Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2992
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 20.04.2019 18:17

Er sucht sich eine stabile Stammelf und diese wird dann eher nur in Details verändert. Das Pferd wird dann so lange geritten, bis es tot ist (4-4-2), dann wird was neues gesucht (4-3-3). Es wird wieder geritten bis zum Tod und etwas Neues gemacht (3-5-2). Was in meinen Augen nicht stattfindet, auch wenn Hecking anderes behauptet, ist ein Anpassen des Systems auf den Gegner. Ich sehe nichts als das immer Gleiche bis es rappelt und eine Veränderung her muss. Hat ein wenig was von American Football - spiele so lange den Lauf, bis der Gegner es stoppen kann, dann überleg dir was Neues.

Er vertraut im Allgemeinen einem festen Stamm. Und vor allem gibt es einige Spieler, die immer gesetzt sind und das ganze wuppen müssen. Bei uns in der HR ein Plea und Hofmann in Topform, zusammen mit dem notwendigen Glück. In Wolfsburg ein de Bruyne der die Spiele fast im Alleingang gewann.

Hecking steht für mich also dafür, ein festes Spielsystem zu etablieren sowie eine stabile Stammmannschaft. Er hält lange an Spielern fest und es braucht einfach ein paar herausragende Akteure, die das Spiel gewinnen. Positiv ausgedrückt: Er gibt den Spielern Freiheiten, die sie zur Entfaltung nutzen können. Negativ ausgedrückt: Er kann der Mannschaft so wenig mitgeben, dass es die Qualität der Spieler entscheiden muss - ein Mehr als die Summe der Teile gibt es eher nicht.

Das ist für mich schon auch eine Art Handschrift. Nur eben nicht in dem Sinne, dass es ein klares Konzept gibt, nach dem alle agieren. Das muss aber gar nichts Negatives sein. Ich denke, dass manche Mannschaften damit besser klar kommen, andere eher etwas anderes brauchen.
Carsten Nielsen
Beiträge: 1673
Registriert: 29.05.2007 23:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Carsten Nielsen » 20.04.2019 20:11

Mit dem schaffen wir noch nicht mal die Euro League
nestbeschmutzer
Beiträge: 651
Registriert: 20.12.2014 18:20
Wohnort: Westlichstes Sibirien am Rande des Thüringer Beckens

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nestbeschmutzer » 20.04.2019 20:29

DH überrascht mich immer wieder.............Taktikmonster :daumenhoch:
DasFlenst
Beiträge: 23
Registriert: 19.08.2017 16:29

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von DasFlenst » 20.04.2019 20:32

1:2
OW für Raffa
Sinnig
Taktisch ausgereift
Taktikfuchs Hecking
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Fohlen39
Beiträge: 1003
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fohlen39 » 20.04.2019 20:34

Wie gesagt hoffen das es irgendwie nach Europa klappt , mir fehlt aber der Glaube.Mit Hecking Platz 8 und 9. Wenns drauf ankommt Big Points einzufahren hat er bis heute nicht viel >Erfolg gehabt. Natürlich ist dafür die Mannschaft gefragt , aber ich glaube ein anderer Trainer kann hier mehr rausholen.
Was ein glück ist diese Saison bald vorbei.
Ich habe noch in den Ohren " Ich kann Erfolg".
Wird Zeit das zu zeigen weil viele Möglichkeiten hat er bei Borussia nicht mehr.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 20.04.2019 20:34

Noch 5 Spiele, dann ist es endlich vorbei.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11934
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von MG-MZStefan » 20.04.2019 20:35

Hier wurden doch anfangs der Rückrunde Rechnungen gepostet, wie wenig Punkte wir nur hinter der Hinrunde zu dem Zeitpunkt zurückgelegen haben.

Könnten die Angesprochenen die vielleicht nochmal aktualisieren? Danke in Voraus...
DasFlenst
Beiträge: 23
Registriert: 19.08.2017 16:29

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von DasFlenst » 20.04.2019 20:36

michy hat geschrieben:
20.04.2019 20:34
Noch 5 Spiele, dann ist es endlich vorbei.
4 Spiele. Nur noch 4.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11934
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von MG-MZStefan » 20.04.2019 20:37

michy hat geschrieben:
20.04.2019 20:34
Noch 5 Spiele, dann ist es endlich vorbei.
Nee, sei froh, sind nur noch vier...
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11934
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von MG-MZStefan » 20.04.2019 20:38

DasFlenst war flotter...
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 20.04.2019 20:42

DasFlenst hat geschrieben:
20.04.2019 20:36
4 Spiele. Nur noch 4.
Danke, das ist ja noch besser.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von toom » 20.04.2019 20:43

Hecking hat als Trainer die sechstbeste Siegquote der Bundesligageschichte, sagten sie gerade bei sky.
Heftig.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 20.04.2019 20:45

Bringt nur uns leider nichts.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6777
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von toom » 20.04.2019 20:46

Doch. Platz 5.
Und damit besser als etwa 90% aller bisherigen Gladbachtrainer.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 20.04.2019 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 20.04.2019 20:52

Mit der wahrscheinlich besten Mannschaft der letzten 20 Jahre, da behaupte ich mal, das hätten andere besser hinbekommen.
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 5880
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 20.04.2019 20:52

@Toom
naja,aber Hecking hatte auch ganz anderes Geld zur Kaderzusammenstellung zur Verfügung als viele Trainer vor ihm,das solltest nicht ganz unter den Tisch kehren
Favre z.b. konnte davon nur träumen
Er hat das Geld auch durch seine erreichten Plazierungen reingeholt
Auch Schubert übrigens
Aber Hecking viel Geld raus aber nach vorne ging nichts
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27008
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 20.04.2019 20:59


HerbertLaumen hat geschrieben: Ja was denn? Das ist doch genau das, was ihr hier immer fordert. Macht er es dann, ist es auch wieder nix, weil es in der Kürze der Zeit natürlich nicht perfekt einzustudieren ist. Das zeigt mir nur mal wieder, dass Hecking es manchen niemals würde recht machen können.


Es geht ja länger abwärts. Hätte man also durchaus einstudieren können. Abgesehen davon, dass man mehr als 1 System vor der Saison einer Mannschaft beigebracht haben sollte. Hecking ist auch nicht erst seit gestern hier.
Genau solche Sprüche meine ich, wenn ich von "euch Wundertrainern" schreibe. Aber das ist halt schon immer so, ob an den Stammtischen oder in Foren
Dafür sind wir auch nur die Gucker und keine Trainer. Wir können es nur von außen beurteilen, aber nicht selbst abstellen. Wir führen kein Training durch. Wir wissen nicht, wie man solche Dinge inhaltlich vermittelt.
Das gehörig was schief läuft, sieht Max so. Hecking ist der Trainer und wird dafür bezahlt. Da darf man durchaus mehr erwarten als von einem Mitglied aus einem Forum.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4442
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 20.04.2019 21:00

An Hecking wird mir außer seine eigene Selbstüberschätzung nichts in Erinnerung bleiben.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 908
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von mojo99 » 20.04.2019 21:05

Ich habe heute keine Trainerfehler gesehen. Taktik, Aufstellung und Einstellung haben gepasst. Ich habe allerdings eine Truppe gesehen, die es einfach nicht konnte. Es wird ja immer abenteuerlicher, für was Hecking alles so verantwortlich sein soll.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5124
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Hordak » 20.04.2019 21:17

Richtig, Hecking hat aber den Fehler gemacht viel zu spät das System zu ändern sowie die Kämpfer Kramer und Zakaria als Sechser zu bringen. Die so verlorenen Punkte gegen Gegner wie VW, Hertha und Freiburg werden uns am Ende noch richtig weh tun.
Zuletzt geändert von Hordak am 20.04.2019 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt