Josip Drmić [18]

Gesperrt
Benutzeravatar
sniper25eis
Beiträge: 1861
Registriert: 01.07.2004 15:17

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von sniper25eis » 17.03.2017 13:43

Keine Erwartungshaltung an irgendwelche Torquoten.. Aber eine erwartungshaltung an Einsatz. Und wenn es ausreicht das Trickot zu tragen auf dem Platz um als Einsatzfreudig zu gelten, dann ist mir das zu wenig. Und wenn er tatsächlich lange braucht um vielleicht irgendwann einmal auch nur das ansatzweise abzurufen was ihn in Nürnberg ausgezeichnet hat, dann sollte er diese Praxis und Sicherheit in der U23 sammeln. Ist echt atemberaubend was da gestern einige an Einsatzfreude gesehen haben wollen. Das war ohne alles, zumindest komplett 2. HZ.
Und nochmal.. Keine Erwartungshaltung ausser die an die Einsatzfreude.
Und wenn jemand dauerhaft null Leistung bringt, dann ist das hier genau das richtige Forum um seiner Meinung Luft zu verschaffen. Finde fast das er noch sehr schonend behandelt wird für das wenige was er zeigt. Und warum anderen Stürmern die Praxis versagt bleiben soll bei so einer Leistung erschliesst sich mir auch nicht.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von kurvler15 » 17.03.2017 13:52

Jagger1 hat geschrieben:@Kurvler

Es geht nicht darum, einen Sündenbock zu finden. Und der Vergleich mit Xhaka stimmt so nicht.
Doch, leider geht es exakt darum. Momentan ist es Drmic. Vor einigen Wochen war es Sommer. Dann mal de Jong oder Xhaka.
Xhaka kam als 19jähriger aus der schweizer Liga und es war (mir) klar, dass er mindestens eine Saison brauchen wird, um in der BL anzukommen.
Genau so habe ich damals auch seitenlang argumentiert. Xhaka brauchte Zeit. Genauso ist mir klar, dass Drmic min. ein Jahr braucht im komplett sich mental und körperlich von seinem Knorpelschaden zu erholen. Wir sitzen also im gleichen Boot. Nur sehr viele denken, Fussballer sind Maschinen, die man programmieren kann und die gefälligst sofort zu funktionieren haben. Drmix zeigt wie damals Xhaka, das es so allerdings nicht geht.
Und ob ein Herrmann 30 % seiner Schnelligkeit eingebüßt hat? Wie soll man das messen? Bei Herrmann weiß man, was er kann und wenn er die richtigen Spieler an seiner Seite hat, ist er eine richtige Waffe.
Natürlich kann ich das nicht messen, aber jeder Blinde mit dem Krückstock sieht doch, dass Herrmann nicht mal ansatzweise so schnell ist wie vor seiner Verletzung. Vergleich mal seine Spritzigkeit in den letzten Spielen mit bspw. dem Antritt gegen Dortmund als er sein 70m Solo angezogen hat.
Bei Drmic sehe ich das nicht so. Zudem hat er ja bereits einige Jahre schon in der BL gespielt, als er zu uns kam. Da gibt's dann auch leider keinen Welpenschutz mehr.

20 Tore erwartet hier keiner. Aber ich erkenne keine Galligkeit bei ihm, ein Tor erzielen zu wollen.
Aber er hatte einen Knorpelschaden und hat fast ein Jahr keinerlei Leistungssport gemacht. Wenn ihm dadurch nicht zumindest ein halbes Jahr Zeit zugesteht (den Rest dieser Saison) wieder zu alter Stärke zu finden, dann weiß ich auch nicht mehr.

Ich würde ihn derzeit auch nicht von Beginn an bringen, weil er einfach nachweislich nicht auf dem Niveau ist auf dem er sein kann, wenn er topfit ist. Aber es gibt einfach schl icht keine Alternative, oder? Hahn macht es auch nicht besser.

Also liegt der Hase mMn in der Kaderplanung begraben. Das Drmic diese Saison nicht sonderlich viel reißen wird, war mir im Sommer schon klar. Hahn als einzige Alternative zu Stindl und Raffa war schon fast fahrlässig.

Aber das sind Sachen, dafür kann Drmic nicht. Den Schuh muss sich Maxi anziehen.

Btw:
pochoo hat geschrieben:Finde auch, dass man Szenen und Spiele ruhig als schlecht beschreiben kann und sich auch darüber ärgern darf. Das hält wohl auch jeder Spieler aus. Was gar nicht geht, sind diese in die Zukunft gerichteten Diffamierungen ala "soll verschwinden" oder "triftt eh nie". Der Knoten kann halt mit jedem Spiel doch noch platzen und solange er Borussias Spieler ist sollte man darauf auch hoffen.
Genau darum geht es mir. Meine elendlangen Beiträge auf 6 Zeilen zusammengefasst.
Benutzeravatar
Günter Thiele
Beiträge: 1272
Registriert: 27.04.2006 16:26

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Günter Thiele » 17.03.2017 13:52

arcangel71 hat geschrieben:Wenn Gomez dies "perfektioniert" hätte, wäre er heute Weltmeister...Lewandowski als Vergleich heranzuziehen, passte noch nie.
Ich wollte damit auch nicht Drmic mit den beiden vergleichen sondern damit nur ausdrücken welche Erwartungen ich an einen Mittelstürmer habe. Ich wäre halt schon froh wenn wir einen Stürmer hätten der annähernd über diese Qualitäten verfügen würde.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1522
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von derNickler » 17.03.2017 14:07

kurvler15 hat geschrieben:
Aber er hatte einen Knorpelschaden und hat fast ein Jahr keinerlei Leistungssport gemacht. Wenn ihm dadurch nicht zumindest ein halbes Jahr Zeit zugesteht (den Rest dieser Saison) wieder zu alter Stärke zu finden, dann weiß ich auch nicht mehr.
Da stellt sich mir die Frage, welche alte Stärke? Schon als er zu uns kam, wirkte er wie ein Fremdkörper.
oder meinst du seine Leverkusen Zeit?
oder hoffst du auf seine Nürnberger Zeit?
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von kurvler15 » 17.03.2017 14:28

In Nürnberg hat er zerstört. Das er in Leverkusen komplett versagt hat ist auch eine Mär, er hat dort teils wirklich gute Spiele abgeliefert und td mit dem gleichen Problem zu kämpfen gehabt wie in seiner Saison hier. Er hat nie mal das Vertrauen bekommen sich über mehrere Spiele von Beginn an zu zeigen.

In Leverkusen hat er in der Liga 5 mal in der Startelf gestanden und dabei 4 seiner 6 Tore geschossen.

In seiner gesamten Zeit bei uns stand er 7 mal in der Liga in der Startelf. Davon 5 mal in seiner Phase vor der Verletzung. Immerhin ein Treffer.

Das er das Vertrauen (durchaus durch Verletzungssorgen geschunden) in seiner jetzigen Verfassung bekommt ist durchaus ironisch.

Es ist mir ein Rätsel welche großen Erwartungen man derzeit an einen Spieler stellen kann der in den letzten 2 1/2 Jahren genau 16 von 92 Ligaspielen (5 bei Lev, 7 bei uns, 4 bei Hamburg) von Beginn an ran durfte/konnte und derzeit von einem Knorpelschaden sich erholt. Tut mir Leid. Vielleicht habe ich auch ein zu gutes Herz und bin nicht so eiskalt und wünsche Drmic zum Mond.
Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3922
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von TheOnly1 » 17.03.2017 14:39

severne hat geschrieben:Ok, und was hast Du im Leben so geleistet? Ich bin der Meinung dass Du absolut nichts geleistet hast und eigentlich in diesem Forum gar keine Daseinsberechtigung hast. Ich finde Deine Kommentare sind nix Wert und ich erwarte auch nicht dass sich das bei Dir ändert.
Siehst du...und das interessiert mich eben auch exakt NULL.
Dann kann ich von einem Profifußballer ja wohl erwarten, dass er mit ähnlich gelagerter Kritik auch umgehen kann, wenn ich das sogar schon kann.
Davon ab, woher willst du wissen, wie gut ich in meinem Beruf bin? Denn ICH bewerte ja nur den PROFIfußballer Drmic bei der Ausübung seines Berufes.
...und mir wäre neu, dass ich für die Anwesenheit hier im Forum irgendwie bezahlt werde.

Und wenn hier jemand keine Daseinsberechtigung hat, dann sind das Leute, die nicht mal richtig zitieren können. :winker:
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Raute s.1970 » 17.03.2017 15:06

[quote="realfohlenelf"]
Wenn er die Glocke macht zum 1:0, wir das Ding heimschaukeln sagt jeder, dass er der Dosenöffner zum 1/4-Finale war. Ein Stürmer braucht manchmal nur den einen Moment, sch-eißegal wie der Rest vom Spiel läuft!
quote]

Das "wenn" dauert nun schon geschätzte 2 Jahre.........
Und gefühlte 5 Jahre.....
Man muss doch der tatsache nun langsam mal ins Auge sehen.
Bei uns wird das mit ihm nichts mehr.......vielleicht sollte er es
noch mal bei einem anderen Verein versuchen. Zu wünschen wäre es ihm wirklich.
Benutzeravatar
desud
Beiträge: 778
Registriert: 24.01.2015 15:15
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von desud » 17.03.2017 15:42

@severne, ich erinnere mich nicht, so etwas geschrieben zu haben? :lol:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28450
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von borussenmario » 17.03.2017 15:47

kurvler15 hat geschrieben: Es ist mir ein Rätsel welche großen Erwartungen man derzeit an einen Spieler stellen kann der in den letzten 2 1/2 Jahren genau 16 von 92 Ligaspielen (5 bei Lev, 7 bei uns, 4 bei Hamburg) von Beginn an ran durfte/konnte und derzeit von einem Knorpelschaden sich erholt.
Raute s.1970 hat geschrieben:Das "wenn" dauert nun schon geschätzte 2 Jahre.........
Und gefühlte 5 Jahre.....
Man muss doch der tatsache nun langsam mal ins Auge sehen.
siehe oben, da stehen die entsprechenden Tatsachen zu deinen Schätzungen und Gefühlen....
brunobruns

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von brunobruns » 17.03.2017 16:10

Sollte noch die ein oder andere Chance bekommen. Erst dann kann man sagen ob das noch was wird bei uns. Der Kerl hat doch mittlerweile null Selbstbewußtsein mehr.
Und wenn es nicht passt, muss man halt die Konsequenzen ziehen.
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 666
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Genellan » 17.03.2017 16:12

Gegen Bayern wird er sicher wieder in der startelf sein.
Vielleicht klappt es dann mit einem Tor.
Denke wenn er einmal trifft kommen die anderen Kisten automatisch.
Bin immer noch guter Hoffnung.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6037
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Jagger1 » 17.03.2017 16:24

Gegen Bayern? Bei der Abwehr (Hummels, Martinetz oder Boateng) kann Drmic froh sein, überhaupt einen Ballkontakt zu haben.
Benutzeravatar
Genellan
Beiträge: 666
Registriert: 17.10.2010 19:04

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Genellan » 17.03.2017 16:26

Auch die haben mal einen schwachen Tag.
Das muss er dann halt nutzen.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28450
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von borussenmario » 17.03.2017 16:30

Jagger1 hat geschrieben:Gegen Bayern? Bei der Abwehr (Hummels, Martinetz oder Boateng) kann Drmic froh sein, überhaupt einen Ballkontakt zu haben.
Immerhin eine Riesenchance für uns, ihn danach noch mehr verhöhnen zu können.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6037
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Jagger1 » 17.03.2017 16:46

Deshalb wäre es (gerade im Heimspiel) förderlich, ihn besser draußen zu lassen, um ihn zu schützen, insbesondere für sein Nervenkostüm besser.
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Klinke » 17.03.2017 16:47

TheOnly1 hat geschrieben: restlichen Spiels NICHTS gemacht. GAR NICHTS.
.
was redest du
er hat viel gemacht , nur eben nicht s was hand und fuss hat
eien Katastrophe , mir gehts ähnlich wie dir , denke grds er kanns schon , nach gestern habe ich aber einfach keien bock mehr die scheisse anzutun und zu hoffen
Hahn und DRmic sind aktuell die schwächsten BL stürmer - mit abstand ..
Klinke
Beiträge: 14292
Registriert: 03.07.2004 18:14
Wohnort: Biberach

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von Klinke » 17.03.2017 16:50

arcangel71 hat geschrieben: Aber vom Einsatz hat das gestern gestimmt. Er ist in Zweikämpfe gegangen und war tatsächlich bemüht.
was hat der ???
er hat sich bei jdem zewikampf wie ein schuljunge abfertigen lassen - er ist einer der wenigen der körperlich top fit sein muss , die schalker jungs ahben auch 6 englishce qwochen in den beinen
und dann macht er nicht einene ball fest, er hat sich doch als wir defensiv unter druck standen gar nicht angeboten , versteckt sich ständig - wie kann man so ne scheisse schön reden
VFL_Tommy89
Beiträge: 653
Registriert: 08.07.2009 16:40

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von VFL_Tommy89 » 17.03.2017 17:12

kurvler15 hat geschrieben:
Es ist mir ein Rätsel welche großen Erwartungen man derzeit an einen Spieler stellen kann der in den letzten 2 1/2 Jahren genau 16 von 92 Ligaspielen (5 bei Lev, 7 bei uns, 4 bei Hamburg) von Beginn an ran durfte/konnte und derzeit von einem Knorpelschaden sich erholt. Tut mir Leid. Vielleicht habe ich auch ein zu gutes Herz und bin nicht so eiskalt und wünsche Drmic zum Mond.
Sorry aber wenn es schon zu viel erwartet ist, dass er aus 3 Metern das Tor trifft oder einen Pass über 5 Meter an den Mann zu bringen, dann weiß ich nicht wie tief unser Anspruchsdenken noch sinken soll...

Sollen wir ihn die ganze Saison aus Mitleid aufstellen? Dann werden wir halt 14., Fliegen noch aus dem Pokal, aber Hauptsache er wird vielleicht irgendwann mal angeschossen oder muss einen Ball der auf der Linie liegt über die Linie drücken...

Seine Leistung ist ein Schlag ins Gesicht für jeden U23 Spieler, der sich den XXX aufreißt um mal in einem Spiel Spielzeit zu bekommen.
Benutzeravatar
joborussia
Beiträge: 3561
Registriert: 23.11.2008 17:01
Wohnort: Kassel / Nordkurve Block 15a

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von joborussia » 17.03.2017 17:13

Da bin ich ganz bei Klinke!! :shakehands: Was Drinic gestern abgeliefert hat, war unterirdisch. Das hatte NICHTS mit Profi-Fußball zu tun!
Habe auch keine Hoffnung, dass sich daran etwas Entscheidendes ändern wird. :?
markus2013
Beiträge: 608
Registriert: 13.03.2013 08:00

Re: Josip Drmić [9]

Beitrag von markus2013 » 17.03.2017 17:27

Völliger TOTALAUSFALL. Und zwar schon seit er wieder spielen kann.
Denke da muss man kein Prophet sein das die Geschichte zum Saisonende auch ein Ende haben wird.

Tut mir leid für Ihn. Er spiel ja nicht absichtlich unterirdisch. Aber so gehts wirklich weiter.
Gesperrt