André Schubert

Gesperrt
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 2038
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: André Schubert

Beitrag von brunobruns » 22.12.2016 11:32

Watzke hat doch vollkommen recht. Und mit Klopp damals den Beweis angetreten, dass ein Festhalten am Trainer, auch wenn man zur Winterpause auf dem vorletzten Platz steht, durchaus funktionieren kann.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 882
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: André Schubert

Beitrag von mojo99 » 22.12.2016 11:36

brunobruns hat geschrieben:Watzke hat doch vollkommen recht. Und mit Klopp damals den Beweis angetreten, dass ein Festhalten am Trainer, auch wenn man zur Winterpause auf dem vorletzten Platz steht, durchaus funktionieren kann.
Aber die Mannschaft ist da auch anders aufgetreten muß man sagen. Max hat doch betont, daß für ihn nicht nur die Punktausbeute gezählt hat sondern auch, wie sie zustande gekommen ist.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14867
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: André Schubert

Beitrag von kurvler15 » 22.12.2016 11:44

Nur das Dortmund zu der Zeit auch eine Mannschaft hatte, die noch eine Klasse besser anzusiedeln ist als unsere derzeit. Außerdem standen alle inkl. Fans hinter Klopp und haben ihm vertraut.

Man kann nicht jede Situation vergleichen. Wenn Frontzeck damals die Wende geschafft hätte, würde Eberl auch heute mit Schubert weitermachen. Aber damals war es ein klarer Fehler, und wir wären mit jedem anderen Trainer abgestiegen.

Jetzt hat der neue Trainer eine ganze Vorbereitung, kann Fitnessgrundlagen legen, Systeme einstudieren, mit der Mannschaft warm werden, und ganz wichtig bei den Transfers mitreden. Das sind schon Vorteile, die man berücksichtigen muss.

Zudem auch Eberl 100% alle Parteien angehört hat. Mannschaft, Ärzte, Physios etc.. Alle die etwas zur aktuellen Situation der Mannschaft sagen können. Außerdem ging auch an Eberl die Situation im Stadion nicht spurlos vorbei, das Auspfeiffen des Trainers bei der Aufstellung. Pfiffe bei den Auswechslungen. Generelle Kommentare und Stimmungslage. Eberl weiß ganz genau, dass Team und Fans eine Einheit sein müssen. Schubert hätte es verdammt schwer gehabt das Tischtuch wieder zu flicken. Und auch wenn man das nicht wahr haben will, Unruhe im Umfeld ist ein großer Faktor in Bezug auf Unsicherheit und Konzentrationsschwäche sind.

Viele Vereine hätten Schubert wohl schon im November entlassen, aber er hat noch die Chance bekommen eine katstrophale Hinrunde zu einer schlechten zu machen. Die hat er UND die Mannschaft leider nicht genutzt. Warum auch immer.

Jetzt haben wir einen sauberen Neustart. Die Saison fängt quasi wieder von vorne an.

Ich mochte Andre, ich mochte seine Art und seinen Fussball bevor wir vor Unsicherheit und Verletzungen eingebrochen sind. Aber ich denke unter Berücksichtigung aller Tatsachen ist es wohl eine sehr besonnene Entscheidung gewesen.

Schubert wird aus dieser Erfahrung wieder lernen, und seinen Weg machen, da bin ich mir sicher.
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 2038
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: André Schubert

Beitrag von brunobruns » 22.12.2016 11:53

Kann deine Argumentation durchaus nachvollziehen. Im Endeffekt hatte Eberl keine andere Wahl, sonst hätte man ihn bei Mißerfolg durchs Dorf getrieben, aber im Erfolgsfall würde er in Bronze in der Altstadt stehen.
Benutzeravatar
jünter65
Beiträge: 1904
Registriert: 27.01.2009 10:17
Wohnort: An der schönen Bergstrasse

Re: André Schubert

Beitrag von jünter65 » 22.12.2016 12:27

Wer die Mannschaft in den letzten Spielen gesehen hat, dem muss auch klar sein, dass es nicht mehr anders möglich war.
Ich finde es auch sehr schade, wie es sich entwickelt hat und dass sich die Wege zwischen Borussia und Andrè Schubert trennen.
Es war aber nicht mehr aufzuhalten.
Ich denke nicht, dass er die Mannschaft nochmals erreicht hätte, zumindest nicht in dieser Konstellation.
Dies hat mit Sicherheit M.E. auch gesehen und da er nicht in der Lage ist, die ganze Mannschaft auszutauschen, greifen halt nun mal wieder die ganz normalen Automatismen in diesem Geschäft.
Dies ist leider sehr, sehr schade, aber wohl rein wirtschaftlich nicht anders machbar.
Deshalb ist die Macht der Mannschaft ja so groß, eigentlich sehr bedauerlich.
Benutzeravatar
Bruno
Beiträge: 11365
Registriert: 21.02.2005 20:11
Wohnort: Grevenbroich

Re: André Schubert

Beitrag von Bruno » 22.12.2016 12:29

Meinen Respekt und meinen Dank an AS. Charakterlich ganz große Schule und auch fachlich halte ich ihn nach wie vor für hochklassig. Gegen die Eigendynamik der letzten Wochen war er halt hilflos.
Menschlich ist er auf jeden Fall ein herber Verlust für den Verein. Sehr schade das es unter Fußballfans so viele Menschen ohne Anstand und Respekt gibt und er sich zuletzt so viele schlimme Dinge anhören musste. Auch hier im Forum. Das hatte dieser Mann nicht verdient.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9109
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: André Schubert

Beitrag von Lattenkracher64 » 22.12.2016 12:31

@ Kurvler 15:

:daumenhoch:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12557
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: André Schubert

Beitrag von raute56 » 22.12.2016 13:40

Bruno :daumenhoch:

Und auch Kurvler stimme ich zu.
Benutzeravatar
die_flotte_elf
Beiträge: 1503
Registriert: 03.06.2012 17:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: André Schubert

Beitrag von die_flotte_elf » 22.12.2016 14:04

Hoffe nicht, dass er jetzt Trainer bei Darmstadt wird und direkt gegen uns punktet!

Ich halte ihn immer noch für ein außergewöhnliches Trainertalent!!!!

Alles Gute, André Schubert! Hoffe Sie finden einen Erstligaverein, überlassen uns aber dann bitte die Punkte (bei direkten Duellen).
silkmaker
Beiträge: 518
Registriert: 12.07.2004 09:46
Wohnort: kurz vorm Ende

Re: André Schubert

Beitrag von silkmaker » 22.12.2016 14:25

Keine Angst, die brauchen einen Trainer, der mit seinen Spielern Kratzen und Beissen übt, das kann er nicht .....
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: André Schubert

Beitrag von altborussenfan » 22.12.2016 14:50

die_flotte_elf hat geschrieben:Hoffe nicht, dass er jetzt Trainer bei Darmstadt wird und direkt gegen uns punktet!
Daran habe ich auch schon gedacht. Wenn sie einfach seine anfängliche Siegesserie hier hochrechnen und ihm erst einmal nur einen Vertrag bis Saisonende geben......

Dann schreiben sie in den Vertrag noch die Bezeichnung "Interimstrainer" fest, bestehen trotz anderer Vereinsfarben bei ihm auf grüner Arbeitskleidung, und schon läuft es! :lol:
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6277
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: André Schubert

Beitrag von lutzilein » 22.12.2016 14:57

Vielen Dank! Ich finde es schade, dass der gemeinsame Weg zu Ende ist. Es war ne tolle Arbeit und ich glaube, dass der Turnaround gelungen wäre. Sauberer Abgang! Zeugt von Charakter! Alles erdenklich Gute für die Zukunft!
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: André Schubert

Beitrag von altborussenfan » 22.12.2016 14:58

raute56 hat geschrieben:Bruno :daumenhoch:

Und auch Kurvler stimme ich zu.
Dito!
Benutzeravatar
Potter
Beiträge: 279
Registriert: 05.08.2016 14:21
Wohnort: Wo wir 2 uns gefunden...Adiole-Town..

Re: André Schubert

Beitrag von Potter » 22.12.2016 15:09

Lieber André,
Ich habe mir gerade Ihre Videobotschaft an uns angeschaut...und hatte "etwas" Pipi in den Augen. Bestätigt einmal mehr Ihren großartigen Charakter!
Nochmal, sehr, sehr schade, dass es nicht geklappt hat.
Ihnen alles Gute und man sieht sich im Leben immer (mindestens) zweimal.
Danke!... :winker:
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6051
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: André Schubert

Beitrag von Manolo_BMG » 22.12.2016 15:11

Hut ab davor, wie sich Andrè Schubert von uns verabschiedet hat (trotz der unfairen Art, wie so mancher mit ihm umgegangen ist), dies bestätigt meine positive Einschätzung über ihn und macht mich traurig über die Entwicklung der letzten Wochen. :daumenhoch:

Wie auch bei Lucien Favre werde ich ihm für das Geleistete ewig dankbar sein und ihn in guter Erinnerung behalten. Natürlich hat er leider zuletzt den ein oder anderen Fehler gemacht (gepaart mit Pech) und am Ende - wie auch damals Lucien Favre - aus teils rätselhaften Gründen den Draht zur Mannschaft (die er vielleicht härter hätte anfassen müssen, statt sich immer vor sie zu stellen) verloren; trotzdem ist und bleibt er in meinen Augen ein guter Trainer mit taktischen Visionen, der sicherlich seinen Weg weiter gehen wird. Wünsche ihm auf diesem weiteren Weg alles Gute!
Benutzeravatar
vfl-borusse
Beiträge: 4827
Registriert: 22.02.2005 09:00
Wohnort: Daheim

Re: André Schubert

Beitrag von vfl-borusse » 22.12.2016 15:14

Richtig klasse Abschied (Video) :daumenhoch:
Wünsche nochmals alles gute.

Trodzdem war die Trennng folgerichtig, nochmal weiterprobieren hätte schlimm für den Verein enden können.
Na ja ob es mir dem neuen Trainer jetzt etwas besser klappt bleibt ja auch erst abzuwarten.
Bodensee
Beiträge: 504
Registriert: 26.05.2011 18:52
Wohnort: Arbon am Bodensee

Re: André Schubert

Beitrag von Bodensee » 22.12.2016 16:31

Vielen Dank für Ihren Einsatz pro Borussia.
Ihnen wünsche ich alles Gute, Gesundheit und viel Glück auf allen Wegen.
Seb
Beiträge: 1472
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: André Schubert

Beitrag von Seb » 22.12.2016 17:34

Schubert ist ein Großer. So ein Video verlangt verdammt viel Rückgrat und Herz. So eigenartig ich manchmal seine Interviews und Pressekonferenzen fand, so dankbar bin ich für das Video und bin stolz, dass Schubert Teil unserer Geschichte war und ist. Danke Andre! Wahnsinnstyp! Dir auch eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und alles Gute für die Zukunft. Wir sind Borussia!
Benutzeravatar
kaepten
Beiträge: 1453
Registriert: 21.03.2009 21:52
Wohnort: Westpfalz

Re: André Schubert

Beitrag von kaepten » 22.12.2016 17:53

Das war ein absolut charakterstarker Abschied. Respekt dafür und alles Gute für die Zukunft. :winker:
Mike 1968

Re: André Schubert

Beitrag von Mike 1968 » 22.12.2016 18:57

Wünsche Ihnen alles Gute, frohe Feiertage und im Prinzip viel Erfolg, nur nicht in den Partien gegen uns. Etwas Egoismus darf ja sein.... :cool:
Gesperrt