Jannik Vestergaard [4]

Gesperrt
jensn
Beiträge: 677
Registriert: 05.10.2003 16:41
Wohnort: BMG-Downtown>Rheine
Kontaktdaten:

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von jensn » 02.10.2016 22:13

Hat schubert nach dem spiel übrigens den Handschlag verweigert.

Sorry für mich ist schubert schon immer der falsche gewesen.
Ignorant und leider bauen alle spieler unter ihm ab. Gerade was konstanz und junge spieler angeht.

Habe mich aber auch nach seiner ersten siegesserie gegen ihn ausgesprochen da falscher typ für borussia
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11182
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Badrique » 02.10.2016 22:16

Klar die Superschlaumeier haben alles schon vorher gewusst.
Alle Spieler bauen unter ihm ab? So ein Schwachsinn, sorry.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39126
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von dedi » 02.10.2016 22:17

Aber hier ist ja niemand gegen Schubert, nein!
Wotan
Beiträge: 1183
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Wotan » 02.10.2016 22:28

Hat seine Sache recht gut gemacht. Seine Auswechslung kann ich auch nicht verstehen.
Mikael2
Beiträge: 5598
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Mikael2 » 03.10.2016 00:15

Bin ob seiner Auswechslung noch immer angefressen. Habe direkt Befürchtungen gehabt, ob das gut geht.
Die Begründung mit dem Aufbauspiel ist dann ja auch drollig. Jannick war doch einer der wenigen, von denen da was kam.
Noch was zu den Wechseln: frühe Wechsel finde ich grundsaetzlich gut. Aber dann doch eher positiknsgetreu, statt wieder mit dem Verschieben der Spieler anzufangen. Und auch der Spielstil haette doch geändert werden können. Evtl. mehr mit langen Baellen operieren.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von AlanS » 03.10.2016 00:55

Ich habe ihn ja bisher viel kritisiert, aber heute spielte er wirklich ordentlich. Defensiv fehlerfrei, offensiv mit zwei drei langen Bällen ins Niemandsland, aber auch mit manchen sehr guten Vertikalbällen. Seine Auswechslung sorgte mMn für unnötige Unruhe in der Mannschaft, die gerade dabei war, sich zu fangen.
Maddin1972
Beiträge: 51
Registriert: 21.02.2014 14:16

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Maddin1972 » 03.10.2016 08:58

Ja , das war gestern richtig gut..........

VG Martin
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4382
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von michy » 03.10.2016 09:56

Er war gestern bester Borusse, das er raus musste half nur Schalke.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Klinke » 03.10.2016 10:15

dedi hat geschrieben:Komischerweise fanden die meisten hier Christensen immer besser als Vestergaard! Nun fand dieser Tausch statt und nun ist nur Schubert Schuld?
was n das für ne komische These
#klar ist CHristensen besser , das ändert doch nichts daran das es auch spiele gibt wo das anders ist
ich halte von Vesti bekanntlich nicht viel , gestern gefiel er mir aber auch - wo ist da ein widerspruch ??
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Klinke » 03.10.2016 10:17

AlanS hat geschrieben:I, offensiv mit zwei drei langen Bällen ins Niemandsland, a.
stimmt , was solte er machen wen jeder angespielt postwendend den ball zurück spielte
GRottige Teameinstellung gestern wieder
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5437
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von KommodoreBorussia » 03.10.2016 10:23

Klinke hat geschrieben:was n das für ne komische These
#klar ist CHristensen besser , das ändert doch nichts daran das es auch spiele gibt wo das anders ist
ich halte von Vesti bekanntlich nicht viel , gestern gefiel er mir aber auch - wo ist da ein widerspruch ??
Naja, rein auf dem Papier war der Wechsel Christensen zurück auf die Position von Westergaard doch gar nicht so dramatisch.
Aber es hat offenbar zu starker Verwirrung geführt.

Merke: Bei Auswärtsspielen, wo die Mentale Stärke unserer Truppe ohnehin stets unterirdisch ist, bitte keine Wechselorgien mehr in der Defensive inkl. den 6ern.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von GigantGohouri » 03.10.2016 10:27

Sein Gesichtsausdruck nach dem Spiel sagte alles. Verständlich
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Klinke » 03.10.2016 10:37

KommodoreBorussia hat geschrieben:
Merke: Bei Auswärtsspielen, wo die Mentale Stärke unserer Truppe ohnehin stets unterirdisch ist, bitte keine Wechselorgien mehr in der Defensive inkl. den 6ern.
und wen dann die Zettel nicht vergessen - hat man wohl hgestern
da blickt ja kein schwein mehr durch
ironfohlen

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von ironfohlen » 03.10.2016 11:16

Ich glaube für unsere ganzen Umstellungen reicht ein Zettel nicht mehr aus. Vielleicht sollten wir demnächst Smartphones verteilen... Wer traut sich aus dem Kopf mal eben unsere Abwehr der letzten 5 Spiele auswendig zu sagen? Ich wette dass können nicht mal unsere Verantwortlichen. Jannik ist mit großen Hoffnungen gekommen, war dann erst außen vor, spielt dann sehr gut und wird ausgewechselt weil es vorne nicht läuft? Kann mir nicht vorstellen dass er diese Entscheidungen nachvollziehen kann.
quincy

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von quincy » 03.10.2016 11:22

dedi hat geschrieben:Aber hier ist ja niemand gegen Schubert, nein!
Diese Schlaumeier findet man überall, sind Gott sei Dank in der Unterzahl.
Den Wechsel habe ich aber auch nicht verstanden.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26333
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von nicklos » 03.10.2016 11:58

michy hat geschrieben:Er war gestern bester Borusse, das er raus musste half nur Schalke.
Im Nachhinein ein Katastrophenwechsel. Naja, kommt vor.

Deswegen müssen sich unsere Jungs nicht gleich ergeben.
Neun1974
Beiträge: 50
Registriert: 22.06.2012 10:39

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Neun1974 » 03.10.2016 12:14

Gutes Spiel Jannik :daumenhoch:
Weiter so!!!
Benutzeravatar
michy
Beiträge: 4382
Registriert: 06.12.2004 14:39
Wohnort: Kirchhellen

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von michy » 03.10.2016 12:48

nicklos hat geschrieben:Deswegen müssen sich unsere Jungs nicht gleich ergeben.
Das passt gestern von Anfang an nicht, für mich war auch Toni auf rechts völlig überfordert, die ersten beiden Torsituationen gingen über seine Seite.
Mir geht diese Dreierkette so was von auf dem Sack..wir haben mit Christensen und Vestergaard Top Leute wieso lässt er die beiden nicht ran und spielt dahinten endlich mit einer Viererkette. Korb rechts und Elvedi links und ich wette mit Dir, wir sind stabil wie in Favres besten Zeiten.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 24945
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Borusse 61 » 03.10.2016 12:50

Favre ist aber nicht mehr da, :roll: unser Trainer ist Andre Schubert.... :iknow:
Mikael2
Beiträge: 5598
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Jannik Vestergaard [4]

Beitrag von Mikael2 » 03.10.2016 23:23

ironfohlen hat geschrieben:Ich glaube für unsere ganzen Umstellungen reicht ein Zettel nicht mehr aus. Vielleicht sollten wir demnächst Smartphones verteilen... Wer traut sich aus dem Kopf mal eben unsere Abwehr der letzten 5 Spiele auswendig zu sagen? Ich wette dass können nicht mal unsere Verantwortlichen. Jannik ist mit großen Hoffnungen gekommen, war dann erst außen vor, spielt dann sehr gut und wird ausgewechselt weil es vorne nicht läuft? Kann mir nicht vorstellen dass er diese Entscheidungen nachvollziehen kann.
So baut man eben neue Spieler auf. Einfach Klasse sowas.
Gesperrt