Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 21.04.2019 11:01

FreaK hat geschrieben:
21.04.2019 09:56
Dafür dass es Leipzig war hat die Mannschaft es ihnen schwer gemacht.
Ach, hat sie das? Du hast das Spiel gesehen, oder?
Dann wird dir wohl aufgefallen sein, dass es nur so lange "nur" 2:0 stand, weil Leipzig gestern, ganz im Gegensatz zu sonst, die ganzen Chancen nicht verwertet hat. Denn sonst hätte es locker 4:0 gestanden. Die haben uns leben lassen. Ungewohnterweise für sie, aber ganz sicher nicht unserer Leistung zu verdanken.
FreaK
Beiträge: 217
Registriert: 12.03.2003 08:31
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von FreaK » 21.04.2019 11:04

Ich habe jedes Spiel in dieser Saison gesehen. Genauso wie ich deine Beiträge in fast jedem Spielthread gelesen habe.

Auch wir hatten unsere Chancen, und haben diese ebenso nicht gemacht. Hätte, hätte Fahrradkette, gilt auch für Leipzig. Nur dass Leipzig ein Tor mehr gemacht hat - wohlgemerkt eine Mannschaft die einfach spielerisch besser ist und einfach in Form ist.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von S3BY » 21.04.2019 11:12

Kämpferisch war das top. Spielerisch teilweise nicht gut gelöst, aber es war okay.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 21.04.2019 11:14

sehe ich genau so.
chanzen zum ausgleich waren durch plea, flaco und hofmann vorhanden.
gering waren die nicht.
brunobruns

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von brunobruns » 21.04.2019 11:43

Warum um alles in Welt sitzt der Drmic noch nicht mal auf der Bank???
Er ist doch der einzige, der momentan noch das Tor treffen könnte.
Alle anderen dürfen Woche für Woche die besten Chancen verballern.
Ich verstehe es einfach nicht :help:
Und warum der Wendtwechsel???
Vermutlich bin ich einfach zu blöd für diesen Sport :noidea:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11064
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Neptun » 21.04.2019 11:53

@Zaman
Dir ist aber auch schon klar, dass die ihre Chancen in der Schlußphase nur bekommen haben, weil wir auf den Ausgleich gespielt haben oder? Wie viele Chancen hatten die denn vorher? Meiner Meinung nach nicht so viele.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 21.04.2019 12:02

Das Gestrige Spiel taugt in meinen Augen nicht wirklich für Kritik
Wir haben gegen eine derzeit sehr gute Mannschaft unglücklich verloren.
Mehr ist gestern nicht passiert.
Wir hatten unsere Chancen. Leipzig hatte mMn weniger. Hat aber mehr daraus gemacht.
Also war die Aufstellung so verkehrt nicht.
Auch die Einwechselung von Wendt kann ich mir damit erklären, dass er jemanden haben wollte, der mit dem Ball umgehen kann.
Defensiver ausgerichtet waren wir dadurch nicht. Wendt hat halt nur auf einer ungewohnten Position gespielt.
Es ging mit Sicherheit nicht darum die Abwehr zu stabilisieren.

Das Problem sind eben die Spiele die wir davor verloren haben.
Die wir mit einer Leistung wie Gestern möglicherweise gewonnen hätten.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 775
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von desud » 21.04.2019 12:36

Es war Leipzig. Daran haben sich schon diverse andere Vereine die Zähne ausgebissen.
Mund abwischen und die nächsten Spiele punkten - für Europa und einen versöhnlichen Abschied.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 1986
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 21.04.2019 12:38

rz70 hat geschrieben:
21.04.2019 10:22
warum sollte man Hecking jetzt gehen lassen. Der soll schön den EL Platz verspielen...
Seit gestern hoffe ich auch darauf, dass man Hecking jetzt auf jeden Fall die Saison durchziehen lässt. Entweder er löffelt am Ende die eigene Suppe aus oder er nimmt mit den Fans und der Mannschaft einen Schluck aus der EL-Pulle, nachdem wir den BVB vom Platz gefegt haben. :wink:

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
21.04.2019 10:52
...wir hatten zwar gestern häufig und lange den ball, haben es aber so gut wie nie geschafft, mal in die gefährlichen zonen zu kommen, weil es entweder keine lücken gab oder niemand mal mit geschwindigkeit in die schnittstellen gestartet ist...
Das ist eigentlich generell unser Problem, dass wir so fürchterlich statisch agieren, es ist unter Hecking meist kein Konzept erkennbar, wie der Gegner bezüglich seiner Schwächen bespielt werden soll, alles läuft immer nach Schema F ab.
Um diese Statik zu illustrieren, sollte man sich mal eine Heatmap von Messi (es geht nicht um seine fußballerischen Fähigkeiten, aber laufen kann jeder) ansehen, als nomineller Rechtsaußen ist der immer auf dem ganzen Platz unterwegs, da brauchst du mindestens 5 mobile Kameras, um das einzufangen, bei Herrmann (als Beispiel) reicht eine statische Kamera in Höhe der rechten Eckfahne, welche die Außenbahn "überwacht".
Bei uns gibt es fast nur Arbeit nach Vorschrift (Beamtenfußball trifft es da ganz gut), d. h. meistens null Überraschungsmomente für den Gegner, Herrmann kommt immer von rechts und zieht nach innen, das habe ich als Verteidiger auch ohne Hinweis des Trainers spätestens nach 3 Aktionen raus und kann mich darauf einstellen.
Bei uns gibt es auf den Flügeln quasi kein konzertiertes Hinterlaufen der Abwehrkette bis zur Grundlinie, außer wenn sich Hazard individuell im 1 zu 1 mal durchsetzen kann. Jeder Gegner weiß eigentlich schon Monate vorher, wie er seine Abwehr einstellen muss, dass da auf den Flügeln nichts durchkommt, Gruß an Pal Dardei.
Wir sind einfach so beschränkt in unseren taktischen Möglichkeiten bzw. wir beschränken uns von vornherein selber, weil bestimmte Optionen erst gar nicht zum Tragen kommen, hier seien auch noch Flanken erwähnt, die quasi nur von Herrmann geschlagen werden, alle anderen haben dagegen noch diese Allergie aus der Favre-Ära.

BorussiaMG4ever hat geschrieben:
21.04.2019 10:52
...433 ist out, jetzt wird das 352 bis zum erbrechen gespielt, anstatt sich mal auf den gegner einzustellen.
gegen leipzig eine 3erkette aus ginter, jantschke und strobl aufzustellen, die wohl zu den langsamsten innenverteidigern der liga gehören, ist doch gegen eine so schnelle leipziger offensive selbstmord...
Ein 4-4-2 wäre aufgrund der dichteren Ketten und der Doppelung auf Außen defensiv wahrscheinlich besser gewesen, aber wie das dann ausgegangen wäre, weiß auch keiner. Und Spieler mit Speed sind bei uns nun mal Mangelware, was man Hecking aber nicht vorhalten kann.
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3763
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von thoschi » 21.04.2019 12:49

BREAKING: Mönchengladbach, BMG, 12.47. Ca. 1500 Freiwillige sind seit gestern im Borussiapark. Sie suchen den Matchplan und das Spielkonzept welches seit geraumer Zeit unauffindbar sind. Erschwerend zur Suche kommt die Nichtexistenz von Laufwegen. Auf dem Rasen ist daher nur ein wirres Muster zu entdecken, welches die Ortung das Planes momentan verkompliziert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von 3Dcad » 21.04.2019 13:19

Passend zur Osterzeit: Ist halt gut versteckt. :wink:
yambike58
Beiträge: 1385
Registriert: 24.10.2013 15:40
Wohnort: 5 min vom Borussenpark entfernt.....

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von yambike58 » 21.04.2019 13:36

Als ich gestern Abend den Borussenpark verließ war ich weder unzufrieden noch sonderlich Überrascht.......
Ein unentschieden wäre sicherlich verdient gewesen.....
Aber es läuft in der Rückrunde eben nicht wie in der Hinrunde.....das wissen wir ja schon länger.....
Was sich DH überlegt hatte und die Mannschaft auf dem Feld umsetzte war ok.....
Hinten nicht aufmachen für den Angriff....stattdessen viele lange Bälle Richtung Plea und Co....
Pech beim Elfer......dem Schiri kann man alles nachsagen aber ein Heimschiri war er nicht aber ok.....den Elfer kann man sicher geben...
Was haben wir um einen Rückstand eventuel noch auszugleichen auf der Bank.....wer wird eingewechselt......
Nichts was den Gegner erschrecken könnte.....keinen Stürmer noch nicht einmal einen Nachwuchsstürmer.....
Das müssen sich alle Verantwortlichen ankreiden lassen.....bei so einem augeglichenen Kader :?:
Der Weckruf von Eberl das Dieter Hecking nach der Saison hier aufhört kommt vermutlich für Trainer und Mannschaft zu spät....
Sand im Getriebe ist ja schon länger......Gegengesteuert wurde erst nach dem Weckruf......
Wir schießen schon lange keine Tore mehr.....unsere Abschlüsse zum Teil schlimm
Unsere Standarts einschließlich Elfer sind mit das schlechteste was Borussia lange gesehen hat.....
Sowas hätte man an trainingsfreien Tagen mal intensiv trainieren können....
Es geht noch gegen Stuttgart...Trainer gerade entlassen....und nach Nürnberg......
Die Heimspiele kennen wir....
Die Mannschaften hinter uns in der Tabelle ob Leverkusen Hoffenheim Bremen Wolfsburg
sind im mom für mich in einer besseren Verfassung als wir....
In der Rückrundentabelle liegen wir hinter Düsseldorf......
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von uli1234 » 21.04.2019 14:14

Zaman hat geschrieben:
21.04.2019 11:01
Ach, hat sie das? Du hast das Spiel gesehen, oder?
Dann wird dir wohl aufgefallen sein, dass es nur so lange "nur" 2:0 stand, weil Leipzig gestern, ganz im Gegensatz zu sonst, die ganzen Chancen nicht verwertet hat. Denn sonst hätte es locker 4:0 gestanden. Die haben uns leben lassen. Ungewohnterweise für sie, aber ganz sicher nicht unserer Leistung zu verdanken.
:daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27007
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 21.04.2019 14:24

Am 20. Spieltag hatten wir 42 Punkte. 10 Spieltage später 9 Punkte mehr. Die Bilanz eines Absteigers.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 21.04.2019 14:47

Ich bin froh, wenn das Kapitel Hecking im Sommer vorbei ist. Immerhin hat er wieder einen neuen Rekord aufgestellt: noch nie hat eine Mannschaft einen derartigen Vorsprung auf die nicht Europa- Plätze so verdaddelt wie wir. Der nächste Rekord wartet schon: Am Stück 5 von 6 Heimspielen zu verlieren, hat bislang nur Michael Frontzeck geschafft. Hopp, Dieter da geht noch was!

:oops:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33487
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 21.04.2019 14:55

Neptun hat geschrieben:
21.04.2019 11:53
@Zaman
Dir ist aber auch schon klar, dass die ihre Chancen in der Schlußphase nur bekommen haben, weil wir auf den Ausgleich gespielt haben oder? Wie viele Chancen hatten die denn vorher? Meiner Meinung nach nicht so viele.
So isses
Jetzt geb ich auch mal einem Mod den Daumen :daumenhoch:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33487
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von steff 67 » 21.04.2019 14:59

antarex hat geschrieben:
21.04.2019 12:02
Das Gestrige Spiel taugt in meinen Augen nicht wirklich für Kritik
Wir haben gegen eine derzeit sehr gute Mannschaft unglücklich verloren.
Mehr ist gestern nicht passiert.
Wir hatten unsere Chancen. Leipzig hatte mMn weniger. Hat aber mehr daraus gemacht.
Also war die Aufstellung so verkehrt nicht.
Auch die Einwechselung von Wendt kann ich mir damit erklären, dass er jemanden haben wollte, der mit dem Ball umgehen kann.
Defensiver ausgerichtet waren wir dadurch nicht. Wendt hat halt nur auf einer ungewohnten Position gespielt.
Es ging mit Sicherheit nicht darum die Abwehr zu stabilisieren.

Das Problem sind eben die Spiele die wir davor verloren haben.
Die wir mit einer Leistung wie Gestern möglicherweise gewonnen hätten.
Von dem ersten bis zum letzten Wort
:daumenhoch:

War halt RB
Da sitzt der Frust halt noch ein bisschen tiefer
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 21.04.2019 15:37

Neptun hat geschrieben:
21.04.2019 11:53
@Zaman
Dir ist aber auch schon klar, dass die ihre Chancen in der Schlußphase nur bekommen haben, weil wir auf den Ausgleich gespielt haben oder? Wie viele Chancen hatten die denn vorher? Meiner Meinung nach nicht so viele.
Schlussphase ist gut, wenn man die Chancen aus der ersten hälfte mitzählt und die vom anfang der zweiten hälfte :wink:
man kann sich das auch alles sehr schön reden, ist meiner Meinung nach Augenwischerei … gegen Stuttgart werden wir mal wieder sehen, was es wert war und dann werden wir wieder mal sehen, was es wert war und dann, schwubs, ist die Saison plötzlich vorbei und wir stehen vermutlich mit nix da
steff 67 hat geschrieben:
21.04.2019 14:59
War halt RB
Da sitzt der Frust halt noch ein bisschen tiefer
geenau, liegt nur alleine daran … echt jetzt? :roll:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 21.04.2019 15:52

nicklos hat geschrieben:
21.04.2019 14:24
Am 20. Spieltag hatten wir 42 Punkte. 10 Spieltage später 9 Punkte mehr. Die Bilanz eines Absteigers.
aber nicht diese saison :aniwink:
da hätten absteiger wie nürnberg oder hannoi gerne 9 punkte aus den letzten 10 spielen.

@steff
so ist es :daumenhoch:
FreaK
Beiträge: 217
Registriert: 12.03.2003 08:31
Wohnort: Rheinberg
Kontaktdaten:

Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von FreaK » 21.04.2019 15:55

Zaman hat geschrieben:
Schlussphase ist gut, wenn man die Chancen aus der ersten hälfte mitzählt und die vom anfang der zweiten hälfte :wink:
man kann sich das auch alles sehr schön reden, ist meiner Meinung nach Augenwischerei … gegen Stuttgart werden wir mal wieder sehen, was es wert war und dann werden wir wieder mal sehen, was es wert war und dann, schwubs, ist die Saison plötzlich vorbei und wir stehen vermutlich mit nix da


geenau, liegt nur alleine daran … echt jetzt? :roll:
Man kann auch nur meckern und weinen. Aber mach wie du willst.
Gesperrt