Cheftrainer Dieter Hecking

Gesperrt
AlanS

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von AlanS » 19.01.2018 17:00

Borusse 61 hat geschrieben:Wer ist denn dafür verantwortlich, deiner Meinung nach ?
Das ist sicher vielschichtig. Im Spiel fiel mir auf, dass Stindl, Grifo und auch Hazard nur sehr selten gute Aktionen am Ball hatten. Oft blieben sie hängen oder ließen sich den Ball leicht abnehmen. Dazu kommt zögerliches Verhalten in der Vorwärtsbewegung. Das fällt besonders auf, wenn bei Spielaufbau z.B. der Ball von Zak oder Kramer oder ... nach außen zu einem oftmals sehr frei stehenden Spieler gespielt wird (Wendt, Herrmann), der dann aber sehr zögerlich und verhalten bleibt oder sogar das Tempo ganz raus nimmt.

Wer ist daran Schuld, wenn Grifo oder Stindl nichts auf die Reihe bekommen? Grifo hat es bei Einwechslungen gezeigt, was er am Ball kann. Zeigt er das evtl. nur, wenn er unter Strom steht und dann eingewechselt wird?
Stindl spielt schon seit längerer Zeit unter Form. Vielleicht überspielt?
Herrmann festigt sich gerade und ist noch nicht in seiner besten Verfassung. Zudem passte die Spielweise des Gegners nicht ideal zu ihm. Da kann man schon den Trainer hinterfragen, warum ausgerechnet Herrmann auflaufen durfte (was allerdings sicherlich viele eingefleischte Borussia-Fans erst mal bergrüßt haben dürften! Immerhin ist Herrman Mr. Derby schlechthin!).
Hazard ist emsig und voller Tatendrang, wenn er den Ball von hinten nach vorne befördert - leider verliert er dann in den entscheidenden Sekundenbruchteilen die Coolness und die Übersicht. Das kann man sicherlich auch im Training verbessern!

Dazu fällt auf, dass bei Seitenwechseln oder Pässen vom Zentrum nach außen der Ball oft etwas in den Rücken des Zielspielers gespielt wird und dadurch der Spielfluss unterbrochen wird. Das ist aber schon seit Jahren bei der Borussia zu beobachten!
Borusse 61 hat geschrieben:Wem dann ?
Diese Frage ist vollkommen sinnfrei. Meine Aussage war, in puncto Einsatzwillen mache ich den Spielern keinen Vorwurf ...
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26507
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 19.01.2018 17:44

AlanS hat geschrieben:Diese Frage ist vollkommen sinnfrei. Meine Aussage war, in puncto Einsatzwillen mache ich den Spielern keinen Vorwurf ...
Wenn du meinst, ich seh das anders, ist aber auch nur :schildmeinung:
AlanS

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von AlanS » 19.01.2018 18:08

@B61

Ich verstehe deine Intention nicht. Auf meine Antwort gehst du nicht ein.

Wenn ich über die Mannschaft sage, ich mache ihr keinen Vorwurf, warum möchtest du dann darin wittern, ich würde jemand anderes einen Vorwurf machen wollen?
Anders ergibt deine Frage und nun auch deine Bemerkung keinen Sinn.

Nun rück du doch mal raus mit der Sprache :)
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28420
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von borussenmario » 19.01.2018 18:16

Ich vermute, es wurde nicht so deutlich, oder übersehen, dass Du den Einsatz der Spieler grundsätzlich völlig in Ordnung findest und somit weder sie noch jemanden anderes für ein Problem verantwortlich machen kannst, welches es deiner Meinung nach gar nicht gibt. :)
vonDummhoven
Beiträge: 631
Registriert: 23.01.2011 18:32

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von vonDummhoven » 19.01.2018 18:17

Ich kann nicht verstehen, dass von den Journalisten keine mal nachhakt bei den Aussagen, dass wir gerne alles spielerisch lösen möchten. Wer sagt denn, dass spielerische Lösungen und Angriffspressing sich gegenseitig ausschließen? Oder spielerische Lösungen und schnelles Passspiel? Wie sollen diese "spielerischen Lösungen" denn laut Hecking bei uns aussehen? Und wie schauts eigentlich mit defensiver Stabilität aus, wenn es bei jeder Standardsituation hinten licherloh brennt?

Stattdessen wir dreimal nach Drecksäcken und Kämpfen gefragt...blablabla. Was sollen Eberl und Hecking anderes darauf antworten, als dass die Jungs immer alles geben!? Welch überflüssige PK meiner Meinung nach.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26507
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Borusse 61 » 19.01.2018 18:24

@Mario

Du liegst mit deiner "Vermutung" richtig.... :ja: :daumenhoch:
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Mattin » 19.01.2018 18:29

Was für eine PK... :shock: :facepalm:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Zaman » 19.01.2018 18:31

ok, ich guck sie lieber nicht :?
Benutzeravatar
Fanstein 2748
Beiträge: 557
Registriert: 26.07.2004 20:58

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Fanstein 2748 » 19.01.2018 18:36

Kann ich nur empfehlen, das mal soviel Luft und Müll bei einer PK von uns abgesondert wird, hätte ich nicht gedacht...
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 19.01.2018 18:41, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10403
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bökelratte » 19.01.2018 18:39

Man könnte auch sagen: Hecking ist der Helmut Kohl der Bundesliga :?
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Oldenburger » 19.01.2018 18:43

AlanS hat geschrieben:Diese Frage ist vollkommen sinnfrei. Meine Aussage war, in puncto Einsatzwillen mache ich den Spielern keinen Vorwurf ...
da musste ich auch schmunzeln.
genau so sinnfrei, wie als direkt antwortender das über mir stehende zu zitieren :wink:

zu hecking.
wenn ich eberl höre, dass um den sommer herum mit dem cheftrainer über eine vertragsverlängerung gesprochen werden soll, wird mir schwindelig.
AlanS

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von AlanS » 19.01.2018 18:48

borussenmario hat geschrieben:Ich vermute, es wurde nicht so deutlich, oder übersehen, dass Du den Einsatz der Spieler grundsätzlich völlig in Ordnung findest und somit weder sie noch jemanden anderes für ein Problem verantwortlich machen kannst, welches es deiner Meinung nach gar nicht gibt. :)
O.k., Probleme sehe ich allerdings schon auch, die liegen aber eher woanders begründet - wo ich es nicht fest machen kann. Sicher spielt das Training dabei eine große Rolle, aber es betrifft ja Dinge, die wann anders schon geklappt haben ... ?
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 19.01.2018 18:51

Oha, hier wird ja mittlerweile fast jedes Wort von Hecking oder Eberl auf die Goldwaage gelegt.

Nicht, dass im Laufe der Saison für einige hier das letzte NoGo auch noch fällt.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9613
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von purple haze » 19.01.2018 19:07

Das letzte NoGo wird fallen, soviel ist sicher...leider
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10403
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von bökelratte » 19.01.2018 19:24

Woran sonst soll man sich denn halten wenn nicht an das was Hecking/Eberl sagen? Und was heißt hier in Bezug auf Hecking NoGo?

Was man denkt wird man wohl noch schreiben dürfen, wird ja eh schnell wieder gelöscht.
Zuletzt geändert von bökelratte am 19.01.2018 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Kampfknolle
Beiträge: 8505
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von Kampfknolle » 19.01.2018 19:25

Fanstein 2748 hat geschrieben:Kann ich nur empfehlen, das mal soviel Luft und Müll bei einer PK von uns abgesondert wird, hätte ich nicht gedacht...

Das hat sich in letzter Zeit bei Borussia so entwickelt. Da wird öfter mal totaler Müll in die Mikros gesabbelt. Irgendwelche stumpfsinnigen Phrasen ala hätte hätte blabla

Besonders fällt mir das von den Spielern auf.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von antarex » 19.01.2018 20:07

bökelratte hat geschrieben:Und was heißt hier in Bezug auf Hecking NoGo?
Das 'letzte' NoGo:
Sich eine Niederlage wünschen.

Natürlich darf und soll jeder schreiben was ermeint sagen zu müssen.
Die Meinung ist hier in letzter Zeit allerdings sehr einhellig.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von MG-MZStefan » 19.01.2018 20:33

Das kann und darf sie doch auch mal sein...
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von ewigerfan » 19.01.2018 21:07

purple haze hat geschrieben:Oder von den Rängen ;-)
Mir graut ehrlich gesagt jetzt schon vor dem Moment, in dem Knippi morgen den Park auffordert, alles zu geben.

Vielleicht sollte er das mal unseren verwöhnten Wattebäuschchen-Weitwerfern sagen.
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1337
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: Cheftrainer Dieter Hecking

Beitrag von SpaceLord » 19.01.2018 21:15

Solange alles im Unterbewusstsein mit LF und der verklärten Sicht auf seine Zeit hier verglichen wird, wird es kein Trainer leicht haben hier. Nur, dass die Nörgler in Erfolgszeiten nicht schreiben.
Gesperrt