Reece Oxford (3)

Gesperrt
Benutzeravatar
00anton
Beiträge: 1995
Registriert: 18.12.2006 17:52
Wohnort: Celle

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von 00anton » 21.06.2017 23:12

Welcome in Paradies

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 mit Tapatalk
Benutzeravatar
SFC-fan
Beiträge: 249
Registriert: 30.07.2011 01:54
Wohnort: Chiang Mai
Kontaktdaten:

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von SFC-fan » 21.06.2017 23:12

Herzlich Willkommen :winker:
Benutzeravatar
emquadrat
Beiträge: 2186
Registriert: 08.11.2003 18:53
Wohnort: Düsseldorf

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von emquadrat » 21.06.2017 23:25

Erster Engländer? Mandela Egbo, anyone?
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von AlanS » 21.06.2017 23:31

McMax hat geschrieben:Falsch: Oder gehört Norwegen zu England ? :cool:
:oops: äh, äh, ... ich meinte ja Egbo ! (Hoffentlich ist der jetzt Engländer :floet: )
McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von McMax » 21.06.2017 23:42

:mrgreen:

Jeder macht mal Fehler wie ich am eigenen Leib erfahren durfte :mrgreen:
FürImmer
Beiträge: 817
Registriert: 21.02.2012 21:21
Wohnort: Duisburg

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von FürImmer » 22.06.2017 00:16

Reeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeece !!!!!
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1485
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von derNickler » 22.06.2017 00:19

Kann mir einer was über die Verteiger von West Ham sagen? kenne da kaum einen, aber wenn Oxford doch so die Granate ist, warum muss er dann verliehen werden und kann nicht in London neben einem Zabaleta reifen?
spawn888
Beiträge: 6038
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von spawn888 » 22.06.2017 00:50

ich finde es grundsätzlich immer sehr schwer, Spieler der PL mit SPielern der Bundesliga zu vergleichen. Ich schaue sehr oft PL. Meist aber natürlich auch nur die Topmannschaften. Arsenal, LIverpool, City, Spurs, ManU, Chelsea. Aber eben auch Spiele gegen Stoke, West Ham, Burnley, Watford usw.

Was mir immer wieder auffällt ist, mit welche einfachen Mitteln zumeist die IVs der Mannschaften spielen, gerade eben von "Mittelklasseclubs".

Wenn man sich anschaut, mit welchen beiden IVs Leicester Meister geworden ist. Mit Huth und Morgan. Zwei Kleiderschränke sondersgleichen, die es in der Bundesliga durchaus schwer haben würden, wo nicht derart viel Wert auf die Athletik und Körperbetontheit liegt. Natürlich gibt es bei den Topmannschaften auch spielerisch richtig gute IVs, aber eine gewisse Körperlichkeit bringen sie alle mit, und meist auch deutlich mehr als die IVs der Bundesliga, so finde ich.

und hier sind wir bei dem entscheidenden Punkt. Oxford erscheint mir, für einen IV auf der Insel relativ schmächtig. er ist groß und schlank. IV Konkurrenten bei West Ham sind momentan: Jose Fonte: erfahrener Portugieser, der lange in Southampton aktiv war, Winston Reid und James Collins. Das sind alles ebenfalls ziemliche Kleiderschränke. Weniger die feinen Fußballer, sondern vielmehr robust und beständig.Dazu gesellt sich noch Ogbonna, der sich auch schon in der Italienischen N11 präsentieren durfte und bei Juve war.

Also lange Rede kurzer Sinn: ich denke, Oxford und generell so junge IVs tun sich in England grundsätzlich mit der extremen Körperlichkeit des Spiels schwer. Defizite in dem Bereich sind auch in der Bundesliga oft ein schwerwiegendes Kriterium, aber in England wirkt sich dies meist doch noch etwas mehr aus, so finde ich. Zumindest fällt mir auf Anhieb kaum ein Verein ein, der nicht stahlharte IVs präsentiert. Quasi allesamt Martin Stranzls.

Im Übrigen wird dies auch ein Grund gewesen sein, weshalb Christensen bei Chelsea damals noch gar keine Rolle gespielt hat. Die Wettbewerbsrobustheit fehlte da einfach.

Insofern würde ich Oxford jetzt einfach mal als einen spielerisch geprägteren IV einschätzen, wofür ja auch spricht, dass er auf der 6 agieren kann. deshalb können sich die Verantwortlichen bei West Ham durchaus versprechen, dass Oxford in der Bundesliga, bei einem gut geführten Verein, der vielleicht auf dieser IV-Position genau diese Qualitäten noch sucht, nämlich einen IV, der einen guten Spielaufbau mitbringt , auch ausreichend zum Zuge kommt.

Die Leihe in Reading, sicher, die ging schief. aber die 2. englische Liga ist nochmal eine Art härter als die PL. Dort geht es wirklich nur noch um die Ergebnisse. Schönen Fußball sieht man dort eher nicht. Man kann sicherlich kritisieren, dass sich ein guter FUßballer dort dann ja noch viel eher durchsetzen müsste. Aber ich schätze die 2.Liga dort nochmal körperbetonter ein. Younes spielte in Lautern auch keine Rolle und wurde dann Stammspieler in Amsterdam...Weigl spielte bei 1860 kaum eine Rolle und ist nun beim BVB Dreh- und Angelpunkt gewesen auf Anhieb. Oder denken wir an Nordtveit, der unter ich glaube Hecking in Nürnberg solala war und dann bei uns eine wichtige Stütze wurde im DM. Oder Vogt in Hoffenheim als MIttelmann der Dreierkette nach seinem Reservistendasein in Köln.

Entscheidend ist einfach, wie passt ein Spieler in die Liga und wie passt er momentan zur vorhandenen Mannschaft um ihn herum. Vielleicht ist Oxford extrem schnell und dient als Gegenpart zu Vestergaard? Vielleicht ist er auch extrem Spielintelligent und eröffnet damit ganz neue Möglichkeiten hinsichtlich einer Dreierkette? Wer weiß das schon.

und ganz generell sollte man bei einem 18 jährigen immer(!) auch nochmal einen gehörigen Leistungssprung zumindest in Erwägung ziehen.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 22.06.2017 00:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11514
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von midnightsun71 » 22.06.2017 06:20

McMax hat geschrieben:Willkommen unser erster Engländer.
Englishman in Gladbach
Egbo ist definitiv auch Engländer Bild
Benutzeravatar
Rainer 17
Beiträge: 861
Registriert: 28.04.2011 07:58

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von Rainer 17 » 22.06.2017 08:21

Willkommen beim geilsten Club der Welt. :winker:
Benutzeravatar
iniesco11
Beiträge: 1429
Registriert: 13.07.2012 22:23

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von iniesco11 » 22.06.2017 09:21

Alles Gute und Willkommen bei uns. :winker:
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 936
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von ThomasDH » 22.06.2017 09:30

Willkommen bei uns! :winker:

Und danke, Spawn. :)
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5961
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von HB-Männchen » 22.06.2017 10:27

Welcome!

Eine 1-Jahres-Leihe ist schon eher außergewöhnlich. Ich bin sicher, dass der Max hier irgendwelche Dinge im Sinn hat, die (noch) nicht veröffentlicht werden. Ich hoffe ..............
Fan ausm Süden
Beiträge: 1493
Registriert: 06.06.2016 22:09

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von Fan ausm Süden » 22.06.2017 10:44

Ja, herzlich willkommen.

Und danke, spawn888, das klingt sehr einleuchtend.
Englische Bekannte von mir haben sich sehr gefreut über die Leihe und die Bundesliga gepriesen für die Chance, die sie jungen Spielern gebe sich auf hohem Niveau zu beweisen und zu entwickeln, auch mit Verweis auf Christensen, und in der Hoffnung, dass mehr junge englische Spieler dem Beispiel folgen werden...
und in der Überzeugung, dass es Oxford durchaus packen kann. Von dem halten sie sehr viel!

(Nur das soll man doch nicht sagen)
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 9516
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von fussballfreund2 » 22.06.2017 11:03

Herzlich willkommen Reece!
Ich hab zwar nicht die geringste Ahnung, warum man diesen Schritt seitens Borussia gemacht hat, aber weiterhin vollstes Vertrauen in die Clubführung.
Max muß da mit dir noch etwas in der Hinterhand haben, sonst wäre diese Leihe der merkwürdigste Transfer der Bundesligageschichte...(für mich wohlgemerkt :wink: )
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11514
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von midnightsun71 » 22.06.2017 11:50

Man hat ihn bestimmt nicht gesagt du spielst u 23 ! Das hätte er auch bei West Ham haben können!! Ich denke max und Dieter trauen ihn den Sprung in die Startelf zu ... alles andere wäre seltsam
Und nicht zu vergessen er hat mit 16 schon pl gespielt
Borusse1986
Beiträge: 93
Registriert: 06.08.2004 11:29
Wohnort: Oberhausen

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von Borusse1986 » 22.06.2017 12:22

Finde den Transfer durchaus interessant.
1. weil der Spieler an sich sehr talentiert und interessant klingt und ich hoffe, dass er wirklich jemand ist, der uns auf Anhieb (wenn auch nur für ein Jahr) weiterhilft und einschlägt.
2. eben aufgrund dieser "Kuriosität" des einjährigen Leihvertrages.

Ich gehöre zu den Leuten, die seit Jahren immer sagen "solang der Eberl in Gladbach das Zepter schwingt, vertraue ich darauf, dass die personellen Entscheidungen (Trainer und Spieler) die genau richtigen sind für Borussia."

Dies ist auch weiterhin so. Meiner Meinung nach macht Max Eberl einen absoluten top Job in Gladbach, der ihm nicht hoch genug anzurechnen ist.
Bei diesem Transfer kam ich ehrlich gesagt aber auch ein wenig ins grübeln. Nichtmal unbedingt, weil ich es für "unsinnig" halte oder für einen Fehlgriff, sondern vielmehr, weil sich mir auch nicht ganz erschließt, was genau da für eine Idee hinter steckt.

Dabei bin ich irgendwann darauf gekommen, dass Reece durchaus ein "Lückenfüller" sein könnte. Einer, der im Idealfall direkt funktioniert und mit Yannik eine solide IV bildet. Damit wäre er vorerst der Christensen-"Nachfolger".
Ich vermute ernsthaft, dass Max aufgrund seiner Weitsicht da eine andere Idee verfolgt, was die längerfristige Kaderplanung angeht. Vielleicht soll Reece wirklich nur das eine Jahr überbrücken und Christensen ersetzen, weil Max für die Transferperiode Sommer 2018 etwas anderes, "größeres" im Auge hat?!
Vielleicht spekuliert er darauf, dass man in einem Jahr bei Christensen nochmal anklopfen kann, wenn er sich nicht durchgesetzt hat, oder aber er hat einen anderen, talentierten Jungen im Auge, dessen Verpflichtung aber erst in einem Jahr umsetzbar ist/Sinn machen würde, aus welchen Gründen auch immer...

In einem Jahr sind wir schlauer, ich bin jedenfalls fest davon überzeugt, dass da etwas mehr hinter steckt...bis dahin:
Herzlich Willkommen Reece, ich hoffe du kannst dein Talent bei uns in der kommenden Saison auf den Platz bringen!
MP
Beiträge: 1682
Registriert: 26.11.2006 14:45
Wohnort: Korb

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von MP » 22.06.2017 12:52

Ich verstehe diesen Transfer nicht. Wir haben nächste Saison keine Dreifachbelastung und wollen den Kader eigentlich verkleinern. Wieso also diese Leihe? Aber ich muß ja nicht alles verstehen.
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5431
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von Kwiatkowski » 22.06.2017 13:26

Im West Ham Forum hoffen deren Fans, dass ihm die Luftveränderung gut tun wird, Gladbach ihm in der Entwicklung hilft und er dann gereift zurückkehrt.
Rasenschach
Beiträge: 2
Registriert: 30.03.2010 13:48

Re: Reece Oxford [ ]

Beitrag von Rasenschach » 22.06.2017 13:42

So richtig schlau bin ich aus der Leihe nicht geworden.

Ich gehe mal davon aus, dass er nicht sofort Stammspieler in der IV wird und einiges an Zeit braucht. Dann frage ich mich, wieviel Zeit hat er denn? Wenn man Pech hat, ist er erst so weit, dass man mit ihm rechnen kann, wenn die Leihe ausläuft.

An Selbsbewusstsein magelt es jedenfalls nicht: "Ich kann die Mannschaft nach vorne treiben". Mal sehen ob Rafael oder Stindl sich von ihm was sagen lassen :-)

Aber da hatten wir schon mal so ein Grossmaul, der zuerst unter seinen Möglichkeiten blieb und als Fehlkauf abgeschrieben wurde. Xhaka brauchte auch das erste Jahr um in die Bundesliga richtig reinzukommen. Das wäre für Reece aber nicht praktikabel.

Aber vielleicht sehe ich auch zu schwarz. Die Ausführungen von spawn888 und Borusse1986 machen mir zumindest ein wenig Hoffnung, dass diese Leihe Sinn machen könnte.

Ich lass mich mal überraschen :-)
Gesperrt