Michaël Cuisance [27]

Gesperrt
Benutzeravatar
thiele20
Beiträge: 418
Registriert: 25.05.2011 23:48
Wohnort: ingolstadt

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von thiele20 » 16.08.2019 23:17

Jep.... Diva . Das triffts genau.
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3345
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 16.08.2019 23:18

Gut geschrieben, Seb! :cool:
Ohne Paranoid zu sein, habe ich auch schon ähnliche Gedanken gehabt!
So langsam k.o.t.z.e.n mich der FCB und der BÄHVAUBÄH mit ihren miesen Methoden gleichermaßen an!
Auch wenn ich es nicht sagen wollte, selbst die Brausestruller aus Leipzischh verhalten sich nicht im Ansatz so schmierig wie unsere 1a und 1b Platzhirsche!Eigentlich muss der Rest der Liga sich etwas einfallen lassen um so ein Wettbewerbsverzerrendes Verhalten zu unterbinden!
Ansonsten macht die 50+1 Regel auch keinen Sinn, weil die Fairness der Liga doch eh nur noch ein verlogenes Gebilde ist!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30380
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Borusse 61 » 16.08.2019 23:19

"Lt. Sky, ist der Wechsel fix und soll in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden" !
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26249
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von 3Dcad » 16.08.2019 23:20

Hier den express zu zitieren, der ähnlich wie Bild Dreck um sich wirft um Schlagzeilen zu machen, finde ich seltsam und auch eines Gladbachforums unwürdig.
Nur meine Meinung. :winker:
Benutzeravatar
NORDBORUSSE71
Beiträge: 3345
Registriert: 20.12.2006 04:54
Wohnort: Flensburg

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von NORDBORUSSE71 » 16.08.2019 23:23

Wir werden sehen!
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 4509
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Further71 » 16.08.2019 23:30

Aber nur weil es die Express ist heißt das ja nicht dass alles erstunken und erlogen ist. Wenn selbst Eberl schon ÖFFENTLICH das Verhalten des Spielers infrage stellt, muss dieser sich wirklich schon eine Menge "geleistet" haben. Da dürfte es nicht nur um ein oder zwei kleinere Fehler gehen. Ansonsten hätte Eberl sicherlich eher den Mantel des Schweigens drüber gehüllt.

Klar freuen sich Blätter wie die Bild oder Express über solche Schlagzeilen, aber derzeit ist der Bursche aus Frankreich auch ein äusserst dankbarer Lieferant dafür.

Es gibt leider kaum noch Argumente für ein PRO CUISANCE. Meine Meinung.
Benutzeravatar
gaetzsch
Beiträge: 1401
Registriert: 19.09.2010 05:31

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von gaetzsch » 16.08.2019 23:32

Was will die Pflaume denn bei den Bazis? Hatter den gleichen Berater wie Sinan Kurt? Typischer Fall von Selbstüberschätzung.
Benutzeravatar
Simi
Beiträge: 4236
Registriert: 13.01.2006 20:45
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Simi » 16.08.2019 23:34

Naja, aus Sicht von Cuisance macht der Wechsel doch Sinn. Er spielt in einem besseren/größeren Verein, wird einige Euros mehr verdienen und trifft auch in München auf einige Franzosen (Coman, Hernandez oder Tolisso). Außerdem fällt derzeit Groetzka verletzt aus und Sanches will noch unbedingt wechseln - da wird Cuisance vermutlich auf eine ähnliche Spielzeit kommen wie bei uns. Des Weiteren dürfte ihm das Ballbesitzspiel (insbesondere bei Heimspielen der Bayern) deutlich besser liegen als unser (hoffentlich) neue Vollgasfußball. Insofern ist der Wechselwunsch aus meiner Sicht verständlich - auch wenn ich die Art und Weise zum ko.tzen finde.
WeißeRose
Beiträge: 686
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von WeißeRose » 16.08.2019 23:39

Mehr, als Sanchez bei Bayern gerade zustande bringt, kann Cuisance. Von daher ist die Sache aus Bayern-Sicht gut nachvollziehbar. Und auch aus Sicht von Cuisance, denn Sanchez hat nicht gerade wenig Spielzeit.
Benutzeravatar
Kellerfan
Beiträge: 7807
Registriert: 16.03.2007 15:24
Wohnort: Erkelenz

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Kellerfan » 16.08.2019 23:40

Laut einem TZ-Reporter hat Brazzo den Cuisance-Transfer bestätigt: "Das wird ein Spieler des FC Bayern."

https://twitter.com/mano_bonke/status/1 ... 18977?s=19

Ein AZ-Reporter bestätigt ebenfalls: Lt Brazzo werde es ein Kauf, keine Leihe.

https://twitter.com/AZ_Strasser/status/ ... 56353?s=19
Zuletzt geändert von Kellerfan am 16.08.2019 23:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1603
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Rote Laterne » 16.08.2019 23:42

Den Transfer kann nur Kultmanager Hasan eingetütet haben :animrgreen:
Benutzeravatar
JaBa91
Beiträge: 586
Registriert: 27.01.2007 15:06

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von JaBa91 » 16.08.2019 23:44

Tschö :winker: und Danke für nichts
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6633
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von McMax » 16.08.2019 23:47

Wenn er Glück hat kriegt er den Bankplatz von Renato Sanches, der heute erneut erwähnt hat dass er unbedingt weg von den Bayern will
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 30380
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Borusse 61 » 16.08.2019 23:50

Au revoir :winker:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 26249
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von 3Dcad » 16.08.2019 23:55

Further71 hat geschrieben:
16.08.2019 23:30
Es gibt leider kaum noch Argumente für ein PRO CUISANCE. Meine Meinung.
Es geht nicht um ein Pro Cuiscance, sondern entweder ich habe eine Abneigung gegen diese Blätter (Bild, express) oder eben nicht. Ich finde es hier etwas erschreckend das selbst User die normalerweise von einem Schundblatt schreiben und dies nicht zitieren wollen dies heute tun weil es vermutlich gut in die Stimmung passt? :nein:
Nicht mehr wollte ich dazu sagen.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12078
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Badrique » 16.08.2019 23:58

Selbst wenn Cuisance der kommende Weltstar sein würde, solch ein Spieler passt nicht zu uns. Borussia hat keine andere Wahl als ihn zu verkaufen. Seine alten Eskapaden, Autounfall, Fahren ohne Führerschein etc. sind ja schon fast wieder in Vergessenheit geraten, Ich glaub Kramer damals war es, der vor knapp einem Jahr gesagt hat, dass Cuisance die Wahl zum Spieler des Jahres nicht gut getan hätte(sinngemäß). Und auch Hecking hatte sich ähnlich geäußert. Er ist ein Problemfall, wer weiss wie lange es schon Theater im Verein wegen ihm gibt von dem wir nichts wissen. Beim HSV oder Schalke wäre das wahrscheinlich schon viel früher an die Öffentlichkeit gelangt aber durch die Besonnenheit unsere Führungsriege kocht es, so scheint mir, jetzt erst richtig hoch.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2941
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Ruhrgebietler » 17.08.2019 00:01

@Ramy Du kennst jetzt Dein Auftrag gegen Bayern :aniwink:
Benutzeravatar
Pepe1303
Beiträge: 4641
Registriert: 14.03.2005 16:33
Wohnort: Glasgow

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von Pepe1303 » 17.08.2019 00:03

Sensebeini tu dein Werk, wobei MC sowieso nicht spielen wird.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3422
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von ewigerfan » 17.08.2019 00:24

Schade, habe darauf gehofft, dass Cuisance zur Vernunft kommt, aber da fehlt es eben an jener Demut, die wahre Könner ausmacht.

Am bemerkenswertesten finde ich allerdings, dass die Bayern einfach nicht dazulernen und nach Baumjohann und Kurt nun schon den dritten Selbstüberschätzer von uns holen. Zehn Millionen finde ich daher auch absolut angemessen als Lehrgeld für Brazzo.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3644
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Michaël Cuisance [27]

Beitrag von rifi » 17.08.2019 00:29

Puh. Jetzt ist es dann wohl nahezu offiziell. Offenbar waren all die Äußerungen der kritischen Fans zuletzt richtig. Und sein Abgang scheint durchaus länger geplant zu sein - auch wenn die gute Vorbereitung da nicht so richtig rein passt.

Aber ganz klar: einen solchen Charakter braucht es für mich hier nicht. Bei all meiner positiven Einstellung zu ihm und seinen Fähigkeiten, das ist es nicht wert. Wirklich mehr schreibe ich dazu nicht, sonst werde ich womöglich ausfallend. Auch wenn ich mir viel mehr erhofft habe, bleibt er ein Glücksfall, auch wenn er uns am Ende „nur“ einen satten Gewinn einbringt.
Gesperrt