Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
Muerte
Beiträge: 418
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Muerte » 05.08.2018 15:17

Vor allem wenn der Wille stimmt!
DerTiddi
Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2017 10:42

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von DerTiddi » 05.08.2018 17:20

Schon wieder eine Muskelverletzung!
In der letzten Saison haben die vielen Ausfälle durch Muskelverletzungen (Zerrung, Muskelbündelriss, usw.) maßgeblich dazu beigetragen, dass die Internationalen Plätze verpasst wurden. Dieses war meiner Meinung nach ein Grund dafür, dass in der medizinischen Abteilung Veränderungen vorgenommen wurden.
Damit steht ab sofort der Trainer unter Druck. Waren die Ursachen für die sehr vielen Muskelverletzungen eine schlechte sportmedizinische Begleitung oder schlechtes Training?
Jetzt sind wieder zwei Spieler mit Oberschenkelverletzungen ausgefallen.
Ich hoffe, man hat aus der letzten Saison gelernt. Im Moment habe ich nicht den Eindruck!

Was meint ihr? Haben wir hier ein Trainingsproblem?

Greetz
DerTiddi
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46317
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von HerbertLaumen » 05.08.2018 17:23

Wurden diese Hybridplätze entfernt?
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mattin » 05.08.2018 17:31

Hm - über Google findet man keinen direkten Zusammenhang - lediglich die Bayern und die Kölner suchten darin schon mal die Ursache.

https://petersgradmesser.wordpress.com/ ... fc-bayern/

https://geissblog.koeln/2017/11/verletz ... bridrasen/

Andererseits gibt es weltweit zig Vereine, die darauf trainieren und keine Problematiken haben.

Ich denke schon, dass das Training dafür verantwortlich ist, denn es fällt einfach zu sehr auf, dass wir fast ausnahmslos mit Muskelverletzungen zu kämpfen haben, aber Dr. Schlumberger wird da sicherlich mehr zu sagen können. Hoffentlich tut er das auch.
Zuletzt geändert von Mattin am 05.08.2018 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29733
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 05.08.2018 17:44

HerbertLaumen hat geschrieben:Wurden diese Hybridplätze entfernt?
Nein, es ist aber auch nur einer der sieben Trainingsplätze damit belegt, man könnte also ausweichen, wenn man den in Verdacht hätte.

Gestern der Platz in England, auf dem Ibo sich die Verletzung zuzog, sah mir übrigens auch nach Hybridrasen aus, der war viel zu sauber für echten Rasen.
Benutzeravatar
borussenbeast64
Beiträge: 9446
Registriert: 11.01.2014 00:11
Wohnort: Punktesammlerdorf=FLENSBURG Schleswig-Holstein

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenbeast64 » 05.08.2018 18:04

...wo ist die Quelle die bestätigt daß Ibo sich eine muskuläre Verletzung zugezogen hat,wenn erst morgen die Untersuchung stattfindet...für mich sah das bei Ibo wie eine Riss-oder Schürfwunde aus und er hatte seinen üblichen Gang zur Seitenlinie....nicht so krass wie bei Laszlo..werden wir morgen erfahren was los ist :ja:
Pechmarie
Beiträge: 976
Registriert: 03.06.2014 10:49
Wohnort: Im wilden Süden

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Pechmarie » 05.08.2018 18:30

Sind ja auch irgendwo immer die gleichen Namen.
Vielleicht haben wir einfach ein paar Spieler mit anfälliger Muskulatur im Kader.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 05.08.2018 19:37

DerTiddi hat geschrieben:Schon wieder eine Muskelverletzung!
In der letzten Saison haben die vielen Ausfälle durch Muskelverletzungen (Zerrung, Muskelbündelriss, usw.) maßgeblich dazu beigetragen, dass die Internationalen Plätze verpasst wurden. Dieses war meiner Meinung nach ein Grund dafür, dass in der medizinischen Abteilung Veränderungen vorgenommen wurden.
Damit steht ab sofort der Trainer unter Druck. Waren die Ursachen für die sehr vielen Muskelverletzungen eine schlechte sportmedizinische Begleitung oder schlechtes Training?
Jetzt sind wieder zwei Spieler mit Oberschenkelverletzungen ausgefallen.
Ich hoffe, man hat aus der letzten Saison gelernt. Im Moment habe ich nicht den Eindruck!

Was meint ihr? Haben wir hier ein Trainingsproblem?

Greetz
DerTiddi

Zunächst mal kann bei zwei Ausfällen noch nicht von einer Häufung sprechen.

Dann ist die Prävention von Muskelverletzungen in erster Linie eine Aufgabe der Athletiktrainer.

Und da sind wir seit Beginn der Saison besser als letztes Jahr aufgestellt, weil mit Q. Löppert wenigstens ein ehemaliger Profi (Regionalliga) die Profis betreut.

Daher heißt es erstmal abwarten und die richtigen Verantwortlichen benennen, bevor gegen Hecking wieder die Messer gewetzt werden.
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10298
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zisel » 05.08.2018 20:53

Wir sind nicht die einzigen mit Verletzungsproblemen in der Vorbereitung. Ganz spontan, ohne Recherche, sind Schalke mit dem gottgleichen Tedesco ( für mich eher ein Blender) und Augsburg noch stärker betroffen. Andere Bundesligisten habe ich nicht in der Wahrnehmung.
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3195
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgebietler » 05.08.2018 21:01

Dortmund hat glaube ich niemand in der Vorbereitung mit Muskelverletzung.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15559
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von kurvler15 » 05.08.2018 21:11

Wir haben die (Muskel)Verletzungsprobleme aber nicht nur in der Vorbereitung. Wir haben die Verletzungsprobleme seit 2 Jahren quasi ununterbrochen...
Benutzeravatar
Zisel
Beiträge: 10298
Registriert: 14.03.2005 20:05
Wohnort: Gladbeck

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zisel » 05.08.2018 21:25

Aber seither haben wir doch eine ganze geologische Abteilung auf links gedreht und unter jeden Stein geguckt. :cool: Dann müssen wir doch auch neu mit dem Zählen anfangen.... :winker:
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 3195
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ruhrgebietler » 06.08.2018 00:55

Sind die Muskelverletzungen unter Hecking so schlimm bzw. so häufig geworden?
Muerte
Beiträge: 418
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Muerte » 06.08.2018 04:13

Ich glaube dass war schon unter Schubert auch schon so.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31102
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von nicklos » 06.08.2018 08:13

Das ist ein Argument.
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4624
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von michy » 06.08.2018 08:46

Zisel hat geschrieben:Aber seither haben wir doch eine ganze geologische Abteilung auf links gedreht und unter jeden Stein geguckt. Dann müssen wir doch auch neu mit dem Zählen anfangen....
Das nachzählen kann man sich schenken, wenn man denn nur einmal den Trainerstein umdrehen würde, wenn Eberl das macht, wird er fündig... :aniwink:
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1374
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Ollie » 06.08.2018 09:41

borussenmario hat geschrieben: Gestern der Platz in England, auf dem Ibo sich die Verletzung zuzog, sah mir übrigens auch nach Hybridrasen aus, der war viel zu sauber für echten Rasen.
Ist nicht sogar die komplette WM auf Hybridrasen gespielt worden? Sah zumindest für mich danach aus, ähnlich wie vorgestern...
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 06.08.2018 11:09

kurvler15 hat geschrieben:Wir haben die (Muskel)Verletzungsprobleme aber nicht nur in der Vorbereitung. Wir haben die Verletzungsprobleme seit 2 Jahren quasi ununterbrochen...
Ja, seit unser Athletiktrainergespann Müller / Mouhcine Hand anlegt.

Weil es bereits zigmal durchgekaut wurde, aber immer wieder ignoriert wird, hier nochmal ein Vergleich der Verletzungstage durch Muskelverletzungen von Hecking, Favre und Schubert.

Saison 10/11

Frontzeck/Favre: 14 Tage Ausfall
Hecking (FCN): 5 Tage Ausfall

Saison 11/12

Favre: 16 Tage Ausfall
Hecking: 24 Tage Ausfall
Schubert (St. Pauli): 10 Tage Ausfall

Saison 12/13

Favre: 19 Tage Ausfall
Hecking: 10 Tage Ausfall
Schubert: 19 Tage Ausfall

Saison 13/14

Favre: 18 Tage Ausfall
Hecking (VW): 10 Tage Ausfall

Saison 14/15

Favre: 7 Tage Ausfall
Hecking: 18 Tage Ausfall

Saison 15/16

Favre/Schubert: 23 Tage Ausfall
Hecking: 28 Tage Ausfall

Saison 16/17

Schubert/Hecking: 94 Tage (!)
Hecking/Nachfolger bei VW: 36 Tage

Saison 17/18
Hecking: Bis März 2018 146 Tage (!!)
Leverkusen im gleichen Zeitraum 8 Tage...

Hier: http://forum.borussia.de/viewtopic.php? ... 0#p4156913

Hecking und Schubert sind also nicht schlechter als Favre, was Muskelverletzungen angeht. Die Ursache liegt nicht bei ihnen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 6411
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von KommodoreBorussia » 06.08.2018 12:32

HerbertLaumen hat geschrieben:Wurden diese Hybridplätze entfernt?
Würde mich auch mal interessieren. Weg mit dem Dreck. Auch dieser Stein muss umgedreht werden.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29733
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 06.08.2018 14:30

KommodoreBorussia hat geschrieben:Würde mich auch mal interessieren.
So sehr aber anscheinend nicht, sonst hättest Du die Antwort darauf ja einfach lesen können.
Gesperrt