Raúl Bobadilla [26]

Gesperrt
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Oldenburger » 24.02.2018 21:08

das beste :iknow:
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3472
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Ruhrgebietler » 24.02.2018 22:21

Ich denke er tut dem Spielsystem und der Mannschaft gut. :daumenhoch:
Gegnerische Abwehrspieler mögen ihn bestimmt nicht. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1868
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Rote Laterne » 24.02.2018 22:27

Sehr starke Leistung. Mit ihm haben wir endlich eine Variante, die wir schmerzlich vermisst haben. Das ist der Boba, welchen ich mir gewünscht habe.
Mikael2
Beiträge: 7712
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Mikael2 » 25.02.2018 00:05

Zaman hat geschrieben:ich mag es, wie er sich einbringt, richtig guter Einsatz heute wieder ... er macht alarm und ok, die situation zur gelben war nicht nötig, aber alles in allem, gut gekämpft boba :daumenhoch:
Erstmal hätte man da keine Gelbe geben müssen. Und zum anderen ist das für mich genau die Priese "dreckiger Fussball", die wir brauchen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4157
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von rifi » 25.02.2018 00:43

Ich bin etwas zwiegespalten. Einerseits bringt er einige Eigenschaften mit, die uns sonst ein wenig abgehen. Das hat er gegen Dortmund und heute erstmals seit er wieder bei uns ist richtig gut gezeigt. Gleichzeitig gab es Momente, in denen ich mir eher einen Hazard auf seiner Position und dafür Grifo auf links gewünscht habe, da das spielerisch nochmal eine andere Qualität hat.

Trotzdem war er die letzten beiden Spiele durchaus wertvoll und könnte das auch noch bleiben. Unsere fußballerisch beste Phase hatten wir ja auch mit einem Hanke vorne drin, der nun auch nicht unbedingt Edeltechniker und Torgefahr in Person war, aber eben vorne war, Bälle annehmen und erkämpfen konnte und vor allem diese auch abprallen ließ/verteilte. Das kann ich mir mit Boba durchaus auch vorstellen.
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von surfer24 » 25.02.2018 02:07

BMG1994 hat geschrieben:Das ist der Boba den wir sehen wollen!
Da bist du hier aber mit wenig zufrieden.

Dir imponiert offenbar seine bullige Präsenz. Viel mehr als das (plus grossen Einsatzwillen) hatte er doch nicht zu bieten. Positiv fällt vielleicht noch auf, dass er gegnerische Spieler auf sich ziehen kann.

Aber 2 harmlose Schüsschen, wovon das eine weit übers Tor, sind zu wenig für einen Stürmer, der sich selten durchsetzt und wenig Bälle erobert. Dazu kommt, dass er genauso kopfballschwach ist wie unsere anderen Offensivspieler, die aber viel agiler sind und mehr für das Spiel tun.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8110
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 25.02.2018 07:36

surfer24 hat geschrieben:
die aber viel agiler sind und mehr für das Spiel tun.
in diesem Punkt behaupte ich genau das Gegenteil von dem was du geschrieben hast
du hast es im Übrigen auch schon selbst beantwortet - Stichwort binden von Gegenspielern und somit Räume aufmachen für die anderen Offensiven
Gladbacher01
Beiträge: 5527
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Gladbacher01 » 25.02.2018 09:00

Ich fand in ganz gut. Er hat oft als Wandspieler agiert und die Bälle gut angenommen und weitergeleitet. Für den Sommer sollten wir uns aber nach einem treffsichereren Stürmer umschauen. Bobadilla ist für den Moment gut, aber mittelfristig dürfte es da mMn schon ein anderes Kaliber sein.
Benutzeravatar
hank rearden
Beiträge: 1362
Registriert: 05.01.2012 19:55

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von hank rearden » 25.02.2018 09:03

Bärenstark in jeder Hinsicht!
Für mich gehört er besonders gegen "schwierige" Gegner in die Startelf.
Nächste Woche zum Beispiel!
JA18
Beiträge: 2073
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von JA18 » 25.02.2018 09:51

Fand ihn in seinen Startelfeinsätzen zuletzt sehr stark und man hat gemerkt, dass er der Mannschaft und dem Spiel gut tut.
Zumindest kommt ein Ball, der ins letzte Drittel gespielt wird, jetzt nicht mehr zurück wie ein Boomerang.
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von surfer24 » 25.02.2018 10:55

Gladbacher01 hat geschrieben:... Er hat oft als Wandspieler agiert und die Bälle gut angenommen und weitergeleitet. Für den Sommer sollten wir uns aber nach einem treffsichereren Stürmer umschauen...mittelfristig dürfte es da mMn schon ein anderes Kaliber sein.
Richtig Gladbacher01, die Zuspiele hat er einige Male erstaunlich gut weitergeleitet. Ich sehe ihn aber weiterhin als Einwechselspieler. Das Team braucht aber, wie du hier auch schreibst, als echte Verstärkung einen torgefährlicheren und möglichst kopfballststärkeren Stürmer.

Wir können aber immerhin hoffen, dass sich Grifo noch zu einem torgefährlicheren Offensivspieler entwickelt.
Zuletzt geändert von surfer24 am 25.02.2018 11:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7927
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Kellerfan » 25.02.2018 10:59

Erneut starker Auftritt von Boba. Ballverarbeitung, -weiterleitung, Abschluss, Körperlichkeit. Er tut der Mannschaft saugut!
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von surfer24 » 25.02.2018 11:37

Kellerfan, da staune ich aber schon, dass du unter anderem eine angebliche Abschlussstärke von Bobadilla heraushebst.

Das war für mich besonders enttäuschend, dass er, der einzige "gelernte" Stürmer des Teams, sich kein einziges Mal in eine aussichtsreiche Schussposition bringen konnte. Kramer, Stindl, Hazard und sogar Hofmann waren allesamt durchsetzungsstärker und ganz sicher nicht torungefährlicher als Bobadilla.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 8110
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 25.02.2018 12:05

@surfer
eben weil Bobadilla Mannschaftsdienlich gespielt hat und häufig die Bälle weitergespielt hat als selber zum Abschluss zu kommen
ich gehe auch davon aus das es eine Anweisung von Hecking war so zu agieren,ähnlich wie es Hanke unter Favre gemacht hat
surfer24
Beiträge: 441
Registriert: 31.10.2014 03:16

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von surfer24 » 25.02.2018 13:10

BMG-Fan Schweiz, du hast schon recht, wenn du schreibst, dass Bobadilla Gegenspieler binden kann und so Räume schafft.

Er wird ja wohl noch Einsätze bekommen, dann werden wir sehen, ob er das bringt, was sich manche Fans hier von gelernten Stürmern erhoffen. Ich bleibe aufgrund von dem, was ich von Bobadilla bisher gesehen habe, skeptisch.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6792
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von KommodoreBorussia » 25.02.2018 14:25

Bei Boba sehe ich vor allem seine Verletzungsanfälligkeit skeptisch.
Wenn er fit bleibt, ist er für uns imho sehr wertvoll.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36573
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von steff 67 » 25.02.2018 19:23

Und am Freitag hoffentlich wieder von Anfang an :daumenhoch:
So schnell kann sich etwas zum Guten wenden
Hätte Raffa keine Wade wäre er wohl auf der Bank versauert
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 4654
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Flaute » 25.02.2018 21:28

Ist ne Type...gefällt mir. Der lässt es auch mal krachen !!
Benutzeravatar
Yerrin
Beiträge: 153
Registriert: 20.08.2009 09:05
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Yerrin » 26.02.2018 10:23

Er wird mit jedem Einsatz besser. Ich hoffe, er fliegt nicht automatisch wieder aus der Mannschaft wenn Raffa fit wird und Hecking wieder seine 4 Gesetzten bringen könnte.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10723
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Raúl Bobadilla [26]

Beitrag von Quanah Parker » 26.02.2018 10:41

Vielleicht muß dann auch Hofmann weichen oder Hazard?
Einen gesunden Spielstarken Raffael zusammen mit Bobadilla Stindl und Grifo, liest sich erst einmal nicht ganz so schlecht.
Ich könnte mir auch vorstellen das ein Bobadilla, wenn er sich weiter so einbringt, von der intelligenten spielerischen Stärke eines Raffael durchaus profitieren würde.
Da kommen die Süd-Amerikaner in ihnen durch. :wink:
Gesperrt