Co-Trainer Dirk Bremser

Gesperrt
GW1900
Beiträge: 1036
Registriert: 04.08.2013 14:03

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von GW1900 » 17.02.2019 19:09

Es wird nochmal dringen Zeit Standards zu üben, vorallem bei direkten Freistößen aus 16-24 Metern sind wir dermaßen ungefährlich. Es muss doch irgendeinen in der Truppe geben, der die gut schießen kann (außer Benes).

Auch die Ecken sind in diesem Kalenderjahr ziemlich ungefährlich, allgemein muss ich aber auch sagen, dass mir die Standards von Hofmann viel besser gefallen als von Hazard.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9159
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Nothern_Alex » 17.02.2019 21:19

Es wird ja schon seinen Grund haben, warum wir am „Standard Papst“ der Freiburger dran sind.

Obwohl ich unsere Standards nicht so mies finde. Defensiv sind sie mehr als in Ordnung und offensiv sind sie eigentlich ideenreich und bieten dem Gegner keine Konterchance. Einzig allein die Torgefahr geht gegen null.
Benutzeravatar
TMVelpke
Beiträge: 10997
Registriert: 08.02.2009 18:51
Wohnort: aus Velpke (nähe WOB), Niedersachsen. Jetzt Uelzen.

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von TMVelpke » 23.02.2019 18:47

Er könnte langsam mal wieder anfangen Standarts zu trainieren.

Es gibt glaube ich keine Mannschaft die weniger Gefahr ausstrahlt bei Ecken und Freistößen wie wir.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9159
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Nothern_Alex » 23.02.2019 22:14

Immerhin sind unsere Ecken keine direkte Chance für den Gegner. Das ist im Moment aber auch das einzig Positive.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17810
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von antarex » 23.02.2019 23:39

Hatten wir nicht am Anfang der Saison eine Quote von ca. 50%?
OK, gegen Hertha und VW war die Quote ja ähnlich: min. 50% von 0 Toren .... ;)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26674
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von nicklos » 23.02.2019 23:45


Nothern_Alex hat geschrieben:Immerhin sind unsere Ecken keine direkte Chance für den Gegner.
Ja, immerhin. Das ist ja früher immer so gewesen.
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6215
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von McMax » 23.02.2019 23:45

Wer sagt denn, dass er keine Standarts trainieren lässt?
Schwach sind sie aber auf jeden Fall
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26134
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Borusse 61 » 23.02.2019 23:57

Also im Spiel merkt man mal garnichts davon, das Standards trainiert werden,
entweder verhungern die Ecken/Freistöße oder sie landen im Nirwana.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26674
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von nicklos » 23.02.2019 23:59

Nächste Saison bekommen wir ggf einen Spieler, der es kann. Leider wird der wohl kein Stamm sein.
Kampfknolle
Beiträge: 8283
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Kampfknolle » 24.02.2019 01:29

Den, den du meinst, der kann auch den linken Flügel bekleiden. Bleibt ja abzuwarten, was mit Hazard zb passiert.

Jetzt wo ich das gerade schreibe, fällt mir auf: Vielleicht ist das sogar der Plan, das Benes mit Spielrythmus wieder hierhin kommt und von Saisonbeginn an durchstarten kann. Vielleicht weiß man ja im Falle Hazard doch schon etwas mehr.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 9652
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Zisel » 24.02.2019 14:34

Das uns Standards, besonders Ecken, z.Zt. als Waffe abgehen war gestern besonders ärgerlich. Ich maße mir aber nicht an, die Intensität und Qualität dieses Trainingsaspektes zu beurteilen. Fest steht aber, das Ergebnis sollte schnell besser werden.
rz70
Beiträge: 928
Registriert: 03.06.2009 10:51
Wohnort: Wegberg

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von rz70 » 15.03.2019 23:44

Kann mir einer mal erklären was der Standardtrainer bei uns macht? Wir können keine Ecken, keine Freistöße, die Einwürfe sind der reinste Slapstick. Ist vielleicht Standardtrainer ein geheimer Code für einen anderen Beruf? Und wenn nicht, sollte man seinen Beruf nicht so ausüben, dass man mal ein positives Ergebnis sehen kann? Im Stadion ist jede Ecke, Einwurf oder Freistoß für uns, schon fast eine Bestrafung für das Publikum. In der NBA war es Hack a Shaq. Also lieber eine Ecke oder Freistoß für Borussia riskieren. Passiert zu 99% sowieso nichts gefährliches.

Unbegreiflich im heutigen Fußball.
brunobruns

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von brunobruns » 15.03.2019 23:50

1000%tige Zustimmung!
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9159
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Nothern_Alex » 16.03.2019 07:20

Wie können eigentlich die Ecken so dermaßen mies werden? Das muss doch trainiert werden, die können aus einem natürlichen Zerfall heraus nicht so schlecht werden. Die einzige Steigerung, die noch sehe, wir können uns regelmäßig Konter bei eigenen Ecken fangen, aber sonst sind die wohl schon an der Talsohle.
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3762
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von thoschi » 17.03.2019 11:23

Wenn wir bei der momentanen Qualität der Standards wirklich einen Standardtrainer haben, dann sollte man intern mal den Nutzen und die Qualität dieses Trainings prüfen
Ruhrgebietler
Beiträge: 2575
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Ruhrgebietler » 17.03.2019 12:50

Keine Sorge wird Im Sommer analysiert und dann werden Verträge verlängert. Also Alles gut.
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4023
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Big Bernie » 17.03.2019 15:42

:lol:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6075
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von Manolo_BMG » 18.03.2019 01:26

Nothern_Alex hat geschrieben:
16.03.2019 07:20
Wie können eigentlich die Ecken so dermaßen mies werden?
Wieso? Wir haben doch in Mainz nach einer Ecke den Siegtreffer erzielt! :winker:

Aber gut, ich weiß was du ansprichst. Die Situation in Mainz war auch eher Glücksache (Verlängerung von Strobl auf Elvedi) als herausgespielt.
Dirk Bremser muss sich in der Tat Gedanken machen, warum unsere Standards in der Rückrunde dermaßen schlecht geworden sind.
rf06972
Beiträge: 118
Registriert: 24.08.2009 10:35

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von rf06972 » 18.03.2019 11:09

Wo soll da bei drei Trainingseinheiten auch noch viel Zeit für Standards bleiben. Meiner Meinung nach waere allein dafür mindestens eine eigene Trainingseinheit pro Woche notwendig in der die Abläufe bis zum Erbrechen geübt werden. Davon ist aber nichts zu lesen oder zu hören geschweige denn auf dem Platz etwas davon zu sehen.
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6066
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Co-Trainer Dirk Bremser

Beitrag von HB-Männchen » 18.03.2019 17:16

Weil unsere Spieler all das, was sie in der zweiten Jahreshälfte 2018 richtig gemacht und gekonnt haben, angesichts des glitzernden Weihnachtsbaumes schlicht vergessen haben? :lol:
Gesperrt