Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28423
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 01.05.2019 13:34

hennesmussher hat geschrieben:
01.05.2019 13:17
Training wird nicht einfach so abgesagt.
Da muss es eine Erklärung für geben.
In unserer Situation sollte es sogar eine ziemlich plausible Erklärung sein.
hennesmussher
Beiträge: 793
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von hennesmussher » 01.05.2019 13:37

Vermute ich auch, will aber nicht spekulieren.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Further71 » 01.05.2019 13:42

S3BY hat geschrieben:
01.05.2019 12:44
Sollten wir gegen sap verlieren, wirds richtig ungemütlich und dann ist es zu spät die Reißleine zu ziehen.
Wieso sollte es dann ungemütlich werden?? Das hätte es spätestens nach Stuttgart werden müssen!

Allein....kein Trainerwechsel, und auf der JHV ging es auch eher kuschelig zu.

Alles joot, sind ja noch 1stellig.... :cool:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Further71 » 01.05.2019 13:44

Kampfknolle hat geschrieben:
01.05.2019 13:21
Vielleicht hat Hecking ein Einsehen. Hoffentlich. :)
Da brauchst du dir keinerlei Hoffnung machen...

Vielleicht findet stattdessen die von Sommer geforderte Aussprache statt. Wobei man sowas ja auch durchaus vor oder nach einer Trainingseinheit hätte machen können.

Aber der Trainer wird nicht zur Disposition stehen, auch von ihm selber aus wird da nix kommen. Da haben sich doch beide Seiten klar positioniert in den letzten Tagen, wieso sollte sich so plötzlich was ändern daran??

---------
Edit

Eine Aussprache kann nicht der Grund gewesen sein, laut des Wendt Interviews fand diese schon am Sonntag statt.
Zuletzt geändert von Further71 am 01.05.2019 16:45, insgesamt 1-mal geändert.
mulfi
Beiträge: 1160
Registriert: 16.04.2005 19:29
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von mulfi » 01.05.2019 13:59

Vielleicht hat ja gestern nach dem Training auch der Mannschaftsrat mal die Initiative ergriffen. Ansonsten ist das absolut unverständlich! Die haben wegen des vielen Trainings keine Kraft mehr? Wie lächerlich ist das denn? Das Beispiel Frankfurt in dem Artikel dürfte kaum Sinn machen. Die haben eine Dreifach-Belastung gehabt. Aber es wäre unfassbar, wenn unsere Spieler noch vier bis sechs Trainigseinheiten pro Woche und ohne Mehrfachbelastung jetzt auf dem Zahnfleisch gehen. Das spielt sich doch wohl eher im Kopf ab.
Kampfknolle
Beiträge: 8510
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 01.05.2019 16:53

Hat inzwischen jemand was gehört, warum heut das Training ausfällt?
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Further71 » 01.05.2019 17:01

Leider nicht.

Hatte ja vorhin mal kurz die Hoffnung auf eine halbwegs spektakuläre Nachricht, als meine FohlenApp akkustisch eine neue Meldung mitteilte. War aber leider nur das Interview mit Wendt... :|

Ich vermute es hat eher unspektakuläre Gründe. Vielleicht hat man spontan eine Videoanalyse angesetzt, oder irgend eine Teambuilding Maßnahme.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von S3BY » 01.05.2019 18:06

Naja wenn Borussia gestern noch das heutige Training ankündigt und dann kurzfristig absagt, steckt da schon irgendwas dahinter.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 01.05.2019 19:12

heute war kinderflohmarkt am fanhaus ... vielleicht ja deswegen :wink:
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 406
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 01.05.2019 21:01

Hmm, ist ja auch wichtiger als alles für Europa zu tun.. :shock:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27005
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 02.05.2019 08:32

Wenn Hecking Anstand hat und der Erfolg der Borussia über allem steht, beendet er das Ganze endlich und Eberl zahlt sein Gehalt vereinbarungsgemäß weiter.
Dann gewinnt Hecking bei mir enorm viele Sympathie Punkte und macht das, was Eberl nicht hinbekommt. Wäre ein Zeichen der Stärke.

Glaube aber nicht dran. Hecking will unbedingt weiter machen. Warum auch immer.
Benutzeravatar
JünterWÜ
Beiträge: 1587
Registriert: 06.11.2006 19:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von JünterWÜ » 02.05.2019 11:21

Ich schau mir nix mehr an ,lass mich doch nicht ver....... :oops:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 02.05.2019 11:27

Zaman hat geschrieben:
01.05.2019 19:12
heute war kinderflohmarkt am fanhaus ... vielleicht ja deswegen :wink:
Der ist gut. :mrgreen: :daumenhoch:
Dann wollen wir jetzt aber ganz fest die Daumen drücken, dass der Flohmarkt nicht bis Samstag geht..... :winker:
Benutzeravatar
reVolt
Beiträge: 173
Registriert: 19.08.2009 19:40
Wohnort: Moers
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von reVolt » 02.05.2019 11:36

Heute wurde/wird dann aber schon wieder trainiert, oder?
hennesmussher
Beiträge: 793
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: wieder zu hause

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von hennesmussher » 02.05.2019 13:43

Wenn dir die Spieler nicht mehr folgen können/wollen bzw. du sie nicht (mehr) erreichst, dann stell doch 2 oder 3 aus der zweiten Reihe , die was beweisen wollen/müssen, auf.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1014
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: 399 km vom Park

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Boppel » 02.05.2019 15:03

Achtung Satire :
Hecking ist beim Gesundheitscheck in Köln :
https://www.bild.de/sport/fussball/fuss ... .bild.html
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3344
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Further71 » 02.05.2019 15:18

"...der junge Spieler und Talente entwickeln kann."

Ab da habe ich aufgehört zu lesen. 8)
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2991
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von rifi » 02.05.2019 18:30

Spannend finde ich, dass Hecking laut Ruhr-Nachrichten durch die Negativ-Entwicklung seine Chancen auf Schalke verringert haben soll. Vielleicht wäre ein direktes Ende auch von seiner Seite für beste Alternative gewesen.

Gleichsam erstaunt mich, dass er so intensiv im Gespräch ist. Gerade auch wenn es um die Entwicklung von Talenten geht. Warum schauen die Vereine denn nicht auf die Entwicklung bei uns in den letzten 2,5 Jahren?
Gerade wenn ich bedenke, dass bei uns gefühlt genau das gekommen ist, was Wolfsburg-Fans prophezeit haben, zeigt mir, dass diese Vorgehensweise durchaus sinnhaft ist.

Ähnliches etwa bei Labbadia. Der hatte sich praktisch immer Erfolg, ist mittelfristig aber dann entlassen worden. Die aktuell so positive Sicht begründet sich für mich darin, dass er in Wolfsburg eben noch in der Läuft-Phase ist.
Der Weggezogene
Beiträge: 1321
Registriert: 26.10.2004 13:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Der Weggezogene » 03.05.2019 10:49

Lebt nicht eigentlich jeder Trainer von den Attributen, welche man mit ihm verbindet? Die Bild schreibt, Hecking sei genau der richtige für Köln, er kann stabilisieren, er kann mit Spielern wie Modest (oder so) er kann Junge entwickeln, glatter Hohn in unseren Ohren wenn man hier liest.

Wenn jeder "gescheiterte" Trainer anhand seiner nicht objektiv messbaren Fähigkeiten auf den Friedhof der gescheiterten landen würde, gäbe es vermutlich kaum Trainer die mehr als 3 Stationen aufweisen könnten. Ich denke vielmehr das es so etwas wie einen Haltbarkeitswert bei Trainern und Spielern gibt, ähnlich wie im richtigen Leben bei Managern. Es gibt den Change-Manager, der nur für radikale Umbrüche geeignet ist, ein laufendes Unternehmen aber nie leiten könnte. Genau so wie der konventionell arbeitende, niemals einen Umbruch initiieren, geschweige den begleiten könnte. Jeder hat seine Qualitäten, selbst der, der nicht führen will, der wird benötigt um geführt zu werden.

Was Eberl mit Hecking schlussendlich gemacht hat ist grandios, wie er es gemacht hat, eher..., nun ja, sagen wir, andere hätten es anders gemacht. Das ist aber sein Recht, besonders wenn er daran glaubt und es danach gut geht. Wenn es nicht gut geht, war es eine klassische Fehlentscheidung, die nicht den Spielraum lässt zu behaupten, was anders herum gewesen wäre kann keiner sagen. Das macht das Scheitern dadurch nicht richtiger.

Fakt ist aber auch, das Borussia mit Rose den nächsten Schritt machen will, ähnlich Hazard im Süden Bremens, in Eberls Augen somit nicht gescheitert ist und auf keinem Fall vom Hof gejagt werden wird.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1986
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 03.05.2019 20:08

Die Entwicklung zur Hilflosigkeit der Borussia in Zahlen (bitte hier klicken)

Schon einmal was von Copyright gehört?

Zumindest kenne ich das Urheberrechtsgesetz §51 und etliche erfolgreiche Urteile zu sogenannten Kleinzitaten, und wie sieht's da so bei dir aus ?
Zuletzt geändert von Fohlentruppe1967 am 04.05.2019 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt