André Schubert

Gesperrt
Hifly
Beiträge: 30
Registriert: 24.06.2004 11:44

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Hifly » 15.04.2016 22:52

[Moderation]

So leid es mir für Herrn Schubert tut, komme immerhin grob aus der Gegend, aber nach der Saison sollte dringend auf der Position was getan werden. Hier wird gerade die Zukunft verspielt. Und Trainer werden letztlich am Ergebnis gemessen. und da sieht seine Bilanz in der Rückrunde doch sehr bescheiden aus.
Zuletzt geändert von Neptun am 15.04.2016 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bei dem nächsten derartigen Vergleich bekommst du eine Auszeit
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11625
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von midnightsun71 » 15.04.2016 22:52

AlanS hat geschrieben:Hallo, liebe Besserwisser und Zurechtweiser, leider bewahrheitet sich alles, wovor ich immer schon gewarnt/ was ich immer schon ermahnt habe.

@Herr Schubert

Würfeln Sie ihre Aufstellung aus?
Würfeln Sie in der Halbzeit erneut aus?
Warum zerstören Sie schon in den letzen zwei Spielen Abwehrverbünde, die gerade dabei waren, richtig für Stabilität zu sorgen?
Warum setzen Sie auf Spieler, die diese Spielweise nicht können?
Warum schmeißen Sie sie wiederholt die gewählte Taktik komplett über den Haufen und rufen mit den Auswechslungen Chaos hervor?
Warum wechseln Sie immer spielstarke Spieler aus, die wichtig für einen Umschwung im Spiel wären?
du hast was vergessen...

liebe mannschaft wieso läuft hanoi 8 km mehr wie ihr und wieso reisst ihr euren poppo für die fans nicht auf...?
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von AlanS » 15.04.2016 22:53

KurtMond hat geschrieben:Ich verstehe das Festhalten an der Dreierkette von AS nicht.
Dreierkette wäre doch in Ordnung, aber wer hat denn heute darin gespielt (ohne es zu können)? Two out of three ... are bad! (frei nach Meatloaf)
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8050
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Johnny Cache » 15.04.2016 22:54

Diese merkwürdigen Positionsbesetzungen sind hirnrissig. Johnson gehört auf links, wenn man ihn momentan überhaupt spielen lässt. Heute wars dann nach Wochen mal wieder so. Christensen ist Innenverteidiger, Nordtveit 6er. Wie kommt man auf solche Schnapsideen?
Wotan
Beiträge: 1233
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Wotan » 15.04.2016 22:54

Wieder vercoacht, Herr Schubert. Ihre Ideen zünden nicht was die Taktik und Aufstellung betrifft.
Zuletzt geändert von Wotan am 15.04.2016 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
KurtMond
Beiträge: 447
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von KurtMond » 15.04.2016 22:56

Na wenn es keine Spieler gibt, die die Dreierkette spielen können, kann das doch nicht das System sein. Das meinte ich.
Zuletzt geändert von KurtMond am 15.04.2016 22:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14924
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von kurvler15 » 15.04.2016 22:56

Ich bin enttäuscht. Ich habe eine Reaktion nach dem Ingolstadt-Spiel erwartet.
Benutzeravatar
Handschuh #33
Beiträge: 967
Registriert: 18.10.2004 17:11
Wohnort: Menden (Sauerland)

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Handschuh #33 » 15.04.2016 22:57

Also eins muss man wirklich sagen, mit seinem Positionsgewürfel beraubt er allen Spielern ihre Stärken!
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von towerstar » 15.04.2016 22:59

midnightsun71 hat geschrieben: liebe mannschaft wieso läuft hanoi 8 km mehr wie ihr und wieso reisst ihr euren poppo für die fans nicht auf...?
Ist relativ einfach zu erklären:
Wir haben nach dem 2:0 aufgegeben und nicht mehr gewollt.
Unsere Kicker (und Trainer) sollten sich mal das Spiel von Liverpool gegen Dortmund mehrmals(!) anschauen. Das war unbedingter Siegeswille von Mannschaft und Trainer. Liverpool hat auch zweimal beim zwei-Tore Abstand nicht aufgegeben und gekämpft bis zum Umfallen - aufgestachelt vom überzeugten Klopp!

Wir haben die Champions-League vor Augen. Wann sonst ist man dann motiviert und will gewinnen?

Nein, ich glaube vielmehr, dass da ein ernstes Problem zwischen Mannschaft und Trainer vorhanden ist, denn anders kann ich mir diesen blutleeren Auftritt nicht erklären.
Will nicht sagen, dass die Mannschaft gegen den Trainer spielt, aber ganz bestimmt nicht für ihn. Dass ist kein Kollektiv, was sich da auf dem Platz abspielt.

Ich fürchte, dass wird Schubert seinen Kopf kosten.
pepimr
Beiträge: 2053
Registriert: 10.04.2007 17:47

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von pepimr » 15.04.2016 23:00

KurtMond hat geschrieben:Ich verstehe das Festhalten an der Dreierkette von AS nicht.
Die funktioniert aber zumindest zu Hause ganz gut (4:0 gegen Stuttgart, 3:0 gegen Frankfurt und 5:0 gegen Hertha).
Auswärts dagegen funktionierte sie nur auf Schalke.
Aber mit Viererkette waren wir in Mainz, Hamburg oder auch heute nach der Systemumstellung auch nicht gerade erfolgreich.
Jedenfalls reg ich mich nicht mehr auf, denn die Niederlage heute war angesichts der Auswärtsschwäche nicht wirklich überraschend.
quincy

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von quincy » 15.04.2016 23:01

AlanS hat geschrieben:Hallo, liebe Besserwisser und Zurechtweiser, leider bewahrheitet sich alles, wovor ich immer schon gewarnt/ was ich immer schon ermahnt habe.

@Herr Schubert

Würfeln Sie ihre Aufstellung aus?
Würfeln Sie in der Halbzeit erneut aus?
Warum zerstören Sie schon in den letzen zwei Spielen Abwehrverbünde, die gerade dabei waren, richtig für Stabilität zu sorgen?
Warum setzen Sie auf Spieler, die diese Spielweise nicht können?
Warum schmeißen Sie sie wiederholt die gewählte Taktik komplett über den Haufen und rufen mit den Auswechslungen Chaos hervor?
Warum wechseln Sie immer spielstarke Spieler aus, die wichtig für einen Umschwung im Spiel wären?
Eigenlob stinkt. :ja: ! Gebe dir aber Recht, ich verstehe seine Maßnahmen langsam auch nicht mehr. Die Mannschaft gehört natürlich auch in die Pflicht genommen, aber einige Maßnahmen und Umstellungen sind schon sehr fragwürdig.
KurtMond
Beiträge: 447
Registriert: 25.12.2008 10:05

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von KurtMond » 15.04.2016 23:02

Neimand spielt gegen Schubert. Aber Verunsicherung kann entstanden sein, wenn zu oft die Positionen gewechselt werden und die Spieler das nicht nachvollziehen können. Gutes Beispiel war heute Herrmann auf links, der nicht mal nen Ball in einer Szene stoppen konnte.
quincy

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von quincy » 15.04.2016 23:03

Handschuh #33 hat geschrieben:Also eins muss man wirklich sagen, mit seinem Positionsgewürfel beraubt er allen Spielern ihre Stärken!

Sehe ich auch so, zu viele Wechsel in allen Bereichen.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11625
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von midnightsun71 » 15.04.2016 23:03

selbst wenn es ein problem geben würde hätten die spieler ihre arbeit vernüftig zu erledigen...sie bekommen das grundgehalt ja auch nicht gekürzt wenn sie schlecht spielen...
pepimr
Beiträge: 2053
Registriert: 10.04.2007 17:47

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von pepimr » 15.04.2016 23:04

towerstar hat geschrieben: Ich fürchte, dass wird Schubert seinen Kopf kosten.
Naja, langsam. Wenn wir gegen Hoffenheim gewinnen sollten, dann sieht die Welt auch wieder anders aus.
Zudem haben wir ja das Saisonziel einstelliger Platz erreicht, selbst wenn wir die letzten vier Spiele alle verlieren sollten.
pepimr
Beiträge: 2053
Registriert: 10.04.2007 17:47

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von pepimr » 15.04.2016 23:05

midnightsun71 hat geschrieben:selbst wenn es ein problem geben würde hätten die spieler ihre arbeit vernüftig zu erledigen...sie bekommen das grundgehalt ja auch nicht gekürzt wenn sie schlecht spielen...
Und Schubert kriegt ja sein Grundgehalt zum Glück auch nicht gekürzt, wenn kein Auswärtsspiel mehr gewonnen wird.
Sheepy
Beiträge: 67
Registriert: 19.03.2011 09:33

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Sheepy » 15.04.2016 23:07

Tja, mir ist da jetzt auch zu viel Chaostheorie bei der Aufstellung. Würde mir wünschen wenn André Schubert das mal wirklich offen begründet in der PK. Warum Harvard in der IV und Christensen auf der 6? Seltsam...
Benutzeravatar
AlanS
Beiträge: 15387
Registriert: 24.06.2009 18:57

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von AlanS » 15.04.2016 23:10

quincy hat geschrieben:Eigenlob stinkt. !
Ist auch nicht meine Art. Aber wenn ich vor den Spielen sage, wie ich es machen würde, wirft man mir vor, ich schreibe das nur, um nach dem Spiel austeilen zu können. Also mache ich es jetzt so rum.
Und ehrlich: Ich bin nicht stolz darauf, dass ich Recht behalten habe, denn so sind unsere Chancen auf CL extrem gesunken. Das tut mir für diese tolle Mannschaft echt leid.
Fohlen39
Beiträge: 976
Registriert: 21.11.2010 19:15

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von Fohlen39 » 15.04.2016 23:10

Sobald es gegen Mannschaften geht die Kämpfen bis zum umfallen , jedem Ball hinterher jagen und früh angreifen sieht Borussia schlecht aus. Nichts geht dann das ist jetzt so und war auch unter dem letzten Trainer so .
Bis zum heutigen Tag konnte ich immer noch etwas gutes finden, auch die Niederlage gegen Ingoldstadt hatte ich noch unter dem Motto " kann mal passiere"
abgehhakt. Aber das heute gezeigte ist echt der Hammer. Da war nichts zu sehen das die Mannschaft um CL oder Europa spielt . Nein da hattest du den Eindruck für uns geht es um die goldene Ananas.Zweikampfverhalten absolut schlecht , Passspiel nicht vorhanden .
Sobald es richtig zur Sache geht hat in der Mannschaft niemanden der Charakter oder das Vermögen dagegen zu halten .Und wenn dann nur mit blöden ungeschickten Fouls.
Ein Wendt , Johnson, Raffael Stindel nicht zu sehen. Dieses Mannschaft kann wirklich super Fussball spielen , aber nur wenn der Gegner nicht füh angreift und nicht aggresiv ist . Gegen Mannschaften wie Dortmund , Ingoldstadt ,Darmstadt Mainz oder heute Hannover sehen wir sehr schlecht aus .
Eine technisch gute Mannschaft kann sich trotz dem Druck befreien .Uns gelingt das nicht . Im Umkehrschluss muß eingesehen werden das wir nicht so stark technisch ,kämpferisch und auch mental sind .Vor dem Spiel hoffte ich auf einen Dreier , sogar bei den Bayern dachte ich wäre was zu holen weil ich der Meinung war das wir stärker sind wie gegen Ingolstadt gezeigt.
Jetzt glaube ich as es sogar mit Platz 7 nichts mehr wird. Jeder hat in den 2 Spielen gesehen wie Borussia aus dem Konzept zu bringen ist. Unter dem letzten Trainer wurde immer der Gegner stark geredet das fand ich echt zum weglaufen.
Schubert und auch Eberl halten in meinen Augen immer die schützende Hand über die Mannschaft jedenfalls öffentlich das müssen sie zwar so machen , aber dadurch hat man auch den Eindruck das sie sich selbst in die Tasche lügen.
Ich bin froh das wir nach den 5 Auftaktspielen schnell die Kurve bekommen haben weil ich immer mehr das Gefühl bekomme das die Mannschaft fighten bis zum umfallen nicht können.
Ich hoffe noch auf die EL aber ab heute glaube ich nicht dran , wie auch wenn die Mannschaft das Gefühl verbreitet das Sie selbst nicht daran glaubt und darum kämpft.
towerstar
Beiträge: 1061
Registriert: 19.12.2015 18:18

Re: Cheftrainer André Schubert

Beitrag von towerstar » 15.04.2016 23:12

Sheepy hat geschrieben:Tja, mir ist da jetzt auch zu viel Chaostheorie bei der Aufstellung. Würde mir wünschen wenn André Schubert das mal wirklich offen begründet in der PK. Warum Harvard in der IV und Christensen auf der 6? Seltsam...
Ich fand das garnicht der schlimmste Punkt.
Hier konnte Schubert doch nur verlieren.

Hätte er Nordtveit auf die 6 gestellt, bei dem man weiß, dass er nicht viel für die Spielgestaltung drauf hat, hätte man Schubert dafür kritisiert.
Er hat Christensen schon öfters mal in der zweiten Halbzeit auf die 6 gestellt und da hat dieser es wirklich gut gemacht. Er ist auch fußballerisch einfach besser als Nordtveit und spielt auch einen besseren Pass.

Ich fand die Entscheidung deshalb nicht falsch, hätte es gleich gemacht.
Wie gesagt. Schubert konnte mit dieser Entscheidung nur verlieren.

Ich habe mehr Probleme mit der Einstellung und er Art und Weise, wie die Mannschaft gespielt hat. Hätte man den unbedingten Siegeswillen gehabt, wäre es egal gewesen, ob Nordtveit oder Christensen im Mittelfeld gespielt haben.
Gesperrt