredung mit dem alten Gegner."
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3940
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von marbi » 24.06.2010 13:37

Ach, das ist für die Sun doch harmlos, denen fällt auch nichts Neues mehr ein,
der deutsche Bruder im Geiste wird ähnliche Schlagzeilen bringen und am Ende wird es doch nur ein normales Fußballspiel und England wird wieder einmal ausscheiden, das kennt man ja.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 22312
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von borussenfriedel » 24.06.2010 15:47

Ich hoffe Sonntag gibt es zum ich weiß nicht wievielten mal Rache für Wembey ´66.
Aber dieses mal kann man vorher nicht viel sagen. Beide Mannschaften haben in der Vorrunde nicht überzeugen können. Ich hoffe das Spiel wird interessant und nicht so sehr von der Taktik überschattet.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28698
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Volker Danner » 24.06.2010 16:27

so überheblich wie sich die Engländer gegenüber der Deutschen Natio äußern, mutmaße ich, das hochmut vor dem fall kommt..
Benutzeravatar
Hamburgerborusse79
Beiträge: 414
Registriert: 04.02.2009 23:46

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Hamburgerborusse79 » 24.06.2010 17:36

Was man gestern Abend auch ganz deutlich gesehen hat, wie die deutschen Spieler massiv versucht haben Gelbe Karten zu vermeiden. Ich denke dies spielt auch einen ganz große Rolle!
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3940
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von marbi » 24.06.2010 18:17

Volker Danner hat geschrieben:so überheblich wie sich die Engländer gegenüber der Deutschen Natio äußern, mutmaße ich, das hochmut vor dem fall kommt..
Und die Deutschen haben natürlich nur tiefsten Respekt, so kennt man sie ja, demütig und zahm :lol:
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von mdi » 24.06.2010 18:58

hier also verbringen die experten aus Borussia Live den sommer. :winker:

herrlich. alles erbärmlich, alles schlecht, alles falsch. gurkenspiel und rumpeltruppe. die schuldigen kommen entweder aus Köln oder sitzen auf der bank, gleich neben den heilsbringern, die doch »mal 'ne chance verdient hätten«. vor allem Marko Marin, der sich bei dieser WM vor den augen der weltöffentlichkeit exakt dreimal nach zwei unheimlich trickreichen schritten festgelaufen hat. mannschaft und taktik also bitte nach jedem spiel durcheinanderwirbeln, erst recht in einem turnier mit max. sieben spielen, denn nach dem nächsten spiel ist ja sowieso schluss. weil: diiieee machen mit unseren versagern kurzen prozess. alles gleich, alles nur mit anderen namen. und bei widerworten gibt's die leberwurst.

wer hat eigentlich gestern abend, wie schon gegen Serbien, gegen die Griechen Ghanaer fussball gespielt? meine güte, selbstverständlich war das von anfang bis ende eine nervennummer! nicht nur für schland vor der videoleinwand, sondern vor allem insbesondere auch genau deshalb für die mannschaft. ohne einen einzigen spieler auf dem platz, der in der lage wäre, seinem nebenmann das flattern aus den knochen zu holen. genauso selbstverständlich war es eine ungeheure drucksituation für diese mannschaft. deshalb ja die mischung aus flattern und safety first. hängt alles zusammen, hängt alles voneinander ab: junge, unerfahrene mannschaft, sportliche ausgangslage, eigener anspruch, anspruch/erwartung von aussen. und über allem schwebt das schland der heutigen fernseh-"experten" und zeitungskolumnisten, das noch nie nach der vorrunde ausgecheckt hat. gibt es im fussball die begriffe "druck" und "bewährungstest", dann gibt es sie aufgrund genau der gestrigen ausgangslage. da können die spieler in ihren vereinen noch so sehr leistungsträger sein und im verlauf der saison sonstwas mitgemacht haben. ein entscheidendes wm-spiel wie das gestrige ist eben nochmal eine andere nummer. zudem treten diese zusammengewürfelten leistungsträger in der nationalmannschaft in einer ganz anderen rolle auf. Bastian Schweinsteiger hat hier keinen Mark van Bommel neben sich, Mesut Özil keinen Claudio Pizarro vor sich. das kann man für jeden einzelnen spieler so weiterführen.

und trotzdem haben sie das spiel bestimmt und gewonnen. sie haben zwei von drei gruppenspielen gewonnen, sind aus eigener kraft ins achtelfinale eingezogen. die leistung gegen Australien war grossartiger zuschauerfussball, gegen Serbien war es trotz des ergebnisses ein fest für die grasfresserfraktion, gegen Ghana hatten die taktikfüchse ihren spass. kurz gesagt: da war für jeden etwas dabei, und die vor der WM milde lächelnde fussballwelt hebt verstört die augenbrauen. was tun? selbst bzw. mitspielen oder kontern wollen? die anderen hausnummern, die nun kommen, haben ihre eigenen baustellen in der vorrunde offengelegt. ich habe keine mannschaft gesehen, die sich bedingungslos auf eine der alternativen verlassen könnte. keine sattelfeste defensive und keine treffsichere offensive. insbesondere unserem nächsten gegner geht in diesem turnier, und nur darum geht's, irgendwie beides ab.

also. unsere mannschaft ist mindestens auf augenhöhe mit dem, was da noch kommen kann. das ist sehr viel mehr, als zumindest ich mir erhofft hatte, war aus meiner sicht nicht zu erwarten. wer die vuvuzela machen will, palavert halt irgendwas von »Deutschland, das sich gewohnt durch ein turnier rumpelt«, oder sabbert absurde stammtischsprüche daher wie den, dass man bei einem turnier mit gruppenphase und ausscheidungsspielen »jeden schlagen« müsse. komisch. ich glaube, auf die Italiener trifft das nicht mehr zu, oder?

Bild
Gesperrt