André Schubert

Gesperrt
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Mike18 » 14.09.2016 23:09

HannesFan hat geschrieben:
Das ist mir zu pauschal und daher meiner Meinung nach schlicht falsch. Wir hatten auch starke Auswärtsspiele, allen voran das Spiel auf Schalke, es fehlten halt die Punkte. Vielleicht ein mentales Problem?
Wir hatten letzte Saison 15 Auswärtspunkte d.h Platz 12.
Da muss sich der Trainer auch mal fragen lassen warum das so ist.
Diese Saison geht es nahtlos so weiter.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von AlanS » 14.09.2016 23:10

kurvler15 hat geschrieben: Wieso, Weshalb, Warum haben jetzt die verantwortlichen rauszufinden.
- Auf mich wirken die Spieler extrem unfit.

- Schubert kann den Spielern die Feinheiten der Defensivarbeit nicht so gut beibringen. Abstimmung und Abstände zu den Gegenspielern passen einfach nicht. Mein Eindruck: Schubert kann kein Defensivkonzept! Vielleicht dann doch auf Dauer Spektakelfußball? Dabei sahen die Spieler wenigstens besser aus, als heute ...
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2819
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von rifi » 14.09.2016 23:10

Für mich das zweite Spiel in Folge, dass man unter "vercoacht" werten kann. Zwar wäre es heute sowieso extrem schwer geworden etwas zu holen, trotzdem war die taktische Ausrichtung für mich der Genickbruch - es sei denn Johnson und Wendt haben viel offensiver gespielt als vorgegeben. Ähnlich gegen Freiburg, die sich einfach auf unser System eingestellt haben.

Das ist für mich noch kein Grund, Schubert hier in Frage zu stellen. Genauso wie Spielern sollte auch ein Trainer mal 1-2 schlechte Spiele haben dürfen.

Ohne eine taktische Ausrichtung vorgeben zu wollen (wer bin ich auch), wünsche ich mir, dass er die letzten beiden Spiele ernsthaft reflektiert und überlegt, an welchen Stellen er etwas verbessern kann. Wenn trotz der Reflexion die Dreierkette bleibt, ist das für mich auch ok. Ich hoffe lediglich, dass sich kritisch damit auseinandergesetzt wird.

Was mir auch auffällt ist, dass wir gar nicht so viel Rotation in den Startaufstellungen haben, dafür aber die Spieler so oft die Positionen wechseln, dass die Eingespieltheit verloren geht. So stelle ich mir bspw. eine Viererkette mit Christensen und Vestergaard in der IV, eine linke Seite mit Wendt und Johnson und eine rechte Seite mit Elvedi und Traoré/Herrmann sowie Strobl, Kramer und Dahoud als definitive 6er (nicht mal als 8er, mal als IV) als stabiles Gerüst passender vor. Auf den Positionen wechseln kann man immer noch. Und mal etwas umstellen auch. Aber die ständigen Veränderungen scheinen merkliche Nachteile zu haben, so schon die theoretische Vorstellung auch ist.

Wie gesagt, letztlich geht es mir nur darum, dass das ganze reflektiert wird. Und ich glaube auch, dass es am Samstag schon wieder anders läuft (Freiburg lief blöd, gegen City war heute nix zu holen). Trotzdem könnte man evtl. ja noch optimieren.
StolzesFohlen
Beiträge: 176
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von StolzesFohlen » 14.09.2016 23:11

Ich meine das allgemein, nicklos. Du kennst bestimmt die Mechanismen im Sport. Wenn die nächsten 2 Bulispiele nicht gewonnen werden, was meinst du passiert seitens der Presse und einiger Fans?
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von AlanS » 14.09.2016 23:12

@rifi

Siehe meinen Beitrag über deinem.
Bernd_das_Brot_1900
Beiträge: 379
Registriert: 22.06.2012 17:46

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Bernd_das_Brot_1900 » 14.09.2016 23:13

HannesFan hat geschrieben:Genau diesen Eindruck hatte ich auch. Und deswegen halte ich es jetzt auch für falsch und kontraproduktiv, hier alles Schubert zuzuschieben - auch wenn ich seine Entscheidungen zum Teil nicht nachvollziehen kann. Muss ich aber auch nicht, hauptsache et lüppt...
Wobei es jetzt natürlich auch sein Job ist die Ursachen dieser merkwürdigen Agonie zu finden und auszumerzen.
Wenn et dat ens ding. :roll:

Fatal wäre es ja, die Ursache wäre er selbst und er müsste sich selbst ausmerzen.
Benutzeravatar
Simonsen Fan
Beiträge: 3698
Registriert: 26.10.2006 14:57
Wohnort: 175km nödl. vom Borussia Park

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Simonsen Fan » 14.09.2016 23:13

Die Niederlage geht eindeutig auf Schuberts Konto, wie kann man nur gegen ein europäisches top Team mit einer arroganten 3er Kette auflaufen, die schon in den letzten Spielen nichts gebracht hat :-x
Dazu ein Elvedi der viel zu langsam ist und eine Strobel völlig überfordert :wut2:
Dealinski
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2016 19:00

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Dealinski » 14.09.2016 23:14

StolzesFohlen hat geschrieben:Ich meine das allgemein, nicklos. Du kennst bestimmt die Mechanismen im Sport. Wenn die nächsten 2 Bulispiele nicht gewonnen werden, was meinst du passiert seitens der Presse und einiger Fans?
Die beiden Spiele müssen aber auch erstmal gespielt werden und dann schaut man weiter.
Das war Heute der Bonus die harte Arbeit folgt am Samstag und nur das zählt.
Benutzeravatar
Sven Vaeth
Beiträge: 5591
Registriert: 19.05.2007 21:18
Wohnort: Baumschulenweg

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Sven Vaeth » 14.09.2016 23:15

10 Gegentore in 6 Pflichtspielen sprechen eine klare Sprache.
Der Schuh drückt nach wie vor da, wo er in der letzten Saison gedrückt hat.
Das Thema Rotation würde ich erstmal vergessen.
Wir rotieren schon von Tribünenplatz in die CL.
Mit Nordi, Xhaka und Roel haben wir 3 Stützen verloren die ein System verinnerlicht haben bzw. die man ohne Probleme reinschmeißen konnte.
Wir müssen eine aufeinander abgestimmte Mannschaft vor allem defensiv auf den Platz stellen die harmoniert bei der ich weiß was mein Nebenmann macht, welche Räume/Passwege er zumacht und wann er angreift.
Das sieht ja sehr abenteuerlich aus.
Nach dem Motto nur gucken nicht anfassen.
Die 3er Kette würde ich zumindest in Frage stellen.
Kriegen wir das nicht in den Griff, kriegen wir auch in der Liga Probleme und dann über kurz oder lang der Trainer
Bremen wird zumindest Gras fressen, davon lassen wir uns momentan auch beeindrucken...
Nur zur Info ich bin der Meinung das AS eine faire Chance verdient hat, aber das fehlende defensive Konzept ist ein Running Gag.
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von AlanS » 14.09.2016 23:15

Simonsen Fan hat geschrieben:Dazu ein Elvedi der viel zu langsam ist und eine Strobel völlig überfordert
Wer hätte denn auf diesen Positionen sonst spielen sollen und wer wäre schneller als Elvedi?
Dealinski
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2016 19:00

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Dealinski » 14.09.2016 23:15

Simonsen Fan hat geschrieben:Die Niederlage geht eindeutig auf Schuberts Konto, wie kann man nur gegen ein europäisches top Team mit einer arroganten 3er Kette auflaufen, die schon in den letzten Spielen nichts gebracht hat :-x
Dazu ein Elvedi der viel zu langsam ist und eine Strobel völlig überfordert :wut2:
Dann nen mal bitte die Alternativen zu Elvedi und Strobl.
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Mike18 » 14.09.2016 23:17

Simonsen Fan hat geschrieben:Die Niederlage geht eindeutig auf Schuberts Konto, wie kann man nur gegen ein europäisches top Team mit einer arroganten 3er Kette auflaufen, die schon in den letzten Spielen nichts gebracht hat :-x
Dazu ein Elvedi der viel zu langsam ist und eine Strobel völlig überfordert :wut2:
Ich frage mich warum ein Vestergaard für teures Geld geholt wurde damit dann
ein Elvedi IV spielt.Genau wie ein Dahoud auf der Bank hockt.
Korb(Jantschke)------Christensen--------Vestergaard-----Wendt
-----------------Dahoud-------Kramer---------------
und man würde erst mal stabiler stehen und Ruhe ins Spiel bringen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26512
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von nicklos » 14.09.2016 23:18

StolzesFohlen hat geschrieben:Ich meine das allgemein, nicklos. Du kennst bestimmt die Mechanismen im Sport. Wenn die nächsten 2 Bulispiele nicht gewonnen werden, was meinst du passiert seitens der Presse und einiger Fans?
Wie halt immer.

Alle reden groß rum. Viel Tam Tam. Das halbe Forum schreit auf und hat auf einmal eine abgeschlossene Trainerausbildung. Die Dreierkette ist schuld, die Einstellung stimmt nicht, Spieler nicht fit, Trainer erreicht die Mannschaft nicht mehr. Bla bla.

Eberl lässt den Kram wie die letzten Jahre an sich abprallen und behält die Ruhe. Am Ende setzt sich unsere Qualität wieder durch. Wir gewinnen auch wieder unsere Spiele.

Das Forum findet sich wieder damit ab, dass der Trainer trotz Platz 5-8 nicht entlassen wird. Bis die nächsten Wellen kommen.

Ist doch jedes Jahr das gleiche. Egal, wer Trainer ist. Wenn Gladbach nicht mindestens auf Rang 6 steht, ist große Krise und bloß nicht zwei, drei Spiele nicht gewinnen.

In Freiburg hat man schließlich 3-1 zu gewinnen nach Führung, wie die letzten 15 Jahre zuvor auch.

Immer wieder diese gleiche Kritik.
StolzesFohlen
Beiträge: 176
Registriert: 23.02.2016 20:13

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von StolzesFohlen » 14.09.2016 23:19

Schubert erinnert mich, abgesehen von der Schubert-Siegesserie und dem Hype, an Jens Keller. Verliert die Mannschaft, kommen sofort Kritik und Zweifel am Trainer. Bei Siegen nimmt man das Ergebnis hin. Die Mannschaft als solche ist oftmals richtig stark wie beim 6:1 gegen Bern, oftmals auch einfach nur völlig neben der Spur (siehe Freiburg). Schubert mag wie auch Keller menschlich ein prima Typ sein und auch einer der besten Absolventen gewesen sein, jedoch fehlt da das gewisse etwas. So hat es zumindest den Anschein.
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7884
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von BorussiaMG4ever » 14.09.2016 23:20

aber wir spielen doch 3er-kette und nicht wie bremen 4erkette. da brauchen gestandene bundesligaspieler mit über 100 spielen schonmal ein halbes jahr, bis sie das drauf haben :|
Benutzeravatar
dedi
Beiträge: 39293
Registriert: 01.05.2004 22:52
Wohnort: Lübeck, die wahre Landeshauptstadt von Hedwig-Holzbein

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von dedi » 14.09.2016 23:23

StolzesFohlen hat geschrieben:Schubert erinnert mich, abgesehen von der Schubert-Siegesserie und dem Hype, an Jens Keller. Verliert die Mannschaft, kommen sofort Kritik und Zweifel am Trainer. Bei Siegen nimmt man das Ergebnis hin. Die Mannschaft als solche ist oftmals richtig stark wie beim 6:1 gegen Bern, oftmals auch einfach nur völlig neben der Spur (siehe Freiburg). Schubert mag wie auch Keller menschlich ein prima Typ sein und auch einer der besten Absolventen gewesen sein, jedoch fehlt da das gewisse etwas. So hat es zumindest den Anschein.
Gutes Statement! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3993
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Einbauspecht » 14.09.2016 23:24

sofort jetzt heute den vertrag verlängern!

das ist das richtige signal

so wie damals bei seinem vorgänger

nach 5 oder 6 sieglosen spielen

nur meine meinung :P :oops:
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Dick » 14.09.2016 23:24

Simonsen Fan hat geschrieben: Dazu ein Elvedi der viel zu langsam ist und eine Strobel völlig überfordert :wut2:
Ich denke, der Gegenspieler war zu schnell.
Dealinski
Beiträge: 27
Registriert: 25.08.2016 19:00

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Dealinski » 14.09.2016 23:25

Sterling hätte heute keiner aufhalten können.
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Mike18 » 14.09.2016 23:25

nicklos hat geschrieben:
In Freiburg hat man schließlich 3-1 zu gewinnen nach Führung, wie die letzten 15 Jahre zuvor auch.

Immer wieder diese gleiche Kritik.
Es geht nicht um Gewinnen oder Verlieren sondern um die Art und Weise.
Und wenn ich in einer Saison auswärts nur 15 Punkte hole muss ich da dann auch
mal nach Monaten Lösungen finden oder sagen ich bin ratlos ich weiß nicht mehr
weiter.
Gesperrt