Martin Hinteregger

Gesperrt
ironie
Beiträge: 1525
Registriert: 06.06.2015 11:30

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von ironie » 14.02.2016 17:38

wie man so ihn als total Ausfall bezeichnen kann erschließt sich mir nicht. aber man sieht ja von wem es kommt
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von EinfachNurIch » 14.02.2016 17:40

michy hat geschrieben:Hat da hinten fast alle Kopfbälle gewonnen. Das Tor war Pech, an ihm hat es heute nicht gelegen, das wir so ein mieses Spiel abgeliefert haben.
Seh ich auch so!
Da waren andere schlechter... :|
DaFohle
Beiträge: 291
Registriert: 11.08.2015 21:37

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von DaFohle » 14.02.2016 17:41

Wenn das so weiter geht hoffe ich wirklich inständig, dass nach der Saison nicht 12 Millionen nach Salzburg fließen..
Benutzeravatar
BorussiaN0rd
Beiträge: 279
Registriert: 07.10.2013 13:26

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von BorussiaN0rd » 14.02.2016 17:44

Genau erstens waren andere schlechter und zweitens sollte man ihm doch ein wenig Zeit geben, er kann ja auch nichts dafür aus einer schwächeren Liga in ein neues Team direkt auf eine Stammposition zu kommen...... Also da habe ich andere Sachen gesehen die mich viel mehr geärgert haben......
Benutzeravatar
Flaute
Beiträge: 3522
Registriert: 01.05.2010 19:52
Wohnort: Peine, Pattensen...Paris

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Flaute » 14.02.2016 17:45

Wirkt auf mich klobig ! Kann ich nicht anders beschreiben...

Klobig einfach :(
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5150
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 14.02.2016 17:49

Ein Nokia Handy ist auch klobig... und überlebt daher alles, was man mit ihm anstellt...
Muss nichts schlechtes sein

Hinteregger hat heute kein Spiel gezeigt, für dass man ihn negativ oder positiv aus der Mannschaftsleistung hervorheben müsste.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Borowka » 14.02.2016 18:03

Er strahlt keine Sicherheit aus. In den direkten Zweikämpfen sieht er nicht schlecht aus, da ist er präsent, da setzt er seinen Körper ein, da sieht man, daß er Potenzial hat. Ich finde, er hat Schwierigkeiten mit dem Tempo, mit der Koordination, seine Bewegungen, seine Balance - da muß er sich verbessern. Stark sein Kopfballspiel. Er braucht jemanden, der ihn da hinten führt. Aber Potenzial ist da.
Gladbacher01
Beiträge: 5504
Registriert: 03.10.2009 20:40

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Gladbacher01 » 14.02.2016 18:05

Es war doch Hinteregger, der sich beim 2:1 beim Kopfball verschätzt hat und so Rudnevs völlig frei durch war oder? Das kann man ihm mMn schon ankreiden. Das 1. Gegentor ist natürlich unglücklich, aber nicht seine Schuld.
Benutzeravatar
BorussiaN0rd
Beiträge: 279
Registriert: 07.10.2013 13:26

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von BorussiaN0rd » 14.02.2016 18:07

Das ist mal eine Analyse die Sinn macht, nicht so ein reines Gebashe, da bin ich bei @Borowka. Wobei ich noch erwähnen möchte, dass ich sein Stellungsspiel bis jetzt immer ganz gut fand und auch gute Spieleröffnungen von ihm gesehen habe. Hat Potential, aber wie Du sagtest, fehlt ihm vielleicht jemand der ihn führt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9111
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Lattenkracher64 » 14.02.2016 18:08

Der Schritt von der 1. Ösi-Liga in die Bundesliga ist eben kein kleiner.
Da gilt es für Martin noch einiges aufzuholen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von steff 67 » 14.02.2016 18:26

Stop

Fand ihn gar nicht übel.
Schaut euch mal Wendt an wie alibimäßig der Rudnevs beim Schuß attackiert
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12561
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von raute56 » 14.02.2016 18:28

Richtig, steff.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von steff 67 » 14.02.2016 18:30

Danke
Ist doch so
Furchtbares Zweikampfverhalten von Oscar
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5287
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von BurningSoul » 14.02.2016 18:35

Heute, wie die meisten, sehr unglücklich agiert. Er muss sich natürlich noch eingewöhnen und es wird sicher noch etwas Zeit vergehen. Aber rein vom Eindruck der ersten Spiele, die er absolviert hat, hat er sicher noch Luft nach oben. 12 Mio ist viel für einen Verteidiger. Auch wenn er noch jung und trotzdem international erfahren ist. Von den aktuellen Leistungen her würde ich die maximale Ablöse eher im Bereich 6 Mio einschätzen. 3 für die Leistung. 3 für das Potential. Aber wie gesagt. Ich bin mir sicher, wenn er sich einlebt, dürfte er noch stabiler werden. Man sieht halt, dass die Lücken in der Defensive nicht nur an der Spielern liegt, sondern am gesamten Spielkonzept.

Irgendwann kehren Jantschke und Dominguez zurück. Mit Marvin Schulz haben wir ein Talent im Kader, der auch noch das Zeug hat ein guter IV zu werden. Er muss halt mal die Chance bekommen. Christensen haben wir geliehen, hat aber schon völlig überzeugt. Sollte Salzburg auf die 12 Mio bestehen, würde ich sagen. Nutzt das Geld für Christensen, gibt Schulz eine Chance und schaut noch einmal in der Bundesliga/2. Liga, ob es einen guten fünften IV gibt.

Hinteregger hat in der Luft auf jeden Fall schon einige Bälle gerettet, die in der Hinrunde ein Problem waren. Heute war kein guter Tag für MH, aber das gilt für alle Spieler. Heute war er im Defensivspiel sicher nicht der Schwachpunkt.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Sven Vaeth » 14.02.2016 18:40

Zum Glück hat er die Option sich noch zu steigern.
Bislang wäre eine zweistellige Mio. Ablöse etwas übertrieben.
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39126
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von dedi » 14.02.2016 18:45

steff 67 hat geschrieben:Stop

Fand ihn gar nicht übel.
Schaut euch mal Wendt an wie alibimäßig der Rudnevs beim Schuß attackiert
Oh, wie wahr! :daumenhoch:
quincy

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von quincy » 14.02.2016 19:39

Mir gefällt er noch nicht,weder seine Spieleröffnung,Zweikampfstärke noch Kopfballstärke haben mich bisher überzeugt. Wirkt mir ziemlich lässig in seinen Aktionen.
Aber gut vielleicht braucht er auch noch Zeit und ich urteile einfach zu schnell.
spawn888
Beiträge: 6038
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von spawn888 » 14.02.2016 20:20

das einzige von dem was angekündigt war und tatsächlich eintrifft ist, dass er sehr robust ist. Aber Kopfballstärke sehe ich null. VIel gegen Bremen schon auf, dass Pizarro jeden hohen Bal bekam.
Seine Spieleröffnung finde ich bisher sogar richtig schlecht. Da braucht Brouwers sich kaum verstecken...Wenn dann so ein Klopps wie vor dem 2:1 hinzukommt, dann ist das alles in allem zu wenig. Na klar, Zeit geben ist schön und gut. Allerdings frage ich mich, wieso man dann ausgerechnet ihn holt. Bis er dann total fit ist und sich eingwöhnt hat, dann ist auch Stranzl wieder spielfit und Dominguez vllt wieder da...Also ich finde, da hätte man lieber jmd holen sollen, der sofort voll da ist. und das ist Hinteregger momentan einfach noch nicht.
uli1234
Beiträge: 12490
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von uli1234 » 14.02.2016 20:28

dann holt doch den vesterggard, der gewinnt jeden kopfball,kann aber keinen pass über 5 meter spielen.

mensch lasst ihm doch mal zeit.
Mattin

Re: Martin Hinteregger [5]

Beitrag von Mattin » 14.02.2016 20:29

Ich habe ihn zu weit weg vom Gegenspieler gesehen, zudem fehlt ihm das richtige Timing bei hohen Bällen, aber vor Allem stimmt die Abstimmung nicht.
Für meine Begriffe wurde er zu früh eingesetzt. Er sollte erst mal die Laufwege kennen und viel mehr noch das Stellungsspiel.

Er hat bestimmt Potenzial, aber viel wichtiger ist die Abstimmung, die bei Wendt heute ebenfalls suboptimal war.
Zuletzt geändert von Mattin am 15.02.2016 05:41, insgesamt 1-mal geändert.
Gesperrt