Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44947
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HerbertLaumen » 28.04.2019 10:52

Ich hatte gehofft, dass sich Hecking und die Mannschaft nach Bekanntgabe der Trennung zusammenraufen und beide ihr Bestes geben, das ist leider nicht geschehen. Auch wenn ich Hecking nicht als Alleinschuldigen sehe, wäre ich dankbar, wenn Eberl, Schippers und das Präsidium dieses für Borussia unwürdige Schauspiel beenden würden, es hat einfach keinen Sinn mehr.
Noch kann sogar die Champios League erreicht werden, dafür muss nun alles getan werden, aber bitte mit einem neuen Trainer für die letzten drei Spiele.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4474
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 28.04.2019 10:54

Genauso sieht es aus Herbert.. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3474
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Further71 » 28.04.2019 10:58

Ich befürchte da passiert nix.
Gerade wurde mir über die FohlenApp eine Meldung angezeigt, hatte natürlich sofort gehofft dass...
Aber war nur ein Interview mit Sommer. :|

https://www.borussia.de/de/aktuelles-te ... 68cf11113d
mulfi
Beiträge: 1171
Registriert: 16.04.2005 19:29
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von mulfi » 28.04.2019 11:05

Tolles Interview... Eigentlich müsste die Mannschaft jetzt einfordern, dass auch am Montag trainiert wird!
bor.4ever
Beiträge: 1076
Registriert: 10.02.2007 17:28

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bor.4ever » 28.04.2019 11:07

Interviews vor und nach dem Spiel sind nur dummes Blabla. Schau dir die Interviews der letzten Wochen an , immer dasselbe Gelaber, aber ändern tut sich nichts.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9289
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Nothern_Alex » 28.04.2019 11:08

mulfi hat geschrieben:
28.04.2019 11:05
Tolles Interview... Eigentlich müsste die Mannschaft jetzt einfordern, dass auch am Montag trainiert wird!
Das wär doch mal was. Die Mannschaft organisiert ein Training ohne den Trainer.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4889
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.04.2019 11:10

Die Aussagen von Yann zeigen mir das die Mannschaft einfach keine mehr ist.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 11:11

Pepe1303 hat geschrieben:
27.04.2019 23:18
Die Mannschaft ist in der Pflicht. Die liefern eine Grütze sondersgleichen ab. Immer nur blabla in den Interviews.
Die heutige Leistung alleine am Trainer festzumachen ist mir zu einfach.
Ist aber die einfachste Variante. Dann braucht man nicht allzu viel nachzudenken......
Benutzeravatar
Izelion76
Beiträge: 1883
Registriert: 12.12.2010 17:33
Wohnort: Runding / oberpfalz
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Izelion76 » 28.04.2019 11:13

Ich fürchte auch das Hecking bleibt. Wenn wir ehrlich sind wissen wir das wir ausser evtl. Nürnberg (und selbst das darf bezweifelt werden) keine Punkte mehr holen. Wenn das aber ohne Hecking passiert dann hat der Verein keinen schuldigen mehr. Somit wird Hecking bleiben und am Ende nach dem verpassen der europaplätze als allein schuldiger hingestellt. Mir ist das viel zu einfach. Dieter ist für mich sicher ein Hauptverantwortlicher bei der Misere. Keinen Plan B, null flexibilität und keine deutliche vorgabe zur Marschrichtung.
Aber eben nich der alleinige schuldige. Auch die Spieler könnten deutlich mehr zeigen. Selbst wenn Sie gegen Hecking spielen, sein abgang ist verkündet, also wird es dem Dieter egal sein wo wir nächstes Jahr spielen, aber den Spielern sollte doch Europa eine Reise wert sein?
Da ich nicht glaube das Dieter Hecking entlassen wird, hoffe ich innständig das er selber geht, und das heute. Aber auf sechs Richtige im Lotto hoffe ich auch shon lang....
spawn888
Beiträge: 6189
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von spawn888 » 28.04.2019 11:15

man muss einfach festhalten, dass wir es geschafft haben aus einer Mannschaft, die mit den attraktivsten Fußball gespielt hat in der Hinrunde, nun die einfallsloseste Mannschaft der gesamten Liga zu machen. Wir hatten gestern in Stuttgart zwei ganze wirkliche Torchancen und beide nach katastrophalen Fehlern der Stuttgarter.

Ein absoluter Offenbarungseid. Wir werden noch einen Punkt in Nürnberg holen, mehr wird nicht drin sein in dieser Konstellation.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9289
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Nothern_Alex » 28.04.2019 11:17

Aus meiner Sicht haben wir in der Hinrunde keinen attraktiven Fußball gespielt. Wir waren erfolgreich, aber attraktiv?
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4889
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Quincy 2.0 » 28.04.2019 11:23

Die Mannschaft kann anscheinend keine Eigendynamik entwickeln, die Jungs reden ständig von Europa, schaffen es aber nicht auf dem Platz eine Einheit zu sein.
Eine intakte Mannschaft die von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugt ist, schafft es vielleicht auch in Eigenregie ein Ziel nach Hause zu bringen. Dafür brauchst du aber Typen und die haben wir nicht.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute s.1970 » 28.04.2019 11:30

BurningSoul hat geschrieben:
28.04.2019 09:35
.....der Traineri st nicht mehr bereit sich schützend vor seine Mannschaft zu stellen.
Dafür gibt es m.E. auch nicht den geringsten Grund.
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3765
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von thoschi » 28.04.2019 11:31

Wir haben genau den Trainer und die Typen, die zu dem Verein passen. Dieser Charaktertest ist ein Filter dafür. Biedere Bescheidenheit, keine Experimente, den sicheren Weg gehend. Sonst würde man nur Unruhe bekommen. Den letzten Leader, den wir hatten war wohl Xhaka. Der ist auch mal deutlich dazwischengegangen wenn es zu flauschig wurde.
Benutzeravatar
Neidensteiner_Fohlen
Beiträge: 358
Registriert: 16.08.2007 07:54
Wohnort: Rhein-Neckar-Kreis

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Neidensteiner_Fohlen » 28.04.2019 11:31

Es gab zwei Möglichkeiten nach der Entscheidung: 1. Hecking und die Mannschaft raufen sich zusammen und machen das Beste daraus. 2. Der Abgang verursacht sowohl bei Hecking als auch bei dem Team eine Art "mir doch egal"-Stimmung. Das Zweite ist eingetreten und zwar in einer Form, die ich nicht so erwartet hätte. Auch wenn man davon ausgehen muss, dass ein Angestellter seine Arbeit korrekt verrichtet, auch wenn sein Abschied feststeht, ist das alles andere als normal in der Berufswelt. Da werden Angestellte freigestellt, um eben derartige Dinge auszuschließen. Mir kann doch keiner erzählen, dass Hecking noch super motviert ist - Angestellter hin oder her. Der muss Niemandem etwas beweisen. Im Berufsleben lassen sich dann die Angestellten oft krank schreiben...das ist doch dort nichts anderes. Zu wissen, dass dort zig Spieler sind, so vermute ich, die froh sind, wenn Hecking den Verein verlässt und die dann noch vogelwild aufgestellt werden, weil der Trainer nichts, aber auch gar nichts zu verlieren hat. Das hat man nun auch nach dem Spiel mit seinen Aussagen bemerkt. Man kann doch nicht andauernd seinen Kader schlecht machen, auch wenn die Leistungen nicht stimmen.
Da denken doch auch die Spieler, der Trainer soll einfach vernünftig aufstellen. Gott sei Dank wissen wir nicht, was sonst noch so alles gedacht und gemacht wird aktuell. Das Bild der Mannschaft ist aber so etwas von erschreckend, dass ich kaum Hoffnung auf Besserung habe für den Rest der Runde.
Dabei werfe ich den Protagonisten nicht mal Absicht vor, aber es greifen Automatismen ineinander, die man nur schwer stoppen kann. Dazu die vielen negativen Spielergebnisse und die desolate Spielweise. Das ist schwer zu regulieren und kann vielleicht nur mit einer Entscheidung noch geändert werden, wo sich auch andere dann Fehler eingestehen müssten. Und die Mannschaft alleine kann es wohl kaum richten, denn dazu fehlen-was hier schon mehrmals geschrieben wurde - die echten Typen.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9410
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Raute im Herzen » 28.04.2019 11:47

Raute s.1970 hat geschrieben:
28.04.2019 11:30
Dafür gibt es m.E. auch nicht den geringsten Grund.
Dann lieber auf die Mannschaft und damit indirekt auf Eberl draufhauen ne?
bigmac76
Beiträge: 223
Registriert: 01.02.2009 12:50

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bigmac76 » 28.04.2019 12:07

Wir werden wohl darauf hoffen müssen, dass unser Vorsprung ausreicht, um Platz 7 zu sichern. Unsere Entscheidungsträger tun sich schwer mit dem Entscheiden. Daher werden wir vermutlich nicht so viel Glück haben, dass Hecking jetzt schon gehen muss.
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von yambike58 » 28.04.2019 12:11

borussenmario hat geschrieben:
27.04.2019 22:59
Weil man nach heute endgültig den Eindruck hat, (ich kann nur für mich sprechen) dass es wirklich keinen Sinn mehr macht und wir haben immerhin noch drei Spiele, drei wichtige Spiele.

Ich fand Eberls Handeln zuerst sogar gut, man hat sich etwas davon erhofft, nicht unbegründet meiner Meinung nach. Das hat aber leider nicht funktioniert und man muss spätestens seit heute davon ausgehen, dass sich das wohl auch nicht mehr ändern wird. Es macht jetzt wirklich einfach keinen Sinn mehr, so weiter zu machen.

Die Mannschaft tritt auf wie gelähmt, das bekommst Du nur noch mit einem neuen Impuls gestoppt, wenn Du Glück hast. Einem Impuls, der von wem anders als Hecking kommt. Es geht (erstaunlicherweise) immernoch um zu viel, um einfach so weiter zu machen.
So isses..... :daumenhoch:
NiedersachsenFohlen
Beiträge: 176
Registriert: 03.05.2013 22:29

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von NiedersachsenFohlen » 28.04.2019 12:12

Mein erster Betrag (ich hatte gerade schon einen sehr langen ersten Beitrag verfasst, der im Nirvana verschwunden ist, daher jetzt erst einmal in aller Kürze, quasi als Test)

Ich bin nur noch ERSCHÜTTERT.
LotB
Beiträge: 5487
Registriert: 27.03.2008 08:20

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von LotB » 28.04.2019 12:17

Der Trainer bemängelt öffentlich die Einstellung der Mannschaft, die offen gesagt von den letzten 10 Spielen rund 8 Mal nicht gestimmt hat.

Konsequenz? Keine, Montag schön frei und dann im gewohnten Trott mit 4 kurzen Einheiten durch die Woche. :shock: :wut2:
Gesperrt