Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
Titus Tuborg
Beiträge: 4142
Registriert: 18.05.2006 23:34
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Titus Tuborg » 30.04.2019 14:57

In der PK nach dem Stuttgart-Spiel hat er sich selbst geoutet und letztlich kundgetan, dass er diese Mannschaft (für mich in größten Teilen ein Sauhaufen) nicht erreicht. Für mich wäre ein sofortiges Handeln alternativlos gewesen...Aber Max sieht es halt anders...
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 30.04.2019 15:03

Zaman hat geschrieben:
30.04.2019 06:38
das ist so nicht korrekt …
… wenn man in einer Negativtabelle ganz unten steht, dann ist es nicht ganz so übel, wenn man aber ganz oben steht, dann schon, also eher Platz 1 in der Augenkrebstabelle :mrgreen:
Und das um 06:38 Uhr.........Hut ab und Danke. :daumenhoch:

Rückrundentabelle ca. 10.
Formtabelle 15.

Augenkrebstabelle 1*
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33449
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 30.04.2019 15:07

da saß ich schon ne halbe stunde im Büro :wink: :mrgreen:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Neptun » 30.04.2019 15:44

rf06972 hat geschrieben:
30.04.2019 14:35


Und in seinem Kopf nimmt das auch sehr viel Raum ein.
,
Du kannst in seinen Kopf gucken. Alle Achtung
Thelonius
Beiträge: 169
Registriert: 10.03.2019 22:04

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Thelonius » 30.04.2019 17:40

Ich glaube,dass wenn Hecking jetzt von sich aus die Brocken hinwirft,hätte das wohl finanztechnisch Nachteile für ihn.ABER VIELLEICHT KOMMT ER MIT Max zu einem Gentleman's Agreement.
Wir wissen es nicht,vielleicht steht er schon mit einem anderen Verein in Verhandlungen.Wenn nicht,sprechen die Ergebnisse nicht dafür,dass er sich in einer guten Verhandlungsposition befindet.Schafft er Europa nicht,denke ich,er wird in der neuen Saison etwa bis zum 7,8 Spieltag die Füsse auf den Tisch legen und auf einen Anruf eines Vereins warten,bei dem es gerade nicht läuft(Lieblingskandidat Köln).Wird er noch 5.,könnte Schalke wieder ins Geschehen eingreifen.
Aber das ist alles Kaffeesatzleserei.Wäre ich Aussenstehender,wäre diese Saison die interessanteste der letzten Jahre,da ich es nicht bin,ist es leider die nervenaufreibendste.
WeißeRose
Beiträge: 164
Registriert: 15.06.2015 13:31

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von WeißeRose » 30.04.2019 17:45

Raute s.1970 hat geschrieben:
30.04.2019 09:29
...
Vielleicht täusche ich mich aber auch und der Grund des in den letzen Wochen gezeigten "Spaßfußballs" liegt daran, dass sich die Mannschaft gesagt hat,...."nee, wir stellen den Spielbetrieb jetzt mal ein, damit auch jeder merkt, der jetzige Trainer passt uns nicht mehr". Aus welchen Gründen auch immer....

Wie auch immer.Die Mannschaft hat sich seit dem 21. Spieltag sicher etwas dabei gedacht, die Leistungsbereitschaft rigoros runterzufahren. Auch ich bin ein großer Befürworter eines Trainerwechsels, aber ich kann mir in meinen kühnsten Träumen nicht vorstellen, dass Hecking gesagt hat, nach Spieltag 20 bespielen wir nur noch unsere eigene Spielhälfte - inclusive Beschäftigungstherapie für Yann Sommer - und die gegnerische Hälfte schonen wir ab sofort.

Auch ich freue mich auf den Nachfolger von Dieter Hecking. Sollte der Kader allerdings zum Großteil unverändert bleiben, wird man sehen, dass nicht Dieter Hecking die größte Niete war, sondern die Mannschaft.
Was du schreibst ergibt für mich überhaupt keinen Sinn.
Kein Profi ist heute so naiv und spielt gegen den Trainer - außer ein irrläufiger Einzelgänger. Was du beschreibst käme ja einem Komplott gleich. Wie soll dann der Verein damit umgehen? Stellst du dir vor, die Mannschaft hat sich heimlich getroffen und besprochen, ab Zeitpunkt x gegen den Trainer zu spielen bzw. keine Leistungsbereitschaft mehr zu zeigen? Zähle bitte Namen auf, welchen Spielern du das zutraust. Von diesen Spielern müsste sich die Borussia wegen Vereinsschädigung trennen. Was ist mit den Spielern, die deutlich von Hecking profitierten?
Die Spieler schaden sich doch dann selber. Marktwert sinkt, EL-Teilnahme geht flöten, keine Gehaltserhöhung für die nächste Saison, ...

Der neue Trainer sollte doch gerade kommen, um zu zeigen, dass mit diesem Kader bei einigen wenigen Veränderungen mehr möglich ist, als er gerade zeigt und er soll den Kader dann Schritt für Schritt zukunftsorientiert aufbauen.
Alles andere macht doch keinen Sinn.

Was sagst du denn, wenn es nicht viele Veränderungen geben wird und die Mannschaft dann plötzlich ein anderes, beständiges und attraktives Gesicht zeigt?
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 30.04.2019 18:00

Titus Tuborg hat geschrieben:
30.04.2019 14:57
Für mich wäre ein sofortiges Handeln alternativlos gewesen...Aber Max sieht es halt anders...
Ich denke, da sind sich die meisten der Fans einig.

Man wird sehen was passiert. Ich befürchte, das wir durch das Festhalten die Ziele nicht erreichen werden.

Mich würd ja interessieren, ob Max bei einem andern Trainer anders handeln würde. Abwarten was gegen Hoffenheim passiert.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11065
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Neptun » 30.04.2019 18:18

Kampfknolle hat geschrieben:
30.04.2019 18:00
Ich denke, da sind sich die meisten der Fans einig.
Nun ja - die Berichte von der JHV lassen allerdings etwas anderes vermuten.
Kampfknolle
Beiträge: 8530
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 30.04.2019 18:36

Und wieviel % der Borussenfans aus der Bundesrepublik waren anwesend dort?
bigmac76
Beiträge: 218
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bigmac76 » 30.04.2019 19:03

Ich hätte auch angenommen, dass die Stimmung bei der JHV eindeutig gegen Hecking gewesen wäre. Die Leute haben es aber anscheinend nicht so gezeigt.

Natürlich war nur ein kleiner Teil der Mitglieder vor Ort. Diese Gruppe ist aber in dem Moment ausschlaggebend. Die "Gegner" von Hecking hätten ja auch hingehen können. Bestimmt nicht alle. Weil wir alle viel zu tun haben oder überall auf der Welt verteilt wohnen. Ich war auch nicht da. Selber Schuld.
Benutzeravatar
Rote Laterne
Beiträge: 1431
Registriert: 11.07.2006 21:18
Wohnort: Westerwald

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Rote Laterne » 30.04.2019 19:14

Benutzeravatar
desud
Beiträge: 778
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von desud » 30.04.2019 19:16

bigmac76 hat geschrieben:
30.04.2019 19:03
Natürlich war nur ein kleiner Teil der Mitglieder vor Ort. Diese Gruppe ist aber in dem Moment ausschlaggebend. Die "Gegner" von Hecking hätten ja auch hingehen können. Bestimmt nicht alle. Weil wir alle viel zu tun haben oder überall auf der Welt verteilt wohnen. Ich war auch nicht da. Selber Schuld.
Was meinst du, wie viele "Gegner" Hecking nur im Internet hat? Vermutlich 95%.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28446
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 30.04.2019 19:21

Ich würde mich für die Kölner freuen, man muss och jönne könne. :)
bigmac76
Beiträge: 218
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bigmac76 » 30.04.2019 19:26

:lol: :lol: :mrgreen:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 30.04.2019 19:31

WeißeRose hat geschrieben:
30.04.2019 17:45
Was sagst du denn, wenn es nicht viele Veränderungen geben wird und die Mannschaft dann plötzlich ein anderes, beständiges und attraktives Gesicht zeigt?
In aller erster Linie würde ich mich freuen. Dann lag ich halt daneben mit meiner These. Ich werde sie aber vorläufig nicht ändern.
Aber da du wissen möchtest, was ich sagen würde, wenn die Mannschaft ein beständiges attraktives Gesicht zeigt, müssen wir uns das Ganze in 2 Jahren nochmal betrachten.
Benutzeravatar
Kulik70
Beiträge: 154
Registriert: 24.08.2012 18:06

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kulik70 » 30.04.2019 19:39

Rote Laterne hat geschrieben:
30.04.2019 19:14
http://www.fussballtransfers.com/2-bund ... v_kBnOOJ6o

Das wäre ja der Hammer :animrgreen:
Jetzt wird mir so einiges klar ... :wink:
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1994
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 30.04.2019 19:50

borussenmario hat geschrieben:
30.04.2019 19:21
Ich würde mich für die Kölner freuen, man muss och jönne könne. :)
Die hätten jedenfalls Platz 9 in der Bundesliga für die nächsten Jahre sicher...ein unschlagbares Argument pro Dieter. :wink:
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von yambike58 » 30.04.2019 19:53

Neptun hat geschrieben:
29.04.2019 21:02
Nach den ganzen Kommentaren hier lach ich mich schlapp wenn wir wieder erwarten gegen Hoffenheim gewinnen :lol:
Warum denn......verstehe ich nicht.......
Klar gibt es die Möglichkeit zu Hause gegen Hoffenheim zu gewinnen.....
Vielleicht haben wir am Samstag endlich mal wieder Glück...........wir können es gebrauchen....
Die aktuelle Formkurve spricht nicht für uns.....
Die nackten Zahlen auch nicht........pro Spiel seit einiger Zeit höchstens ein Tor......
Wann haben wir das letzte Heimspiel gewonnen.....
Ich bin am Samstag sogar im Stadion und wünsche mir ein gutes Spiel von uns.......und ein Heimsieg macht mein Glück vollkommen....
Dann kommt auswärts Nürnberg und da kann man Geld darauf setzten das wir da nix holen.....
uli1234
Beiträge: 13066
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 30.04.2019 20:44

Neptun hat geschrieben:
30.04.2019 18:18
Nun ja - die Berichte von der JHV lassen allerdings etwas anderes vermuten.
Was denn? Erkläre doch mal?
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4447
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 30.04.2019 21:10

borussenmario hat geschrieben:
30.04.2019 19:21
Ich würde mich für die Kölner freuen, man muss och jönne könne.
Hätte es den Schalkern auch gegönnt.. :animrgreen:
Gesperrt