Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11206
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Badrique » 27.01.2019 19:29

Bin ich dabei! :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 27.01.2019 19:30

55
62
55
Das sind die Punkte die der Tabellenvierte der letzten drei Spielzeiten hatte
Unsere Tür steht meilenweit offen

oder
88
82
84
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von barborussia » 27.01.2019 19:45

Badrique hat geschrieben:
27.01.2019 19:21
@Barb
Stimmt. 70er kann ich nicht beurteilen, aber auf die 80er traf das das auf jeden Fall zu.
In den 70ern durfte ich nur zugucken, aber in den 80ern haben mir die Freunde meines Vaters auch ein Bierchen von Dieter oder Thomas im Goldbroiler oder Braugold servieren lassen :peace:

Also, mit der Punkteernte, die wir aktuell einfahren, sehe ich die EL derzeit beinahe als Verlierercup :schildironie:

Ernsthaft, wann zeitnah CL angreifen und das ohne Arroganz formulieren wenn nicht jetzt? Es ist ja nicht so, dass wir auswärts auch nur Punktelieferant wären.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 27.01.2019 20:48

midnightsun71 hat geschrieben:
27.01.2019 15:53
wir hatten heute winterwanderung mit unsern schirikreis..hab nochmal mich vergewissert...der spieler von augsburg hätte niemals beim elfer am pfosten stehen dürfen..er hätte zwingend wiederholt werden und bei einer niederlage hätten wir tatsächlich das spiel anfechten können da es ein regelverstoss ist und keine tatsachenentscheidung...wir waren alle entsetzt das von den 5 schiris das niemand gemerkt hat...unglaublich :shock:

Hmmm

https://mobil.express.de/sport/fussball ... fabrik.de/
Schmolle14
Beiträge: 360
Registriert: 07.05.2014 21:25

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Schmolle14 » 27.01.2019 21:12

barborussia hat geschrieben:
27.01.2019 19:45

Ernsthaft, wann zeitnah CL angreifen und das ohne Arroganz formulieren wenn nicht jetzt? Es ist ja nicht so, dass wir auswärts auch nur Punktelieferant wären.
Bislang ist es ohne das externe formulieren eines Ziels ja auch er schlecht gelaufen. Im Gegensatz zu den Bremern, die Europa als Ziel formulierten und nun von oben grüßen.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11578
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von midnightsun71 » 27.01.2019 21:14

laut unseren schiris liegt sehrwohl ein regelverstoss vor.....ich bleib am ball...fakt ist definitiv er hätte dort weggeschickt müssen werden
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 27.01.2019 21:16

Sollte ja auch kein Vorwurf an dich sein
Lg

Bin in der Beziehung ahnungslos
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von barborussia » 27.01.2019 21:28

Schmolle14 hat geschrieben:
27.01.2019 21:12
Bislang ist es ohne das externe formulieren eines Ziels ja auch er schlecht gelaufen. Im Gegensatz zu den Bremern, die Europa als Ziel formulierten und nun von oben grüßen.
Ok, das habe ich verstanden. Aber ich fabuliere lieber :aniwink:
Heidenheimer
Beiträge: 3221
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Heidenheimer » 27.01.2019 22:03

Hecking macht bis dato einen Superjob diese Saison, da kann man ihm nur gratulieren. Woran könnte es liegen? Persönlich bin ich der Meinung, dass sich hecking im Sommer quasi *neu erfunden* hat. Nie bis kaum hat er mit anderen Teams ähnlich gespielt. Früher war immer anlaufen, Forchecking und die Fehlerquote möglichst minimal zu halten.
Hecking und Bremser sind in meinen Augen ins *kalte Wasser* gesprungen und haben ihre jahrelange Spielanlage revidiert. Dies für mich, wenn auch spekulativ, sein *neues Erfolgsgeheimnis*. Chapeau um nach Jahren seinen eigenen Stil zu verlassen um etwas neues zu kreieren.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7089
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 28.01.2019 16:33

Mit den Radkappen hatter er ja einen ähnlich guten Kader und hat den Pokal mit ihnen geholt....aber danach ging's durch die Abgänge...besonders De Bruyne,bergab....ich hoffe daß das uns nicht genauso passieren wird,denn ich rechne auch mit Abgängen bei uns :shock:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11578
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von midnightsun71 » 28.01.2019 22:08

ich rechme auch mit abgängen,,aber eberl wird bestimmt auch gute zugänge üräsentieren...die zeiten das wir nur abgangsopfer sind ist vorbei...smile...wenn wir international spielen sind wir eine inzwischen beliebte adresse..da bin ich völlig entspannt und mit eberl sowieso :)
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7089
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 29.01.2019 15:56

Da kann man bei den Abgängen nur hoffen,daß die geholten Neuzugänge auch so ankommen,wie zB ein Alassane Plea...aber haste schon recht...ein Glück daß wir Max haben :ja:
Rhe-er Jung
Beiträge: 618
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Rhe-er Jung » 29.01.2019 19:39

Ich bin ein klein wenig erstaunt. Ich habe zwar auf den letzten Seiten diverse Beiträge zu der Nummer von Gregoritsch gelesen,aber keine einzige Silbe zu unserem ersten Tor.

Nicht das ich die Unsportlichkeit in irgendeiner Form gutheiße, aber haben wir nicht beim 1:0 selbst von der Unfähigkeit der Damen und Herren in schwarz, sowohl auf dem Feld, als auch im Köllner Keller profitiert?! Hat Stindl den Torwart irritiert/behindert und dem letzten Mann die Sicht genommen??
War das unsportlich..eher nicht. War es Absicht zu irritieren..wahrscheinlich schon, aber wohl auch ein Reflex. Hätte man das überprüfen müssen....nach meiner Meinung definitiv.

Ob hier ein Regelverstoß von Gregoritsch vorlag, oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber hätten die Verantwortlichen Spielleiter auf und abseits des Platzes ihren Job richtig gemacht,.......der Rest ist Spekulation.......

Ich freue mich riesig über den Status Quo und den Sieg, aber so gaaaanz koscher war das bei uns auch nicht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 27875
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 29.01.2019 19:52

Rhe-er Jung hat geschrieben:
29.01.2019 19:39
Nicht das ich die Unsportlichkeit in irgendeiner Form gutheiße, aber haben wir nicht beim 1:0 selbst von der Unfähigkeit der Damen und Herren in schwarz, sowohl auf dem Feld, als auch im Köllner Keller profitiert?! Hat Stindl den Torwart irritiert/behindert und dem letzten Mann die Sicht genommen??
Weder noch, die haben einfach nur nicht gut genug aufgepasst. Man hat doch genau gesehen, dass weder der Torwart noch der Abwehrspieler auf Stindl geachtet hat. Sehr gut erkannt vom Schiri. 8)

Überhaupt, was hat unsportliches Eingreifen ins Spiel neben dem Platz mit passivem Abseits auf dem Platz zu tun?
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3948
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Einbauspecht » 29.01.2019 20:28

Genau und überhaupt,
was hat das jetzt mit Hecking zu tun? :winker:
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 733
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: MÖNCHENGLADBACH

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von desud » 29.01.2019 22:56

borussenbeast64 hat geschrieben:
28.01.2019 16:33
Mit den Radkappen hatter er ja einen ähnlich guten Kader und hat den Pokal mit ihnen geholt....aber danach ging's durch die Abgänge...besonders De Bruyne,bergab....ich hoffe daß das uns nicht genauso passieren wird,denn ich rechne auch mit Abgängen bei uns :shock:
Ich glaube aber, dass unser Mäxchen die Abgänge besser kompensieren kann, als die damalige sportliche Leitung aus Wolfsburg.
Rhe-er Jung
Beiträge: 618
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Rhe-er Jung » 30.01.2019 00:32

borussenmario hat geschrieben:
29.01.2019 19:52
Weder noch, die haben einfach nur nicht gut genug aufgepasst. Man hat doch genau gesehen, dass weder der Torwart noch der Abwehrspieler auf Stindl geachtet hat. Sehr gut erkannt vom Schiri. 8)

Überhaupt, was hat unsportliches Eingreifen ins Spiel neben dem Platz mit passivem Abseits auf dem Platz zu tun?
Sehe ich anders und bin da ja, soweit ich das am Wochenende verfolgt habe, nicht allein.
Wie wohl im umgekehrten Fall die Meinungen zur Leistung des Schiedsrichters wäre......
Rhe-er Jung
Beiträge: 618
Registriert: 03.08.2014 18:39
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Rhe-er Jung » 30.01.2019 00:34

Einbauspecht hat geschrieben:
29.01.2019 20:28
Genau und überhaupt,
was hat das jetzt mit Hecking zu tun? :winker:
Den selben Kommentar von dir zum Thema Gregoritsch muss ich wohl überlesen haben..... :winker:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3948
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Einbauspecht » 30.01.2019 00:54

Ja, musst Du wohl. Ich wusste ehrlich gesagt nicht mal dass der auch schon einen Fred hat hier. :P
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 7089
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 30.01.2019 17:20

@desud

Klar ist das schon ein Vorteil daß wir unseren Max haben,aber der Konkurrenzkampf bei Transfers ist auch viel höher als damals....wer mehr Kohle anbieten kann gewinnt auch meistens....das sehe ich dann auch als Nachteil bei uns....aber bei unserem Max weiß keiner so genau was er heimlich still und leise in petto hat....Vorteil für uns :ja:
Gesperrt